WoW: In Dragonflight gibt es wohl kein „richtiges“ Fliegen

WoW: In Dragonflight gibt es wohl kein „richtiges“ Fliegen

Ein WoW-Addon ohne richtiges Fliegen? Mit Dragonflight könnte das wieder der Fall sein – denn ein neues Feature ersetzt es.

Flugreittiere gehören in World of Warcraft längst zum Standard dazu. Die Spielerschaft erwartet, dass – früher oder später – auch in neuen Gebieten das Fliegen freigeschaltet wird, damit man wieder mit dem eigenen Flugreittier reisen kann, oder einfach afk irgendwo unangreifbar im Himmel schwebt, ohne sich Sorgen um Feinde am Boden zu machen.

Doch mit dem neuen Addon Dragonflight dürfte sich das wohl ändern. Denn in Dragonflight wird es das normale Fliegen nicht geben – stattdessen müsst ihr auf euer Drachenreiten vertrauen.

Was ist Drachenreiten? Das Drachenreiten ist eines der neuen Kern-Features von Dragonflight und soll von Anfang an zur Verfügung stehen. Quasi in den ersten Questreihen auf den Drachensinseln werdet ihr in das Feature eingeführt und bekommt einen eigenen Drachen an die Seite gestellt.

Der Drache fungiert dabei ein bisschen wie ein Flugreittier, hat aber mehrere Einschränkungen und Vorteile. So ist die Dauer des Drachenreitens begrenzt und dann (vermutlich) mit einer Abklingzeit versehen.

Alles, was ihr zu der neuen WoW Erweiterung „Dragonflight“ wissen müsst – in 3 Minuten

Drachenreiten hat auch ein paar besondere Eigenschaften. So spielt die Gravitation eine Rolle, ebenso wie Bewegungsgeschwindigkeit und die Gleitfähigkeit. Euer Drache wird nämlich, nach einem anfänglichen Sprung in die Lüfte, ganz von alleine wieder zu Boden gezogen. Es liegt an euren Reitkünsten, den Drachen so zu steuern, dass er beim Hinabstürzen an Geschwindigkeit gewinnt, um dann wieder Auftrieb erlangen zu können oder möglichst weit zu gleiten.

Die Fähigkeiten des Drachen, der sich übrigens umfassend optisch anpassen lässt, werden im Laufe der Zeit immer besser. So schaltet ihr neue Flugmanöver und passive Boni frei, mit denen ihr länger und einfacher in der Luft bleiben könnt.

Grundsätzlich soll Drachenreiten deutlich dynamischer und auch schneller sein als bisheriges Fliegen. Gleichzeitig erfordert es aber auch ein wenig mehr Interaktion und Überlegung. Besonders hohe Punkte in der Welt sind plötzlich attraktiver, weil man von ihnen gut starten und weiter fliegen kann. Besondere Aufwinde können nette Boosts verleihen, um den eigenen Drachen in ungeahnte Höhen zu katapultieren.

Was sagen die Entwickler dazu? Jeremy Feasel sagte dazu in einem Interview mit AusGamers, dass Drachenreiten das Fliegen in Dragonflight ersetzen wird. Weiter erklärte er:

[Drachenreiten] ist sehr schnell und flüssig, ein bisschen arcadig. Du drückst die Leertaste und dann hebst du mit einem großen Sprung ab. Und dann geht es in dieser Art Mini-Spiel darum, dass du die Höhe und die Geschwindigkeit hast und versuchst, wie du so schnell wie möglich wirst, bevor du wieder landest. Es sollte sich so anfühlen, als würdest du über die Landschaft düsen. Mit gigantischen Gebieten – diese zwei Dinge funktionieren wirklich gut zusammen. Ihr werdet auch sehr schnell mit dem Drachenreiten sein, viel schneller als existierende Reit-Geschwindigkeiten.

Wenn ihr abhebt, dann ist da ein großer Windstoß und ein starkes Schlagen der Flügel. Unser Landschafts-Team hat einen großartigen Job gemacht, verschiedene Dinge einzubauen, wie etwa unterschiedliche Schichten an Wolken, sodass ihr durch diese fliegen könnt und das Gefühl habt, wirklich schnell zu sein. Und dann, während ihr immer mehr beschleunigt und schneller und schneller werdet, seht ihr erste Partikel-Effekte an den Flügeln, die letztlich zu Kondensstreifen werden.

