WoW: Schicksal der Schattenlande – Das Sylvanas-Cinematic
Breaking

Das große „Sylvanas-Drama“ kann beginnen. Schaut euch hier das Cinematic an, das zeigt, wie sich das Schicksal der Schattenlande von World of Warcraft wandelt.

Während wir in Europa noch auf den wöchentlichen Reset vom Mittwoch warten, sind die Spieler in Amerika bereits dabei, den neuen Raid in World of Warcraft zu meistern. Das Sanktum der Herrschaft steht auf normaler und heroischer Schwierigkeit zur Verfügung – und die ersten Gilden sind bereits fertig.

Damit einher geht auch das neue Cinematic, das nach dem Kampf gegen Sylvanas Windläufer abgespielt wird.

Spoilerwarnung! Wer nicht wissen will, was nach dem Sylvanas-Kampf geschieht, sollte nicht weiterlesen. Ihr wurdet gewarnt.

WoW Sylvanas Shadowlands titel title
Der Kampf gegen Sylvanas endet mit einem Cinematic.

Wann spielt das Cinematic? Das Cinematic spielt nach dem letzten Boss im „Sanktum der Herrschaft“, also dem finalen Kampf gegen Sylvanas Windläufer. Die stellt sich den Spielern als letzte Hürde entgegen und verteidigt Zovaal, den Kerkermeister, währen dieser versucht seine Pläne umzusetzen.

Hier könnt ihr euch das neue Video ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das ist im Cinematic zu sehen: Das Cinematic zeigt Zovaal, den Kerkermeister, der sein Ziel erreicht. Er extrahiert eine Sphäre aus der Seelenrichterin und pflanzt sie sich in das Loch in seiner Brust ein. Dadurch bekommt er eine neue Gestalt und wird wieder vollständig.

Er ist so mächtig, dass er alle großen Helden von Azeroth mit einer einzigen Handgeste gefangennimmt und unter seine Kontrolle bringt.

Sylvanas weist Zovaal darauf hin, dass man ja nun alles habe, das benötigt wird. Doch Zovaal erklärt, dass er eine neue Realität erschaffen wird, in der “alle dienen werden”. Sylvanas hört diese Worte, die sich in ihrem Kopf verändern. Es sind nicht länger die Worte von Zovaal, sondern die des Lichkönigs. Sylvanas stellt sich gegen Zovaal und attackiert ihn – doch er fängt den Schuss einfach ab.

Sylvanas erklärt, dass sie “niemals dienen werde”. Zovaal findet das nur “bedauerlich” und erzählt, dass Sylvanas ihm dabei geholfen habe, etwas wiederherzustellen. Er werde diesen “Gefallen nun erwidern”. Er holt einen Seelenkristall hervor, zerbricht ihn und schleudert ihn auf Sylvanas.

Sylvanas wird daraufhin schwach, geht zu Boden und ihre Augen beginnen blau zu leuchten. Zovaal und Anduin treten durch ein Portal und verschwinden. Sylvanas verliert ihr Bewusstsein und die Helden von Azeroth gehen bedrohlich auf sie zu – hier endet das Video.

Was bedeutet das Cinematic für Shadowlands? Der Kerkermeister hat sein Ziel erreicht. Er ist auf dem Höhepunkt der Macht angekommen und genau da hat Sylvanas sich von ihm abgewandt. Sie scheint einen Sinneswandel vollzogen zu haben und stellt sich gegen Zovaal. Doch was er mit ihr angestellt hat, ist nicht ganz klar. Hat er Sylvanas’ Seele wieder vervollständigt? Und was werden die Helden nun mit Sylvanas anstellen?

Wie hat euch das Cinematic gefallen? Seid ihr mit dem Schicksal von Sylvanas zufrieden? Oder ist das alles ganz schrecklich, was Blizzard mit ihr angestellt hat?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
19
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
58 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Silvia

Gut das Sylvanas nicht einfach gestorben und wie irgendein 08/15 Boss gelootet und abgehakt wird.
Bleibt halt spannend zu sehen wie es mit ihr weitergeht nachdem sie offenbar ihre Seele zurückbekommen hat. Allianz und Horde werden sicher nicht gut auf sie zu sprechen sein.

