WoW: Neuer Mega-Dungeon ist schon jetzt unbeliebt und schuld ist der schlechte Loot

Eines der großen Features von Patch 9.1 in World of Warcraft ist schon auf dem PTR unbeliebt. Denn die Beute im Mega-Dungeon nervt viele.

Der kommende Patch 9.1 Ketten der Herrschaft von World of Warcraft bringt einige dicke Content-Brocken. Das sind vor allem der neue Raid „Sanktum der Herrschaft“ aber auch der Mega-Dungeon „Tazavesh“. Doch genau dieser Dungeon fällt schon jetzt in Ungnade. Denn einige Spieler sind der Ansicht: Der lohnt sich doch eh nur für Twinks.

Was ist das Problem? Die Beute von Tazavesh wurde bereits einige Male auf dem PTR verändert. War es zuvor noch aufwertbare Ausrüstung, ähnlich wie aus „Mythisch+“-Dungeons, hat Blizzard den Items nun eine feste Gegenstandsstufe verpasst – und zwar Itemlevel 226.

Gegenstandsstufe 226 ist allerdings auch das aktuelle Maximum, das bereits in Patch 9.0.5 für einen Großteil der Ausrüstung gilt. Wer sich also mit seinem Main-Charakter eine Verbesserung aus Tazavesh erhofft, der schaut in die Röhre.

Wann kommt dann der „gute“ Loot? Wohl erst mit Patch 9.1.5 oder 9.2.0. Dann wird Tazavesh nämlich aufgeteilt und steht auch dem „Mythisch+“-System zu Verfügung. Das sorgt für eine Skalierung der Beute an die jeweilige Schwierigkeit und die Möglichkeit, Items mit Tapferkeitspunkten aufzuwerten. Bis es so weit ist, bleiben die Gegenstände aus Tazavesh aber wohl auf Itemlevel 226 – und eignen sich damit vor allem für Nachzügler oder Neulinge.

Community macht sich Sorgen: In den verschiedenen Kommentar-Sektionen, etwa auf wowhead, wird die Beute heiß diskutiert. Viele Spieler sehen keinen Nutzen in Tazavesh, wenn es dort nur Beute mit einer Wertigkeit gibt, die sie im Grunde jetzt schon erreichen können. Ein paar Stimmen dazu:

  • „Also, ähm … was ist jetzt der Grund, warum ich das machen soll? Ich habe schon 226er-Ausrüstung. Ich habe es 2-mal auf dem PTR gespielt und einige der Bosse sind echt nervig, deshalb werde ich das sicher nicht aus Spaß nochmal machen.“
  • „Das ist ja so, als wollen sie gar nicht, dass wir 9.1 spielen.“
  • „Bitte hebt das Itemlevel mindestens auf 233 und macht den Dungeon härter. So ein Dungeon sollte keine Catch-Up-Mechanik sein …“
WoW Patch 91 Tazavesh

Allerdings gibt es auch Spieler, die diese Kritik nicht verstehen. So wird etwa angemerkt, dass der kommende Raid „Sanktum der Herrschaft“ auch nur Gegenstände mit Itemlevel 226 hinterlässt und diese Stufe daher vollkommen in Ordnung für den Mega-Dungeon wäre. Immerhin seien bei weitem auch nicht alle Spieler optimal ausgerüstet und könnten sicher noch 2-3 Verbesserungen aus Tazavesh ziehen.

Bedenkt bei all dem bitte, dass es sich noch um Informationen von dem PTR handelt. Bis zum Release von Patch 9.1 könnte da noch einiges überarbeitet werden.

Hard-Mode könnte Abhilfe schaffen

Allerdings gibt es noch einen Hoffnungsfunken, denn in den Spieldateien wurden bereits Hinweise auf einen Hard-Mode von Tazavesh gefunden (via wowhead). Etwas Ähnliches gab es bereits in Operation: Mechagon. Dort mussten die Spieler alle Bosse in einer festen Reihenfolge abschließen und besondere Mechaniken in den Kämpfen auslösen. Belohnt wurde das mit einem speziellen Erfolg und einem tollen Reittier.

Eine (bisher unfertige) Questreihe spielt auf den Hard-Mode an und auch in den Spieldaten wurden bereits verschiedene Trigger für spezielle Hardmode-Fähigkeiten gefunden. Wie genau der Hardmode aussieht – und ob der bessere Beute bringt – ist allerdings noch nicht klar.

Was der Hardmode von Tazavesh bringt, erfahren wir vermutlich erst mit dem Release von Patch 9.1 – was hoffentlich in wenigen Wochen der Fall sein wird.

Ein Spieler wartet übrigens sehnsüchtig auf Patch 9.1 – denn er hat alle Erfolge und WoW damit durchgespielt.

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jaba01

Normalerweise wird krankhaft viel geheult. Aber in dem Fall stimme ich wohl zu. Ein neuer Dungeon der keine Initiative hat ihn überhaupt bzw. maximal ein Mal für das Erlebnis zu besuchen?

Oh Blizzard. Macht daraus dich ein Mittelding zwischen dem (HC) Raid und packt ein paar spannende Trinkts rein…

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Jaba01
monk

So wird etwa angemerkt, dass der kommende Raid „Sanktum der Herrschaft“ auch nur Gegenstände mit Itemlevel 226 hinterlässt

?????

Elder

NHC, genauer die Bosse 1 bis 8 (von 10). Die letzten beiden Bosse droppen dann schon 233.

Das hätte man dazu schreiben können. Aber hier ist NHC gemeint.

RagingSasuke

Ja warum sollte man es spielen wenn der Loot einen nicht weiter bringt?? Etwa zum spass? Neee, dafür sind wir doch nicht eingeloggt xD

Marius

Achja WoW Spieler und ihr loot…. Freut euch doch einfach über ne neue Ini und macht die Erfolge. Das ist doch wesentlich spaßiger als neuer loot. Wenn es kein M+ ist hat man sogar mal Zeit mit seinen Mitspielern zu reden. Finde nen schweren Dungeon ohne Zeitdruck wesentlich besser als M+. Erinnert das noch jemanden eher an Classic Zeiten?

Kite5662

Jaja. Mit der Zeit wird der Dungeon sowieso zum M+ Dungeon degradiert und man rennt eh nur noch durch.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x