Ubisoft arbeitet an neuer Marke – Orientiert sich wohl an The Division

The Division hat Ubisoft gezeigt, dass ein Onlinespiel sehr erfolgreich sein kann, wenn man es durch einen Live-Service regelmäßig mit neuen Inhalten versorgt. Nun kündigte das Unternehmen eine neue Marke an, die multiplayerlastig sein und ebenfalls einen Live-Service haben soll.

Da es sich um eine neue Marke handelt, können wir ausschließen, dass es sich bei dem Spiel um die Fortsetzung zu The Division handelt. Außerdem wird das Spiel nicht in einer der bekannten Reihen wie Far Cry, Ghost Recon, Rainbow Six oder Assassin’s Creed angesiedelt sein. Dennoch können wir davon ausgehen, dass es sich zumindest an The Division orientieren wird.

Bereits im vergangenen Jahr erklärte Ubisoft nämlich, dass die neue Marke im Grunde ein Multiplayer-Spiel sein wird, das aber auch eine starke Solo-Komponente besitzt. Das hört sich von der Beschreibung doch ziemlich nach The Division an.

avatar
Handelt es sich um Avatar?

Eventuell handelt es sich bei dem neuen Spiel um das Spiel, welches Massive derzeit mit Lightstorm Entertainment und Fox Interactive entwickelt und welches im Universum der Avatar-Filme von James Cameron spielt. Dieser Titel wurde Anfang des Jahres angekündigt. Da das Entwicklerstudio Massive daran arbeitet, die Entwickler von The Division, ist es durchaus denkbar, dass sich das Avatar-Spiel ähnlich spielen wird.

Auf handfeste Infos müssen wir noch warten

division-haende-hoch

Allerdings ist es auch möglich, dass Ubisoft neben diesem Titel noch an einem weiteren Projekt arbeitet. Eine bislang völlig unbekannte Marke, die auch nichts mit Avatar zu tun hat.

Das Spiel wird Ubisoft zufolge erst zwischen dem 1. April 2018 und dem 31. März 2019 erscheinen. Es soll sich um einen AAA-Titel handeln. Mehr möchte Ubisoft erst zu einem späteren Zeitpunkt verraten. Daher kann nun munter darüber spekuliert werden, was dieses Spiel sein wird.

Andreas meint:

Eine neue Marke von Ubisoft, die eine starke Multiplayer-Komponente haben wird, aber auch einen Solo-Part besitzt? Das bedeutet für mich, dass es sich wohl um eine große, offene Spielwelt handelt. Vermutlich gibt es dort eine Art Hub, vielleicht eine Stadt, in der sich die Spieler treffen und von dort aus Quests annehmen, welche in instanzierte Gebiete führen. Darunter die Wildnis und Dungeons. Dort kann man sich dann vielleicht auch alleine hin begeben, was den Solopart erklären würde.

Handelt es sich nicht um das angekündigte Spiel zu Avatar, dann rechne ich mit einem Fantasy-Setting, denn so etwas fehlt bisher noch im Portfolio von Ubisoft. Eine Art The Divison/Destiny in einem Fantasyszenario mit der Option, die Story auch alleine erleben zu können, das wäre schon ziemlich reizvoll.


Interessant: Neues Assassin’s Creed mit Live-Service – AC mit MMO-Elementen?

Quelle(n): DualShockers
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Comp4ny

Avatar 2 wird es sein, passend zum Film, aber erst gegen Ende 2020 oder Anfang 2021.

Frank Konrad

Die cheats und Hacks sind schon online.. ????

Guybrush Threepwood

Ich habe mir nach The Division geschworen mich niemals wieder von einem Ubisoft Spiel hypen zu lassen. Bin gespannt ob ich es schaffe 🙂

Bishop

„Vermutlich gibt es dort eine Art Hub, vielleicht eine Stadt, in der sich die Spieler treffen und von dort aus Quests annehmen, welche in instanzierte Gebiete führen. Darunter die Wildnis und Dungeons. Dort kann man sich dann vielleicht auch alleine hin begeben, was den Solopart erklären würde.“

Du hast noch nie ein Ubisaft Game gezockt oder? O.o

Sven Kälber (Stereopushing)

Ubisoft soll erstmal lernen was ‚Game As A Service‘ wirklich bedeutet, und dann nochmal ne Schippe drauflegen was die eigenen Leistungen betrifft… Dann können sie gerne nochmal drüber nachdenken 😉

Hannes Seemann

Leutz .. Hier wird von Kacksoft geredet ….