Naja und der Jailor hat jetzt die ultimative Macht, scheint unaufhaltbar zu sein, keine Ahnung was da noch auf einen zukommt und was mit dem armen Anduin passiert^^

Chitanda

die zusammengeschusterte Sylvanas (lebt ja leider nocht) gibt Anduin nen küsschen der erwacht und semmelt dem Jailor eine über ende. und Sylvanas ist dann trotz aller verbrechen die Heldin und Zuckerschnute der letzten Addons (koooooootz)

Corbenian

Könnte mir vorstellen, dass die Naaru noch ein Wörtchen mitzureden haben. Der Jailer steht immerhin gänzlich konträr zu den Ansprüchen der Naaru. Und Anduin ist ein Streiter des Lichts… DER Streiter des Lichts.

Marc

Mag alles schön und gut sein, was mit Sylvanas nun passiert ist. Ich hoffe einfach nur, dass Sie nicht hilft Anduin wiederzuholen, sondern erstmal für diese und nächste Erweiterung weggesperrt und vielleicht als Info Quelle arbeitet. Es sollte nicht einfach mit “Jaa, du hast zwar einen Weltenbaum und Millionen von Nachtelfen gekillt, aber du bist ja jetzt gucci, hast deine Seele wieder und wirst selber an der Reue zu nagen haben. Kommt mit und wir gehen Hand in Hand Anduin retten.” Das würde einfach nur noch ein Kindergarten Verein aus der ganze Sachen machen.

Zudem würde mich nun brennend interessieren wo Zolvaa nun hingeht. Werden wir zwar eh erst in 2 Jahren sehen wenn Patch 9.2 kommt :P. Ob er wirklich zu den “Erschaffern/Makern” geht oder doch nur nach Azeroth um sich die Titanenseele als nächstes zu holen.

Chitanda

genau so wird es kommen xD

Marc

Na dann habt Ihr es hier zuerst gehört 😛

Desten96

Ich hoffe das sie für ihre Verbrechen bestraft wird. sie war in meinen Augen 1000 mal schlimmer als das was Garrosh gemacht hat und er wurde getötet. Ich hatte in BFA das gefühl das sie machen kann was sie will ohne Konsequenzen für ihre verbrechen zu bekommen. der Weltenbaum und Millionen Elfen. für mich war aber das schlimmste Saurfangs tot auch wenn das kein verbrechen war sondern ein unfairer Kampf weil sie eben OP ist. für eins bis zwei addons mal ruhe um Sylvanas und vtl kleine infos wie es ihr dort geht. Ich würde mich freuen wenn es keine OP Sylvanas mehr geben wird und sie vtl “Normal” wird.

Corbenian

Sylvanas war schlimmer als Garrosh, ja. Aber Garrosh handelte bei vollem Bewusstsein, mit Seele. Sylvanas handelte als seelenloser Rachegeist. Die Schuldfähigkeit ist hier eine gänzlich andere.

Marc

Das ist so ähnlich zu sagen, der betrunkene hat ein Hochhaus angezündet, der war aber ja nicht bei vollem bewusst sein. Also komm Leute lassen wir ihn auf freien Fuß.

Nur weil jemand beeinträchtigt ist, sollte man nicht von seinen Taten absehen. Es war die “Böse Seite” von Sylvanas, die immer noch in ihr existiert, nur nun vielleicht von Gefühlen und Moral, abgehalten wird. Klar kann man zum gewissen Teil sagen “Ok war nicht ganz ihre Schuld” aber dennoch muss sie für die Taten gerade stehen. Sonst wäre es für mich einfach nur eine beschissene Geschicht, die auf Krampf “Gut” enden soll. Wie gesagt muss Sylvanas ja nicht direkt sterben. aber ihr “Redemtion Arc” soll bitte nicht in einem Patch oder einer Erweiterung geschehen. Bei diesem Ausmaß benötigt es weitaus länger und vorallem mehr als “Ihre Seele ist nun vollständig und Sie ist jetzt wieder gaaaaaanz lieb, versprochen!”

Chitanda

Dieses ganze sylvanas gesülze ist einfach nur noch unerträglich und so wie der cinematic aussieht geht das ganze einfach in eine Richtung die unerträglich ist. Massenmörder? Ach kack was drauf ist dann die gute und fertig gebastelt. Sorry absolutes nogo

Corbenian

Ja, tatsächlich ist es so ähnlich, wie bei einem Volltrunkenen, der nicht Herr seiner Sinne war und ein Haus angezündet hat. Findest du die Tat tatsächlich gleichwertig, v.a. in puncto Schuld, zu einem Brandstifter, der bei vollen Bewusstsein das Haus angezündet hat, einfach aus dem Grund, weil er das Haus und die Menschen brennen sehen möchte?

