WoW Shadowlands ist jetzt da – Hier sind die ersten Reaktionen der Spieler

Die neueste Erweiterung von WoW, Shadowlands, ist endlich da. Heute um Mitternacht gingen die Server online. Hier sind die ersten Reaktionen zum Launch.

In der Nacht vom Montag (23.11.) auf Dienstag (24.11) war es soweit. Die Erweiterung Shadowlands wurde für die Spieler freigeschaltet und viele von ihnen strömten in die Schattenlande, um sich die neuen Inhalte des Addons genauer anzuschauen.

Zumindest der Teil der Spieler, der an den Server-Problemen vorbeikam, die zu Beginn so manchen geplagt haben.

World of Warcraft: Shadowlands – Gewinnspiel

Schwarze Bildschirme lassen Spieler nicht einloggen

Diese Probleme gab es: Als die Server dann online gingen, kam es aber zu Verbindungsproblemen. Die Flut der Spieler hat dafür gesorgt, dass ein Teil von ihnen entweder in den langen Schlangen stecken blieb oder bei der Charakterauswahl einen schwarzen Bildschirm bekam.

Dort, wo eigentlich der eigene Spielcharakter sein sollte, war nur schwarzer Hintergrund und einige Spieler scherzten, dass das wohl diese „besagten Schattenlande“ seien, über die alle reden.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit Inhalt

Ich bekomme gerade „Es existiert bereits ein Charakter mit diesem Namen“.

Ja, ich weiß. DAS BIN ICH. Lasst mich REIN.

reddit-User MorgoMoo

In mehreren Threads machten die Spieler Witze darüber, an welchen Stellen und bei wie viel Prozent Ladebalken sie aus dem Spiel geworfen werden.

Auf Twitter war die Stimmung etwas weniger erfreut. Viele der Posts beschwerten sich ebenfalls über die Verbindungsprobleme und posteten ihre eigenen Screenshots von schwarzen Charakterbildschirmen, Lade-Screens und Error-Nachrichten. Vor allem unter dem Post des offiziellen WoW-Accounts, der zum Launch um Mitternacht rausging, gab es viele solcher Kommentare:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Nicht alle waren betroffen: Die Verbindungsprobleme betrafen allerdings nicht alle Spieler. Einige berichteten, dass sie keinerlei Probleme hatten, sich einzuloggen und direkt mit dem Spielen loslegen konnten.

Einige Spieler auf reddit, Twitter und auch bei uns auf MeinMMO bezeichneten den Launch als den glattesten und saubersten, den sie bei WoW je erlebt hatten.

 […] Ich habe 5 Stunden gespielt und hatte Null Komma Null Probleme. Natürlich kann ich hier nur von mir reden, aber so „glatt“ wie dieses Mal lief es bei mir noch nie.

MeinMMO-Leser Matti1987

„Es ist so wunderschön hier!“

Das fanden Spieler toll: Sobald sich die ersten Probleme wieder gelegt haben, haben die Spieler die neuen Gebiete von Shadowlands überrannt und waren davon anscheinend hin und weg. Die neuen Zonen sehen wunderschön aus, so viele Fans. Vor allem Bastion und Oribos haben wohl einen starken Eindruck hinterlassen.

Auch Cortyn von MeinMMO hat die neuen Gebiete von Shadowlands aus dem Beta-Test bereits vor dem Launch gelobt. Nun kommen alle WoW-Fans in den Genuss der schönen Zonen.

Die Spieler lobten die Arbeit der Design- und Art-Teams, die im visuellen Bereich eine Glanzleistung geleistet haben:

Der erste Flug von Oribos nach Bastion hat mich weggehauen.

reddit-User shaydra

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Die Userin Katharina K. schrieb zum Beispiel auf Facebook unter einen Post des offiziellen WoW-Accounts:

Also was ich bisher gesehen habe, ist in meinen Augen einfach atemberaubend! Ein absolutes Kunstwerk und ein Augenschmaus.