Es wurden große Bemühungen unternommen, dass das Erlebnis der Fortbewegung in der Welt sich dreidimensional anfühlt. Die Idee, Schwung ausnutzen zu müssen, darüber nachzudenken, wann du anhältst – denn du willst nicht anhalten, du willst so schnell wie möglich bleiben. Wie komme ich so schnell wie möglich von A nach B? Verschiedene Anhöhen zu finden, von denen du dich mit dem Drachen stürzen kannst, werden plötzlich zu einem interessanten Faktor, während du dich in der Welt bewegst.

Was ist mit den Flug-Reittieren? Nach aktuellem Kenntnisstand können die Flugreittiere in Dragonflight nicht zum Fliegen benutzt werden – und eine Fliegen-Freischaltung wird es wohl auch nicht geben. Allerdings sind diese Mounts nicht nutzlos, denn ihr werdet sie dennoch am Boden verwenden können, um von einem Ort zum anderen zu gelangen, wenn ihr gerade – aus welchen Gründen auch immer – nicht auf das Drachenreiten zugreifen könnt.

Natürlich wäre es möglich, dass eine der letzten Freischaltungen sein wird, dass der Drache unendlich in der Luft bleiben kann und sich wie ein normales Flugmount verhält, nachdem die „Drachenreiten“-Zeit aufgebraucht ist. Allerdings werden wir eine Gewissheit darüber wohl erst haben, wenn die Alpha von Dragonflight startet – für die Beta von WoW: Dragonflight könnt ihr euch hier anmelden.

Könnt ihr mit einer WoW-Erweiterung ohne richtiges Fliegen leben? Oder muss das auf jeden Fall kommen, egal wie gut oder schlecht das Drachenreiten wird?

Quelle(n): ausgamers.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kreylem

Für mich hört sich das alles mehr nach gleiten mit dem Drachen an anstatt richtigem Fliegen und davon bin ich kein Fan.
Ich stelle es mir so wie mit den Rockdrakes bei Ark vor.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Kreylem
justus

Die neue rasse kann gleiten. Der drache kann fliegen.

Huehuehue

Sieh dir das Fliegen eines Greifen in Guild Wars 2 an – das ist schon richtiges Fliegen und in etwa so, wird das hier auch. Und zwar richtiges Fliegen und das wesentlich realistischer, inkl. der Simulation von Schwerkraft und Beschleunigung, als das, was WoW jetzt als Fliegen hat.

Mellow Wollem

Wollt Ihr jetzt die neuen Feature vom neuen WoW Dragonflight Addon spielen und erleben? Euch dem Content für die nächsten 99 Addons spoilern? Entdecken woher einige Mobs herkommen ganze Zonen und sogar Klassen Spezallisierungen? Mit seinem Freund in Kannonensitz der Belagerungs-Schildkröte auf Land und unter Wasser ballert über die Karte bügeln?
Free to Play bis MAX Level Max Gear Max Fun .. Guild Wars 2

Sorry der musste sein!

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Mellow Wollem
Huehuehue

GW2 hat die „Schwerkraft“ und das „Flugverhalten“ vierbeiniger Flugtiere erfunden? Sorry der musste sein!

Jetzt mal davon ab, dass Drachen in GW2 storytechnisch eher selten freundlich oder gar „die Beschützer der Welt“ sind. 🙂

Azurael

Uff die guild wars 2 fans sind ja fast penetranter und nerviger als die ff14 fans und die missmacher die WoW hassen aber trotzdem jede News verfolgen. Sind eure Spiele so langweilig, Contentleer und ohne Herausforderung dass ihr andere Spiele runter machen müsst oder wieso spielt ihr diese nicht statt dumme Kommentare zu jeder News von anderen Spielen zu hinterlassen?

Jedes MMORPG bedient sich bei anderen auch GW2, FF14 ESO Lost Ark usw. Warum auch nicht gute Features übernehmen?

