In World of Warcraft levelt ihr bald schneller als je zuvor

Das Leveln in World of Warcraft wird beschleunigt und das sogar noch stärker als zuerst gedacht. Dagegen sehen selbst die Anfangszeiten von Legion wie ein Witz aus.

Der kommende Patch 8.1 Tides of Vengeance von World of Warcraft bringt viele Verbesserungen am Level-System. Im Zentrum steht eine große Reduktion der notwendigen Erfahrungspunkte, die für den Stufenaufstieg benötigt werden. In den meisten Bereichen werden die XP-Anforderungen reduziert.

WoW Level Difference Elves title

Auf Reddit hat der Nutzer Valrysha sich die Mühe gemacht und die Änderungen an den Erfahrungspunkten nicht nur mit Patch 8.0 und 7.3.5 zu vergleichen, sondern auch mit Patch 7.0, der für viele als das „goldene Zeitalter des Twinkens“ galt.

Ein Viertel weniger XP notwendig: Interessant ist vor allem der Vergleich zwischen den notwendigen XP zwischen Patch 7.0 und Patch 8.1. Denn auch hier ist der Unterschied gewaltig. Insgesamt sinken die notwendigen XP über alle „alten“ Level (also zwischen 1 und 110) um stolze 28,62% – im direkten Vergleich zwischen Patch 7.0 und Patch 8.1. Dadurch sind die notwendigen Erfahrungspunkte für das Erreichen des Maximallevels niedriger als je zuvor.

WoW Goblin Levelboost Rocket

Begünstigt werden diese neuen Werte zusätzlich durch die Skalierung sämtlicher Gebiete. Das sorgt nämlich dafür, dass Quests immer „auf dem passenden Level“ sind und daher die vollen XP gewähren, was dem Leveln einen zusätzlichen Schub verpasst.

Warum gibt es diese Änderungen? Seit Patch 7.3.5 fühlt sich das Leveln in World of Warcraft zäher an als zuvor. Damals wurden alle Gebiete angepasst, sodass sie mit dem Level der Spieler skalieren, während gleichzeitig die notwendigen XP pro Level drastisch erhöht wurden. Das sorgte für großen Unmut bei den Spielern, die sich seither davor scheuen, neue Zweitcharaktere anzufangen.

Wenn diese Änderungen so live gehen, dürfte das Leveln von Twinks durchs Questen in Patch 8.1 so schnell vonstatten gehen, wie noch nie zuvor in World of Warcraft. Es sieht nach einer guten Zeit für alle aus, die gerne viele Charaktere besitzen. Die vollständige Tabelle von Valrysha mit allen Änderungen findet ihr in unseren Quellen.

Patch 8.1 erscheint übrigens bereits nächsten Monat.

wow screenshot sturmsangtal titel mit orc und mensch levelguide

Die besten Level-Gebiete haben wir euch hier vorgestellt:

Freut ihr euch auf die Änderungen und werdet mit Patch 8.1 neue Twinks leveln? Oder reizt euch das in WoW so gar nicht?

So bleibt ihr informiert: Ihr wollt keine News mehr zu World of Warcraft verpassen? Dann lasst doch einen Like auf unserer WoW-Facebookseite da!

Autor(in)
Quelle(n): Tabelle von Valrysha
Deine Meinung?
1
Gefällt mir!

24
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Düsili
Düsili
1 Jahr zuvor

Wer alles erleben will, der spielt doch eigentlich so oder so durch???? So hab ich es zumindest gemacht. Mir war es egal ob sich die quest von den xp her lohnt, weil ich einfach wissen wollte wie es weitergeht. Keiner zwingt einen, nur weil das cap erreicht is, in den nächsten Content überzugehen. Es ist doch jedem selbst überlassen weiterzugehen oder schnell hochzuleveln.

Da ich, wie gesagt, alles ordentlich durch hab und super gerne twinke, ist es wirklich eine Erleichterung ???? weil es ziiiiiiiiieht sich wie Kaugummi ????
Darauf hab ich nur gewartet ????

