Mein MMO fragt: Hat die Blizzcon 2015 Eure Erwartungen erfüllt?

Übers Wochenende lief mit der Blizzcon eine der wichtigsten Messen für Online-Games im Jahr. Was haltet Ihr von den Enthüllungen zu WoW, Hearthstone, Overwatch und co?

Blizzard hat sich im Online-Spiele-Markt eine solche Ausnahmeposition erarbeitet, dass die Hausmesse für mehr Schlagzeilen und Informationen in dieser Nische sorgt, als „die richtigen“ Messen mit … Ihr wisst schon, mehr als einem Entwickler.

Die Blizzcon in diesem Jahr brachte keine großen Überraschungen oder gar einen neuen Titel, sondern wir erfuhren mehr über Blizzards Pläne die bestehenden Games zu erweitern. So gibt’s schon in dieser Woche eine neue Hearthstone-Erweiterung, der fürs nächste Jahr geplante Shooter Overwatch wurde umrissen. Viele Lücken im gewaltigen Puzzle, das die WoW-Erweiterung Legion im Moment noch ist, hat man geschlossen. Und den dicken Trailer zum Kinofilm hat man gezeigt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Unsere Einschätzung der Blizzcon

Hearthstone, Diablo 3 und Hearthstone – Solide Weiterentwicklung

Schuhmann meint: Mir geht’s so mezzo-mezzo, so lauwarm mit der Blizzcon. Hearthstone finde ich die Überraschung gut, dass man es schon diese Woche macht, aber das war auch eigentlich fällig und es ist jetzt das 3. Abenteuer dieser Art. Vom Hocker gehauen hat mich das nicht.

Cho'Gall-Heroes-of-the-Storm

Heroes of the Storm hatte ein schönes Highlight mit Cho’Gall, aber sonst ist das „Mehr vom selben“, den Arena-Modus hätte ich jetzt nicht gebraucht. Diablo 3 klingt grundsolide, die entwickeln das sinnvoll immer weiter. Das werden sicher wieder 2 Wochen im Januar sein, die man das spielt und dann zur Seite legt, so wie’s irgendwie immer ist, bis man eine neue Erweiterung bringt.

Overwatch Dva 1

So kamen mir irgendwie alle Ankündigungen vor: Leute, wir sind jetzt bei Schritt 48C – hier sind die Schritte 48D bis 52C! Viel Spaß!

Overwatch – Ach, ihr wisst erst jetzt, dass es Buy2Play wird?

Allgemein skeptisch bin ich bei Overwatch. Dieses ganze „Ja, wir wussten zwar von Anfang an, dass wir es für die Konsolen bringen, aber mit dem „free2Play“ das hat sich erst ergeben. Und wir wissen auch nicht, wie’s dann mit Release weitergeht …“ das kann man auch dem Fuchs erzählen. Das mit den Konsolen und dass es ein Buy2Play-Titel werden soll, hätte man auch bei der Ankündigung vor einem Jahr erzählen können. Das wäre fairer gewesen, denke ich. Denn die Entscheidung, “Wir bringen das auf Konsole” und “Wir setzen auf ein Buy2Play-Modell” gingen doch sicher Hand in Hand.

WoW Legendary

Jetzt das mit dem: Ja, wir wissen noch nicht, wie wir zukünftige Helden ins Spiel bringen werden, wenn überhaupt. Dann findet das bitte möglichst schnell raus, weil ich davon abhängig mache, ob ich mich für Euer Spiel interessiere und natürlich auch, ob ich es mir kaufe oder nicht. 

WoW: Legion – zu oft enttäuscht worden

WoW:Legion klingt alles gut, was sie machen. Aber jede WoW-Erweiterung klang toll, bevor sie rauskam. Da bin ich einfach in den letzten Jahren zu oft einem ernüchternden WoW-Alltag begegnet. Ich tu mich auch schwer, Blizzard jetzt etwa für ein Garderoben-System Marke Guild Wars 2 zu feiern. Das war die Lösung, die sie bringen würden. Das war auch jedem klar, denke ich: Guild Wars 2 hat das Transmog-Problem mit der Garderobe gelöst. Die Frage war nun: Wann ziehen die anderen MMO-Studios nach?

