WoW: Das Schlimmste an Patch 9.1 ist, dass er wohl noch weit weg ist

Patch 9.1 von WoW: Shadowlands sieht richtig gut aus. Doch es gibt ein großes Manko. In den nächsten Monaten sollte niemand mit dem Patch rechnen.

Auf der BlizzCon wurden eine Menge Neuerungen für WoW: Shadowlands angekündigt. Der Patch 9.1, Ketten der Herrschaft, wird ziemlich groß. Ein neuer Raid mit 10 Bossen, ein Mega-Dungeon und eine kleine aber interessante frische Zone im Schlund. Zusammen mit mehr Kampagnenquests und einer neuen Saison für Dungeons und PvP, dürfte da für wohl jeden Spieler etwas dabei sein.

Allerdings gibt es einen Haken, der zum Problem werden könnte: Patch 9.1 dürfte noch früh in der Entwicklung sein. Mit einem Release in nächster Zeit sollte niemand rechnen.

BlizzCon sprach über vieles, zeigte wenig: Schaut man sich die reinen Versprechungen für kommenden Content an, klingt das alles gut. Ein 10-Spieler-Raid, ein 8-Bosse-Mega-Dungeon, 40 neue Ruhmstufen, neue Pets und Mounts.

Allerdings war die BlizzCon in Bezug auf Patch 9.1 relativ arm an Bildern. Es gab zwar einen Story-Trailer, doch viel zu sehen vom neuen Raid oder den Gebieten gab es nicht. Nur eine Handvoll mickriger Screenshots, von denen die meisten sogar nur einzelne Modelle von Kreaturen zeigten.

WoW Patch 91 Sanctum of Domination Raid
Eine der wenigen Screenshots im neuen Raid.

Das ist ungewöhnlich für Blizzard, denn normalerweise zeigen die Entwickler stolz in Kamerafahrten die neuen Gebiete oder Kreaturen. Dass dies fehlt ist ein klares Indiz: Das ist alles noch nicht richtig fertig.

Patch 9.1 ist mit hoher Wahrscheinlichkeit noch in einem sehr frühen Stadium. Vieles wird noch in der Konzeptionierung sein, Texturen und Animationen werden fehlen und schlicht noch nicht in einem Zustand, der vorzeigbar ist.

Hinzu kommt, dass Blizzard mit Shadowlands massiv auf die Community gehört hat und Feedback aus der Beta in vielen Fällen umgesetzt hat. Auf der BlizzCon erklärten die Entwickler, dass man das beibehalten möchte. World of Warcraft wird in Zusammenarbeit mit den Spielern entwickelt und das braucht Zeit.

Zeit, die vermutlich die Test-Phase von Patch 9.1 auf dem PTR weiter in die Höhe treiben wird.

Wann kommt der Patch auf den PTR? Das ist noch nicht klar. Solange der Mini-Patch 9.0.5 noch auf dem PTR ist, kommt das große Update noch nicht. Das wird mindestens noch bis Mitte März der Fall sein.

Reicht der Content bis Patch 9.1? Das darf aktuell bezweifelt werden. Auch wenn in den nächsten Wochen schon der Release von Patch 9.0.5 ansteht, bringt der nur Verbesserungen an bestehenden Systemen und keine wirklich neuen Inhalte.

Ruhm-Stufe 40 werden die Spieler in wenigen Wochen erreichen und dann ist der „gestaffelte“ Content von Shadowlands 9.0 endgültig aufgebraucht. Klar, einige werden noch an heroischen oder mythischen Raidbossen experimentieren oder ihre Raider.io-Wertung in mythischen Dungeons verbessern.

Doch für viele Spieler wird sich dann Langeweile einstellen und der Gedanke nahe liegen, das WoW-Abo für einige Monate ruhen zu lassen.

Hoffen wir einfach, dass die Durststrecke nicht so schlimm wird, wie aktuell befürchtet. Auch wenn die Anzeichen eher schlecht aussehen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Horteo

Ich tippe auf Juni. Um das ESO Addon abzufangen. War bisher immer so. WOW Patches wurden etwa zeitgleich mit Releases von Konkurrenzprodukten veröffentlicht. Gibts kein Druck von Konkurrenten, dann hat Blizzard keinen Stress.

Nicht umsonst wurde man wieder mit einem Gratismount geködert wenn man 6 Monate Abo abschliesst.

Namma

Da hast du denke ich auch recht, es liegt nämlich nicht am Genre nichtmal an der Art der Unterhaltung.
Wenn patch 9.1 irgendwas für mich sehr erfreuliches bringen sollte, steigt es auf meiner Wunschliste und ich schaue vielleicht wieder rein, sollte das eso addon mich umhauen, werde ich erst da rein schauen.
Sollte aber irgendein anderes Spiel, wie satisfactory oder Gears 5 ein dickes Update bekommen, schaue ich vielleicht lieber erstmal dort rein, aber vielleicht kommt ja auch eine heiße erwartete Serie auf Netflix raus die ich mir erstmal anschaue, parallel dazu spiel ich eher weniger, also kein Abo mmorpg was eh abgemeldet ist.

Sollte dann soviel Zeit vergehen, das zb ff16 oder new world usw mich dann doch erstmal mehr ansprechen, dann wird vielleicht Patch 9.2 mich dazu bewegen nochmal rein zu schauen.

Etwas kürzer: ich denke jede Art der Unterhaltung, ist je nach Interessen Vielfalt einer Person, eine Konkurrenz.
Ist ja auch irgendwie logisch.

Hamurator

9.1 im Juni, 9.2 im Dezember und dann wieder ein Jahr Pause wegen der nächsten Erweiterung. *kekw*

Agravain

Sollte ein Durststrecke kommen habe ich wenigstens Zeit meinen Druiden hoch zu Leveln und auszurüsten ?

Nick

So in etwa ist mein Plan auch. Levele grade alle Tanks auf max und geare dann in 9.05 via M+. Mir graust jedoch etwas davor wieder regelmäßig die Maw Geschichte zu machen ( ja ich weiß ist optional bringt wenig etc. aber hey upgrade ist upgrade 🙂 )

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x