Die haben wie immer super ideen dennoch Scheiss umsetzungen !!! Siehe die Letzten 3-5 jJhre an Spielen … Immer die selben Probleme und viel zu wenig Support. Das was sie können, ist super Marketing um leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen …

Luriup

Aha eine Art Division/Destiny.
Wenn ich noch EA mit Dylan dazurechne,
kommen mit Destiny 2 also 3 Spiele,
die sich alle recht ähnlich spielen werden.
Mal schauen ob der Markt genug Spieler hergibt für alle 3.

Psycheater

Sicher nicht. Destiny 2 hat die größte Fanbase. Einfach weil es als erstes da war. Und alles von Ubisoft kommt sollte zumindest sehr kritisch beäugt werden. Wirklich gespannt bin ich auf Dylan. Vermute aber das es mehr RPG Elemente haben wird als Destiny/TD weil das einfach Bioware’s Ding ist. Zu Ubisoft; tja. Riesenfirma, klar. Aber ob es wirklich Sinn macht in jedem Portfolio ein Spiel zu haben wovon die wenigsten richtig gut sind?!

PetraVenjIsHot

Bitte nicht!

Matima

irgendwie viel zu viele Spekulationen und dazu erfundenes. finde solche Artikel nicht gut. man sollte schon auf Tatsachen bleiben und nicht wild spekulieren…..

Gerd Schuhmann

Also „Dazu erfunden“ ist da nichts – das ist halt der „Meinungs-Teil.“

Fakt ist: Sie planen eine neue IP. Sie wollen mehr auf „Live-Elemente“ setzen, das ist dieses Games as a service. Und da werden sie sich wohl an DIvision und Rainbow Six Siege orientieren. Das steht alles im Hauptteil des Artikels.

Das sind alles Tatsachen.

Und im Meinungsteil steht dann klar abgegrenzt: Ich denke, das könnte es sein. Das würde ich mir wünschen.

Das finde ich schon eine gute Art, um Artikel zu schreiben. Wenn wir komplett auf „Meinung“ verzichten würden – das wär doch witzlos. Wer die Artikel so haben will, der kann ja vorm Meinungsteil aufhören.

Comp4ny

Ein seeehr gut umgesetztes Avatar MMO wäre wirklich eine super Sache, vor allem weil ja Avatar 2 vor der Tür steht.

Aber ich denke wie immer wird es viele Enttäuschungen geben weil wir hier von Ubisoft reden und ihre Downgrade-Gate-Politik eisern verfolgen werden… wie immer. Viel tam tam und viele Versprechen die am Ende nicht eingehalten werden und dazu noch das so Note 6 Qualitätsmangement.

Jetzt hoffe ich dann doch dass es KEIN Spiel rund um Avatar sein wird.
Dazu wäre die Marke in den falschen Händen.

dirkrs

Avatar 2. ???? Ja klar 2020… das Game soll frühestens 04/2018 erscheinen… also ca. 2 jahre VOR dem Kinofilm !

airpro

Ja ja Avatar Trilogie, Cameron hat schon im Uterus alle Welten erträumt, es brauchte aber erst Unreal,Halflife,Matrix APU, Halo und moderne Computer damit seine tollen Visionen verfilmt werden konnten.

Comp4ny

Öhm…. nein. Aber okay.
Es ist nun bestätigt dass Ubisoft die nächste Marke zerstören will, eben Avatar. Und das Spiel kommt, zitat:

Nach Ubisoft-Zeitrechnung ist es also nicht vor dem 1. April 2020 soweit. Naheliegender: Ende 2020 oder Anfang 2021. Dann soll nämlich auch der zweite Avatar-Film in den Kinos starten.

Einfach mal die News auf Gamestar von heute lesen.
Aber danke für deine Fehlinformationen. Helfen Usern bestimmt nicht weiter.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x