Blizzard zu Diablo 3 auf Nintendo Switch: „Wir sind nicht so clever!“

Blizzard entschärft den Tweet, den viele für einen Hinweis hielten, dass Blizzard Diablo 3 auf die Nintendo Switch bringen möchte.

Gestern ging ein kleiner Hype durch die Community von Diablo 3. Mit einem lustigen Tweet hätte Blizzard eine D3-Version für die Nintendo Switch ankündigen können. Doch offenbar gingen die Gedanken der Community zu weit – so weit dachte Blizzard bei der Mitteilung wohl gar nicht.

Cleverer Blizzard-Tweet entpuppt sich als gar nicht so clever

Da haben wir die Messlatte wohl zu hoch gelegt. Gestern, am 2. März, berichteten wir darüber, wie clever Blizzard eine Diablo 3-Version für die Switch andeutet. Mit einem Diablo-Nachtlicht, das ein- und ausgeschaltet wurde, wurde im Englischen „Diablo Switch“ verbunden.

Die Freude in der Community war groß! Viele Fans wollten, dass diese Andeutung wahr ist und sie bald endlich D3 auf der Switch zocken können. Doch jetzt nimmt das Blizzard-Team der den hoffnungsvollen Gamern ein bisschen den Wind aus den Segeln.

Gegenüber Polygon erklärte ein Sprecher von Blizzard „Wir können Euch versichern, dass wir nicht so clever sind. Es war einfach nur eine Art, mit der Community zu interagieren. Wir haben nichts anzukündigen.“Diablo 3 Switch

Wer nun seine Hoffnung auf eine Switch-Version von Diablo 3 nicht ganz begraben möchte, hält sich an den Worten „Wir haben nichts anzukündigen“ fest. Der Sprecher hätte ja schließlich auch sagen können „Eine Switch-Version für Diablo 3 ist derzeit nicht geplant.“

Dazu muss man sagen: Blizzard IST clever. Möglicherweise liegt schon ein kompletter Marketing-Plan für eine Switch-Version des Hack’N’Slays vor, weshalb sie „jetzt“ nichts ankündigen können.

Oder ist Blizzard doch so clever?

Sollte wirklich ein kreativer Kopf hinter diesem Tweet stecken, sollten der Verantwortliche befördert werden, denn:

  • Obwohl keine offizielle Ankündigung folgte, erreichte Blizzard jetzt tonnenweise Feedback von Fans, die sich eine Switch-Version wünschen.
  • Versteckt hinter einem Rätsel, das nicht zu offensichtlich, aber auch nicht zu versteckt war.
  • Wollten sie mit diesem Tweet also prüfen, wie groß das Interesse an einer neuen D3-Version für diese Konsole wäre?treasure-goblin-diablo-3

Ob gewollt oder nicht. Die Daten, die sie von potenziellen Käufern einer D3-Switch-Version erhalten haben, dürften Projektleiter im Hause Blizzard interessieren. Wir sind gespannt, welche Blizzard Games es in Zukunft auf die Nintendo Switch schaffen.

Nach zwei Jahren Cooldown ist dieses Diablo 3-Item endlich einsatzbereit

Autor(in)
Quelle(n): Gamingbolt
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (13)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.