Wenn Ihr so tickt wie ich, solltet Ihr Euch Vermintide 2 beim Steam Summer Sale für unter 10€ sichern

Warhammer: Vermintide 2 ist nun seit über einem Jahr auf dem Markt. Unser Autor Benedict hat es zu Release gerne gespielt – dann aber das Interesse verloren. Nun ist er wieder voll dabei und kann nicht genug von der wilden Monstermetzelei bekommen. Im aktuellen Steam Summer Sale gibts die sogar deutlich günstiger.

Das war meine Erfahrung mit Vermintide 2 bisher: Nach seinem Release am 8. März 2018 habe ich Warhammer: Vermintide 2 ziemlich exzessiv gespielt. Ich habe innerhalb weniger Wochen trotz Arbeit und Studium gut 70 Stunden reingehauen.

Mich hat es gefesselt, wie gut das Spiel aussieht und welch großen Spaß es machen kann, sich mit den fünf verschiedenen Klassen durch die Fluten an Skaven und Chaos-Anhängern zu schnetzeln.

Warhammer Vermintide 2 Bardin Goreksson Ranger Veteran

Ich habe mich so recht schnell auf den zweithöchsten Schwierigkeitsgrad, Champion, hochgekämpft und dabei viele neue Mitspieler und Freunde kennengelernt. Diese waren jedoch irgendwann immer seltener da und Vermintide 2 versank lange ungespielt in meiner Steam-Bibliothek.

Warum spiele ich nun wieder? Vermintide 2 blieb mir trotzdem immer im Hinterkopf als grandioser Zeitvertreib. Als ich dann die ersten Artikel zum kommenden Addon Winds of Magic gesehen habe, war mein Interesse wieder geweckt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Ich habe sogar einige Freunde zum Spielen animieren können, die jedoch nicht lange am Ball blieben. Mich hat Vermintide 2 mit seinen tollen Änderungen seit dem Release aber wieder gepackt und ich freue mich auf die kommenden Inhalte.

Ein halbes Jahr Warhammer: Vermintide 2 auf PS4 – Wie geht’s dem Spiel?

Was hat sich bei Vermintide 2 seit Release geändert?

Das hat sich am Gameplay geändert: In den vergangenen Monaten hat Vermintide 2 immer wieder neue kostenlose Updates und auch DLCs bekommen. Darunter sind:

  • Ein Quest-System mit wöchentlichen und täglichen Herausforderungen und Belohnungen
  • Erfolge für Gebiete, Missionen, Schwierigkeiten, Helden und mehr
  • Neue Anpassungs-Möglichkeiten für Taal’s Keep
  • Der „Shadows over Bögenhafen“-DLC mit zwei neuen Missionen
  • Der „Back to Uberstreik“-DLC mit alten Missionen aus Vermintide 1 neu aufgelegt und einer endlos wiederholbaren „Last Stand“-Mission
Warhammer Vermintide 2 neue Missionen Ubersreik
Die “neuen alten” Missionen von Ubersreik.

Das hat sich an den Helden geändert: Bei den Helden gab es vor allem Anpassungen bei Talenten und der Balance. Es sind zu viele, um sie alle aufzuzählen, aber sämtliche Helden spielen sich nun ein wenig flüssiger und angenehmer.

Dazu kommt, dass so ziemlich jede Karriere nun auch ihren Nutzen und eine Daseinsberechtigung hat, besonders in einem eingespielten Team. Aber auch bei zufälligen Gruppen oder sogar alleine kann jede Kombination zum Funktionieren gebracht werden.

Jeder Held hat allerdings auch eine neue Waffe erhalten, die sein Repertoire an Einsatzmöglichkeiten vergrößert. Das eröffnet die Möglichkeit für neue Spielstile und Kombinationen.

Warhammer Vermintide 2 Kerillian Axt
Kerillians neue Waffe ist eine Axt.

Was ist an den Änderungen so gut? Für jemanden, der viele Monate Pause gemacht hat, sind sämtliche Änderungen erst einmal etwas Neues. Das heißt, dass Vermintide 2 nun viel mehr zu bieten hat.

Für mich sind aber besonders die täglichen und wöchentlichen Herausforderungen äußerst attraktiv. Sie bringen mich dazu, immer mal wieder vorbeizuschauen und zu spielen – meist mehrere Runden, was dann auch schon wieder ein oder zwei Stunden sind, die ich damit verbringe.

Warhammer Vermintide 2 neue Missionen und tägliche Quests

Die Missionen sind dabei recht kurzweilig und die meisten Aufgaben laufen ohnehin nebenher. Sie brauchen keine wirkliche Aufmerksamkeit zum lösen, sind aber gut, um zum Anfangen zu animieren.

Warum macht Vermintide 2 so einen Spaß?

Das ist so toll am Spiel: Generell ist das Spielprinzip von Vermintide 2 einfach auf schnelle Runden und harte Action ausgelegt. Ich stehe auf diese riesigen Mengen an Gegnern, die man schnell und effizient erledigen muss, um nicht komplett von ihnen überrannt zu werden.

Die Minibosse (Monster) und Elite-Gegner bieten gegen die Horden eine tolle Abwechslung, benötigen besonders auf höherer Schwierigkeit Taktik und fördern das Zusammenspiel – jeder Held hat eben Stärken und Schwächen.

