Xbox Series S: Erste Berichte zu freiem Speicher – So viel bleibt für Spiele und Apps

Ein Spieler hat seine Xbox Series S bereits eine Woche vor dem offiziellen Launch der neuen Microsoft-Konsolen bekommen und stellt fest: Der freie Speicher für Spiele und Apps ist knapp bemessen – gerade bei großen Games ist die Series S da schnell am Limit.

Woher kommt die Info? Am 10. November 2020 feiern die Next-Gen-Konsolen Xbox Series X und Xbox Series S weltweit ihren Release. Einige Medien-Vertreter und Influencer haben dabei bereits im Vorfeld die neuen Konsolen von Microsoft erhalten.

Und auf Reddit meldete sich nun ein regulärer Spieler zu Wort, der seine Xbox Series S offenbar etwas zu früh erhalten hat. Er hat nun einige Details zur Konsole ausgeplaudert – unter anderem den freien Speicherplatz. Bedenkt dabei jedoch, dass es sich nicht um offiziell bestätigte Infos von Microsoft handelt.

Übrigens, auch MeinMMO-Redakteur Patrick Freese hat vorab eine Xbox Series X und S bekommen: Xbox Series X Unboxing – Wir haben die Next-Gen für euch ausgepackt

Xbox-Series-S-Banane-Vergleich
Die Xbox Series S mit dem obligatorischen Größen-Vergleich zu einer Banane
Wir verraten euch, für wen sich der Kauf einer Xbox Series S lohnt

Wie viel freien Speicher bietet die Xbox Series S? Die Xbox Series S kommt mit einer 512GB-SSD. Laut dem Bericht auf Reddit stehen auf der kleinen Next-Gen-Konsole von Microsoft dabei effektiv 364GB freien Speicher für Spiele und Apps zur Verfügung.

Was heißt das konkret? Konkret bedeutet das, dass die Series S Platz für knapp 3 große Spiele und einige kleinere Titel bieten dürfte, wenn man groß mit 100 GB aufwärts definiert. Zwar sollen Spiele auf der Series S im Vergleich zur Series X bis zu 30% kleiner sein, da sie mit einer geringeren Auflösung läuft und die Texturen entsprechend kleiner ausfallen. Doch so manch ein Titel wie RDR2 oder Modern Warfare inklusive Warzone ist bereits auf Last Gen (bzw noch Current gen) über 100GB groß. Auch andere Last-Gen-Spiele kratzen bereits an dieser Grenze.

Und das neue Call of Duty: Black Ops Cold War soll mit allem Drum und Dran auf den neuen Next-Konsolen von Microsoft 136 GB groß werden.

Kurzum: Es dürfte also im Prinzip nur Platz für bis zu 3 größere Spiele und einige kleinere Titel bleiben – wieviel genau, hängt dabei von der Größe der jeweiligen Spiele ab.

Das neue Black Ops Cold War dürfte über 100 GB groß werden. Viele solcher Brocken werden nicht auf die Series S passen
Xbox Series X – Alles zu Release, Specs, Preis, Spielen und Controller

Was sagen die Spieler dazu? Diese Info wird aktuell in mehreren großen Reddit-Threads diskutiert und es gibt ordentlich Kritik.

Der freie Speicherplatz ist für viele zu knapp bemessen, so der Grundtenor. Gerade angesichts der Tatsache, dass es sich bei der Xbox Series S um eine rein digitale Konsole ohne Disc-Laufwerk handelt. Da sei eine Speicher-Erweiterung im Prinzip fast schon Pflicht.

Einige sehen zudem den Fokus der Konsole deshalb bereits auf dem Spiele-Streaming-Service Xbox Cloud Gaming, bei dem man keine Installation von Games auf der lokalen Festplatte benötigt.

Xbox Series X Speicherkarte
Die spezielle Speicherkarte für die neuen Xbox-Modelle

So könnt ihr den Speicher erweitern: Sollte euch der zur Verfügung stehende, freie Speicher der Series S nicht ausreichen, kann dieser optional erweitert werden – sowohl mit herkömmlichen Festplatten (USB 3.1 wird vorausgesetzt) als auch mit speziellen für die neuen Xbox-Modelle entworfenen Memory Cards.

Mehr dazu erfahrt ihr hier: Ihr braucht für eure Xbox Series X/S eine SSD für 240 €, wenn ihr MMOs so liebt wie ich

Quelle(n): Reddit, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
exelworks

Für mich ist diese Konsole einfach nur eine günstige, kleine aber dennoch leistungsstarke Retrokonsole.

in Meinen Augen perfekt dafür wenn man noch keine Xbox hat und mit dem Gamepass bevorzugt alte Spiele nachholen möchte.

RyznOne

Die kleine Xbox hat weniger Leistung und weniger Speicher während die billigere ps5 kein Laufwerk aber die gleiche Leistung hat. Wer kauft das Ding überhaupt ?

Leya Jankowski

🖐

Starthilfer

Das einzige Argument für so wenig Speicher ist/ währe, der Platz. Dann muss aber klar kommuniziert sein, dass man bald einmal den Speicher erweitern muss.
Mmn sollten in der neuen Konsolengeneration standardmäßig 2-4 TB verbaut sein.
Preislich ist das sowieso kaum nennenswert.