Hier ist der Artikel aus dem März 2015 dazu: Rift steigt auf Garderoben-System von Guild Wars 2 um; WoW und TESO zögern noch

WoW Legion Transmog1

Aber warum sowas zu einer Erweiterung sein muss und nicht einfach als „Nebenbei“-Feature in einem größeren Inhaltspatch kommt, das ist mir nicht klar und das gefällt mir auch nicht. Andere MMOs bringen solche „Komfort“-Sachen auch einfach mal so raus und warten nicht, obwohl’s überfällig ist, nochmal 9 Monate, bis das AddOn kommt, nur damit das dann noch größer und wichtiger wird.

Solche Änderungen gehören für mich in Patches, nicht in Erweiterungen. Und Selfies hin oder her: Die Patches von WoW hätten ein paar Highlights mehr bitter nötig.

Insgesamt fand ich es eine solide Blizzcon ohne richtige Hingucker für mich. Dass die wichtigsten Infos, die Release-Daten, 24 Stunden vorher durch blöde Fehler bei Blizzard geleaket wurden, weil die Vorverkaufsseiten hochgingen, hat der Spannung auch nicht grade gut getan.

Jetzt die Frage an Euch: Wie hat Euch die Blizzcon gefallen? Was waren Eure Highlights? Wurden Eure Erwartungen enttäuscht oder erfüllt?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
am

Alle Blizzard Spiele bis auf OW, die ich auf der platte habe aber nicht mehr Spiele. Die Luft ist raus! Selbst das neue WoW Addon lässt mich kalt.
Auch das addon für SC2 reizt mich nicht..

Irgendwie alles der selbe einheitsbrei.
Vielleicht bin ich auch einfach zu alt. 🙁

Rico

Den Warcraft + Legions Trailer fand ich super!

Freaker

Hatte ja gehofft die geben ein genaues Releasedatum für WOW Legion an, oder überraschen uns mit neuen Content für WoD, aber nix…
Und dann gibt es in Legion wieder keine neues Schlachtfeld fürs PvP, dann haben wir bald 2 Addons ohne neues BG.
Andere Blizzardspiele interessieren mich nicht, da ist für mich nix tolles dabei.

Vom Filmtrailer war ich auch enttäuscht, das CGI sieht aus wie aus ner TV Produktion die abends auf Tele5 läuft.

phreeak

Bei dem Filmtrailer sollte man auch die Kirche im Dorf lassen. Die ganze CGI wird wahrscheinlich noch nicht final sein. Deswegen sieht das eine besser aus, als das andere.. Weiss noch, wie alle beim Jurassic World Trailer damals rumgeheult haben.

Selbst der Fan in den USA hat nur ne unfertige Fassung von “Das Erwachen der Macht” gesehen bekommen, weil noch bis zum schluss daran gearbeitet wird.

Dachlatte

^^ Nö! Steht ja oben alles im Artikel in, “Fett”…

Gorden858

Hmm, also ich hatte mir ja einen Artikel gewünscht, in dem mal ein Resümee gezogen wird, unter dem man sich austauschen und auch ich meinen Gesamteindruck darstellen kann. Aber dann habe ich festgestellt, dass du schon alles genauso beschrieben hast, wie es auch auf mich wirkte 🙁

Setoy

Ganz genauso erging es mir auch 🙂 Herr Schuhmann lässt uns keinen Raum xD

Gerd Schuhmann

Ich bau das nächste MAl ein paar haltlose Thesen ein, denen Ihr widersprechen könnt!

“Das Highlight der Blizzcon war ganz klar, diese Dryade bei Heroes of the Storm! So viel Anmut! So viel Grazie! Ich kann es gar nicht erwarten, bis sie erscheint! Sie hat im Alleingang die Blizzcon für mich gerechnet!”

doc

Warcraft 4!
Das wäre es doch gewesen! 😀

Andreas

Ging mir auch so – solide Blizzcon, nicht mehr und nicht weniger.
Hauptgund dürfte sein, das es nichts richtig neues zum ankündigen gab.

Luriup

Ausser dem Film weckt zur Zeit nix mein Interesse von Bizzard.
Daher wurde ich nicht enttäuscht.

Shiv0r

Also der Legion Trailer war eigentlich das einzige Highlight für mich. Beim Warcraft Movie schwankt die Qualität schon immens im CGI. Mal sieht man immens gut gepolished Szenen und dann wiederum extrem schlecht zusammengefügte Elemente in den Szenen, wo halt selbst Serien wie Game of Thrones weit aus bessere Ergebnisse liefern, obwohl deren Deadline wahrscheinlich noch ein Stück kürzer ist.