Momo
Momo
1 Jahr zuvor

mein Kumpel hat vor gar nicht al zu langer Zeit ca. 1 Monat gebraucht um das aktuelle max Level zu erreichen und hat hinterher gesagt das es eine Frechheit ist das es so lange gedauert hat. Genau an die Leute wird sich das wohl richten. Ich hingegen fande das Leveln (mein erster Char) ganz angenehm und hab in 2 Monaten nur Level 76 geschaft. Eventuell wollen die damit mehr Leute (wie mich) ins Endconten bringen, weil ich muss sagen das mich das Spiel da ungefähr verloren hatte und hab auch nicht weiter gespielt.

Caldrus82
Caldrus82
1 Jahr zuvor

Eventuell könnten sie auch endlich mal hergehen und die 2 Inis Königsruh und Boralus von der Storyquestreihe abkoppeln. Habe vor kurzen zu Freunden auf den Server gewechselt (inkl. Fraktionswechsel) und muss jetzt ernsthaft die komplette Storyline von der Allianz durchquesten um den Dungeon betreten zu können…

ktz
ktz
1 Jahr zuvor

Hab zuletzt 2010 einen Char hoch gezogen.. jetzt neu angefangen und bin nach knapp 28h playtime auf 69, ist schon schnell, dürfte schneller sein, da mich eigentlich nur der Endcontent interessiert…

Alexej Vornoskov
Alexej Vornoskov
1 Jahr zuvor

Also kann die Kritik nicht nachvollziehen. Jemand, der die Questtexte liest, wird so oder so alle Quests spielen. Da es ihm vorallem um die Story geht. Bei zweiten twinks kann er dafür die Abkürzung nehmen, da alles doppelt oder zehnfach zu machen, macht auch kein Spaß. Jemand der sich nicht dafür interessiert – der freut sich, dass er schneller raiden kann oder PvP spielen. Und nicht zuerst mühselig hochleveln, nur damit er endkontent spielen kann, denn PvP auf nicht maximaler Stufe macht kein Spaß, da man fast immer underpowered ist, da die Ausrüstung und Fähigkeiten noch fehlen.

Nirraven
Nirraven
1 Jahr zuvor

Ich persönlich muss etwas investieren um mich mit meinem Charakter wohl zu fühlen, sonst hab ich immer das Gefühl das er mir einfach geschenkt wurde und ich ihn mir nicht verdient habe.

Maximilian Wedekind
Maximilian Wedekind
1 Jahr zuvor

Ist doch super für alle die so rein gar kein Interesse am wahren Spielerlebnis in Wow haben. Einfach fix durch die Gebiete rushen, ohne jeglichen Hintergrund.

Für altgediente, die eh nur noch Twinks hoch ziehen ist das eine wirklich nette Sache, aber für alle, die neu anfangen und vielleicht noch Interesse an der Spielwelt haben, ist es mist.. Denn so wird jedes Gebiet entweder nur zur Hälfte gespielt oder nach der Hälfte aller Gebiete ist man bereits max. Level und die andere Hälfte wird vielleicht irgendwann mal für einen Erfolg erkundet..

Ich freue mich riesig auf Classic und die „Herausforderung“ die alleine schon das Leveln darstellte. Einfaches durchrushen mit riesigen Mobgruppen war quasi unmöglich und so sollte es auch sein. So wird jedes Gebiet wieder genau erkundet und kleine Dinge neu entdeckt.

Nantro
Nantro
1 Jahr zuvor

Naja dann freu dich auf Classic. In anderen Games ist das Pullen von Mob Gruppen auch Standart geworden. Außerdem kann man auch einfach den Schwierigkeitsgrad erhöhen,indem graue Items anzieht wink

p1d dly
p1d dly
1 Jahr zuvor

Gott sei Dank. Vor allem von 60-80 isses ne Katastrophe aktuell

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
1 Jahr zuvor

Dann wird WoD mein letztes Addon gewesen sein.
Mir geht das Leveln jetzt schon zu schnell….
Es gibt eben keine MMOs mehr für ältere Spieler mit Geld und Zeit.

Golmoth
Golmoth
1 Jahr zuvor

Ich seh das genauso. Mir ging es schon mit Cataclysm zu schnell. Damals wurden massenhaft neue Quests erstellt und man levelte so schnell, dass man nach der Hälfte der Zone oft schon viel zu overpowered war…

Dann soll Blizzard halt die Heirlooms weiter verstärken, damit kann jeder Spieler selbst entscheiden, ob’s langsamer oder schneller gehen soll!