Die Begeisterung über die neuen Zonen, vor allem Bastion, war tatsächlich so groß, dass es auf Twitter Wellen geschlagen hat. Im englischsprachigem Raum trendete der Begriff „Bastion“ mit der Erklärung, dass die Spieler ihre ersten Reaktionen zu der neuen Zone teilen:

wow shadowlands bastion reaktionen

Stimmung generell positiv

Generell scheint das Addon bis jetzt gut anzukommen. Viele Spieler melden auf Social Media, dass sie nach dem Launch noch lange gezockt haben. Von bis zu 12 Stunden ist zum Teil die Rede. Da die Erweiterung bei uns um Mitternacht erschien, haben manche dann „die ganze Nacht durchgezockt“.

Selbst einige Spieler, die anfangs von den Verbindungsproblemen betroffen und deswegen frustriert waren, haben am Ende noch Spaß mit Shadowlands gehabt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Auch Cortyn von MeinMMO hat direkt zum Launch gespielt und hatte den Eindruck, dass die Stimmung im Chat allgemein sehr positiv war. Die Eindrücke dazu findet ihr in unserem Artikel.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Serandis

Kann mich nur anschließen. So eine wunderbare Atmosphäre, ich bin bin und weg von dem 2. Gebiet. Ich lese mir sogar jede einzelne Quest durch, um möglichst viel von dem Gebiet mitzunehmen. Wunderbar. Bis jetzt auf jeden Fall die Erwartungen übertroffen. Großes Lob an die Designer.

Das einzige, was ich sehr schade finde, aber das Spielerlebnis nur marginal schmälert sind die Animationen der Benutzung. Scheint wohl kein Riggerteam mehr zu existieren für WoW. Für das Bad zu sitzen und etwas aufzuheben ist schon sehr schade. Hoffentlich kommen da bald mal neue Animationen zu. 🙂

Andy

wär ja auch schön wenn die positive Stimmung dann auch über einen längeren Zeitraum anhalten würde.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Andy
Elder

Ich muss tatsächlich sagen, dass das für mich persönlich der sauberste Addonstart ever war.

Keine Verbindungsprobleme, keine Bugs, alles einwandfrei. Einmal hat es mich mit einem Fatal Error rausgehauen und nach dem Einloggen ging nichts mehr (Interaktionen völlig unmöglich, egal mit was). Aber da half ein zweiter Neustart, Quest abbrechen und Addon kurz mal aus (weil ja doch einige sicher nicht auf Stand sein konnten).

Die Gebiete sind echt schön gemacht, wobei subjektiv Bastion gar nichts für mich ist. Es macht grafisch schon was her, aber der Stil sagt mir schlicht nicht zu. Hängt evtl. auch damit zusammen, dass das glaube ich der Pakt sein wird, den ich überhaupt nicht spielen werde. Weil mir auch da die Ästhetik einfach nicht zusagt.

Das Leveln ging mir aber fast ein bisschen zu schnell und ich bin als Guardian Druid unterwegs gewesen, also jetzt nicht die Damage Maschine (Hunter und Mages kamen mir in der freien Welt dafür völlig op vor, bei denen fiel alles um wie Pappe). Instanzen habe ich auch bewusst für Level 60 aufgehoben. Jetzt bin ich aber schon 60 und bin noch mitten in der Storyquest in Revendreth. Das halbe Gebiet renn ich jetzt also nur ab, damit ich die Story abschließen kann, um dann endlich den Pakt zu wählen. Das find ich etwas suboptimal.

Aber in Summe muss ich dem Start von dem Addon echt ein Lob aussprechen. Hat Blizzard gut gemacht. 😅👍

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Elder
Fuchswerk

einiges ist extrem verbuggt…

Cortyn

Was ist denn „extrem verbuggt“?

Fuchswerk

Innerhalb der story gibt es quests die man nur abschließen kann wenn man phasing nutzt, weil man nur so den reset eines mobs erzwingen kann

Cortyn

Komisch, ist mir nicht passiert. Bei welcher Story-Quest war das denn?

Fuchswerk

Ardenwald 4/7 der riesenmob mit dem Horn.