Ansonsten gab es leider nichts großartiges was mich aus dem Hocker geworfen hätte.

Karlchen

Ich habe mir nur das Halbfinale und Finale von HS angeschaut. Qualität war nach meiner erinnerung besser als im Jahr davor. Ich frage mich jedoch wozu ich ein 30 Euro Ticket kaufen soll um alles sehen zu können? Die Esport-Streams sind doch eh kostenfrei gewesen.

M

Die wohl unspäktakulärst BlizzCon aller Zeiten.

Letztendlich haben sie nur vorgestellt, was überwiegend eh schon bekannt war.
Neuankündigungen?
Fehlanzeige!

Koroyosh

Also Legion finde ich super, da kann ich die Questerfolge machen und muss nicht befürchten keine Belohnung zu erhalten, weil ich ein zu hohes Level habe 🙂

Noch ein Hearthstone Update… ich komme mit den Karten immer mehr in Rückstand 😀 2’800 Gold muss ich dafür ansparen… das ist auch nicht gerade wenig XD

Der Rest interessiert mich nicht, da ich es nicht (nicht mehr) spiele.

Pran Ger

Mein Highlight der Blizzcon war der Leak für die Ankündigung von Overwatch Tage vorher. Der Rest war völlig belanglos und im Endeffket entäuschend. Schwächste Blizzcon EVER.

Zifnab

Ich bin vom Filmtrailer sowas von enttäuscht. Das sieht alles so schlecht aus… Das CGI, die Verbindung zwischen CGI und echten Schauspielern… Also bei mit hat der Trailer nicht den Wunsch geweckt, den Film unbedingt anschauen zu wollen… 🙁

Legio-dary

Ich freue mich riesig auf WoW Legion! 🙂 ( Bis auf das der Ele-Schamane eine Faustwaffe als Artefaktwaffe haben wird.. -.- )
Fakt ist.. jeder wird Legion für mindestens 1 Monat ausprobieren! ^^

Julius Keusch

Ich bin ehrlich gesagt restlos begeistert. Ich spiele World of Warcraft, Heroes of the Storm und, dank offenbar unverschämtem Glück, seit einigen Tagen die Closed Beta von Overwatch. Von daher habe ich gleich 3 Spiele und 3 Genres, bei denen ich mich auf grandiose Neuerungen und zukünftige Highlights freuen kann.

Einzig und allein bei Legion hält sich die Begeisterung im Vergleich zu den anderen beiden Kandidaten aus unter anderem im Artikel erwähnten Punkten einigermaßen in Grenzen. Bisher denke ich mir: Das Addon werde ich aufgrund der Geschichte spielen, alles andere interessiert mich momentan weniger. Vielleicht ist aber auch genau das im Moment gut, dann hätte das WoW – Team nämlich die Möglichkeit mich doch noch zu überraschen und – wer weiß, vielleicht wird das Addon am Ende so gut, dass ich doch mal wieder länger also bloß einen Monat spiele. Natürlich bräuchte es dafür dann aber auch die passenden Menschen, bisher bin ich da recht einsam.

So oder so ist der Hype aber gerade im Bezug auf den kommenden Film enorm hoch. Dank Moon und Source Code, sowie zahlreicher Interviews konnte ich mir ein, für meine Begriffe, recht gutes Bild von Duncan Jones und dessen Leidenschaft für Warcraft machen. Anhand der Leute, die am Film mitarbeiten kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass er auch nur ansatzweise floppen wird. Rein logisch gesehen ist das einfach unmöglich. Ich freue mich wahnsinnig drauf!

Ectheltawar

Ich weiß aber nicht ob der Sinn eines MMOs ist, den vollen Preis für das AddOn sowie einmalig 13€ Monatsgebühr zu zahlen, um es dann sofort wieder an den Nagel zu hängen. Gerade das finde ich so schade an WoW, mehr gibt es einfach nicht mehr her. Und was Legion angeht, macht bisher nichts de Eindruck als wäre es nicht ohnehin wieder vieles alte, mit neuer Story und zum Abrunden nochmals ein oder 2 Komfortfeatures.
Da ja nunmehr zwischen den AddOns ohnehin keinerlei Content mehr kommt, sollte Blizzard einfach das ganze umstellen. Keine Abogebühren mehr und einfach nur einmal pro Jahr ein überteuertes AddOn raushauen für den so schön gestalteten Solocontent. Als richtiges MMO kann man WoW leider längst nicht mehr betrachten.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x