WoW ändert einen Dungeon, verwandelt sexy Frauen in hübsche Männer

Die Befürchtungen der WoW-Spieler werden wahr. Blizzard verwandelt Frauen in Männer – aber vielleicht ist das jetzt sogar besser so?

Seitdem der Sexismus- und Diskriminierungs-Skandal bei Blizzard in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt ist, stehen bei World of Warcraft einige Änderungen an. In der neusten Version des PTR von Patch 9.1.5, dem kommenden Update, sind den Dataminern von wowhead neue Änderungen aufgefallen. Blizzard macht aus einigen Frauen einfach Männer.

Was wurde gefunden? Im originalen Karazhan-Raid gibt es einen etwas spezielleren Flügel von Medivhs Zuhause. In „Die Gästezimmer“, wo sich der Boss „Die tugendhafte Maid“ befindet, konnten Spieler schon immer eine Reihe eher ungewöhnlicher Gegner finden. Leicht bekleidete Damen, die dort offenbar zur Unterhaltung der anderen Gäste waren und sich ein paar Münzen verdient haben.

Blizzard hat hier nun Änderungen vorgenommen. Einige der Frauen wurden durch Männer ersetzt und haben demnach nun auch männliche Namen.

WoW Women of the Night Karazhan
So sieht es aktuell noch in Karazhan aus – einige Damen warten auf Besucher.

Was sind das für NPCs? Es handelt sich dabei um Mobs wie die „Wanton Hostess“ (Üppige Schankmaid), „Night Mistress“ (Herrin der Nacht) und „Concubine” (Konkubine).

Die NPCs im entsprechenden Flügel von Karazhan sind dabei relativ offensichtlich Prostituierte – oder waren es zumindest zu ihren Lebzeiten. Denn inzwischen sind es nur noch die Geister der Vergangenheit. Das lässt sich nicht nur an ihren Namen erkennen, wie etwa „Herrin der Nacht“ oder „Üppige Schankmaid“, sondern auch an den Sätzen, die sie manchmal von sich geben. So haben sie klare Zweideutigkeiten im Gepäck, die auf sexuelle Handlungen anspielen, wie etwa:

  • „Nur fünf Sekunden! Das meine ich ernst!“
  • „Und dann hat er gefragt, ob der Wichtel mitmachen kann – kannst du dir das vorstellen? Ehrlich gesagt, war das gar nicht so schlecht …“
  • „Also habe ich gesagt: ‘Ja, aber das wird dich extra kosten.’“
  • „<seufz> Es ist immer so schnell vorbei …“
  • „Sie schlafen danach immer ein. Ich schon währenddessen …“

So ganz „normale Untote“ sind die Damen dann aber doch nicht gewesen, denn einige von ihnen verwandeln sich im Kampf in Sukkubi. Die neuen, männlichen Gegenstücke nehmen nun die Gestalt eines Satyrs an.

Wie heißen die Mobs jetzt? Neben der Einführung der männlichen Varianten dieser Feinde wurden aber auch die Namen ein wenig angepasst. Erneut wurde der Begriff „Konkubine“ gestrichen und durch etwas anderes ersetzt.

  • Konkubinen sind künftig „Zealous Paramour“ (Eifrige Liebhaberin) in der weiblichen Variante und „Zealous Consort“ (Eifriger Gefährte) in der männlichen Version.
  • Die „Night Lady“ (Herrin der Nacht) bleibt unverändert, aber einige von ihnen sind nun männlich und heißen „Night Lord“ (Herr der Nacht).
  • Die „Wanton Hostess“ (Üppige Schankmaid) wird künftig zu einem „Wanton Host“ und verwandelt sich nach dem Tod nicht mehr in eine (klar weibliche) Banshee, sondern einen neutralen Wraith.
WoW Women of the Night Karazhan New
Neue Namen und Gestalten kommen hinzu. Bildquelle: wowhead

Die exakten deutschen Übersetzungen fehlen noch, bisher sind lediglich die englischen Varianten geändert – das ist aber auf dem PTR durchaus üblich, dass die Übersetzung erst kurz vor Release des Patches kommt.