Marc

Ganz klar ja, jemand dem sowas überhaupt in den Sinn kommt, hat eine Tendenz dazu. Nur weil ich betrunken bin, vergewaltige ich doch auch niemand, oder zünde Häuser an. Weil es nicht ansatzweise in meiner Natur liegt. Alkohol trübt nur die Hemmschwelle. Um diese Tat auszuführen gehört auch der Wille dazu

Scaver

Tja diese Aussage beweist, dass Du KEINE Ahnung von der menschlichen Psyche hast.
Was wirklich teil deiner Natur ist, erfährst Du erst, wenn Du keine Kontrolle mehr darüber hast und Du “deine Natur” unkontrolliert auslebst.

Viele Experten gehen davon aus, dass eben diese “böse” Natur ausnahmslos in JEDEM Menschen steckt und nur durch Erfahrung, Gewissen, persönliche Einstellung und die Gesellschaft (Regeln, Gesetze, Strafen) eben nicht ausgelebt und sogar unterdrückt wird!

Scaver

Nur weil jemand beeinträchtigt ist, sollte man nicht von seinen Taten absehen. 
Tja dann hast Du aber die Bedeutung von Schuldfähigkeit nicht verstanden.
Dann auch jeden geistig behinderten, der nicht zwischen richtig und falsch unterscheiden kann, auch unbeachtet dessen dann wegsperren… Tat ist halt Tat!
Und dann können wir die Strafunmündigkeit von Kindern auch abschaffen und das Jugendstrafrecht ebenfalls!

Sorry, zum Glück funktioniert die Welt bei uns besser und Gerechter, als in deiner Fantasie!

Marc

“besser und Gerechter” Ich habe noch nie im meinem Leben so laut gelacht. Die Welt ist alles andere als Gerecht. Und auch das Strafgesetz ist nicht gerecht. Strafunmündigkeit und Jugendstrafrecht sollte immer in einigen Fälle hinterfragt werden.

Ist es gerecht, dass du als Raubkopierer länger im Knast sitzen kannst, als ein Vergewaltiger ? Ich würde sagen nein. Ist aber trotzdem so

Raubkopie: bis zu fünf Jahren oder eine Geldstrafe vor
Vergewaltigung: mindestens zwei Jahren. (bis 31. Dezember 2019 mindestens ein Jahr) und maximal zehn Jahre.

Weil die Leute und Anwälte wissen, wie sie es am besten schaffen die Mindeststrafe zu bekommen. Bei Raubkopien kannst du dich schlecht rausreden.

“Tja dann hast Du aber die Bedeutung von Schuldfähigkeit nicht verstanden.
Dann auch jeden geistig behinderten, der nicht zwischen richtig und falsch unterscheiden kann, auch unbeachtet dessen dann wegsperren… Tat ist halt Tat!”

Wenn deine Frau, von einem Behinderten oder Betrunkenen Menschen umgebracht wird, sitzt du dann auch nickend im Hörsaal, während die Richter diesem Mann freisprechen?

Sowas werde ich nie akzeptieren und es sollte auch nicht so sein. Wenn jemand sich die Birne zukippt, und dann scheiße baut hat er dafür gerade zu stehen. Er hat immerhin die Entscheidung getroffen, überhaupt erst was zu trinken und vor allem soviel, dass er nicht mehr bei Besinnung ist.

Ich habe noch nie soviel Kacke von einem Kommentator wie dir lieber Scaver gehört. Jedes mal lese ich deine Kommentar und bekomme direkt das kotzen, und es geht vielen anderen auch so.

Desten96

Sie muss aber dafür bestraft werden! Sylvanas war schon immer verrückt! und nur weil sie nicht bei sinnen war heißt es nicht das sie ein Freifahrtschein hat die Horde in den dreck zu ziehen mit ihren ekelhaften taten ! selbst das mit den Nachtelfen hat mich als Orc Spieler etwas getroffen da die Orcs es besser wissen müssen wie es ist eine Heinat zu verlieren aber ich kann auch verstehen wenn sie blind die befehler der Untoten Elfe befolgt haben da sylvanas einfach zu OP war zu BFA bzw bis jetzt. ein massen mord in ihren eigenen reihen würde ich ihr genauso zu trauen.

