GameStar.de
› The Division: Frühlings-Event startet morgen, Loadouts kommen früher!
division-amherst

The Division: Frühlings-Event startet morgen, Loadouts kommen früher!

Bei The Division steht ein Frühlings-Event an. Dieses startet bereits morgen, am 14.4.!

Eben lief das State of the Game am 13.4. und obwohl es in der letzte Woche die Ankündigung gab, dass es in den kommenden Wochen weniger Ankündigungen geben werde, war der Livestream heute vollgepackt mit Infos. Die Community-Developer Hamish Bode und Yannick Banchereau sprachen über ein Frühlings-Event, über Loadouts und über das Update 1.6.1.

Frühlings-Event bringt mehr Prämien

Über die Osterfeiertage läuft in The Division das Frühlings-Event, das in zwei Phasen unterteilt ist:

  • Am 14.4. beginnt um 10 Uhr unserer Zeit die erste Phase. Jeder benannte Boss lässt dann für 48 Stunden einen Extra-Drop für Euch fallen, wenn Ihr ihn besiegt – sprich, Ihr erhaltet mehr Loot. Jeder benannte Boss nimmt an diesem Event teil, auch jene im Untergrund, jene in der Dark Zone oder auch die HVTs (hochrangige Ziele).
  • Am 16.4. löst um 10 Uhr die zweite Phase die erste Phase ab. Ab dann gibt es für 48 Stunden doppelte Einsatzleistungsbehälter. Wenn Ihr also genügend XP sammelt, gibt es nicht nur eine Kiste, sondern gleich zwei.

Update 1.6.1 und Loadouts

Zudem bestätigten die Entwickler, dass das Update 1.6.1 weiterhin für Mai geplant ist. Vorab wird eine PTS-Phase auf dem PC stattfinden, bei der die Neuerungen getestet werden.

Dazu gab es heute eine überraschende Ankündigung: Die Loadouts kommen bereits mit dem Update 1.6.1 im Mai ins Spiel. Eigentlich waren sie für das Update 1.7 geplant, welches auf Sommer angesetzt ist. Laut Massive können sie dieses langersehnte Feature aber schon früher fertigstellen und live bringen. Mit Loadouts könnt Ihr Eure Builds speichern und mit einem Klick zwischen ihnen wechseln.

Einen konkreten Termin für 1.6.1 oder für die öffentlichen Testserver gibt es noch nicht. Neben den Loadouts bringt das Update zahlreiche Bug-Fixes und Balance-Anpassungen, gerade für Stagger (wird reduziert), für Talente, für die Suchermine und zudem „Last Stand“-Anpassungen und -Neuerungen. An den vollständigen Patch-Notes werde aber noch gearbeitet. Für Last Stand sollen “Proficiency Marks” als Neuerung kommen. Habt Ihr beispielsweise die beste K/D-Ratio, wird das angezeigt und Ihr erhaltet dafür Extra-Belohnungen. Außerdem wird die Dark-Zone-Map angepasst.

Seid Ihr beim Frühlings-Event in The Division dabei?

Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.
division-amherst

Tom Clancy’s The Division

PC PS4 Xbox One