Ist das gut oder schlecht? Grundsätzlich scheint diese Änderung bei den Spielern eher etwas besser anzukommen als die anderen. Als Blizzard nämlich ein Bild einer Frau gegen Obst austauschte, war der Aufschrei groß. Viele waren hier der Ansicht, dass man doch einfach auch ein Bild eines leicht bekleideten Mannes hinzufügen sollte, anstatt jede Form der Sexualität und Freizügigkeit komplett zu verbannen.

In Karazhan hat Blizzard offenbar genau das umgesetzt und aus einigen Damen der Nacht auch ein paar Herren gemacht.

Was haltet ihr von dieser Anpassung? Eine bessere Lösung also noch bei den Bildern? Oder ist das nach wie vor albern und sollte gar nicht geändert werden?

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
60 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hae

Faszinierend wie Blizzard es schafft sein Kunden immer weiter zu verprellen.

Mal ehrlich, Blizzard hat weiterhin nichts verstanden. Der flache Humor und das erwachsene Amüsante mit sexuellen Anspielungen hat doch einfach kaum jemanden gestört. Sowas ist doch Zeitlos amüsant für die meisten.

Doch man muss es nun entfernen weil? Ja weshalb eigentlich?
Weil man seine Image aufbessern möchte und Zeigen das man progressiv gegen die das sexistische Kima der Firma vorgehen will. Tja… hätte Blizzard mal die Löhne verdoppelt und für alle eine Beratung spendiert wäre es sinnvoller gewesen.

Von Lohnerhöhungen hört man nichts, bei dem Thema “Aufklärung” wird halt wer entlassen. Aber im Spiel kann man kostengünstig progressiv sein. Einfach nur lächerlich.

Elenore200

Wird auch jeden Tag schlimmer.Hatte vor ein paar Wochen noch so Lust mal wieder reinzuschauen,obwohl mir SL nun nicht wirklich gefällt.

Aber da man bei Blizzard nun auch die politisch korrekte Schiene fährt,ist das Spiel für mich echt Geschichte,glücklicherweise gibt es mittlerweile genug Alternativen.

Sina

hatte ich mir auch überlegt….nun lasse ich es wieder 😀

NeinFalsch

Die bisher gefahrene Schiene wurde von Personen entwickelt bei denen zumindest die Vorgesetzten sexistische Arschlöcher waren.

Aber hey, wer seine Spielzeit danach einteilt ob ein Entwickler Rücksicht auf in der kurzen Vergangenheit geschehene Sexismusskandale nimmt, den möchte – das neue – Blizzard wahrscheinlich gar nicht als Spieler haben 🙂

Von daher bedanke ich mich inoffiziell im Namen der WoW-Community bei dir, dass du nun doch nicht in WoW reinschaust, weil es nun “auch die politisch korrekte Schiene fährt”.

Und du sagst es ja selbst: Es gibt noch genug Alternativen. Alternativen in denen weibliche Charaktere weiterhin als Sexsklavinnen auftreten und eine Objektifizierung des weiblichen Geschlechts in Hülle und Fülle vorkommt. Gott. Sei. Dank.

/s

Zuletzt bearbeitet vor 26 Tagen von NeinFalsch
Efuchs

Holy Shit, hörst du dir mal selbst zu? In welchem vergangenen Jahrhundert bist du denn geistig stehengeblieben? Vielleicht solltest du mit der Einstellung eine Priesterkarriere anstreben und das Zöllibat ablegen. Nach deiner Argumentation müsste fast die gesamte Werbung/Filme/Serien/Musikvideos eingestellt werden, weil da ja auch das Thema Sex Sells zählt, überall laufen leicht bekleidete Männer/Frauen rum die das heutige Schönheitsideal verkörpern. Mal von Instagram und Co ganz abgesehen wo das Thema mit freizügiger Darstellung ja komplett ausgelebt wird.

Und ja man schaut halt lieber das Schönheitsideal an, als einen leicht bekleideten viertel Tonner. Wie borniert kann man eigentlich sein? Blos weil männliche und weibliche Charaktere in einem Spiel sexy dargstellt werden sollte sich doch niemand angegriffen fühlen. Es ist ein Spiel wo man sein kann wer man will und gerade das macht den Reiz aus, vielleicht möchte ja der Spieler/Spielerin da den Avatar haben der so aussieht, manche nicht , dann sollte man aber beiden ihre Freiheiten im Spiel lassen

NeinFalsch

Wenn jemand sich auf Instagram leicht bekleidet zeigt dann ist es also das selbe, als wenn ein Haufen männlicher Entwickler leicht bekleidete Frauen entwickelt, die dann in einem virtuellen Puff umherlaufen.

