WoW: Die beste Waffe im Kriegsmodus ist meine Angel

Cortyn hat sich im Kriegsmodus von World of Warcraft rumgetrieben. Und vor einer Sache sollten sich Feinde in acht nehmen: Der Artefaktangel.

Mit Battle for Azeroth haben Spieler in World of Warcraft die Gelegenheit, in den Kriegsmodus zu wechseln und damit quasi in einer reinen PvP-Umgebung zu zocken. Das wird mit zusätzlichen XP belohnt, bringt aber die permanente Gefahr feindlicher Spieler mit sich. Und das macht jede Menge Spaß!

Ich gebe zu: PvP ist nicht gerade Fachgebiet. Ich gewinne zwar gelegentlich Duelle und auch bei fairen Aufeinandertreffen geht meine Priesterin manchmal als Siegerin hervor, aber für ein hohes Rating wird es bei mir niemals reichen.

Der Kriegsmodus in WoW ersetzt die PvP-Server – Und das ist gut so!

Trotzdem habe ich jede Menge Freude am Kriegsmodus. Nicht nur die zusätzlichen Erfahrungspunkte sind ein Anreiz, sondern auch die lustigen Begegnungen.

Ich stand gerade afk an einem Flugmeister, als ich am Artikel über das dramatische Jaina-Finale schrieb, als plötzlich das bekannte „Brrz!“ eines Mondfeuers aus meinem Kopfhörer hallte. Ein Druide wollte ein paar leichte Ehrenpunkte kassieren und mich, während ich afk war, einfach abfarmen.

Wow-underlight-angler

Da meine Ausrüstung schon recht solide ist, konnte ich das Blatt aber rasch wenden und schlug die Eule in die Flucht. Er stürzte sich ins Meer und warf seine Reisegestalt an, um als Seelöwe rasch zu entkommen.

Die Artefaktangel ist der PvP-Turbo im Wasser

Dann hatte ich einen (meiner eher seltenen) Geistesblitze. Immerhin habe ich noch meine Artefaktangel in der Tasche und beim Anlegen erlaubt diese es meinem Charakter, sich in einen Fisch zu verwandeln, der durch das Wasser saust. Damit konnte der Druide mir nicht entkommen und brachte mir stolze 10 Ehrenpunkte ein.

Und was ist das schönste Gefühl, wenn ein Plan gelingt? Richtig, wenn der Spieler danach umloggt und einen des Cheatens bezichtet, weil man ja „schneller als ein Druide im Wasser war“.

WoW Heart of Azeroth Draenei Holding title

Auch wenn es ein bisschen gehässig ist, diese Genugtuung, dieses kleine Gefühl der Überlegenheit, hat mir gut gefallen.

Zumindest solange, bis ich in die Gruppe Hordler rannte, die dann Kleinholz aus meiner Draenei gemacht hat.

Einerlei. Ich habe Spaß am Kriegsmodus und kann ihn nur jedem ans Herz legen, der ebenfalls den zusätzlichen Nervenkitzel mag. PvP in der Open World war nie interessanter – das hat Battle for Azeroth wirklich gut hinbekommen.

Die Artefaktwaffe erweist sich als treuer Begleiter, um allen Spielern nachzusetzen, die versuchen, über das offene Meer zu fliehen. Zum Glück eignet sie sich aber genau so gut, um selbst die Flucht zu ergreifen …

Darum wird nie wieder ein MMORPG so toll wie World of Warcraft

Habt ihr auch alte Gegenstände gefunden, die sich in Battle for Azeroth als besonders nützlich erweisen? Und wie gefällt euch der Kriegsmodus?

Autor(in)
Deine Meinung?
10
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Deader
Deader
1 Jahr zuvor

Ich musste den Kriegsmodus zwischenzeitlich aus machen weil die ach so tollen Allianzler
nichts besseres zu tun hatten als beim quest npc zu stehen und mich zu ganken, 3 lvl 120 gegen mich lvl 114 gg! Noobs! Aber wartet nur ab ich werd auch noch 120 dann gibts payday muahah xD

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Die Abschaffung der PvP Server bzw. deren Verbannung in den Kriegsmodus war das beste, was Blizzard je getan hat.
2 Dinge die ich niemals in WoW tun werde: Den Kriegsmodus aktivieren & Allianzler werden!

Joker#22737
Joker#22737
1 Jahr zuvor

Sag mal Cortyn, auf welcher Seite spielst du eigentlich? Meistens gibst du dich als Draenei, bezeichnest die Horde aber als richtige Seite in früheren Artikeln, ich kenne mich jetzt nicht aus, muss ich mich nun vor dir und deiner Angel fürchten, oder kann ich bei einer drohenden Niederlage meinen Gegnern mit dir und deiner Angel drohen?

Cortyn
Cortyn
1 Jahr zuvor

Ich wechsel alle paar Jahre, wo ich gerade mehr Spaß habe.

Und das ganze „Pro Horde“-Gehabe war natürlich auch ein bisschen Teil der Promotion gegen die GameStar. Ich mag beide Seiten smile

Joker#22737
Joker#22737
1 Jahr zuvor

Verstehe, falls du Interesse hast, ich würde mich total freuen wenn du und der blinde Warlock mich auf eure Freundesliste setzen wollt, sofern ich mich als würdig erwiesen habe versteht sich, andernfalls müsst ihr mir vorher eure Kontodaten mailen.

Selbiges gilt für alle Leser, besonders für die interessanten Diskussionspartner die ich die letzten Wochen kennen lernen durfte.
Liebe Grüße
Joker#22737
Würde mich freuen smile

Sina Tyler
Sina Tyler
1 Jahr zuvor

also…angeln…in wow…hm..ich weiß nicht, ob ich mich entscheiden soll, meinen nägeln beim wachsen zuzuschauen oder dieses ver***ssene angeln weiter mache…nach 3 minuten versinke ich in tiefschlaf, obwohl die angel natürlich ein reiz gewesen wäre…oder ist…keine ahnung..:-D

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.