GameStar.de
› Ark Survival Evolved: Release verschoben – PS4-Spieler bekommen im Sommer aber “Light”-Version
Ark-T-Rex

Ark Survival Evolved: Release verschoben – PS4-Spieler bekommen im Sommer aber “Light”-Version

Das Dino-Survival-MMO Ark Survival Evolved verzögert sich.

Ark Survival Evolved ist auf dem PC und der Xbox One in einem Early Access bereits spielbar. Spieler auf der Playstation 4 sollten jetzt im Sommer einsteigen. Für diesen Zeitraum war der offizielle Release des Spiels geplant.

Den Zeitplan kann man jedoch nicht einhalten. Der Release von Ark Survival Evolved soll erst zur Weihnachtszeit 2016 erfolgen, zu den „Holidays.“ Das berichtet die US-Seite Gamespot.

Ark mittlerweile viel größer als gedacht

Als Begründung nennt das Studio Wildcard, dass die Dimensionen von Ark mittlerweile viel größer sind als anfangs gedacht. Statt 70 habe man etwa über 100 Dinos, man habe Modding-Support und vieles mehr.

Einen Hoffnungsschimmer hat man für die Spieler auf der Playstation 4: Das „Free2Play Spinoff“ Survival of the Fittest, eine eSport Arena-Version von Ark, soll im Sommer auch auf der Playstation 4 erscheinen. Das ist eine Art “Death-Match”-Version, die Free2Play gespielt wird. Die Kombattanten treten um hohe Preisgelder an.

QUELLE GameSpot
Schuhmann
Schuhmann, das L steht für Niveau.
Ark-T-Rex

Ark: Survival Evolved

PC PS4 Xbox One