Na gut.

Blos weil männliche und weibliche Charaktere in einem Spiel sexy dargstellt werden sollte sich doch niemand angegriffen fühlen.

Also, eigentlich ist es ja genau andersrum: Nur weil Charaktere in einem Spiel NICHT sexy & weiblich dargestellt werden, wird sich hier aufgeregt.

So ziemlich jeder Kommentar hier, regt sich darüber auf ^^

Zuletzt bearbeitet vor 26 Tagen von NeinFalsch
Ashtelan

Eigentlich nicht^^
Ich finde das Thema, dass sich überhaupt jemand über diese Polygon-Figuren aufregt, ziemlich lächerlich…
Die Spieleentwickler haben nunmal das “perfekte” Bild einer Frau geschaffen und das ist nicht nur in WoW der Fall… Habe zumindest noch nie eine “alte” Frau in WoW oder eine alte Gnomin durch die Gegend laufen sehen, aber es gibt die Option, diese zu gestalten.
Ich persönlich finde diese ganze “Ey die Frau hat einen perfekten Körper und da das nicht auf alle Frauen zutrifft, muss diese Frau verschwinden!”
Solche Menschen sollten zuerst mit sich selbst mal ins Reine kommen, bevor sie Andere(s) kritisieren 😉

McPhil

Und bitte so machen dass man nur noch männliche Charaktere erstellen kann. Das hilft gegen den Sexismus in der Firma

dheimos

Was ich gerne mal lesen würde ist, was Blizzard denn im RL gegen Sexismus usw. unternimmt, außer irgendwelche Leute zu kicken und neue einzustellen. Es muss doch Änderungen am “System” des Unternehmens geben.
DAS wären mal Schritte nach vorne….. diese WoW Geschichte ist nur noch lächerlich, da fehlen mir fast die Worte. Ich bin froh das ich seit Mai raus bin und habe für mich alles perfekt abgerundet, noch vor diesen ganzen seltsamen Änderungen.
Es ist das gleiche wie das Abreißen der Statuen in Amerika….. Das ändert doch nichts in Köpfen sondern führt doch eher zu viel mehr Spaltung! Klare Investition in Präventionsprogramme und offene wertschätzen Kommunikation lösen doch nur solche Stigmata und nicht “wir nehmen alles raus was IRGENDWIE Leute in eine Richtung denken lassen könnte”.
Denn seien wir mal ehrlich: Will Blizzard wirklich auch im VL WIRKLICH konsequent sein und alles was IRGENDWIE als Sexismus “genutzt” werden könnte rausnehmen, dann heisst das morgen:

  • keine hübsch aussehenden weiblichen Chars mehr (bei den Männlichen brauchen sie finde ich nix ändern, die sind schon alle von natur aus hässlich xD xD)
  • alle erotisch möglichen Dinge krass verändert (schlanke große Nachtelfen sind ja auch Hübsch, die doch dann auch anpassen oder?!;))
  • “mehr” Unterwäsche die übrigbleibt, nachdem man einen Charakter ausgezogen hat.
  • Valentinstag müsste doch stark abgeändert werden oder?! (kleiner Witz am Rande: Sie: “Schatz, heute ist Valentinstag….”

Er: “Und, heisst du Valentin?”
Sie: “Äh…Nein”
Er: “Gut, dann halt die klappe” xD xD
usw usw usw

Blizzard sollte im RL was ändern und das transparent und gut kommunizieren. Scheint ja nix zu passieren, sonst würde man da auch mal von bei mein-mmo lesen oder?! 😉

Chitanda

gebt dem/der/das – mann/frau/divers (will ja korrekt sein) nen Orden^^

LeyLaVelle

Einfach nur :facepalm:

Zid

Also wenn man nicht wissen würde aus welchem Grund das gemacht wird, könnte ich das sogar witzig finden.