Nina

Trotz meiner Kritik zu dem Spiel wollte ich es mir anschauen und habe darum die Edition gekauft mit dem lvl Boost damit ich die Schrott Addons überspringen kann (alles nach LICH King war MÜLL)

Die neuen Zonen sind schön gestaltet aber man läuft da mit einem Roten Faden einfach nur durch :/
Der Chat ist aber das schlimmste… Es ist einfach tote Hose im Chat und keiner schreibt iwas.

Bin gerade so extrem gelangweilt von dem Spiel weil obwohl man viele Menschen sieht fühlt man sich dennoch alleine in dem Spiel.
Hat für mich nichts mit einem MMORPG zu tun und ich frage mich ob ich das noch refunden kann :/

Cortyn

Wenn du durch die Zonen „einfach nur durchläufst“, liegt das aber nicht am Spiel, sondern an dir.

Wenn niemand im Chat schreibt, liegt das nicht nur an allen anderen, sondern auch an dir. Fang doch ein Gespräch an.

Seit Wochen sagst du hier in jedem Kommentar, dass Shadowlands dich nicht reizt, nichts für dich ist, du es auslassen willst … spielst dann zum Launch doch und beschwerst dich dann. Ist das nicht ein wenig anstrengend?

Nina

Nein dafür sind ja Kommentare da und wenn ich schon was durchlese dann lasse ich auch ein Kommentar ab

Cortyn

Aber warum liest und kommentierst du alles, wenn es dir nur um Negativität geht? Wenn ich keinen Spaß an WoW hätte, dann würde ich doch nicht so viel Energie darauf verwenden, jede News zu lesen und alles zu kommentieren.

Also da ist echt nicht das Spiel das Problem.

Dux

Wahrscheinlich weil er kein Spaß hat, dürfen andere auch keinen spaß haben.

HMG Leon

Bitte bannt den mal, schreibt eh nur negatives zeug und manche sachen sind davon ziemlich sinnfrei, kein bock auf so ein toxisches negatives verhalten, soll in seinen keller gehen und ruhe geben

Nina

ja das sind gründe zu bannen ^^
Alle Meinungen die nicht so sind wie die eigenen gleich verbannen.

Cortyn

Nun, es ist einfach wahr, dass du einfach nur Negativität in fast jeden WoW-Bericht oder -News bringst.

Warum? Warum beschäftigst du dich so sehr mit WoW, wenn du es doch gar nicht magst? Warum musst du alles kommentieren, wenn es im Grunde doch eh nur „Mag ich nicht, find ich doof“ ist? Also ich versteh echt nicht, was deine Absicht dahinter ist, außer immer wieder zu sagen: „Damals war das Spiel so toll, heute ist alles doof.“ – Ja, mei. Dann zieh‘ halt weiter zu einem anderen Spiel, das dir mehr Spaß macht.

Nina

Spiele aktiv Classic und verfolge darum auch die weitere Entwicklung von WoW Retail.

Darum lese ich WoW News und Kommentiere diese.
Muss ich kommentieren wenn es Negativ ist? Nein!
Müssen andere meine Beiträge zu einer News lesen? Nein!

Kann echt nicht verstehen wie jemand der Meinung sein kann das ein einzelner Beitrag hier eine Negative Stimmung reinbringt… ist ja nicht so das mir eine Horde gleichgesinnter Folgt und der gleichen Meinung ist.

Nico

Naja die aussage zieh halt weiter ist ja wohl ne plumpe aussage. Ist ja nicht so das es entsprechende mmorpgs an jeder ecke gibt. Eher im Gegenteil.

Habe Shadowlands auch versucht mit einem freund zusammen zu zocken, macht mir einfach mehr spass als alleine. Aber das war ja mehr die Qual als alles andere, andauernd in anderen phasen, wie oft wir nach Oribos mussten und dann wieder zurück nur um wieder in der gleichen Phase zu sein.

Das mit den ingame chat ist natürlich auch selbstverschulden von Nina, da geb ich dir Recht.
Aber soziale Aspekte werden mit Shadowlands nicht gefördert, ich gehe sogar soweit das man sich noch weiter davon distanziert mit den Paktfeatures.

Cortyn

Ich versteh euch beide nicht.

