PTR verspricht: WoW wird in Patch 8.3 härter, belohnt Euch aber besser

Der kommende Patch 8.3 hat neue Anpassungen auf den Test-Servern von World of Warcraft bekommen. Die neuen Änderungen machen mythische Dungeons deutlich schwerer als bisher.

So schwer sind die Dungeons: Auf dem PTR sind mythische Dungeons und Mythic+ aktuell deutlich stärker als zuvor. Die Standard-Version der mythischen Dungeons („Mythic+0“) wurde um 45% verstärkt im Vergleich zu den zusätzlichen 30% von Season 3.

Gegner haben also 45% mehr Leben und teilen 45% mehr Schaden aus als zuvor. Als Beispiel einige Zahlen aus Atal’dazar (via wowhead):

  • Toxische Sauride – vorher 100,7 Tausend Lebenspunkte, jetzt 146,4 Tausend
  • Bekenner der Dazar’ai – vorher 503,6 Tausend Lebenspunkte, jetzt 732 Tausend
  • Rezan – vorher 3,52 Millionen Lebenspunkte, jetzt 5,12 Millionen
World of Warcraft Battle for Azeroth Ataldezar Rezan
Rezan in Atal’Dezar.

Auch mythische Schlüsselstein-Dungeons („Mythic+“) wird härter. Jede Mythic+-Stufe ist nun etwa 4 Stufen härter als zuvor. Wer also zur aktuellen Season 3 einen +19-Dungeon geschafft hat, wird in Season 4 (vorerst) nur noch +15 meistern können.

Wann kommen die Änderungen? Die mythischen Dungeons werden erst mit Season 4 für mythsiche Dungeons angepasst, die beim kommenden Patch 8.3 auf die Server kommt. Allerdings steht noch nicht fest, ob die Änderungen so bleiben – dazu sind die Tests auf dem PTR da.

Härtere Dungeons, bessere Belohnungen

Das bekommt Ihr für Mythic+: Für die härteren Dungeons gibt es aber auch gleich stärkere Belohnungen. Wie der Community Manager Kaivax im offiziellen Forum angekündigt hat, steigt die Höhe der Belohnungen

  • aus der wöchentlichen Kiste auf bis zu 475
  • und beim Abschließen eines Dungeons auf 465.
wow mythic + keystones affixe
Mythic+ wird härter, bringt aber bessere Belohnungen.

Dazu wurde auch die Stufe angehoben, die maximale Belohnung beschert. Die stärksten Gegenstände gibt es dann erst ab Mythic+15 und sie entsprechen der gleichen Gegenstandstufe wie in der mythischen Version des neuen Raids Ny’alotha.

Damit sollen Spieler, die hauptsächlich Mythic+ als Endgame-Content betreiben, die Möglichkeit bekommen, dennoch kompetitive Ausrüstung zu erhalten, nachdem das System von kriegs- und titanengeschmiedet mit Saison 4 abgeschafft wird:

WoW: Verdorbene Items sind gar nicht so schlecht wie ihr denkt, sagt Blizzard
Autor(in)
Quelle(n): wowhead
Deine Meinung?
4
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nick
Nick
18 Tage zuvor

Heute morgen wurde eine neue PTR-version hochgeladen nach der die letzten 2 Bosse im Raid Gegenstände mit um 10 Punkte erhöhtem GS droppen. Diese sind somit (weiterhin) die Quelle für den besten Loot.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.