GameStar.de
› Mein-MMO fragt: Wer wärt Ihr in Eurem Lieblings-MMO?
Mein-MMO fragt: Wer wärt Ihr in Eurem Lieblings-MMO?

Mein-MMO fragt: Wer wärt Ihr in Eurem Lieblings-MMO?

Hand auf’s Herz: Wer von euch hat nicht schon mal darüber nachgedacht, als Held durch euer Lieblings-MMO zu streifen? Aber ohne reale Verletzungen selbstverständlich! Doch wer wärt ihr? Welcher Klasse würdet ihr angehören? 

Zu unterscheiden ist der Wunsch von der Wirklichkeit. Manchmal wünscht man sich, stark zu sein wie ein Krieger oder schlau daher zu reden wie ein Magier. Doch vielleicht ist man eher der gewiefte Schurke oder der Support?

Ganz gleich, ob ihr euch für Wunsch oder “Wirklichkeit” entscheidet, hier dürft ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen!

 

Helfen oder geholfen werden?

Bevor man ins Detail geht, kann man sich bei der Suche nach der eigenen Klasse nach den Überbegriffen richten:

  • Würde man eher beschützen und für andere in die Bresche springen? Dann wäre der Tank etwas für euch.
  • Helft ihr lieber mit Zaubern oder anderen Buffs aus, wäre wohl der Support die richtige Wahl. Ohne Heilung wäre eine Gruppe schnell verloren, ohne Buffs oft zu schwach. Als helfende Hände seid ihr nicht unbedingt die Frontsäue, aber unverzichtbare Mitglieder der Gemeinschaft!
  • Oder wollt ihr lieber direkt an den finsteren Gegenspieler? So viel Schaden wie nur möglich austeilen, mit Wucht zuschlagen oder geschickt die Schwachstellen erkennen? Im wahren Leben braucht es keine Schlägertypen – aber im MMO geht es schließlich um das große Ganze!

Und im Detail?

Jäger, Magier, Priester, Soldaten, Krieger, Nekromanten… es gibt eine unglaubliche Vielzahl an verschiedenen Klassen! Manche MMOs wie Rift haben über 50 und City of Heroes sogar über 80! Zumindest, wenn man es genau nimmt und alle Unterklassen und Spezialisierungen hinzu nimmt.

Da fällt die Auswahl schwer, wen man selber darstellen möchte. Vor allem, da es nicht darum geht, nach der Klasse zu schauen, die man normalerweise am liebsten spielt. Es geht darum, zu überlegen, wer man selber wäre – in einer magischen, kriegerischen oder sonstwie gearteten MMO-Welt.

World of Warcraft

Guddy wäre eine…

Ich wäre definitiv eine Deserteurin! Nein, natürlich wäre ich eine Jägerin. Zwar spiele ich am liebsten Front- oder Nahkämpfer, bestenfalls noch mit zwei Waffen statt nur einer, aber ich glaube nicht, dass ich wirklich den Schneid hätte, meinem Gegenüber die Klinge in die Brust zu rammen.

Lieber würde ich helfen. Nicht unbedingt heilen, sondern mit meinem kleinen Bogen hinten stehen, nebenbei ein paar lustige Zauber oder Fallen verteilen und aufmunternde Worte in den Raid schicken. In einem MMORPG wäre ich auch aufgrund der mir bevorzugten Fantasywelt naturverbunden, weshalb der Jäger meine Wahl ist.

Wenn es keine klassischen Raids gibt sondern ich mich in einer Shooterwelt befinden würde, sähe es wohl ähnlich aus: Ich wäre eine Fernkämpferin, die von oben “pew pew” macht und mitten ins Herz trifft!

Wahrscheinlich würde ich aber gar nicht kämpfen. Ich säße irgendwo am Wegesrand, würde Gänseblümchen pflücken und hoffen, dass mich niemand sieht. Aber wie sieht es mit euch aus? Wer wärt ihr?

Guddy Hoffmann-Schoenborn

Exil-Rheinländerin im Weißbierland. Liebt Comics, Phantastik und, Überraschung, Videospiele. Tänzelt mehr oder minder kreativ durch die Welt. Lieblingsspielegenres: Shooter, Adventures und Rollenspiele.