4 Twitch-Streamer killen 162 Anfänger in CoD Warzone und nennen es Weltrekord

In Call of Duty: Warzone haben 4 Twitch-Streamer einen Rekord in Quads aufgestellt. Sie töteten 162 Spieler in einem Match: Aber mit diesem Rekord ernten sie viel Kritik. Denn die Elite-Spieler waren in einer Lobby voller Anfänger unterwegs. Der Weltrekord entstand in „Bronze Tier 1.“

So kam der Rekord zustande: Am 5. März spielten 4 Twitch-Streamer in Call of Duty: Warzone eigentlich gegeneinander. Mit dabei waren:

  • Aydan (2 Millionen Follower) und Almxnd (22.000 Follower)
  • Sie spielten gegen Newbz (26.000 Follower) und ScummN (16.500 Follower)

Das sind alles exzellente Spieler, auch wenn nur einer von ihnen, der ehemalige Fortnite-Crack Aydan, wirklich groß auf Twitch ist.

Die 4 gingen eine Wette ein. Es ging darum, wer in einem Wettrennen „2vs2 Wager“ mehr Kills in einer Lobby holt. Dafür starteten sie zu viert als Team ein Match und gingen in zwei Duos getrennt auf die Jagd, um so viele Kills wie möglich zu erzielen.

Dabei wetteten sie um 500 $ an Twitch-Subs.

Der 21-jährige Aydan “Aydan” Conrad hat trotz seines jungen Alters schon eine wilde Gaming-Karriere hinter sich. Twitch-Zuschauer konnten den Shooter-Crack praktisch beim Erwachsenwerden zuschauen: Fortnite-Pro will sich viele Kills holen – Epic sperrt ihn live auf Twitch

In einer Lobby von Call of Duty: Warzone spielen 150 Spieler. Im Laufe ihres Duells sammelten die 4 Twitch-Streamet 162 Kills – sie töteten also praktisch jeden Spieler in der Lobby und einige sogar mehrfach, wenn die armen Kerle aus dem Gulag zurückkehrten.

Laut der US-Seite Dexerto nutzen die Streamer erneut die Warzone-Taktik, den Gegner Geld zu schenken, damit die sich wiederbeleben und die Pros sie erneut töten können, um ihren Kill-Zähler nach oben zu schrauben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Was war das für ein Rekord? Der Twich-Streamer Aydan ging danach auf Twitter und verkündete, man habe einen „Neuen Weltrekord in Squad“ aufgestellt. Der werde jetzt niemals gebrochen.

Tatsächlich waren die 162 Kills ein neuer Rekord. Der alte Rekord von 143 Kills wurde im Januar aufgestellt.

Das englische YouTube-Video zum Rekord von Aydan binden wir hier für euch ein:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

“Bullshit und kompletter Betrug”

Das ist die Diskussion: Ein Nutzer auf reddit fand später heraus, dass der beeindruckende Rekord der 4 Streamer in einer „Bronze 1“-Tier-Lobby erzielt wurde. Das ist der niedrigste Lobby-Schwierigkeitsgrad in Call of Duty: Warzone. Die Vier haben also praktisch nur Anfänger und ziemlich miese Spieler bei ihrem Weltrekord getötet.

Der Rekord wird daher von einigen Nutzern als „Bullshit“ und „kompletter Betrug“ angesehen. So ein Rekord sei überhaupt nichts wert, wenn er gegen solche Spieler zustande komme, sagt ein Nutzer auf Twitter.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Einer rechnet vor:

  • Der schwächste Spieler im Team von Aydan hatte eine „Kill-Death“-Ratio von 4,97. Der tötete praktisch 5 Spieler, bevor er einmal selbst starb.
  • In der ganzen Lobby lag der Schnitt aber bei 0,89: Das heißt, dass die meisten Spieler in dieser Lobby deutlich öfter sterben, als sie selbst jemanden töten.

Für einige Kommentatoren ein klarer Beweis dafür, dass die 4 Streamer gegen sehr schwache Gegner angetreten sein mussten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

“Bronze Tier”-Lobby war eine Anomalie

Das sagen die Streamer selbst: Einer der Spieler, Amoxnd, gesteht ein: „Die Lobby, die wir gespielt haben, war eine Anomalie.“

Normalerweise müssen sich auch die Profis mit starken Spielern rumschlagen. Von den 20 Lobbys, in denen man angetreten ist, waren 16 Diamond-Lobbys.