Misterpanda

Äh okay… Sie hat ihre Seele wieder, müsste aber ja immer noch untot sein… Arthas hat sie doch in WC3 getötet und wiederbelebt.
Ansonsten nichts wirklich überraschendes. Wahrscheinlich wird sie jetzt eingesperrt und dann zu Rate/Hilfe gezogen um den Jailer zu besiegen… Gähn… Ich denke vor allem, warum macht sie den ganzen Mist mit 2 Expansions und JETZT erst realisiert sie der Jailer ist böse? Nicht die hellste Elfe auf der Torte 😂

Scaver

Darum ob der Kerkermeister böse oder gut ist, geht es doch gar nicht.
Sylvanas wurde einst von Arthas als Banshee dazu gezwungen, ihm zu dienen.
Nur diese Sache stört sie wirklich. Am Ende hat sie ein Ziel, dass sie mit dem Kerkermeister zusammen erreichen will. Die Einordnung in Gut oder Böse hat dort keine Bedeutung.
Nur jetzt soll sie ihm auf einmal dienen, so wie damals Arthas. Und da spielt sie nicht mehr mit, da sie ihre Entscheidungen alleine und frei trifft. Das war ja auch ihr plan, uns “alle zu befreien”.

Dropk1

Wieso hab ich die topgear meme im kopf

Oh no

Anyway

Zu vorhersehbar mit der BansheeQueen
I’m Jailer raid wird dann noch anduin gerettet
Kadghar kommt und mit den Kräften der Freundschaft machen sie den Jailer weg

Eric

Ich sag es schon heute, Sylvanas wird am Ende der neue Lich King.

Jona

Die Theorie hatte ich auch schon mal.

Was tun die ganzen Untoten eigentlich momentan da es keinen Lich King gibt ?

Jona

Das öffnet die Möglichkeit für Cata 2.0 als FillerAddon. Bin gespannt

Scaver

Eine Cata, dass die Welt verändert, soll es nicht noch mal geben lt. Blizzard.
Viel zu viel Arbeit und viel zu unbeliebt.

Eric

In meiner Vorstellung/ Fantasie, wäre es herrlich, da Sylvanas dann ausreichend Zeit hätte, um über alles nachzudenken, was sie in der Vergangenheit gemacht hat und dennoch tut sie etwas gutes. In ewiger Schmach.

IsjustFlo96

Sehr schade… für mich gab es nur zwei Möglichkeiten. Sylvanas töten oder bestrafen bzw in der Knast stecken. Sie ist halt der Liebling von Blizzard das merkt man leider immer wieder. Ich kann es aber auch teilweise verstehen. Es geht eben um Geld und die ganzen sylvanas fanboys hätten ja aufgehört mit wow. Lächerlich. Hätte ich ja auch aufhören müssen als Garosh und saurfang getötet worden sind. Wünschenswert wäre wenn wow wieder wow ist und nicht World of Sylvanas. Hoffe nach dem sie uns alle rettet(urrgs) wird sie in den schattenlanden bleiben und vtl mal für 2 addons nicht 70% der story sein. Leider eine vorhersehbare Story. Sehr Schade. Seid sie fälschlicherweise Kriegshäuptling war. Ist die story in meinem Augen schlecht geworden und sie zu op.

TiltedElf

@Cortyn was hälst du eigentlich von dem Cinematic? Gefällt dir der Weg den Blizz mit ihr jetzt einschlagen wird?

Jona

Und was hältst du von der sich anbahnenden Redemption Arc ?

TiltedElf

Cool, hätte tatsächlich erwartet das du eher enttäuscht bist. Aber toll das du nicht so empfindest wie die Mehrheit momentan auf Twitter (die salty asmon fanboys ;D )

TiltedElf

na na na na na naaaaaaaaa
ha ha ha ha ha haaaaaaaaa
Sylvanas wird redeemed 😂😂
Einfach Geil. Mega Cinematic. Mega Story
Da esse ich von mir aus vergammeltes Obst wenns meine Sylvy redeemed

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von TiltedElf
Mandrake

Joar, also vom Cinematic her ….naja…gerade so noch “ok”.

