WoW: Dracthyr haben jetzt Pakt-Fähigkeiten – Sind wohl schon vorher spielbar

WoW: Dracthyr haben jetzt Pakt-Fähigkeiten – Sind wohl schon vorher spielbar

Die Rufer aus World of Warcraft Dragonflight bekommen Fähigkeiten in Shadowlands. Sie sind vermutlich schon „bald“ spielbar.

Eines der großen Features von World of Warcraft Dragonflight wird das neue Volk der Dracthyr mit der neuen Klasse Rufer sein. Diese Klasse kann sowohl Fernkämpfer als auch Heiler werden und dürfte viele neue Spielmöglichkeiten bieten. Schon im Vorfeld wurde spekuliert, ob die Rufer der Dracthyr vor dem Release von Dragonflight spielbar sein werden – jetzt gibt es einige handfeste Hinweise dafür.

Rufer der Dracthyr haben eigene Fähigkeiten für Shadowlands-Content bekommen.

Was wurde entdeckt? In der neusten Version der Alpha von Dragonflight haben die Rufer der Dracthyr eigene Pakt-Fähigkeiten und legendäre Items erhalten. Schon im Vorfeld gab es Anima-Kräfte in Torghast, jetzt wurde das Set an „Shadowlands-Features“ vervollständigt. Damit sind Rufer – in der Theorie – bereits in der Lage, in Shadowlands an allen Aktivitäten teilzunehmen.

Was sind das für Fähigkeiten? Es scheint ganz so, als würden die Rufer bei allen Pakten die gleiche Fähigkeit bekommen und diese ist vergleichsweise unkreativ:

  • Boon of the Covenants (Pakt-Fähigkeit): Ihr ruft die Pakte der Schattenlande zu Hilfe, um einen großen Teil eurer Lebenspunkte zu regenerieren und eure Vielseitigkeit für 5 Sekunden um 10 % zu erhöhen.
    Passiv: Die Pakte haben euch einen Teil ihrer Macht gewährt und erhöhen Schaden und Heilung um 4 %.
  • Einigkeit (Legendäres Item): „Boon of the Covenants“ erhöht passiv den verursachten Schaden und die hervorgerufene Heilung um zusätzliche 5 %.

Man sollte dabei aber bedenken, dass Dracthyr nicht wirklich Teil von Shadowlands sind und daher wohl eine Fähigkeit gewählt wurde, die nun nicht über Wochen und Monate noch genau ausbalanciert werden muss. Ein „simpler Stat-Boost“ scheint hier schlicht die praktikabelste Lösung zu sein.

Erstes Gameplay zu den Rufer der Dracthyr gibt’s hier:

Was bedeutet das? Mit der Einführung der Pakt-Fähigkeiten für Dracthyr scheint es immer wahrscheinlicher, dass die Rufer-Klasse bereits vor dem Launch von Dragonflight spielbar sein wird. Bisher war das lediglich Spekulation.

Dass Blizzard sich nun die Mühe macht, der neuen Klasse auch noch Endgame-Features in Shadowlands zu bescheren, spricht ganz eindeutig dafür, dass die Rufer bereits im Vorfeld gespielt werden können – ganz ähnlich, wie es mit den Dämonenjägern bereits am Ende von „Warlords of Draenor“ der Fall war.

Dämonenjäger konnte man bereits 3 Wochen vor dem Release von Legion spielen – es scheint wahrscheinlich, dass den Rufern der Dracthyr mit Dragonflight ein ähnliches Schicksal blüht.

Was ist eigentlich mit anderen Inhalten? Für andere „alte“ Erweiterungen bekommen Rufer der Dracthyr übrigens auf absehbare Zeit wohl keine besonderen, spielbaren Inhalte. Es sollte also niemand damit rechnen, bei den Dracthyr plötzlich eine Pakt-Kampagne aus Legion spielen oder zwei Artefakt-Waffen bergen zu können. Blizzard hatte im Vorfeld bereits gesagt, dass man alte Inhalte den Dracthyr zwar zugänglich machen will, aber speziell neue Inhalte sollen dafür nicht erschaffen werden.

Die Shadowlands-Paktfähigkeiten scheinen da wohl eine Ausnahme zu sein, damit Rufer der Dracthyr auch in den letzten Wochen vor dem Launch von Dragonflight bereits ordentlich mitmischen können und nicht hinter den anderen Klassen hinterherhinken.

Freut ihr euch schon auf die Rufer der Dracthyr? Oder könnt ihr mit der Klasse und dem Volk gar nichts anfangen?

Alle Details zu den Rufern der Dracthyr haben wir hier für euch.

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
bmg1900

Dürfte wohl mit dem Pre-Patch kommen.

Scaver

Das die Dracthyr ab dem PrePatch spielbar sein werden dürfte klar sein. War doch bisher immer so. Warum also glauben, dass es diesmal anders ist, wenn Blizzard nichts dazu sagt.

Huehuehue

Schon im Vorfeld wurde spekuliert, ob die Rufer der Dracthyr vor dem Release von Dragonflight spielbar sein werden – jetzt gibt es einige handfeste Hinweise dafür.

ZB., dass Blizzard selbst bei der Vorbestellungsübersicht bezüglich Rufer schreibt, „zu Release oder früher“ spielbar? 😛

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Huehuehue
Huehuehue

Ich weiß. Ich wollte dich doch bloß ein kleines bißchen triezen. 🙂

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Huehuehue
Alexander Ostmann

Wird es dann eigentlich einen Weg geben, „Shadowlands“ zu überspringen?

Huehuehue

Bisher sieht es nach „Nein“ aus.

Alexander Ostmann

Man müsste eigentlich nur das Levelcap für BFA raufsetzen.

Huehuehue

Ist aber bislang nicht vorgesehen, weil für Blizzard die Reihenfolge für neue Spieler BfA-Shadowlands-Dragonflight lautet, das haben die auch irgendwann mal bei einem Interview oder Q&A so gesagt. Aber dafür werden die benötigten XP zusammengedampft, damit der Weh 1-60 nicht enorm länger als 1-50 ist.

Huehuehue

Stimmt, das ist noch eine Möglichkeit. Wenn man nicht ganz neuer Spieler ist.

Huehuehue

Danke fürs Klarstellen!

Alexander Ostmann

Das ist eine sehr gute Nachricht!

Ceallach

„Dämonenjäger konnte man bereits 3 Wochen vor dem Release von Dragonflight spielen“ denke das waren mehr als 3 wochen? 😛

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx