OnlineWelten Netzwerk
› Top 10 MMORPG 2016, 2017: Die besten Online-Games im Video
Top10-MMORPGs

Top 10 MMORPG 2016, 2017: Die besten Online-Games im Video

Welche MMOs waren 2016 besonders cool und sind es 2017 auch noch? Unser YouTube-Partner Refaser hat letztes Jahr eine Menge Games gezockt und zum Jahreswechsel die Top 10 der besten Online-Games 2016 und 2017 erstellt. Darunter sind neben dem Klassiker WoW: Legion auch Geheimtipps wie The Secret World.

MMOs verlangen vom Spieler eine Menge Zeit und Aufmerksamkeit. Daher spielen die meisten Gamer nicht allzu viele dieser Spiele gleichzeitig und konzentrieren sich eher auf ein Spiel. Unser YouTube-Partner Refaser hat jedoch ein Herz für viele verschiedene Titel, die er im Jahre 2016 oft und regelmäßig gezockt hat. Die Spiele auf der Liste müssen dazu nicht frisch in 2016 herausgekommen sein (das wäre eine kurze Liste), sondern sie können auch schon etwas älter sein.

Von Defiance bis World of Warcraft

Zehn Spiele haben Refaser 2016 besonders gefallen. Darunter sind neben Klassikern wie World of Warcraft, The Elder Scrolls Online und Final Fantasy 14 auch kuriose Nischentitel wie der MMO-Shooter Defiance oder das Mystery-Horror-MMO The Secret World. Diese und andere Games hat Refaser in einer Top-10-Liste in einem Video zusammengestellt.

Darin wird jedes der zehn Spiele kurz beschrieben sowie seine Vorzüge erklärt. Das Video findet ihr hier. Doch wie findet ihr die Auflistung von Refaser? Teilt ihr seine Meinung oder habt ihr andere MMO-Favoriten? Lasst es uns Wissen und schreibt es in die Kommentare!

Verpasst auch nicht unsere Liste der fünf coolsten MMOs im Januar 2017!

QUELLE Refaser
Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war seitdem Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und ist jetzt fest als MMORPG-Experte wieder bei Gamestar und MeinMMO gelandet. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.