Übrigens gab es in WoW schon zu Wotlk (2008) Belagerungsmaschinen in denen man mit mehrer Personen sitzen und kämpfen konnten (Wintergrasp, Ulduar) hat das GW2 jetzt von WoW geklaut? Ups…

Aber da wird eh keine sinnvolle Antwort von einem trollenden Fanboy wie dir kommen 🙂

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Azurael
Alex

Ich kann mir Vorstellen das man dennoch Fliegen kann, die Drachen dort aber einfach schneller sind wenn man sie gut fliegen kann und ausgebaut hat, das würde die Flugmounts nicht komplett entwerten, man könnte sie noch nutzen, die Drachen hätten aber ihre Daseinsberechtigung.
Was ich aber nicht verstehe warum hier gleich alle so ein Aufriss machen und so am Durchdreehn sind wenn noch überhaupt nichts dazu offiziell bestätigt wurde.
Als Ob sich Blizzard die Shop einnahmen der Flugmounts entgehen lässt, das glaubt ihr doch selbst nicht.

Charles

Die sollten das gesamte Fliegen mitüberarbeiten. Wenn man das mit Guild Wars 2 verlgeicht ist es einfach nur langweilig. Seit BC genau gleich geblieben mit null Anspruch daran, dass es sich physikalisch irgendwie glaubwürdig anfühlt. Man merkt ja schon bei GTA und GTA-Klonen was für einen Unterschied es ausmacht, wenn Fahrzeuge vernünftig umgesetzt werden.

Scaver

Mounts kann man im Rest der Welt ja immerzu noch nutzen und das Drachenreiten ja nur auf dem neuen Kontinent/Inseln.
Mounts wird es im Shop also weiter geben und für werden auch sicher weiter Käufer finden.
Und zusätzlich könnte Blizzard optische Anpassungen zum Drachenreiten in den Shop bringen, wenn sie wollen.
Aber der Fokus liegt nicht und lag noch nie auf dem Shop. Er ist nur eine Ergänzung und eine Möglichkeit, Mounts und spiel zu bringen, die nicht zum aktuellen Content passen und daher auch nicht von den Budget gedeckt sind.

Misterpanda

Also ich finds cool. Statt zu laufen oder mit normalem mount hat man jetzt in der Levelphase etwas besonderes, das thematisch super passt. „Nimm Anlauf, nutze den Abwind, mache drei Saltos und lande auf der Klippe“ ist viel geiler als „Reite zur Klippe“ 😂 Das irgendwann auf max level auch normales fliegen kommt dürfte ja ziemlich klar sein.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Misterpanda
Scaver

Klar ist das nicht. Es machte Sinn es raus zu lassen, da ja das Drachenreiten durch die Aufwertungen eh später besser höher und schneller möglich sein soll.

Aber wie immer, mit Sicherheit sagen kann man es eher erst hinterher. Pläne ändern sich bei Blizzard ja mittlerweile wöchentlich.

sNiidy

Wenn ich meine Flugform nicht nutzen kann werde ich aber hart böse gegen meinen Monitor schimpfen!

Ich kann mir nicht vorstellen das sie es rausnehmen.
Es wird mit 70 irgendwie freispielbar sein wie in BFA.
Mein Hauptargument dafür ist das sie sich ja auch den Markt für Shopmounts extrem einschränken.

Drachenreiten wird geil werden da bin ich mir sicher und es wird auch nur halb so wild werden wie die negativen Kommentare (nicht nur hier) behaupten. Aber am normalen Fliegen kommen sie mit spätestens 70 nicht vorbei. Das gibts sonst zuviel Gemecker in der Community

Serphiro

Als Druide gibs bestimmt ne Drachenflugform 😉

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Serphiro
Scaver

Warum sollten die Leute meckern?
In den alten Gebieten kann man die normalen Mounts nutzen.
Und am Ende soll Drachenflug ja auch schneller und generell besser werden, als normale Mounts. Also warum sollten sie wegen einem Downgrade meckern?

Und Druiden können vielleicht fliegen, aber nur so 2-3 neuer hoch oder so.
Wird ja nachher noch nen Grund in der Story haben, warum normale Mounts da nicht fliegen können.
Vielleicht verwandeln sich Druiden dann auch in ihren Drachen, anstatt diesen zu reiten.

