WoW: Kommt Burning Crusade wie damals? Nein, Blizzard ändert einiges

Mit Burning Crusade Classic will Blizzard die WoW-Community zufrieden machen. Das bedeutet aber auch, dass es einige Änderungen geben wird.

Für viele Spieler von WoW: Classic war die größte Ankündigung auf der BlizzCon wohl die von „Burning Crusade Classic“. Immerhin haben viele Spieler gute Erinnerung an diese WoW-Ära, während manche damals noch gar nicht dabei waren und zum ersten Mal in die Scherbenwelt als relevantes Gebiet eintauchen können.

Doch es gab auch eine Reihe von Änderungen, die besprochen wurden und sich von der ursprünglichen Spielversion unterscheiden.

Reiten schon ab Level 30

Was für viele Spieler nach einem Schock und einer großen Änderung klingt, ist es eigentlich gar nicht. Denn im Patch 2.4.3 – also noch in der Ära von The Burning Crusade – hatte Blizzard das notwendige Level für das erste Reittier bereits auf Stufe 30 reduziert.

Da dieser Patch die Grundlage für die ganze „Burning Crusade Classic“-Erfahrung sein wird, können Spieler bereits zum Launch ab Stufe 30 reiten.

Das dürfte vor allem für Spieler relevant sein, die noch einen Zweitcharakter leveln wollen oder sich als Draenei und Blutelfen in die Schlacht stürzen möchten. Für die gibt es übrigens noch mehr gute Nachrichten …

WoW Burning Crusade Blood Elf Mana Wyrm
Blutelfen und Draenei – die neuen Völker in The Burning Crusade. Sie haben ein bisschen Zeit, um zu leveln.

Draenei und Blutelfen ab Pre-Patch

Bereits ab dem Pre-Patch von „Burning Crusade Classic“ werden Spieler in der Lage sein, Blutelfen und Draenei zu erstellen. Sie haben dann einige Wochen Zeit, um ihre Charaktere auf Stufe 60 zu bringen, bevor das Dunkle Portal sich öffnet und alle gemeinsam in die Scherbenwelt strömen.

Damals, beim ersten Launch von The Burning Crusade, war das anders. Dort konnten Blutelfen und Draenei erst zusammen mit dem Launch erstellt werden, was dazu führte, dass Fans der neuen Völker lange hinterherhinkten, während ihre Freunde bereits harte Dungeons bewältigten und gute Ausrüstung sammelten.

Die Änderung ist vor allem hilfreich, damit Allianz-Spieler direkt von Schamanen begleitet werden können, während Horde-Spieler sofort mit Paladinen in die Schlacht ziehen.

Siegel des Blutes für alle Paladine

Paladine können sich freuen, denn eine der größten Ungerechtigkeiten von Burning Crusade wird ausgemerzt. Nicht nur Blutelfen bekommen Zugriff auf das Siegel des Blutes, sondern auch Paladine bei der Allianz.

WoW Alterac Paladin Yes title 1140x445
Allianz-Paladine bekommen ein gleichwertiges Siegel des Blutes.

Warum wird das geändert? Der Grund dafür ist, dass Siegel des Blutes einfach viel mächtiger war als Siegel der Vergeltung. Damit Blutelf-Paladine nicht um Längen stärker sind, als ihr Allianz-Gegenstück – und die Community damit in Scharen zur Horde wechseln würde – bekommen einfach alle Paladine dieses Siegel.

Im Zuge der Wahrung des Fraktionsgleichgewichts ist das sicher eine gute Entscheidung.

Burning Crusade könnte LFG-Tool bekommen

Das ist für Classic-Spieler aber kein Grund, um Panik zu schieben. Es ist kein Tool, das automatisch Spieler sucht und Gruppen dann vorgefertigt in den Dungeon wirft. Das möchte Blizzard gar nicht einführen.

Es geht lediglich um eine Möglichkeit, suchende Spieler besser aufzulisten, sodass man leichter erkennen kann, wer denn noch eine Gruppe sucht. So sollen mögliche Kandidaten schneller zueinander finden.

Noch einmal: Eine automatisierte Gruppenzuweisung wie in Retail soll es nicht geben.

Ganz neu ist das übrigens nicht. In The Burning Crusade gab es bereits ein simples LFG-Tool über die Versammlungssteine. Das wurde allerdings kaum genutzt und war auch in seinen Funktionen sehr eingeschränkt.

