Denkt an den mächtigen Ruf-Buff in WoW, wenn ihr nach Korthia geht

Holt euch den starken Ruf-Buff in World of Warcraft, bevor ihr Quests erledigt – sonst bereut ihr es später.

In World of Warcraft ist erst seit wenigen Tagen der Patch 9.1 Ketten der Herrschaft live. Die meisten Spieler farmen gerade die seltenen Feinde von Korthia, erledigen Daily-Quests oder kämpfen sich durch die Pakt-Angriffe im Schlund. Eine der wichtigsten Belohnungen ist hier der Ruf. Doch den könnt ihr steigern – der Dunkelmondjahrmarkt ist wieder da.

Was ist das für ein Buff? Der Jahrmarkts-Buff ist ein Stärkungszauber, den es pro Monat nur wenige Tage gibt – nämlich jeweils vom 1. Sonntag des Monats bis zum darauffolgenden Samstag. Er erhöht den Ruf-Gewinn aus (fast) allen Quellen um satte 10 % und sorgt somit dafür, dass ihr schneller durch die Ruhmstufen klettert und mehr Belohnungen früher abgreifen könnt.

Wie bekommt man den Buff? Dafür müsst ihr den Jahrmarkt besuchen. Den könnt ihr entweder vom Wald von Elwynn aus betreten oder von Mulgore aus. Alternativ gibt es NPCs zum Teleportieren in jeder großen Hauptstadt. Anschließend besucht ihr eines der beide Fahrgeschäfte – das Karussell oder die Achterbahn.

Tickets dafür könnt ihr bei den NPCs davor kaufen. Solange ihr mit einem der beiden Fahrgeschäfte fahrt, baut ihr einen Buff auf, der bis zu 60 Minuten anhält und den erhaltenen Ruf aus allen Quellen um 10 % erhöht. Perfekt, um damit Ruf-Quests auf Korthia und im Schlund zu bewältigen oder ein paar Rare-Mobs zu töten.

Wer auf Nummer sicher gehen will, der schließt alle Daily-Quests vollständig ab und spielt den Pakt-Angriff bis zum letzten Quest-Schritt. Dann holt ihr den Ruf-Buff und gebt alle Quests gleichzeitig ab. So solltet ihr mit wenig Aufwand eine gute Ausbeute erzielen.

Beim Dunkelmondjahrmarkt gibt es wieder 10 % Bonus – wie jeden Monat.

Bringt das was? Zumindest langfristig gesehen, ja. Auch wenn 10 % auf dem Papier nicht nach viel klingt, addiert sich der Bonus im Laufe der Zeit und sorgt dafür, dass ihr mit dem Ruf-Grind am Ende ein paar Tage früher fertig seid als Spieler, die darauf nicht zurückgegriffen haben.

Nicht alle Fraktionen sind betroffen: Allerdings gibt es auf Korthia auch eine Ruf-Fraktion, die nicht von dem Buff profitiert: Der Archivarskodex. Bei dieser Fraktion gibt es Ruf durch das Sammeln und Abgeben von Relikten, jedoch wird der Ruf-Gewinn nicht durch Buffs gesteigert. Selbst der menschliche Volksbonus „Diplomate“ hat keinen Effekt auf diese Fraktion. Wer die ganzen Vorteile vom Archivarskodex haben will, muss also Tag für Tag Fragmente sammeln – etwa aus Schätzen und von seltenen Feinden.

Sammelt ihr fleißig Ruf bei den neuen Fraktionen? Oder lassen euch Korthia und der Schlund schon wieder kalt?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
NewClearPower

Danke für die Erinnerung, hab es bei meinem ersten Charakter vergessen und es dann hier gelesen. 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x