OnlineWelten Netzwerk
› Diablo 3: FPS-Einbrüche in Patch 2.4.3? Das könnt Ihr dagegen tun
Diablo 3 FPS Banner

Diablo 3: FPS-Einbrüche in Patch 2.4.3? Das könnt Ihr dagegen tun

Ihr habt FPS-Probleme, wenn Ihr Diablo 3 spielt? Oder treten die Lags im Gruppen-Spiel auf. Wir zeigen Euch, was Ihr dagegen tun könnt.

Gestern abend startete Season 9 bei Diablo III. Viele Spieler starteten in Ihr Abenteuer und fingen an, schnell auf Level 70 zu leveln. Beim Spielen in der Gruppe bemerkten viele, dass die Performance des Spiels nachgelassen hat.

Im Allgemein-Chat und bei Reddit liest man häufig, dass Spieler sich über FPS-Probleme beschweren, obwohl sie nichts an ihrer Hardware geändert haben. Spieler, die vorher ohne Probleme 140 FPS und mehr erreicht haben, bekommen in Gruppen-Spielen teilweise nur noch 20 FPS. Um die Frame-Probleme zu beheben, gibt es bereits ein paar Lösungen.

Diablo 3: FPS Drops

Mit Patch 2.4.3 haben die Entwickler an der Performance des Spiels gearbeitet. Ein neuer 64-Bit Client soll starke Systeme besser unterstützen und zu kürzeren Ladezeiten führen. Allerdings sehen viele Spieler statt Verbesserungen häufig FPS-Einbrüche.

Oft treten diese Probleme in Gruppen auf und machen das Spielen zu einem frustrierenden Erlebnis. Während Blizzard an einer offiziellen Lösung arbeitet, die vermutlich als Hotfix im Spiel eingebaut wird, könnt Ihr die zwei folgenden Lösungen ausprobieren, um mehr FPS in Diablo III zu erreichen.

Communitys verlassen: Die einfachste Lösung ist das Verlassen von großen Communitys. Offensichtlich hat der Diablo III-Client Probleme damit, mit anderen Spielern oder deren Profilen zu arbeiten. Befindet Ihr Euch in größeren Communitys, solltet Ihr diese vorerst verlassen, bis das FPS-Problem behoben ist. Falls diese Methode nicht funktioniert, solltet Ihr den Client wechseln.

Diablo 3 mit 32-Bit Client spielen: In manchen Fällen treten die Probleme durch den neuen 64-Bit-Client auf. Das Wechseln zu dem alten 32-Bit-Client scheint die FPS-Drops bei vielen Spielern zu beheben. Um den 32-Bit-Client zu starten, müsst Ihr folgende Schritte befolgen:

  • Startet Euren Battle.Net-Client.
  • Wählt in der Auswahl links Diablo 3 aus.
  • Klickt unter dem Spiele-Titel auf „Optionen

Diablo 3 Optionen

  • Klickt in den Optionen auf „Spieleinstellungen
  • Wählt dort bei Diablo 3 den Punkt 32-Bit-Client starten (anstatt 64-Bit)
  • Anschließend startet Ihr Euer Spiel ganz normal.

Durch den 32-Bit-Modus sollte Diablo III nun stabiler laufen.


Alle wichtigen Informationen zu Season 9, Finsternis in Tristram und neuen Gefährten findet Ihr hier

Patrick Freese
Teemo for president!
Diablo 3 FPS Banner

Diablo 3

PC PS3 PS4 Xbox 360 Xbox One