WoW hat mal eben eines der nervigsten Caps entfernt

Ein neuer Hotfix hat das Cap für Seelenasche in World of Warcraft entfernt. Doch Twinks ist damit nicht wirklich geholfen.

Was wurde getan? Erst vor einigen Stunden hatten wir darüber berichtet, dass Blizzard an den Tank-Klassen massive Änderungen vornimmt. Doch der Hotfix hat noch eine andere Änderung gebracht, die sofort live ins Spiel gegangen ist. Die Obergrenze für Seelenasche wurde aus World of Warcraft entfernt – das Cap ist Geschichte.

Bisher konnten die Spieler maximal 8.000 Seelenasche ansammeln, weitere Asche ging verloren. Dieses Limit wurde nun entfernt, sodass Spieler auch darüber hinaus Seelenasche sammeln und ansparen können.

Wofür braucht man Seelenasche? Seelenasche erfüllt in WoW: Shadowlands einen einzigen Zweck. Man benötigt sie, um legendäre Gegenstände herzustellen oder aufzuwerten. Das erschaffen der bestmöglichen legendären Gegenstandes kostet knapp 5.000 Seelenasche, sodass man ca. 1,5 legendäre Gegenstände – rein vom Asche-Wert her – ansparen konnte.

WoW Legendary Guide Torghast Seelenasche
Seelenasche verdient ihr in Torghast. Die höheren Ebenen geben mehr Asche und die Belohnungen der niedrigeren Ebenen gleich dazu!

Spieler sind verwirrt und unzufrieden: So richtig gut kommt die Änderung bei den meisten Spielern bisher nicht an. Zwar sind sich viele einig, dass das Cap von Anfang an keinen großen Sinn erfüllte, doch die Entfernung ändere nun auch nichts mehr. Stattdessen wünschen sich viele, dass es eine Art „Catch Up“ an Seelenasche für Twinks gibt. Diese müssen oft Wochen darauf warten, bis sie ein gutes Legendary herstellen können und damit effektiv mitspielen können.

So wünschten viele, dass man überschüssige Seelenasche vom Hauptcharakter an einen Twink schicken könnte – vielleicht sogar mit ein wenig Verlust der Seelenasche auf dem Weg.

Wem nützt das? Das ist eine gute Frage. Aktuell scheinen davon nur wenige Spieler zu profitieren, die ohnehin schon am Cap angelangt sind. Das könnten Spieler sein, die etwa auf den Drop einer besonderen, legendären Kraft warten, die sich bisher noch ihren Fängen entzieht.

Sonst dürfte die Änderung nur für Sammler interessant sein. Spieler, die langfristig sämtliche legendären Gegenstände für ihre Klasse haben wollen, können so also auf dieses Ziel hinsparen. Da gleichzeitig aber immer nur ein legendärer Gegenstand angelegt werden kann, dürfte es niemand zu eilig haben, dieses Ziel zu erreichen.

Der einzige Nutzen scheint demnach aktuell das schöne Gefühl zu sein, nach dem wöchentlichen Torghast-Durchlauf noch Seelenasche zu bekommen, obwohl man zuvor keine mehr ansammeln konnte.

Was haltet ihr von der Änderung? Sinnvoll und gut? Oder ist sie genau so sinnlos wie das Cap im Vorfeld?

Quelle(n): us.forums.blizzard.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Osiris80

Man brauch doch eh keine Seelenasche mehr , es gibt doch eh nur 1-2 Legendaries die gut sind der Rest ist Müll.

Agravain

Ach und wenn ich einen Twink hoch spielen will?
Dann darf man ein paar Wochen warten bis man sich ein Rang 2 oder Rang 3 leggy bauen kann.

So langsam sollten echt mal Catch Up mechanics dafür kommen.
Bei der Ruhmstufe wurde es ja auch angepasst.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x