Ich meine, passt ja auch Loretechnisch recht gut. Medivh hat ja ziemlich wilde Party geschmissen, zu denen der ganze SW Adel aufgelaufen ist. Da ging es sicher “wild” zu. 😀

Chucky

Wie mein Feldwebel immer zu sagen pflegte: China, Reissack, Plumps.

Elenore200

Sei bitte nicht so politisch unkorrekt und benutze den korrekte Fantasiebegriff “Feldwebel*In” ,bekanntlich wollen die ganzen weiblichen Soldat*Innen auch alle weibliche Dienstgrade,weil sie sich ansonsten diskriminiert fühlen…wie sich ja auch im RL in unseren Teil der Welt angeblich alle Frauen diskriminiert fühlen 😂

kraeuschen

Und wenn sein Feldwebel ein Mann war?

Chucky

Feldwebel bleibt Feldwebel. Wenn es ne Frau ist heißt es: FRAU Feldwebel.:) Aber der Dienstgrad bleibt der gleiche:D

Scaver

Abo ist gekündigt und das bleibt es auch!

Chitanda

Du hast dein Abo geschmissen? Das hab ich nicht erwartet

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Chitanda
Schlachtenhorn

Hatte er schon vor zwei tagen.

Chitanda

Ich mein was ich für Diskussionen mit ihm hatte weil er wow sowie blizz bis aufs Messer verteidigt hat… Daher ist das schon aus meiner Sicht so nen großes ufff wie andi der vanion dicht gemacht hat

ThisIsThaWay

Die Grenze ist bei jedem halt an anderer Stelle erreicht 😁 Aber das mit Vanion war für mich so das Zeichen für “Jetz gehts vollends Bergab.” Aber Hauptsache bei der Blizzcon noch prahlen das sie drei Addons weiter denken.

Ich frage mich wie lange Cortyn noch am Deck des sinkenden Schiffs bleibt. Ich würde ihre WoW Beiträge wirklich vermissen, die lesen sich immer so Unterhaltsam.

ThisIsThaWay

Das freut mich zu lesen 😄 ich hoffe das bleibt auch noch lange so.

Das hab ich mir auch schon überlegt, aber mein Time Management ist absolute Grütze darum steht es wohl erstmal laaaaaange auf der Liste 😂

Chitanda

Ja als Vanion dicht gemacht hat hab ich mir auch gedacht holy s*** das ist jetzt echt das anfang vom ende…also dem richtigen Ende.

Desten96

*sinkendes Schiffs* ? Lebst du in dieser Welt oder wo anderst ? Wow läuft auch wenn es viel Kritik gibt SEHR gut. Da können die ganzen hater und wow tot gläubige sage was sie wollen. Sonst wären die Server ja geschlossen 😉

ThisIsThaWay

Hast du Zahlen/Daten/Fakten die beweisen das sich das Spiel nach wie vor so locker flockig über Wasser halten kann obwohl mehr und mehr Spieler weg gehen? Das die Kritiken aller Streamer falsch sind und die Prognosen alle falsch liegen?

Das hat nichts mit “hater” oder “wow tot gläubige” (wie du sie nennst) zu tun, das sind Fakten. WoW ist schon LANGE nicht mehr so groß wie damals. Mehr und mehr sinken die Zahlen.

Es wurden bereits im Laufe der Zeit Server geschlossen wegen Zusammenschlüssen oder zu geringer Spielerzahl 😏 just sayin.