„Aber das ist ja mehr eine Qual als alles andere“ – Wenn ein Spiel eine Qual für euch ist, dann spielt es nicht. Es gibt Tausende Spiele da draußen. Warum pickt ihr euch das raus, an dem ihr keinen Spaß habt?

Das Leben wäre mir echt zu kurz, um Spiele zu spielen, die mir absehbar keine Freude bereiten.

Nina

Kritik an deinem Lieblings Spiel siehst du nicht gerne oder?

Verstehe denn sinn einer Kommentar Funktion kein Stück wenn man nicht hier negatives schreiben kann ohne das ein Mod kommt und meint *spielt doch was anderes* xD

Nico hat kritisiert das WoW halt mehr ein Single Player Game ist weil jeder in anderen Phasen der Map rumfleucht was schon seid mehreren Addons das Problem ist.
Zusammen spielen in WoW wird höchstens in Dungeons verlangt und überall anders ist es eine reine Qual und Blizz stehlt einem eher Steine in den Weg.

Man kann auch etwas spielen mit Spaß und dennoch Kritisch sein.
Spiele sehr aktiv neben Classic auch FF14 und obwohl ich mega Spaß dran habe kritisiere ich das Game ebenfalls

Cortyn

Das hat nichts damit zu tun, ob es um Kritik geht (zumal WoW nicht mein Lieblingsspiel ist, das wird vermutlich für alle Ewigkeit Evolve bleiben).

Also die meisten in meiner Gilde konnten ganz problemlos gemeinsam questen und leveln. Die waren nicht „alle in anderen Phasen“. WoW hat dafür sogar extra die „Party Sync“-Funktion, sollte jemand mal weiter sein als ein anderer.

Nina

Ja nehmen wir dann doch mal Evolve das habe ich auch sehr aktiv gespielt 🙂

Willst du mir also sagen das du trotzt deiner Liebe zu dem Spiel nicht gesehen hast was falsch lief bei der Weiterentwicklung?
Hast du dich nicht gefragt warum sie dies und das gemacht haben und Kritisch drüber geredet/geschrieben?

Oder ist der tot des Games für dich total unverständlich gewesen?

Man kann auch etwas spielen und sich bewusst sein über das was Müll ist solange man Spaß hat.

Kaithan

Vorab: ich habe vor 1,5 Jahren mit WOW aufgehört, also steinigt mich ruhig, dass ich keine eigene Meinung haben darf. Dafür habe ich bereits Februar 2005 angefangen und konstant durchgespielt. Maße mir hier also durchaus eine Meinung an.

Nina mag zwar dauerhaft negativ kommentieren, dies mag man mögen oder nicht. Ich persönlich schreibe lieber nix anstatt jedes Mal ein Fass aufzumachen, daher kann ich diesen Zwang etwas negativ zu kommentieren absolut nicht nachvollziehen. Doch leider treffen hier zwei Welten aufeinander, welche immer für Ärger sorgen.

Wir haben auf der einen Seite die Fanboys (keine Fans, Fanboys), welche Kritik an ihrem Spiel nur sehr sehr schwer hinnehmen können, was ein ganz eigenes Kapitel für sich ist (war leider auch mal so einer). Auf der anderen Seite haben wir einen Leser mit dem dauerhaften Zwang Negatives zu berichten bzw. dazustellen.

Das passt leider nicht zusammen und sorgt zwangsläufig für diese teils unnötigen Diskussionen.

Wenn jede Seite einfach mal locker flockig durch die Hose atmen würde, könnte es auch mit einem friedlichen Miteinander klappen.

Kleiner Tipp an ALLE (auch mich :P):

Nur weil man kommentieren kann, sollte man es nicht immer machen.

bundy

Kann ich gut nachvollziehen. Habe mir noch vor 2 Monaten BfA geholt um Charaktere ready für Shadowlands zu haben aber bereits bei dem hoch ziehen so die Lust an wow verloren. Es ist einfach nur noch sinnlos durch rennen und keine Interkation mit anderen. Wow Classic war da deutlich schöner, auch wenn man alles bereits auswendig kannte.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x