WoW: Heute entscheidet sich das Schicksal von Azeroth – Es gibt wilde Theorien

Heute ist ein großer Tag in World of Warcraft, denn die Geschichte wird eine entscheidende Wendung nehmen. Die Fans spekulieren schon wild.

Update: Inzwischen ist das Cinematic bekannt! Hier könnt ihr es sehen.

Originalmeldung: Heute (09.07.2019) ist für die Lore-Fans von WoW ein großer Tag. Denn in Amerika eröffnet in einigen Stunden der neue Raid „Ewiger Palast“, wo die Spieler gegen Azsharas Diener und auch gegen die große Königin der Naga selbst kämpfen müssen.

Am Ende des finalen Kampfes erwartet die Spieler wieder ein wichtiges Cinematic, das sicher viele Fragen beantworten und neue aufwerfen wird.

Worum geht es genau? Der Ausgang des Bosskampfes gegen Königin Azshara ist noch ein Mysterium. Bisher wird allerdings vermutet, dass Azshara nicht stirbt, sondern den Endkampf überlebt. Das belegt etwa der Model Viewer, da Azshara keine richtige Todes-Animation besitzt.

Außerdem wurden bereits einige Voicelines aus Patch 8.2 ausgelesen. Darin ist zu erkennen, dass Azshara das Herz von Azeroth der Spieler vermutlich nutzen wird, um selbst ein Ritual zu befeuern, das die Fesseln des Alten Gottes N’Zoth zerstört.

Diese Theorien gibt es: Theorien der Fans gibt es viele. Die beliebteste ist, dass Azshara alleine schon dadurch gewonnen hat, dass wir ihr in die Falle gelaufen und zu ihr gekommen sind. Es wäre logisch und denkbar, dass Azshara das Herz von Azeroth dazu nutzt, um N’Zoth aus seinem Gefängnis zu befreien und damit das Schwarze Imperium auferstehen zu lassen.

Eine andere Theorie geht davon aus, dass Azshara selbst eine Wandlung durchmacht und zu etwas noch Mächtigerem erhoben wird. Immerhin hatten die Entwickler schon angekündigt, dass man den Namen des Patches „Azsharas Aufstieg“ durchaus genau nehmen sollte. Außerdem wurde gesagt, dass es eine „unerwartete Wendung“ geben würde. Sie wird demnach wohl nicht einfach sterben, Beute hinterlassen und friedlich dahinscheiden.

Azshara, wenn sie am Boden liegt – eindeutig noch lebendig.

Manch einer geht sogar davon aus, dass das „Schwarze Imperium“ die nächste Erweiterung von World of Warcraft wird und eine erneute Überarbeitung der alten Welt mit sich bringt. Das würde dann mit dem Level-Squish einhergehen, der bereits von Blizzard angekündigt wurde.

Heute Abend wird der Ober-Schurke von BfA enthüllt

Heute Abend kennen wir den Oberbösewicht: Klar ist jedoch, dass wir heute Abend eindeutig wissen werden, wer der große Oberbösewicht von Battle for Azeroth sein wird. Alle Zeichen deuten auf N’Zoth – doch vielleicht gibt es ja eine Überraschung.

Welche dieser Theorien eintrifft (oder ob es ganz anders kommt), erfahren wir in wenigen Stunden. Sobald das Cinematic veröffentlicht wurde, werden wir natürlich darüber berichten.

Übrigens: Wer das Cinematic in Deutsch sehen will, muss sich noch etwas gedulden. Bei uns ist die Eröffnung des Raids erst morgen, also am 10. Juli. Wer es live sehen will, sollte sich also direkt eine solide Raidgruppe suchen.

Freut ihr euch schon auf den Ausgang des aktuellen Handlungsstrangs? Seid ihr gespannt, wie es weitergeht? Oder hofft ihr nur, dass „Battle for Azeroth“ endlich vorbei ist?

Das ändert sich ab Mittwoch für Euch in WoW – So starke Items kommen

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet Ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Quelle(n): reddit.com/r/wow/
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.