Twitch-Streamerin erklärt, weshalb sie nicht mehr Fortnite streamen möchte

Twitch-Streamerin Imane „Pokimane“ Anys (23) erklärt, warum sie seit längerem kein Fortnite mehr streamen möchte. Dabei erklärt sie nicht nur was sie am Fortnite-Stream stört, sondern auch die momentane Situation im Spiel.

Die Twitch-Streamerin Pokimane spielt Fortnite nun schon fast 2 Jahre. Sie schien das Spiel zu mögen und sie wurde sogar in Fortnite verewigt in dem sie einen eigenen Emote erhalten hat.

Doch in letzter Zeit möchte sie Fortnite nicht mehr auf ihrem Twitch-Kanal streamen. Sie hat 2 Gründe, weshalb sie sich für die nächste Zeit von dem Spiel fernhalten möchte.

Fortnite: Twitch-Streamerin Pokimane wird von 9-Jährigem zum Sieg gecoacht

Pokimane hält sich von Fortnite fern

In einem Match wurde sie mit einem unbekannten Spieler zusammengewürfelt. Während des Spiels erklärte sie ihrem Duo-Partner, warum sie nicht mehr so gerne Fortnite in ihrem Stream spielt.

Diese Fortnite-Runde hatte sie als Video auf YouTube hochgeladen, mit der Überschrift: Warum ich aufgehört habe Fortnite zu streamen.

Mobile-User spulen bitte auf 3 Minuten vor.

Zu viele Stream-Sniper

Der Hauptgrund, weshalb Pokimane nicht mehr Fortnite streamen möchte, sind die vielen Stream-Sniper, die sich in ihr Spiel einschmuggeln. Dies kann natürlich sehr mühsam sein.

Zu ihrem Duo-Partner sagt sie:

„Ich könnte Fortnite stundenlang spielen. Ich möchte es einfach nicht mehr streamen. Ich treffe auf 1 Million Stream-Sniper und dann möchte ich weinen.“

Stream-Sniper schleichen sich oft in Matches der bekannten Streamer, um sie dann zu eliminieren. Das kann dann ziemlich mühsam für die Fortnite-Streamer sein, wenn sie in jedem Match verfolgt und getötet werden.

In Fortnite ist es momentan langweilig

Ein anderer Grund weshalb die Twitch-Streamerin nicht mehr so aktiv in Fortnite unterwegs ist, erwähnt sie ebenfalls im YouTube-Video. Sie sagte:

„Ich habe das Gefühl Fortnite hat schon lange nichts Neues ins Spiel gebracht.“

Damit hat sie auch recht, denn seit dem Start von Kapitel 2 Season 1 haben wir fast keinen neuen Content erhalten. Das Ende der Season wurde auch verschoben und ist somit die längste Season, die es jemals in Fortnite gab.

Vielleicht wird die Twitch-Streamerin ja wieder motivierter einsteigen, sobald es mit Season 2 am 20.02.2020 losgeht.

Geht es euch ähnlich wie der Twitch-Streamerin Pokimane?

Twitch-Streamerin Pokimane (23) erklärt, warum sie 3-Mio-Werbedeal ablehnte
Autor(in)
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung?
12
Gefällt mir!

17
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Bodicore
18 Tage zuvor

Zum Glück bin ich kein Streamer bei den Games die ich jede Woche aufhöre zu Spielen würde ich für das zusammenschneiden der Tschüssvideos 4 Menschenleben benötigen.

Ardyn
19 Tage zuvor

Ich lese bei ihr nur mimimimimi raus xD
1. Es gibt Stream Delays dann soll sie ein Delay von 1 Minute rein hauen xD
Und falls sie das nicht will dann gibs noch ein 2ten Punkt
2. Soll sie ein Zwischen Stream machen wo das Spiel nicht (!) gezeigt wird & der Ton vom Spiel nicht Aktiviert ist & soll immer Random auf Start klicken so das niemand mit bekommt wann sie in’s Spiel geht so hat sie dann auch Tausend mal weniger Stream Sniper <_<

Yasin
19 Tage zuvor

Kann mich hier nur anschließen. Das ist wirklich Jammern auf höchsten Niveau.
1. Stream Sniper – dann mach einen Delay von 1 Min (was schon ausreichen sollte) und du (Pokimane) kannst das Spiel genießen.
2. Nix neues im Game, das mag sein (habe nie Fortnite gespielt), aber ist ja nicht so, dass das Unternehmen nur ein Game hat und die anderen müssen auch geupdatet werden usw. Dann dürfte sie auch kein League of Legends spielen, denn die haben auch „nur“ alle 3-4 Monate was neues. Von daher…
3. Tja, das ist das Problem an uns Männern auch, dumme kleine Streamerin mit einem guten Körper und alle gucken rein. Obwohl es sicher 100 andere bessere interessantere Streamer gibt…

Naja, wenn man verwöhnt ist wie sie… Was solls.
Wäre ich Epic Games – würde ich ihren Emote löschen. Wieso hat die kleine ein Emote und die anderen großen Streamer nicht?

