GameStar.de
› Diablo 3: Necromancer – Verbündete wiederbeleben? Leider nein
Diablo 3 Necro Titel 1

Diablo 3: Necromancer – Verbündete wiederbeleben? Leider nein

In einer Frage- und Antwort-Runde bringt Blizzard die Community auf den neusten Stand zum Necromancer in Diablo 3. Das solltet Ihr wissen.

Im Januar gab es bereits eine Frage- und Antwort-Runde zum Necromancer in Diablo 3. Dabei wurde grob erklärt, auf was wir uns freuen können und mit welchen Skills der Necro arbeiten wird.

In der gestrigen Q&A-Session sprach das Blizzard-Team vom aktuellen Stand der Dinge und welche Baustellen der Necromancer hat. Dabei gingen sie auf das Feedback vieler Tester ein, die den Totenbeschwörer bereits auf den PTR-Servern spielen können.

Pets, Skills, Mechaniken und Reworks – Die Q&A-Zusammenfassung

Zu Beginn stellte das Team, bestehend aus Community Manager Brandy Camel, Lead FX Artist Julian Love und Senior Game Designer Travis Day, das Necromancer-Paket vor. Der Totenbeschwörer kommt mit zwei zusätzlichen Charakter-Slots, zwei zusätzlichen Plätzen für die Beutetruhe, einem Pet, kosmetischen Flügeln, einem Portrait-Rahmen, einem Banner, einem Banner-Siegel und einer Flagge. Zum Preis und Release-Datum des Totenbeschwörers gab es auch diesmal keine neuen Informationen.Diablo 3 Screenshot Necro6

  • Sets und Portale: Es wird vier Klassen-Sets und Set-Portale für den Totenbeschwörer geben.
  • Anzahl der Set-Teile: Sets werden nicht aus sieben oder mehr Teilen bestehen.
  • Schaden-Art: Hauptsächlich besteht das Necro-Kit aus physischem Schaden. Kälte- und Gift-Schaden gehören auch zum Kit, sind aber nicht so häufig vertreten.
  • Melee-Set: Das Saint-Set richtet sich mehr an Spieler, die den “Meleemancer”-Spielstil bevorzugen.
  • Flüche: Um Ideen für die Flüche zu bekommen, hat sich das Team die Diablo-II-Mechaniken angesehen. Nicht alle Flüche sollen “einfach den Schaden erhöhen”, sondern unterscheiden sich alle ein wenig voneinander.
  • Dornen-Build? Es gibt kein spezielles Dornen-Set für den Necro. Dafür gibt es kleinere “Dinge”, die für diesen Spielstil förderlich sind.
  • Ressourcenkosten-Reduzierung auf Lebenspunkte? Spieler fragten danach, ob die Ressourcenkosten-Reduzierung auch Auswirkungen auf die Kosten der Lebenspunkte haben wird. Die Designer waren kurz davor, diese Mechanik einzubauen, haben sich dann aber letztendlich dagegen entschieden. Aufgrund der vielen Interaktionen mit legendären Gegenständen wäre diese Mechanik allerdings zu riskant.

Diablo 3 Necro Titel 4Pets, Plague-Set und Necro-Erwartungen

  • Mehr Pets? Es gibt aktuell keine Gegenstände, die die Timer oder das Limit der Pets erhöhen. Stattdessen sind Gegenstände auf dem Weg, die Euch schneller das Limit der Pets erreichen lassen oder die Begleiter noch weiter buffen.
  • Plague-Set-Synergie: Das Plague-Set bekommt nächste Woche coole legendäre Gegenstände, die mit dem Set besonders gut harmonieren.
  • Erwartungen: Designt wurde der Totenbeschwörer nach den Erwartungen der Spieler mit Flüchen, Pets, Blut und Knochen. Beim Design hatten die Entwickler nicht speziell 2-, 3-, oder 4-Spieler-Rifts im Hinterkopf.
  • Totenbeschwörer sind weich! Travis Day hat in den Tests darauf geachtet, wie sich Spieler mit dem Necro in hohen Rifts schlagen. Dabei war auffällig, dass die Totenbeschwörer squishy (also weich) sind und viel Schaden einstecken. Es sind weitere legendäre Gegenstände und Skill-Änderungen auf dem Weg, die das ausgleichen sollen.

