WoW Classic: Ihr könnt vom vollsten deutschen Server kostenlos weg transferieren

Da es in WoW Classic völlig überfüllte Server gibt, hat Blizzard nun angekündigt, dass einige davon einen kostenlosen Charakter-Transfer erhalten werden. In Deutschland ist die Auswahl aber recht begrenzt. Von den Fans kommt Freude, aber auch Kritik.

Welche Server dürfen tauschen? In einem Post in den offiziellen Foren von WoW Classic hat Community Manager Toschayju erklärt, dass in Kürze kostenlose Charaktertransfers vom Server Lucifron zu einem der neuen Server, Tanscendence, verfügbar sein werden.

Beides sind PvP-Server. Lucifron ist einer der ersten beiden Realms, die für WoW Classic in Deutschland geplant waren, ehe zwei weitere zum Start und weitere vier nach dem Start eröffnet wurden. Lucifron ist zugleich von den größten Warteschlangen geplagt.

So vermeidet Ihr ewige Warteschlangen in WoW Classic

Wie kann ich wechseln? In einem früheren Post erklärte Toschayju, wie Ihr einen Wechsel durchführen könnt. Die entsprechende Option sollte im Charakterauswahlbildschirm oder in der Warteschlange auftauchen. Es gibt jedoch einige Voraussetzungen für den Wechsel:

  • Ihr dürft kein Gildenmeister sein.
  • Euer Briefkasten darf keine ungelesenen Briefe enthalten.
  • Ihr dürft keine laufenden Auktionen im Auktionshaus haben.
Wow-Gold-Bank titel trauernde goblins
Wer sich viel im Auktionshaus rumtreibt, hat es schwieriger mit dem Wechsel.

Ist nichts davon bei Euch der Fall, könnt Ihr von Lucifron auf Transcendence wechseln. Wann genau der Transfer eröffnet wird, soll noch bekanntgegeben werden.

Freude und Kritik bei den Fans

Das freut die Spieler: Die ersten Reaktionen auf den Post von Toschayju sind erst einmal positiv. Es wird gelobt, dass so etwas gegen die Wartezeiten unternommen wird. Nutzer Finkregh reagiert mit einem simplen:

Das doch mal was.

Die Spieler sind glücklich darüber, dass überhaupt etwas unternommen wird, um die Wartezeiten zu verkürzen. Auch die Wahl des Servers sei gut, denn Everlook beispielsweise sei auch voll, die Warteschlange aber vertretbar. Allerdings gibt es auch an vielen Stellen Kritikpunkte.

Das kritisieren die Spieler: Mit den kostenlosen Transfers sehen viele Spieler gleich mehrere Probleme auf sich zurollen.

  • Einige Spieler würden sich wünschen, sich Server aussuchen zu können, um mit Freunden zu spielen – etwa über kostenpflichtige Transfers.
  • Man wirft Bedenken ein, ob das wirklich die Warteschlangen entlasten wird, zumal die meisten deutschen Server recht „voll“ sind.
  • Andere Server mit ebenfalls höheren Wartezeiten von über einer Stunde werden nicht berücksichtigt.
WoW CLassic Wartezeit
Solche langen Warteschlangen gibt es zwar gerade nicht mehr, aber lang sind sie immer noch.

Nutzer Nyel teilt seine Bedenken recht ausführlich mit:

Das ist genau das, was auf keinen Fall hätte passieren sollen.

Transcendence steht abends kurz vor dem Zustand „Voll“. Lucifron hat eine Warteschlange von 6000-8000 Spielern. Sollten selbst nur 2000 Spieler transferieren, macht man mit diesem Transfer Transcendence zu einem zweiten Venoxis.

Wie kann man nur so unüberlegt handeln?

Nyel hatte dazu sogar bereits eigens ein Thema eröffnet erstellt und Toschayju erkennt die Bedenken an, will sie an die Entwickler weiterleiten.

Andere Spieler wünschen sich dagegen lieber noch einmal einen neuen Server zur Entlastung. Dieser oder weitere Transfers seien bisher aber noch nicht geplant. Weitere Server für die Region Europa kamen auch erst kurz nach dem Start:

Es nimmt kein Ende – WoW Classic eröffnet noch mehr Realms
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DDuck

Naja, es ist schon so wie es diese Nyel ganz richtig beschreibt: Der Transfer wird relativ wenig bringen. Wenn man sich ihren Post (ist im Artikel verlinkt) einfach mal anschaut wird deutlich, dass das eigentlich eine Schnapsidee ist.

Transcendence ist selbst schon relativ voll. Man würde das Problem nur von A nach B schieben, bzw. die Warteschlange auf Lucifron etwas verkürzen und den Spielern auf Transcendence dafür eine eigene einbrocken. Das kann auch eigentlich nicht das Ziel von Blizzard sein. Ich kann zwar durchaus nachvollziehen, wie sich Blizzard dazu geäußert hat (man möchte erst einmal schauen, wie sich das Ganze mittelfristig entwickelt anstatt kurzfristig auf die hohen Spielerzahlen mit neuen Realms zu reagieren um dann langfristig 80% davon wieder abschalten zu müssen weil das Interesse an Classic wieder abgeebt ist und diese Realms einfach zu leer sind), allerdings würden vielleicht zwei weitere Realms und Transfers von den drei größten Realmsschon Abhilfe schaffen. Alleine auf diesen Realms treiben sich offensichtlich zu Stoßzeiten schon genug Spieler rum um diese beiden potenziellen, neuen Realms ausgewogen mit Leben zu füllen.