Desten96

natürlich ist WOW nicht mehr das was es 2004-2008 war. es ist eben veraltet. traurig aber war. natürlich gehen auch einige. das ist nur logisch und wenn Blizz nicht was tut und mal was vernünftiges Neues macht wird sich das vtl noch verschlimmern. dann ist es auch logisch das Sever Zusammengeschoben werden. was auch nicht schlecht ist. aussehr auf Aldor wenn irgendwelche PVP PVE typen meinen RP zu Trollen oder zu stören. auf Aldor haben sie es nicht gemacht soweit ich weiß und dort ist es abgesehen vom RP auch tot. generel sind dort auch wenig und einige vom RP gegangen die meisten davon kommen wieder. dieses Addon ist vtl das schlechteste Addon überhaupt. wenn sie wieder ein Gutes Addon wie Legion rausbringen werden es eh wieder alle Hypen. Was Streamer sagen interessiert mich wenig am ende Sind es auch nur Spieler oder jammer lappen wie Asmongold oder wie der sich nennt. daher das es nix öffentliches von Bliz dazu gibt und mal einer gemeint hat das es noch 1-2 m Spieler sind was im vergleich zu früher natürlich wenig ist keine frage ABER WOW ist alt sehr alt. kein wunder das einige gehen. ob es nun durch den Skandal ist. oder den immer gleiche grind ODER weil sie einfach keine Lust mehr auf WOW haben. Ich spiele WOW seid 2011 und werde es bis zum Ende spielen. egal ob xy Skandal oder fragwürdigen entscheidungen der Entwickler. davon abgesehen ist 1-2 Milionen Spieler für ein MMO eigentlich Gut. im vergleich zu früher natürlich nicht aber so hat WOW noch genügen Spieler. Wie gesagt die Meisten kommen eh wieder. spätestens zu einen Neuen Addon sind es sicher keine 2 Milionen mehr sondern mehr. ob du nun nen Hater bist keine ahnung aber es lieste sich halt so *schulter zuckend* PS schreibe am Handy also verzeih mir einige fehler wegen der rechtschreibung. hoffe du kannst es dennoch lessen.

ThisIsThaWay

Kurz vorab: Was die Rechtschreibung betrifft ist kein Problem, es lässt sich lesen und verstehen, also da mach dir kein Kopp 😄

Ich bin auch seit Beginn an Bord gewesen. Mal mit längeren Pausen, mal kürzere, letztendlich hab ich aber jeden Endgame Content mitgenommen. (Außer es ging um Ruf farmen.) Es war halt immer wieder eine Last zu sehen das der Content des vorherigen Addons, im nächsten komplett irrelevant wurde. Sowas geht halt einfach nicht.

Des weiteren kann ich auch nur aus meiner Sicht der Dinge kommentieren, alle meine Freunde/Familie/Bekannte/Online Bekanntschaften sind mittlerweile abgesprungen von WoW. Alle. Meine Battle Net liste ist zum Teil Offline seit Ewigkeiten, die andre hälfte spielt was anderes oder ist mit der B-net App Online.

Der Punkt ist aber, der Spielertrend geht immer weiter runter. Sei es nun wegen Content Dürre (die WoW ja öfter als andere MMORPGs hat, sonst gäbe es keinen Begriff dafür) Skandalen oder eben weil der Geist von WoW einfach nicht mehr da ist. Falls es sich so gelesen haben sollte als wäre ich ein Hater dann war das definitiv keine Absicht. Ich hasse WoW nicht, ich spiele es nur nicht mehr. Ich verfolge aber die Abläufe (positiv wie Negativ) immer gerne mit.

Aber in einem Punkt müssten wir uns einig sein. Das nächste Addon muss ein Hit werden sonst wankt der Riese und fällt letztendlich um.

Desten96

Ja Ich liebe WoW und fände es mega schade wenn Blizz das gegen die Wand rennt. Ich werde es eh weiter spiele ob die Servern nun da sind oder nicht. gibt ja Privart Server. nur würde ich mir wünschen das Blizz einfach mal sich hinsetzt und nen vernünftiges Addon macht. das jetzige war wirklich schlecht. Die Story ist Müll. also die Sylvanas Story was sie aber eh schon seid Legion ist. Die Gebiete dagegen sind wirklich schön aber was bringt es wenn es eh wieder der gleiche Grind ist. das hat sich seid WOD nicht geändert. Ich glaube daran das Bliz die kurve krigt. Ich meine die wollen ja auch nicht das WOW stirbt und die dann kein Geld mehr haben 😀

ThisIsThaWay

Meine Liebe zu WoW ist leider zu einem kleinen Flämmchen runtergebrannt. Ich hatte wirklich schöne Zeiten, aber die sind nunmal vorbei.

Es wäre wirklich schön wenn sie für das nächste Addon wirklich gute Pläne hätten. Die Gebiete sind wirklich schön 😄 da haben sie nochmal alles aus der Alten Engine raus gekitzelt find ich. Aber es wird Zeit auch da mal aufzuräumen. Mehr HD Texturen usw. wären wirklich ne Super Sache.