Für die 4 Twitch-Streamer war die “Bronze-Tier”-Lobby also sowas wie ein Geschenk, das sie dann nutzten. Für die Spieler, die mit diesen 4 Profis in einer Lobby landeten, war das sicher kein Geschenk. Das erinnert schon an den armen TimTheTatman, der sich mal von einem Call-of-Duty-Profi abfarmen lassen musste, bis er schrie und jammerte;

Twitch-Streamer wird bei Event von CoD-Pro gekillt, bis er schreit und jammert

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Croaker

wie nannte MIttermayer solche Kinder noch mal?
Richtig A…….-Kinder

Onkel Hotte

Da geb ich Dir und Michael recht. ?

Nico

Also ich gehe jetzt mal nicht auf die Details des Betrages ein, nur scheint hier absolut niemand zu checken, das keiner von euch das auch nur annähernd schaffen würde auch in den lobbies, natürlich ist einfacher also gegen gleichstarke Gegner aber trotzdem für niemanden hier erreichbar, heult nie rum das Leben ist nunmal nicht fair, er hat die Regeln nur gut genutzt

NoSFa

Das mag bei einigen bestimmt zu treffen der eine oder andere ist mit Sicherheit Kanon futter…

Es sagt aber auch keine wirklich das er das locker selber gemacht hätte!

Vergleicht man so was mit ein MMORPG das wäre ungefähr so als würde man level 100 vs level 1 bis 10 + – antreten lassen…
Deswegen keine wirkliche Leistung…

Oder Feierst du dich mit 10 Jahre Shooter Erfahrung, der gerade gegen ein 12 jährigen gewinnt der hin und wieder mal spielt?

Onkel Hotte

Ist das sein Anspruch als Profi Spieler?Gegen Noobs. Echt?

Armer Kerl. Das hat was mit persönlicher Einstellung zu tun.

Lieblingsleguan

Dass das eine Anomalie ist, liegt schon im Bereich des Möglichen. Das Matchmaking funktioniert nicht so, dass es konsequent Spieler gleicher Fähigkeit zusammenschmeißt. Auch eine Diamondlobby hat Spieler mit K/D <0,5. Das Matchmaking funktioniert vielmehr so, dass der Prozentsatz sehr guter und durchschnittlicher Spieler in einer guten Lobby höher ist als in einer schlechten Lobby. Somit ist es unwahrscheinlich, mit einer K/D von 5 in einer Bronzelobby zu landen, aber eben auch nicht unmöglich.

Es stimmt übrigens nicht, dass Bronze 1 der niedrigste Schwierigkeitsgrad ist, das wäre Bronze 4. Und der Median aller Warzone Spieler liegt nicht bei einer K/D von 1, sondern zwischen 0,8 und 0,85. Somit ist eine Lobby mit Median 0,79 und Average 0,89 nicht unbedingt eine Anfängerlobby, sondern eine Lobby mit eben sehr durchschnittlichen Spielern oder knapp darunter. Dass die dann für ein Team mit K/D 5,3 nur Kanonenfutter sind, ist aber auch klar.

Kornelius

Mein-MMO der online Gaming pendant zur “Bild” Zeitung. Die Artikel hier sowie die catchphrases werden echt immer schlimmer.

Croaker

Nur aus neugier und weil ich immer auf der Suche nach guten News Seiten bin.
Was wäre den das Pendant zur “Die Zeit” bezüglich E-Sport?

Keupi

Kenne mich nicht aus mit der Zusammensetzung so einer Lobby. Wahrscheinlich war es wie im Bericht geschrieben eine glückliche oder unglückliche Fügung, je nachdem aus welcher Sicht man es betrachtet.

Aber, in anderen Spielen gibt es sowas auch. Leider verhindert man das sogenannte “Smurfing” nicht. Schon erfahrenere Spieler metzeln mit viel Spaß die neuen oder schwächeren ab. Und steigt die Rangliste dann, wird ein neuer Smurf geboren und es geht weiter. Habe ich im 19er PvP in WoW erlebt. In LoL ist es an der Tagesordnung. Lustig ist, wenn “smurf” schon im Namen enthalten ist.

Versteht mich nicht falsch, wenn so etwas mal passiert ist es vollkommen ok, aber wenn man diese Situation forciert, ist das eine Art von Cheaten imho.

Matima

so viel zum theme Matchmaking. Das kommt dabei raus wenn es Matchmaking nicht gute spieler gegen gute Spieler in eine Lobby wirft.