Warhammer Vermintide 2 Kerillian Handmaiden in der Auswahl
Jeder Held hat Stärken, Schwächen und seine Rolle.

Der Schwierigkeitsgrad kann dabei selbst eingestellt werden, grob über die Regler für die eigentliche Schwierigkeit (Stärke der Gegner) und noch einmal fein im Spiel selbst. Wer mehr Folianten und Grimoires mitnimmt, hat es schwerer, kriegt aber auch besseren Loot.

Für mich macht Vermintide 2 aber auch optisch was her. Die Gegner haben einen angemessenen Grad an Details und das Spiel ist einfach hart und blutig. Herumfliegende Körperteile und durch Blut verschmierte Sicht zeigen mir: Ja, das ist Unterhaltung für Erwachsene.

Vermintide 2 Release Stormvermin vs Kerillian
Wenn Euch 1 gegen 7 noch zu unfair für die Gegner erscheint …

Das macht mir im Moment großen Spaß: In letzter Zeit habe ich mich dran gemacht, die ganzen alten Inhalte nachzuspielen – also Bögenhafen und Ubersreik. Dabei habe ich auch endlich sämtliche Helden ausgebaut.

Hier fängt dann der eigentliche Spaß an: Die Helden spielen sich alle unterschiedlich und die verschiedenen Spezialisierungen wollen gelernt und gemeistert werden. Auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad Legende kann das Können dann auf die Probe gestellt werden.

Warhammer Vermintide 2 Schwierigkeitsstufen

Ich habe besonders großen Gefallen daran gefunden, immer wieder neue Klassen oder Builds auf Legende auszuprobieren und so neue Kombinationen, Stärken und Schwächen herauszufinden.

Klappt das wirklich gut alleine?

So gut klappt Vermintide 2 solo: Ich habe die meiste Zeit, als ich wieder angefangen habe, solo gezockt. Das hat einige Vorteile:

  • Ich kann die Karten noch einmal kennenlernen
  • Ich kann spielen, was und wie ich will
  • Andere Spieler stehen nicht besonderen Zielen wie Erfolgen oder Taten im Weg

Ein großer Nachteil ist jedoch, dass höhere Schwierigkeitsgrade eine wirklich große Herausforderung darstellen, wenn man alleine spielt.

Warhammer Vermintide 2 Rattenoger 2
Besonders Monster sind auf höheren Schwierigkeitsgraden solo echt hart.

Klappt auch „Legende“ solo? Es kann funktionieren und viele Spieler bevorzugen diese Art des Spiels sogar. Es gibt Builds für verschiedene Helden, die genau darauf aufbauen, dass man solo auf höchster Schwierigkeit spielt.

Ich habe alleine vor allem für entspannte Runden gezockt. Fürs Grinden und effektive „Endgame“ bin ich aber in öffentliche Gruppen – was also auch ohne Freunde und feste Gruppen gut klappt.

Generell würde ich empfehlen, im Endgame nur dann solo zu spielen, wenn Ihr wirklich gut geworden seid. Bis dahin lässt sich alleine aber gut trainieren.

Wie Ihr Spiele auf Steam zurückgebt, haben wir hier für Euch.

vermintide-2-3

Wo bekomme ich Vermintide 2?

Auf diesen Plattformen läuft das Spiel: Vermintide 2 gibt es für PC, Xbox One und seit einiger Zeit auch für die PS4 zu kaufen. Nur für die Switch gibt es noch keine Version.

Hier gibt’s Vermintide 2 günstiger: Wer auf dem PC spielt, kann sich sogar einen satten Rabatt sichern. Im aktuell laufenden Steam Summer Sale 2019 gibt es 66% auf Vermintide 2 und die Collector’s Edition. Das Grundspiel kostet damit nur noch 9,51€. Auch auf die DLCs gibt es jeweils 25%, 5,99€ pro DLC.

Zum Angebot von Vermintide 2 auf Steam.

Das bringt die Zukunft

Für August 2019 ist die neue Erweiterung Winds of Magic angekündigt. In dieser stecken:

  • neue Gegner, die Tiermenschen mit neuen Elite- und Spezialeinheiten
  • eine höhere Level-Obergrenze
  • ein noch höherer Schwierigkeitsgrad
  • neue Waffen

Außerdem wurde auf der E3 2019 ein PvP-Modus angekündigt, falls Ihr Euch mit anderen Spielern messen wollt:

Warhammer: Vermintide 2 stellt PvP-Modus vor, lässt Euch wohl fette Magier spielen
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Joker#22737

Hab gerade nen 10ner durch die Leitung geballert, scheint das Rocket League für RPGler zu sein 🙂

TheDivine

Guter Artikel dem ich mich nur anschließen kann. ????
Habe mittlerweile um die 200h in Vermitide2 verbracht und spiele es immer wieder gerne zwischendurch für paar Stunden.

Das Dlc wird für mich der perfekte Übergang zum neuen Destiny Addon, freu mich schon tierisch drauf.

BlindWarlock

Ha! Beastmen! Tierisch!
Entschuldige. Es ist zu warm.

TheDivine

Ich könnte ja sagen es war absicht ????????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x