Brilliantix

Spielen eigentlich mittlerweile mehr Classic als das Retail ? also wenn ich all die Artikel im Internet lese kommts mir so vor als ob demnächst die Retail Server abgeschaltet werden ^^

Domenik Heimes

Ich würde es feiern, habe Retail erst kürzlich wieder versucht (vor Classic noch). Auch wenn Nazjatar zu einem meiner lieblings Gebiete wurde, finde ich WoW Retail absolut unansprechend. Es hat mich nichts aber auch garnichts da gehalten. 2 Tage hab ich auf Maxlevel gebraucht…. dann war ich in Nazjatar (als Holy Priester) und habe mich dort EQ etc… alles in allem war ich nach 1 Woche Normal Raidfähig. Hat es mir spaß gemacht?

Ja für 2 Tage…. danach war es wie immer das selbe langweilige Retail wie davor die Addons.
Aber. Ich denke nicht das es am Spiel selbst liegt sondern mehr an mir. Es spricht mich in Retail einfach nichts an.

Um deine frage zu beantworten. Nein Retail ist immer noch größer aber einfach schon länger draußen und dort passiert zur Zeit einfach gerade nichts neues =)

Namma

Ne es liegt nicht nur an dir, da bin ich mir sicher. Während ich gerade classic spiele, fallen mir so viele Sachen ein, die in retail einfach fehlen. Eine oft unterschätzte Sache ist die Charakter Bindung.
In classic könnte ich meinen jetzigen char mit lvl 30 niemals mehr her geben, ich habe schon mehr spannenden, knappe, lustige und ärgerliche sowie frustrierende Dinge erlebt, alle Emotionen zu gleich (so blöd ist klingt) binden den Menschen erst. Ganz nach dem Motto, Familie. Hass, Liebe, Streit, lachen, erleben. Negative und positive Aspekte gehören dazu. Beide extreme sind schlecht für bindungen. Nur fröhlich, wird auf Dauer nicht funktionieren, sowie nur Streit wird auch nicht funktionieren. Alleine psychisch gesehen gibt retail dir nur pros, dies spricht spielsüchtige normalerweise auch an. Allerdings gibt es in retail keinerlei down momente, und wenn doch sind diese auf kurzer Sicht wieder behoben. Klingt jetzt alles weit her geholt, aber in classic spielst du länger eine Stelle, die welt wirkt größer und wichtiger, man ist nicht allmächtig. Und du wirst oft lange durst Strecken haben, eventule gar 10 lvl lang kein brauchbares item bekommen. Hast du es aber einmal bis hier hin geschafft, nach Stunden langer Mühe und Enttäuschung. Booom da ist das Schwert, der stab oder was auch immer, das dich spürbar stärker macht. Jetzt fließen glückshorme die in classic länger halten, da du lange was davon hast und nicht blockiert wirst durch den nächsten drop mit 5 item lvl mehr nach 5 Minuten.
Ich Glaube deshalb fest daran, daß es nicht an dir liegt.
Natürlich ist jeder anders, die investierte Zeit spielt eine Rolle. Wer gerne mal über 3 Stunden am Tag sein MMORPG spielt, hat von classic mehr. Wer wirklich nur mal 30 oder 60 Minuten spielen kann, wird auch Freude mit bfa haben.

Hierzu gesellen sich natürlich viele viele andere Faktoren, aber ich denke du wirst das verstehen was ich meine ????

Herrengoth

Wenn wenn mal 10 Level kein brauchbares Item dropt, gibt es immerhin noch Berufe, aus denen du tatsächlich nützliche Items craften kannst, dann ist es nicht ganz so schlimm.

Namma

Ja das ist wahr, es kommt aber aufs gleiche raus. Während hier bfa keine Belohnung bietet oder nur eine kurze Zeit, bekommst du in classic das Problem, dass du Mats brauchst die nicht jeder hat, wie die Spinnenseiden Stiefel als Schneiderer. Wenn du dann aber das Leder die Seide und die Perlen hast, wofür du einiges an Aufwand betreiben müsstest, hilfe von anderen bekommst, oder es dir via Gold kaufst, was wiederum auch eher aufwändig ist, wirst du dich am Ende deutlich mehr und länger darüber freuen es geschafft zu haben.

Comp4ny

Das Problem ist nur, warum sollte man wechseln?
ALLE Server sind überfüllt bzw. zur Abendstunde zwischen 30 min – 2 Stunden mittlerweile mit einer Warteschlange.Ich bin auf Everlook und werde sicher nicht wechseln. Gibt keinen Grund.

Nyo

Auf Lakeshire hab ich noch nie ne Warteschlange gehabt, auch zur Primetime nicht.

Pandrux

Du kannst ja auch nicht wechseln sondern nur Lucifron 😀
Klar sind überall Warteschlangen, aber auf Lucifron am krassesten bei Primetime locker 5 Stunden

Uncle Drew

Ne also Razorfen ist da ganz gemütlich seit der Kapazitätsanpassung.
Selbst zur Prime-time ist man innerhalb von 2 Minuten drin.
Warum du hier aber nur Everlook erwähnst verwundert mich. Immerhin scheinst du ja auch auf allen anderen Servern regelmäßig zur Prime-time zu spielen. Denn du kennst ja wohl jede Warteschlange bestens. ????

Master Pain

Würde gerne auf Razorfen wechseln, leider hat mein Paladin bereits Wurzeln geschlagen….

Und ich ?

Ich sitze hier mit Platz 1375 (Warteschlange auf Everlook) und schreibe diesen Kommentar.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x