Ich hoffe du behältst recht und Big Blue bekommt wirklich noch die Kurve. Aber ich hab noch ziemlich Bauchschmerzen was das betrifft.

Wichtig ist: Wenn sie nicht wollen das WoW stirbt, dann müssen sie endlich wieder auf die Community hören und nicht an ihr vorbei entwickeln!

Desten96

Meine Liebe zu wow bleibt. In wow hab ich wirklich tolle Freunde gefunden die auch gerne RPn usw. Deswegen bin ich ja selbst traurig wenn blizz misst baut. Aber ja sie sollten auf die comm hören.

Bodicore

Jo je mehr ich von denen lese um so sicherer bin ich mir.

Andy

Hat bestimmt ein Monatsabo,dass dann jeden Monat ausläuft😀

Desten96

Mal schauen für wie lange. Bist sicher einer von den Leuten die erst jammern und jeden wissen lassen wir sehr sie wow nicht mehr mögen und spielen eine Woche später oder zum nächsten addon wieder wow 🙂 wenn du wirklich wegen sowas wow gekündigt hast dann prost Mahlzeit.

Ectheltawar

Ich kann durchaus nachvollziehen das man aufgrund der aktuellen Geschehnisse, versucht möglichst schnell irgendwelche Signale zu senden. So langsam driftet das aber etwas ab und im Grunde vermittelt das auch eher wieder einen negativen Eindruck. Das Problem, welches anscheinend bei Blizzard vorherrscht, wird sich nicht dadurch lösen das man Namen von NPCs ändert, Frauen gegen Obst austauscht oder anfängt alle NPCs im Spiel jeweils in männlicher wie auch weiblicher Ausführung nebeneinander zu stellen.

Ich fände eine Nachricht besser, in der es darum geht, das Blizzard zB die Angestellten-Gehälter geprüft hat und da zB die Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Gehältern bei gleicher Position angleicht. Das wäre mal ein wirklich Signalträchtiger Schritt, nicht das abändern von immer mehr Spielinhalten. WoW ist nur ein Spiel und die ernsten Vorwürfe richten sich überhaupt nicht gegen das Spiel, sondern das Unternehmen dahinter.

artigkeitsbaer

Naja für mich isses das nu mit wow gewesen sollen sie sich ihr game sonnst wo hinschieben.Wegen soner kinderkacke das game verunstalten das eine ist ein spiel das andere vergewaltiger sexisiten im rl. Wir könnten ein starkes signal fürs rl bringen oder wir stellen uns wie affen hin und zensieren nu alle fragwürdigen frauen in wow.
Aber die ganzen männlichen gegenstücke die sind ok weil da gibts keine belästigungsklage.

naja wird immer alberner der verein kannste nichtmehr ernstnehmen die firma

Ashtelan

DANKE! Jetzt fehlen noch die Religionsgruppen und das Spiel ist perfekt! JEDER der sich wegen hübschen Polygonfiguren aufregt, sollte dringend zum Doc… In jedem verdammten Game, wo man seine Chars selbst kräieren kann, wird das hübsche Gesicht genommen (zumindest die meisten Spieler). Sich darüber zu ärgern, dass die Proportionen zu übertrieben sind, finde ich mehr als lächerlich. FF14, dort kann man den Brustumpfang änder. Wofür?! Darkness Rise, dort kann man selbst den Hinter vergrößern. Wofür?!
Warum werden diese Spiele nicht diskutiert?
Ich finde Blizz sollte jetzt mal aufhören Ingame alles kaputt zu machen und im RL etwas ändern…

Zavarius

Absurd. Und eine Gleichstellung ist es noch weniger, sonst hätten sie nicht nur das Charactermodel geändert sondern die Textur/ Das Invi direkt mit.

Lächerlicher Haufen. Zum Finale von BfA habe ich mein Abo auslaufen gelassen und transferierte auf einen aktiven Blizzlike PServer. Ich bereu nichts… Und da hat man wenigstens noch ein gutes Feeling. Könnte nicht ruhigen Gewissens damit leben, dass der jetzige Haufen, der nahezu nichts mehr mit Blizzard/WoW zu tun hat, von mir Geld bekommt. Schon gar nicht bei den Moves, die deren Ruf auch nicht mehr retten. Eher verschlimmern.