Weitere kleine Anpassungen geplant

Was ändert sich sonst noch? Neben diesen eher großen Änderungen gibt es auch eine Reihe von Detailanpassungen, die kommen sollen. Dazu gibt es noch keine konkreten Pläne, aber die Probleme werden besprochen und Änderungen durchdacht:

  • Die Kriegstrommeln sind so stark, dass sie bei Raidern quasi erfordern, dass jeder Lederverarbeitung als Beruf wählt. Das ist auf dem Radar und soll angepasst werden.
  • Arena-Teams werden wohl größer sein. So kann ein 5er-Team maximal 10 Mitglieder bekommen. Damit können die Teams auch spielen, wenn ein Spieler mal keine Zeit hat.
  • Die PvP-Saisons könnten den Phasen angepasst werden, sodass es mehr oder weniger PvP-Saison gibt als damals im originalen Burning Crusade.

Was haltet ihr von den geplanten Änderungen an Burning Crusade Classic? Sind das gute und sinnvolle Anpassungen? Oder hätte man das Spiel komplett unberührt lassen sollen?

Wenn ihr Lust auf die Beta von TBC Classic habt, könnt ihr euch hier für die Beta anmelden.

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Thomas

Moin .. wisst ihr ob die erfolge schon kommen ? ich kann mich ned mehr erinnern.. würd mich freuen da wieder sammeln zu können

Kite5662

Uff… ein LFG-Tool. Ich würde es gut finden, andere jedoch würden ausrasten ?

Nirraven

Finde Reiten ab 30 zwar auch nicht toll, aber die Auswirkungen sollten nur so marginal sein das es keine Rolle spielen sollte. Was mich eher stört sind die Bots, dass ist ja derzeit das schlimmste Problem mit Classic. Jeder Spieler zahlt aktiv Abo, da würde ich mir eigentlich schon erwarten das die wenigstens ein paar mehr Leute für die Wartung einstellen. Könnte man ja auch so lösen, das Spieler welche öfters korrekt einen Bot reporten einen Prioritätsreport bekommen, der früher vom Support angeschaut wird. Aber derzeit ist es ja so das man zur Primetime sich einloggen kann, viele Bots sieht und es keinerlei Auswirkungen hat. Eigentlich verschlimmern sie das Problem mit dem Levelboost jetzt auch noch, jetzt brauchen die ganzen Botaccounts nicht mal mehr so viel leveln.

Ich würde es toll finden wenn die Arena-Phasen vom Gear her dem Raid-Phasen besser angepasst werden.
Und Wenn die endlich handfeste Lösungen für das Botproblem zeigen.

De

Ich habe WoW Zum Release und Classic bis Naxx gespielt und es waren 2 vollkommen unterschiedliche Erfahrungen. Früher waren die Raids schwer, weil es neu war, das ist klar. Heute liegt alles am ersten Tag, das war auch kein Wunder. Die Spieler sind einfach erfahrener.
Den größten Kritikpunkt den ich von Anfang an hatte, waren die World Buffs. Man hätte diese in Raids deaktivieren müssen.
Es grenzt doch schon an Lächerlichkeit wenn man länger braucht sich die World Buffs zu organisieren, als die Raids zu Clearen.
Chars wurden Teilweise Tagelang nicht gespielt weil ,,voll gebufft”.
Das ist natürlich nur meine Meinung und es gibt sicherlich Leute denen das Spaß gemacht hat?

Außerdem gab es in Classic auch Änderungen die Sinnvoll waren. Und für TBC finde ich es gut, wenn Blizzard sich Sachen wie die Trommeln z.b. anschaut. Die TBC Raids werden durch die Erfahrung eh schon einfach sein, es geht nur noch darum, wie schnell kommt man durch.

Hamurator

Reiten ab 30… *augenroll*

Pineapple

Reiten ab 30, da fängts schon an mit Blizzards casualisierung.

Thyril

Versteh ich persönlich auch nicht. Die Zielgruppe von “Classic” ist ja jetzt nicht auf solche Features aus – imo.

Matti1987

Nach dem ersten Lesen klingt es in meinen Augen vernünftig und nachvollziehbar! Auch wenn ich erst viel später zu WoW kam überlege ich durchaus mal einen Blick in TBC-Classic zu riskieren.

Jada

Ich hoffe ja dass es Fresh Server geben wird wo alle bei Lv1 starten werden, hätte keine Lust auf einen Server zu gehen, wo der Markt durch Botter und Grinder bereits zerstört wurde.

autumn

leider wird es da schon zu spät sein. viele werden nicht spielen weil ab tag 1 die economy komplett broken ist mit so viel gold im umlauf. und wenn dann frische server kommen wird es zu 100% auch wieder einen char trans von den high pop servern geben und damit die frischen server auch zerstören

das gleiche mit classic servern die in p1 starten. es gibt viele die gerne nochmal den classic cycle statt tbc spielen wollen.

blizzard spart hier einfach am falschen ende

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x