Das Storytelling von Blizzard lockt halt kaum einen hinterm Ofen vor wenn man die Story von WoW ein par Jahre mitgemacht hat.

Mittlerweile ist es halt echt nervig das es sich immer wieder um:

korrumpiert–>Whansinn–>Läuterung–>Aufopferung–>korrumpiert

dreht.

Das macht das Cinematic halt leider auch hier zu Nachvollziehbar und wirkt wie schon gesehen. Im Endeffekt braucht man die Protagonisten und den Rahmen der Handlung nur tauschen und wir haben fast die “Sargeras Story”.

Ist halt nicht schlecht, aber leider auch mit weiten Abstand zu gut… .

Thimo

Ansich kein mega spannendes Cinematic und etwas vorhersehbar, was ich aber sehr nice fand, war die Haltung, die Anduin hatte, als er sein Schwert vor Sylvanas Hals gehalten hat. Sah original so aus wie Arthas persönlich mit Frostmourne damals im Cinematic, oder täusche ich mich da? Fand das auf jeden fall ne coole sache =)

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von Thimo
Corbenian

Genau so habe ich es auch empfunden. Es gibt jedoch einen Unterschied. Arthas trug stets den Anhänger von Jaina bei sich. Anduin hat am Ende seine Taschenuhr (?) verloren oder gar fallen gelassen.

Allerdings wissen wir bei Anduin ja, dass er geläutert werden wird. Frage ist nur: Wie und wann.

Thimo

Schön das ich das nicht alleine so gesehen habe =)
Da hast du recht, man sieht leider nicht genau ob er sie fallen lässt oder sie einfach verliert, ich hoffe, man erfährt das noch.
Denke mal, Anduin wird geläutert, wenn man richtung Kerkermeister geht, evtl nächster content patch? Nur wie das passieren wird ist ne gute Frage, evtl. durch Sylvanas? Vorstellen könnte ich es mir irgendwie^^

TiltedElf

Sylvanas wird das regeln. Die holt den jungen zurück auf ihren Weg zu ihrer Redemption 😋

Joseph Curwen

War jetzt langweilig das ganze. Muss mir das aber eh noch mal mit Untertiteln ansehen, ansonsten versteht man ja kein Wort von dem was Zooval da redet.

Horteo

Ehrlich gesagt habe ich nicht verstanden was der da nuschelt. Muss es wohl nochmals am grossen Screen anschauen.

TiltedElf

Ich auch nicht. Erst mit Untertitel. Keine Ahnung warum die den so nuscheln lassen…

Jona

Naja früher waren die Bösewichte noch mehrdeutig, jetzt sind sie unverständlich 🙂

Chafaris

Ok…nun ja….ok.

Wie erwartet, keinerlei Überraschung. Schade, verschenktes Potential.

Desten96

Natürlich wird sie wieder die “Gute” -_- langweilig. Dafür das sie mir jetzt seid Legion auf die Nerven gegangen ist hätte ich mir was spannendes gewünscht und nicht das was ich und viele andere gedacht haben. Wenn das aber nun heißt das Sylvanas nicht mehr der Mittelpunkt von wow ist und sie nicht zu Horde zurückkehrt bin ich damit ok.

Chitanda

Der ist so schlecht langweilig und vorhersehbar das mir dazu garnix mehr einfällt…

TiltedElf

Einfach GEIL! Ich bin so über happy das die jetzt nh Redemtion bekommen wird. Und die Sache mit der Seele war genau so wie ich es gesagt habe.
Ich hatte nur nicht erwartet das der Jailer sie ihr einfach wiedergibt… lol

Ich bin hyped. Wir loyalisten haben hier einfach gewonnen und jetzt werden die ganzen salty’s mad sein und das macht mich noch mehr happy 😂😂

Mithrandir

Wer “Sylvanas mit ganzer Seele und allen Emotionen” und “Sylvanas der ein Teil ihres Wesens fehlt” gleichsetzt hat halt den Plot nicht verstanden.