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Zavarius
Todesdose

Ich möchte gar nichts dagegen sagen, dass nun auch männliche Vertreter dort zugegen sind, da habe ich kein Problem mit. Aber hat sich denn ernsthaft jemand daran gestört? Hat es jemand gebraucht? Rennt jemand jeden Tag nach karazhan und denkt sich…boah..wie sexistisch?
Die Zeit, die sie gebraucht haben um das “Problem” zu suchen und zu ändern, hätten sie auch sinnvoller investieren können, um echte Probleme in ihrer Firma anzugehen, nach wie vor sehe ich das, als reine Quatsch PR Maßnahme um vom eigentlichen Problem abzulenken.

Zord

Jein. Nach meinen Erfahrungen mit großen Konzernen, werden sobald der Mist den Ventilator trifft, alle damit zusammen hängenden Entscheidungen nur noch durch das Top Management getroffen. Ich bin mir sehr sicher, dass aktuell kein Entwickler irgendein Modell in WoW ändern/hinzufügen kann ohne das da sehr Hochrangige Manager das in elendig langen Meetings vorgestellt bekommen und abgesegnet haben. Krisenmanagement ist seeeeehhhhrrr Zeitaufwendig

Todesdose

Wieso sind das andere Bereiche? Das Management bekommt gerade auf den Deckel, also auf wen wälzen die das ab? Auf die Entwickler, die doch bitte den Karren aus dem Dreck ziehen sollen, die Entwickler handeln ja kaum auf eigene Faust, kann mir nicht vorstellen das dort nicht jemand in höherer Position sitzt und das alles in Auftrag gibt, das wäre mir in einem Unternehmen, gerade solch einer Größe, neu. Mein Abo ist schon lange gekündigt, und sehe seit dem Release von SL keinen Grund mehr zurückzukehren. Gönne jedem seinen Spaß, doch das rechtfertigt noch lange nicht, was Blizz gerade abzieht.

Leyaa

Das ist zur Abwechslung mal eine sinnvolle Änderung. Finde ich voll in Ordnung, nein sogar gut, wenn nicht nur halbnackte, “willige” Frauen, sondern auch Männer dort zu sehen sind.

Chitanda

Dann hätten sie aber wenigstens die Klamotten ändern sollen. Weil so kann man jetzt sagen das Blizzard transgender/draags und andere sexueller Ausrichtung als Prostituierte darstellt… Mit der Nummer sorry haben die sich keinen aber auch garkeine gefallen getan.

Chitanda

Gut. Dann isses ja halbwegs okay. Nur glaube ich das Blizzard da an den falschen Stellen arbeitet der Skandal ist in deren Büro nicht in dem Spiel. Aber gibt eh keine patentlosung für sowas ausser seine Griffel da lassen wo sie hingehören und nich an fremde Körper oder mal endlich jeden gleich bezahlen ohne das man erst verklagt werden muss

Chitanda

Wtff… Ffff… F… Was kommt da bitte als nächstes

Ashtelan

Verschiedene Religionen müssen noch implementiert werden, damit das auch politisch korrekt wird 😉

Chitanda

😑…gut das ich es nicht mehr spiele

Desten96

Dir ist bewusst das Politik und Religion nicht zusammen gehören und erst recht nicht in ein Spiel wie wow ? Oder war das nen Witz. Wenn ja bin drauf reingefallen. ^^

Sina

sorry, jetzt wird’s aber ein bissl schwachsinnig 😂

Sina

entschuldige, aber es wird für mich lächerlich und dabei bleibe ich.

Irina Moritz

Das eskaliert ja richtig.

bekommtihrnicht

Die machen sich immer lächerlicher sry. Was soll das ?

Andy

Ob Blizzard noch den Succubus beim HM ändert?

artigkeitsbaer

is die nicht eh shcon flachbrüstiger geworden? ich meine da wäre vor längrerzeit was gewesen oder wurde das verworfen? ewig kein hexer mehr gezockt oder mit pet gesehen xD

Chardo

Das ist einfach nur noch lächerlich !

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

60
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x