Platzhalter
19 Tage zuvor

Ich lese nur Neid heraus

Oldboy
19 Tage zuvor

Ich lese keinen Neid, eher belangloses Bashing

Oldboy
19 Tage zuvor

….

Yasin
18 Tage zuvor

Aha, wenn ich jemanden kritisiere ist es schon Neid. Wusste ich gar nicht.
Wenn ich also sage, dass Sie doch was anderes spielen kann – dann ist es Neid.
Wenn ich sage, sie kann ihren Stream mit einem Delay versetzen, dann ist es Neid.
Wenn ich sage, dass notgeile Männer wie ihr es seid und sie sich anschauen, dann ist es Neid grin

Gott seid ihr behindert smile

Oldboy
18 Tage zuvor

Warum antwortest du mir? Ich habe nichts von Neid geschrieben🤣 Und bleib mal auf dem Teppich du Trottel

KAiSER
19 Tage zuvor

Ningeln auf höchstem Niveau. Stream Sniper verhindert man mit paar Sekunden delay, auch wenn dann die Kommentare der Zuschauer etwas verzögert sind und von wegen neuem Content, was erwartet sie? Das alle 2 Monate neue Updates rauskommen? Das gab und gibt es bei keinem aktuellen Spiel. Nur, weil es etwas länger als sonst dauert ein Minor Update zu releasen, das Spiel nicht mehr spielen. Verwöhnte Streamer, mehr kann man dazu nicht sagen.

Hugo
19 Tage zuvor

Genau diese Sache mit den fehlenden updates macht mir als etwas älteren Spieler auch sehr zu schaffen. Wieso MUSS auch in einem Fortnite ständig neuer Content erscheinen?! Wie haben „wir“ es früher bspw nur mit einem CS 1.6 ausgehalten? Da wurde über Jahre und Jahre auf den selben Maps usw. gespielt, da erschien nicht alle vier Wochen lang Content. Natürlich ist es schön wenn man was neues bekommt, aber Epic ist mit Fortnite ohnehin zu krass unterwegs und selbst dann reicht es einigen immer noch nicht? Unfassbar.

Platzhalter
19 Tage zuvor

Ja, mit der Zeit wurde Fortnite für sie wie „jeden tag die gleiche Erbsensuppe zu essen“, vielleicht wird eine Pause hier gutes tun und das am ende vielleicht wieder die fade Suppe wieder zu einem 3 Sterne essen wird. Aber vielleicht bringt ein Tapeten wechsel hier auch abhilfe. ein anderes Spiel was nicht Stream snipper hat? Mapplestory 2 hat ihre reize und „kawaii“ Momente, aber es ist eben „langweilig“ für ihre momentanen Fans. z.b. kann ich einwerfen, sie hat das gleiche Problem wie Fabian Siegismund (der von Battle Bros, ex-kollege von GameStar), aber bei ihm ist es auch die Familie und so oder siehe Kollege Nino Kerl (der von Ninotakutv, auch ex-Gamestar) was aus denen geworden sind

Diese Phase durchlaufen alle Streamer

Daniel (Comp4ny)
19 Tage zuvor

Das gute bei Pokimane ist ja, wenn ihre Streamingkarriere irgendwann nicht mehr läuft, kann sie ja in die „Erwachsenen“-Branche wechseln ^^ … darin hat sie ja schon Erfahrung xD

Aber ehrlich gesagt kann ich verstehen dass Fortnite keinen Spaß mehr macht.
Ist halt nichts mehr neues aktuell.

Hugo
19 Tage zuvor

„Das gute bei Pokimane ist ja, wenn ihre Streamingkarriere irgendwann nicht mehr läuft, kann sie ja in die „Erwachsenen“-Branche wechseln ^^ … darin hat sie ja schon Erfahrung xD“

Wait what?

Ardyn
19 Tage zuvor

Gibt ein „Leak“ wo „sie“ sich mit ein Vibrator selbst befriedigt hat ^^
I Mean mich Interessierts eh nicht ob sie nun bei Twitch ist oder halt auf „Erwachsenen“ Seiten rum treibt weil heiß ist sie ja ob man sie mag oder nicht aber sie ist halt ne schöne Frau :’D

Hugo
19 Tage zuvor

Ah okay, ging an mir vorbei, danke ^^

Ardyn
19 Tage zuvor

Dito ^^ Musste auch gerade erstmal Googlen & sah das dann xD
Ob sie es wirklich ist kp gibt eh schon Krank gute Deepface Fakes heutzutage das man nicht mehr weiß was Wahr ist & was nicht :’D

Daniel (Comp4ny)
18 Tage zuvor

Sie sagte selber man sie bereute es das / die Videos & Bilder gemacht zu haben. Deswegen wurde sie auch auf Twitch mal gebannt als das raus kam. Seit dem ist sie „normal“.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.