Die Loyalisten können erst feiern, wenn die “ganze Sylvanas” EXAKT dieselben Sachen tut, sagt und denkt jetzt. Ich vermute fast, dass das nicht passiert 😉

Corbenian

Die Frage ist ja jetzt, ob die Seele von Sylvie wieder hergestellt ist.
Falls ja, stellt sich die Frage: Wie wirkt es sich auf Sylvie aus? Wenn an der Seele Moralvorstellungen, Liebe, Trauer, etc. verbunden ist, wird Sylvie erstmal nicht zu gebrauchen sein. Sie wird sich selbst hassen, verabscheuen und verdammen, da sie nun alles Revue passieren lassen wird.

Was sich dann daraus entwickelt, ist weiterhin spannend. Hat sie mehr Macht mit Seele?

TiltedElf

Kla wird Sylvanas sich jetzt selber nicht verzeihen können. Das ist ja auch der Punkt. Das wird ihre Redemtion sein. Ganz im SInne: Ich kann mir nicht verzeihen was ich getan habe, ich muss das für immer wieder gut machen”.

Jona

Ja klar. Sie verdrückt noch schnell 1-2 Tränchen, hat 2 Wochen Hausarrest und alle verzeihen ihr. Was ist schon Massenmord.

Ich meine Illidan hat kurz mal mit Sargeras geplaudert und nen Brunnen gegraben. Dafür durfte er dann 10.000 Jahre mit Gitterstäben Xylophon spielen, ich mein was macht man da sonst die ganze Zeit.

Aber hey, es ist Slyvieeeee 😍

*IchfindediesesverdammteFacePalmEmojinie*

TiltedElf

Ich meine, ich verstehe deinen Punkt. Logisch würde das keinen SInn machen, ja. Aber das ist 1) Blizzard und 2) muss ihr auch keiner verzeihen und wieder auf best buddies mit ihr machen. Lediglich akzeptieren das sie nicht sie selbst war und das sie es jetzt versucht wieder gut zu machen 😉

DasFacePalmEmotegibsteshiernichtLuL

Jona

Es ist ja noch nicht aller Tage Abend 🙂 Mal gucken was mit ihr passiert.

*DasFehlendesEmoteserklärtEiniges*

Corbenian

Sylvanas war schlimmer als Illidan, ja. Aber Illidan handelte bei vollem Bewusstsein, mit Seele. Sylvanas handelte als seelenloser Rachegeist. Die Schuldfähigkeit ist hier eine gänzlich andere.

Jona

Seelenloser Rachegeist ist etwas übertrieben, findest du nicht ? Sie hatte noch immer einen Teil ihrer Seele, konnte offenbar sogar Empathie empfinden und hatte einen “freien Willen”.

Wenn sie die Aktion unter dem Einfluss des LichKings durchgezogen hätte ok, aber so ?

Mir ist klar dass sie Uther nur wegen Sylvanas durch das ganze Seelenspaltungsding geschickt haben

Die Frage ist jetzt natürlich wie gravierend die Veränderung durch das Fehlen eines Teiles der Seele ist.

Schlussendlich heisst das wir reduzieren 10k Jahre im Knast auf 5k Jahre in der Elfenklapse 🙂

Corbenian

Übertrieben finde ich es nicht. Sie ist eine Banshee. Das ist ein Rachegeist. Und seelenlos war sie auch. Wir können jetzt natürlich darüber streiten, ob sie noch restliche Fragmente der Seele hatte, wieviel, wie es sich auswirkte etc. – Tatsache ist aber, dass die Motivation doch eine andere ist bzw. war, als bei Illidan bzw. v.a. bei Garrosh.

Illidan ist im Prinzip auch ein klassischer Antiheld. Er handelte im Grunde aus guten Motiven. Garrosh hingegen war einfach nur machthungrig und rassistisch.

IsjustFlo96

Ich bin auch gespannt wenn sie wieder klar bei Sinnen ist. Auch wenn ich mich frage ob Untote klar denken können aber das ist was anderes. Ich denke das sylvanas weniger OP und mehr emotional wird durch die Sachen. Wenn sie es wirklich bereut! aber das glaube ich ihr nicht. Bzw noch nicht. Ich und mein Orc werden ihr den verrat an der Horde nie verzeihen aber wäre dennoch interessiert daran wie es ihr nach der Sache geht.

Kite5662

Einfach gestrickt und leicht zu beeindrucken – Wie man es von “Loyalisten” kennt. 😂

TiltedElf

haha dem widerspreche ich nicht 😂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

58
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x