Joachim Werner
Joachim Werner
1 Jahr zuvor

Ich hatte in Cata, als das der aktuelle Content war, nicht das Problem. Generell finde ich die Erfahrung, die viele (angeblich) gemacht haben, das man bereits zu Releasezeiten immer „lange vor dem letzten Gebiet!“ Maxlevel war höchst irritierend. Ich war meistens irgendwo Ende des vorletzten bis Mitte des letzten Gebites „Zu Ende“.

Wer natürlich ununterbrochen parallel Dungeons rennt, der kann sich dann halt nicht beschweren wink

Golmoth
Golmoth
1 Jahr zuvor

Dungeons waren’s bei mir nicht, aber parallel Rohstoffe abbauen sollte man auch besser sein lassen. Es war mir auch nicht in jedem Gebiet passiert, aber oft genug waren die späteren Quests einer Zone dann schon durchweg ‚grün‘.
Am schlimmsten war es im südlichen Brachland, da hatte ich tatsächlich die Quests überlevelt, wodurch der große Kampf gegen den Questreihen-Endgegner einfach nur albern wurde. Das hat dann auch keinen Spaß mehr gemacht.

Natürlich war das auch abhängig vom eigenen Spieltempo, wer versucht hat alles mitzunehmen (und Berufe zu leveln) der hat die Grenze durchaus häufiger erreicht. Deshalb verstehe ich nicht, warum man das nicht einfach über die schon vorhandene Erbstück-Mechanik löst?!

Namma
Namma
1 Jahr zuvor

Alternativ verbietet ja niemand den lvl Stop zu aktivieren wink

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
1 Jahr zuvor

Levelstop nimmt den Spielspaß.
Eine Levelbremse wäre toll.
Man darf beim Leveln nicht einmal Sammelberufe ausüben um nicht mit XP zugeschissen zu werden.
Nach 6 Wochen leveln und questen war ich in WoD schon Maxlevel und am Ende angekommen.
Abo gekündigt und fertig….
Dungeonruns machen auch keinen Spaß mehr , da ich danach bei dem Gewusel Seeekrank bin…..

Namma
Namma
1 Jahr zuvor

Das versteh ich nicht gerade mittels der Skalierung kann man doch zb super auf lvl 60 lvl 80 lvl90 und lvl 100 lvl stops einlegen und alles fertig spielen.
Ist im Prinzip das selbe.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
1 Jahr zuvor

Aber für den gefühlten Erfolg braucht es doch eine kleine Menge XP!

Freez951
Freez951
1 Jahr zuvor

Langsam hab ich irgendwie auch Bock wow zu spielen. Aber Mensch muss ich wieder am PC zocken, Jahre lang nicht mehr gemacht.

Nirraven
Nirraven
1 Jahr zuvor

kannst jetzt mittlerweile eh fast schon aufn Toster spielen.

Zhijepa
Zhijepa
1 Jahr zuvor

Wieder ein Grund mehr dieses Spiel nicht mehr zu spielen …

Joachim Werner
Joachim Werner
1 Jahr zuvor

„Man levelt schneller ins Endgame“ = „Spiel ist doof“? Warum? Also…das meine ich ernst, ich verstehe die Korrelation nicht.

Wer „komplett neu dazuzkommt“ erlebt nicht mehr alle Queststränge, ehe er „durch“ ist, das ist wahr. Aber ich wage zu behaupten der mit Abstand größte Teil aller Charaktere, die gelevelt werden sind Twinks. Und warum es ein besseres Spiel/Spielerlebnis ist, wenn man 4×100 Stunden für 4 Maxlevel Chars braucht, verglichen mit 1×100 + 3×30 Stunden erschließt sich mir nicht. (Zahlen sind wahllos)

Golmoth
Golmoth
1 Jahr zuvor

Hängt schon irgendwie vom Spielertyp ab, für mich ist „Endgame erreichen“ tatsächlich sowas wie „Spiel vorbei“. Northrend und Pandaria hatten mich auch nach der Maximalstufe eine ganze Weile gehalten, aber bei anderen Erweiterungen (insbesondere WoD und Legion) hat das für mich nicht funktioniert: Da war bei mir mit dem Höchstlevel der Reiz weg, noch mehr zu spielen. Die Inhalte die sich damit eröffneten interessierten mich alle nicht oder nicht genug.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
1 Jahr zuvor

Sehe ich genauso…..

Namma
Namma
1 Jahr zuvor

Das klingt wunderbar grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.