Neuer Koop-Shooter auf Steam ist wie ein spielbarer Pop-Song und sieht verdammt cool aus 

Soundfall feiert heute seinen Release. Der Dungeon-Crawler mit Loot-Shooter-Mechaniken setzt stark auf Rhythmus und Musik, was im Launch-Trailer auch sehr gut zu sehen und zu hören ist.

Was ist Soundfall? Entwickler Noodlecake bezeichnet das Spiel auf der offiziellen Steam-Seite als Dungeon-Crawler und Loot-Shooter. Entscheidend ist allerdings der Rhythmus des Soundtracks, der im Spiel permanent läuft.

Wenn ihr eure Angriffe richtig timt, richtet ihr mehr Schaden an und werdet mächtiger. Das Spiel kann entweder alleine oder mit bis zu 3 Freunden gemeinsam gezockt werden. Übrigens: Man kann seine eigene Musik importieren. Zumindest auf dem PC.

Insgesamt gibt es 10 unterschiedliche Regionen, die in der Welt Symphonia liegen. Eure Aufgabe ist es, diese vor den „Streitkräften der Dissonanz“ zu retten. Ihr seid in der Rolle als Wächterin der Harmonie dazu bestimmt, diese abzuwehren.

Soundfall ist seit heute, dem 11. Mai für Steam, PS5, PS4, Xbox Series X|S, Xbox One und Nintendo Switch verfügbar.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
MathError

„Klingt“ erstmal alles schön. Ist an sich auch ein tolles Kernelement des Spiels, dass es auf den Sound/Rythmus aufbauen sollen um erhöhten Schaden usw. zu verusachen.

Jetzt kommt das ABER, egal welchen Sound/Musik usw man auswählt am Ende hat man nur den Rythmusbalken unten-mittig im Auge zu behalten und drückt dann den „Knopf“, wenn der Rythmuspunkt in der „Raute“ ist und „tada“ man hat erhöhten DMG usw. Auch ein darausfolgender Kritikpunkt ist, egal welche Musik man auswählt das Tempo ist immer gleich, was irgendwie den Sinn verfehlt bei der Vielfalt der Musik.

Was auch erstmal toll klingt, ist dass es einen Koop-Modus mit bis zu 3 Freunden ermöglicht wird, nur erstmal diese auf Steam finden. Man kann sich auch im offizielen Discord im „lfg-PC“ channle umsehen, nur ist da noch nicht viel los und mit einem Fremden zu zocken, der vllt auch eine andere Sprache spricht, dies macht jetzt nicht wirklich soviel Spass.

Aktuell gibt es halt noch kein Matchmaking-System oder einen HUB indem man Leute im Spiel zum zocken findet. So ist es mehr ein netter Singleplayer-Loot-Shooter mit individuellerer Muskikuntermalung.

Es lohnt sich sicher das Spiel im auge zu behalten vielleicht kommen in naher zukunft noch nette Updates.

Wuzzaaa

Danke für diesen tollen Spieletipp 🙂 Der Soundtrack und auch das Gameplay sind echt genial! Kann ich nur jedem empfehlen der gerne Musik hört und nebenbei auch was zocken möchte.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x