WoodZ

Ich finde gefühlt eines der schlimmsten Features in allen Erweiterung , erstens hat jeder eine beträchtliche Sammlung an mounta und zeigt das auch gerne was aber damit komplett aus dem Spiel genommen wird . Dann noch das man sich wieder unnötig mit so nebensächlichen Mechaniken fürs fliegen auseinander setzen muss und es so gesehen dann auch wieder ein Zwang sein wird diese ganzen drachenmount Fähigkeiten zu Level oder was auch immer . Features an denen man nicht vorbei kommt ohne vernünftig spielen zu können sind meiner Meinung nach immer schlecht , Vorallem betrifft das ja jeden Spieler , ob raid,m+ erfolge oder Blümchenpflücker alle müssen dadurch . Ich denke diw Hälfte aller Spieler wird es einfach nur nerven .

Docu

Das kann ich gut nachvollziehen.
Für mich ist das ein Dilemma.
einerseits möchte man nicht auf seine Flugmounts verzichten auf der anderen Seite hört sich das drachenteiten nach einer coolen Erfahrung an, die ich persönlich auch gerne spielen würde…

und jetzt sagt doch bitte nicht, dann geh Guild wars 2 spielen.

WoodZ

Das mit dem Leveln , questen , Talente verteilen ist aber auch das was schon immer wow ausgemacht hat und man sich an dieses Spiel auf diese Art genau gewöhnt hat . Ich glaube das dieses Drachen fliegen einfach ein Teil oder Feature ist der noch nie in diesem Spiel so vorkam also einem das Gefühl von einem anderen Spiel vermittelt oder eben ein Teil von dem alten Spiel eventuell als mehr oder weniger unbedeutend erscheinen lässt (mounts, mountfarmen etc.) mal was neues in wow bin ich auch immer dafür aber nicht unbedingt wenn man dazu gezwungen wird das mit zu machen , neue Features in einem Spiel sollten nicht Teile des alten Spiel ersetzen oder eben ein muss sein . Zb das mit den Haustieren damals , super mit den kämpfen aber wer’s nicht mag kann’s einfach links liegen lassen. Am Anfang sind solche Sachen immer interessant klar aber wie man schon bei den Pakten gesehen hat ist es ziemlich schnell nur nervig geworden wenn man wechseln wollte und wieder ruhm sammeln musst usw. das wird der selbe Spaß mit den Drachen . Jeder findets am Anfang toll und man macht’s gerne und dann wird’s spätestens beim Ersten Twinks wieder nervig.

justus

Ohne das drachenreiten könntest du gar nicht fliegen. Sei doch froh, dass es nicht wie in den ganzen addons zuvor ist und du ewig lang aufs fliegen warten musst. Mit deinen mounts kannst du immer noch überall sonst fliegen

Scaver

WoW ist ein Themenpark MMORPG und kein Sandbox. Daher sind Features immer ne Pflicht.
Und irgend etwas besonderes muss das AddOn ja bieten. Das ist normal in WoW und wird so auch von den Spielern erwartet.
Ich würde jetzt einfach mal abwarten bis die Beta da ist und es echte Infos dazu gibt.
Meckern bringt eh nichts, weil können wird es so oder so.
Dann liegt später ordentliches Feedback geben.

Scaver

Man kann die Mounts ha zeigen. Aufsitzen und reiten ist ja erlaubt, nur fliegen eben nicht.
Und wenn es gut in die Story passt, ist das Feature absolut nicht unnötig.
Und Vorwoche ist es die Basis dafür, dass Fliegen in WoW generell mal zu überarbeiten. Wer weiß.

Solche Features gehören zu MMORPGs generell und zu WoW in gesamten zu dazu. Am Ende kommt es Statist an, dass es gut umgesetzt ist und kann Spaß damit hat und Serben nicht nervig wird. Und nicht ob es das gibt oder nicht.

Mathon

Guild Wars 2 lässt grüßen.

Bleakly

Grüße zurück

Scaver

Und? GW2 hat weder Drachen noch fliegende Mounts erfunden.

N0ma

Waas
🙂

Bestes System hat Aion und Archeage

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x