Blut ist Macht-Skill wird überarbeitet – War broken

  • Ursprünglich bewirkte “Blut ist Macht”: Jedes Mal wenn Ihr 5 % Leben verliert, werden alle verbleibenden Abklingzeiten um 1 % reduziert.
  • Diese Fähigkeit muss nun überarbeitet werden, weil Spieler den Skill so ausnutzen konnten, dass sie dadurch unbesiegbar waren und einen massiven Damage-Output hatten.
  • Das Thema dieser Fähigkeit wird sich nicht verändern, soll aber weniger “broken” sein. Außerdem wird die Unverwundbar-Rune der Knochenrüstung so verändert, dass der Cooldown erst beginnt, nachdem der Skill endet.

Diablo 3 Screenshot Necro9

Waffen, Ressourcen, neue legendäre Items

  • Waffen, aber keine Rüstung: Totenbeschwörer bekommen Sensen als Waffen. Ähnliche einzigartige Rüstungen sind nicht geplant.
  • Automatische Regeneration: Das automatische Regenerieren von Essenz wurde intern getestet, fühlte sich aber nicht gut an. Stattdessen wurden die Generator-Skills effizienter gestaltet.
  • Alle legendären Items: Nächsten Dienstag sollen alle neuen legendären Gegenstände verfügbar sein.
  • Änderungen am Blut-Set: Das Blut-Set bekommt ein Fein-Tuning: Heil-Mechaniken sollen Stapel nicht so schnell verbrauchen. Der Spiel-Stil des Sets soll sich nicht verändern, dafür wird es generell mehr Heilung geben.

2-Minuten-Skills sollen sich richtig stark anfühle, Verbündete wiederbeleben: Interessant, aber nein

  • Mehr Power: Alle Zwei-Minuten-Skills vom Totenbeschwörer sollen sich richtig stark anfühlen. Aktuell beobachten die Entwickler, wie die Sets und legendären Gegenstände mit den Skills interagieren. Genaue Anpassungen folgen dann aufgrund der Beobachtungen.
  • Wiederbeleben war eine große Herausforderung: Im Spiel gibt es über 1100 verschiedene Monster, die für die Wiederbelebungen angepasst werden mussten.
  • Verbündete wiederbeleben: Es wäre eine interessante Idee, Verbündete wiederbeleben zu können. Allerdings gibt es bisher keine Pläne, so eine Mechanik einzubauen.
  • Iron-Golem? Den Iron-Golem aus Diablo 2 wird es nicht geben. Die Interaktion der Spieler würde sich auf Gegenstände und weniger auf das Gameplay beziehen und fühlte sich für die Entwickler nicht “richtig” an.
  • Set-Dungeon-Belohnungen: Totenbeschwörer bekommen zwei Flaggen als Belohnung. Es wird keine Interaktion mit alten Erfolgen für Set-Dungeons geben, weshalb Ihr diese Necro-Dungeons nicht für die Flügel-Belohnung abschließen müsst.D3 Controller

Konsole und PC brauchen eigene Versionen von Rise of the Necromancer

  • Das Totenbeschwörer-Pack überträgt sich nicht auf eine andere Plattform. Wenn Ihr den Totenbeschwörer auf dem PC und auf der Xbox spielen wollt, müsst Ihr die Packs separat kaufen.

Was kann der Necro eigentlich? Alle Totenbeschwörer-Skills auf Deutsch findet Ihr hier

QUELLE Diablofans
Patrick Freese
Teemo for president!
Diablo 3 Necro Titel 1

Diablo 3

PC PS3 PS4 Xbox 360 Xbox One