N0ma

als SSD schon

berndguggi

2TB NVME SSD PCIE 4 mit der Geschwindigkeit der XBox/PS5 kostet 400 Euro. Preislich kaum nennenswert? Aber soweit ich weiß kannst du dir bei der PS5 ja ohnehin nachträglich so eine einbauen wenn du das möchtest

Daryl

Die Xbox series s langt mir voll und ganz als zweit Konsole, eine series x kommt mir nicht in Frage weil ich kein 4k Fernseher habe. Alles was auf der Xbox one läuft werde ich weiterhin auf ihr spielen daher habe ich mir die series s gekauft, und die spiele die ich nutzen werde mit Gamepass bis jetzt sind medium und später scorn für series s. Und die sind nicht groß.

Atain

warum spielst du nicht deine Xbox One Spiele auf der Series S? Auflösung und Framerate sollte da auch besser sein. Einfach ne externe HDD oder SSD dran und dann läuft das

Daryl

Ja die SSD mach ich schon auf der neuen Konsole dran geht mir eher darum wegen die spiele CDs und DVDs schauen die spiele ich weiterhin auf der one, 4TB hängt dann bei ihr dra😅 an der series s, die HDD ist mir viel zu teuer

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von Daryl
Miraska

Das ist genau das was ich damals zur Xbox One All Digital schon gesagt habe.
Wenn schon eine rein digitale Konsole dann sollte auch der Speicherplatz dementsprechend größer bemessen sein.
Rein rechnerisch kostet der Speicherplatz 100€ also zahle ich ja für eine Xbox Series X effektiv nur 100€ mehr für die bessere Hardware gegenüber eine Xbox Series S (wenn die XSX auch 512GB hätte)!

Fazit eine Xbox Series S lohnt sich hinten und vorne nicht.

Genisis

Und was genau hat das jetzt nochmal mit Digital zu tun?
Immer wieder dasselbe dämliche Argument…

Download und Disc Spiele verbrauchen exakt denselben Speicherplatz! Die Disc ist im Prinzip nur ein Lizenzkey nach der Installation. Wann spricht dich das endlich mal rum?!

Miraska

Weil man bei einer Digitalen Konsole auf einen Download angewiesen ist der in der Regel länger dauert als eine Disk Installation und man dort also seine spiele eher installiert lässt als wenn diese per Disk läuft.

Fakt ist das ich für effektiv 100€ mehr die leistungsstärkere Xbox Series X bekomme (wenn verfügbar).

Genisis

Ja gut. Soweit hab ich nicht gedacht. Also dass man Spiele deswegen eher auf der Platte lässt…
Wobei bei mir eine Disc Installation halt auch doppelt so lange dauert, wie der Download.

Zumindest wäre das so, wenn Sony endlich mal seine beknackte und absolut unverhältnismäßige Corona-Bandbreitenbeschränkung wieder aufheben würde!
Es geht mir so auf den Zeiger, dass die Downloads ohne wirklichen Grund mehr als 7x so lange Dauer wie vorher… (4MB/s zu 30MB/s)

Chong Weng

Joa is schon etwas klein aber die Specs der Konsolen sind ja kein Geheimniss und erweitern kann man auch, no big deal 😀

Psycheater

Hab mir selbst für die Series X die Speichererweiterung geholt

Holzhaut

Jo, selbst 1TB ist im Jahre 2020 ein Witz.

Antester

So wird es bei vielen laufen.

Shin Malphur

512GB ist wirklich einfach zu klein. Immerhin wird es in ein paar Monaten die Erweiterungskarten von verschiedenen Herstellern in verschiedenen Größen. Das wurde schon bestätigt.

Miraska

Echt? Hast du eine Quelle für mich?
Mich würde da nicht nur die Preis Frage interessieren sondern 9b diese dann auch die fixe Anbindung haben wie die interne.

Ist ja wie mit USB, nur weil es rein passt muss es ja nicht gleich so schnell sein wie es sein könnte.

Starthilfer

Tatsächlich sind die Karten sowohl für PS als auch für X Box schon vorbestellbar. Zumindest bei meinem Händler des Vertrauens (WoG.ch).Die warten bis zur auslieferung noch auf das Go von microsoft. Preislich um die 200 Euro. Was ich gesehen habe ist aber aktuell nur von Samsung und Seagate 1TB.

Miraska

Alles klar die Speicher Erweiterungen für die PlayStation 5 sind schon seit Jahren auf dem Markt wenn du es so sehen willst. Bei gut dir aber nichts da Sony erst nach Lanch den Slot per Patch frei schaltet. Also Sony erst Mal nix mit Speicher Erweiterung.

Miraska

Ach ja und es gibt zur Zeit nur die Expansion von Seagate! Diese ist rund 240€ teuer für 1TB Speicher.
Das was du von Samsung gesehen hast ist eine 08/15 2,5 Zoll Externen Festplatte wie man sie fast überall hinterher geworfen bekommt. (Meine 3,5 Zoll 8TB externe Festplatte hatte 180€ gekostet.)

Atain

Verschiedene Intervidews mit Jason Ronald. Die Xbox Speichererweiterung wird in unterschiedlichen Größen von verschiedenen Herstellern verfügbar sein.
I think, over time, you’ll see this [storage expansion] a category that’s really critical to us. You’ll see multiple options and different form factors and different sizes. But what was really important for us is that we had a simple, easy-to-use option available day one. You can expect to see more options moving forward.“
Xbox Podcast von Major Nelson auf Youtube

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

23
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x