Das wollt ihr wirklich alle? Das Profis gegen Anfänger spiele und diese sich dann wie krasse Götter fühlen!? ?

Lionel der Boss

Nein das wollen nur die Streamer. Denen ist es zu anstrengend, sich gegen gleichstarke Spieler abzumühen. Die wollen lieber Luschen, die sie abfarmen können, um vor der breiten Masse dominant und stark zu wirken. Die sind gegen SBMM und begründen dies damit, dass die Luschen ja nichts lernen würden, wenn sie nur gegen andere Luschen antreten würden. Ich meine 100% der Leser können mir zustimmen, dass die über 100 abgefarmten Leute dieser im Artikel angesprochenen CoD-Lobby nichts aus dem „Kampf“ gegen die Streamer mitnehmen können.

Frank

Naja so einfach ist das nicht. SBMM hat durchaus seine Berechtigung. Aber dann bitte richtig oder mit Option auf an/aus. Was nämlich tierisch nervt ist, dass man kaum vernünftig mit ungleich guten Freunden zusammen spielen kann.

rudi gard

Solche Sachen bestätigen mein Eindruck das sich in solchen Games nur absolute Versager und Verlierer des realen Lebens tummeln die sonst nichts zustande bringen,Aber ok sie sind unter sich in ihrem erbärmlichen Dasein.Viel Spaß ??

MicMatt

Oh, da scheint aber jemand selbst sehr viel Frust in seinem Leben zu schieben, wenn man es nötig hat, diesen hier in den Kommentaren bei einem Spiel, welches man selbst nicht spielt, abzulassen. 😉 Aber ich wünsche dir, dass du deinen angestauten Frust endlich hier ablassen konntest und wünsche dir noch einen wunderschönen Tag 🙂

Stimme aus dem Off

Könnt ihr mal aufhören Cheater zu promoten. Beim letzten Video in der letzten News mit diesem Geld schmeißen auch schon SO OFFENSICHTLICH gewesen das der Wallhack an ist.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Stimme aus dem Off
Dami

Da wundert man sich warum so viele cheaten? Wenn Streamer mit einer 5+ KD sich in die schwächsten Lobbys mogeln und sich dann dafür feiern diese Lobby zu zerstören, verstehe ich wieso viele die Schnauze voll haben und sich nicht länger verarschen lassen wollen und selbst cheaten.

Nic

Halt CoD… bescheissen, spawnrape und cheaten, mehr ist da nicht.

Frank

Eine “Anomalie” also. Klar. 4 absolute Diamondsweats landen mal so mir nichts dir nichts in ner Bronze Lobby. Das glaubt denen doch keiner. Ich bin mit 1.3 in Diamondlobbies und muss mit deutlich schlechteren Leuten spielen um mal in Silber zu landen. Wieso soll dass so krass schwanken. 16 mal Diamond und zack Bronze. Kauf ich denen nich ab.

Freigeschaltet

kann schon sein, ich selber spiele immer mit dem selben Leuten und wir haben eine 0,8er Team KD aber haben von Dia Lobbies bis Bronze alles dabei. Zum Teil haben wir in den Bronze Lobbies Teams die eine 4er KD und höher haben.

Frank

Heißt ja aber nicht, dass die 4er Typen nicht auch manipulieren. Ich bin mir sicher es kommt mal vor, dass man in einer easy Lobby landet. Aber ist schon sehr auffällig wenns 16 mal Diamond hagelt und aufeinmal Bronze. Da liegen halt noch silber, gold, platin dazwischen. Das ganze System ist einfach viel zu intransparent. Eine Ranked Playist würde dem Spiel wirklich gut tun.

Cah0s

Low lobby und feiern als seien es die top der top gewesen, langweilig XD die hatten also 16 diamond lobbys und nix hin bekommen aber in bronze war ja klar, quasi bots gefarmt und sich noch drüber freuen als seie es voll krass gewesen uff. die stinken

Axl

Würde gern mal deren Ergebnisse aus den Diamond Lobbies sehen.

Osiris80

Mit premades bots farmen was für eine Leistung ?

Caliino

Einfach erbärmlich so eine Leistung und absolut kein “Weltrekord”….

Meiner Meinung nach hätten die einen Perma-Bann bei Battle.Net verdient.

quick.n.dirty

Krasse Leistung. Aber ich und meine Gang haben neulich mehr als 162 Schulkinder verprügelt! Schaffen die das auch?

Mizono

??

..ich und meine Gang hätten vermutlich von den 162 Schuldkinder so richtig auf die Nüsse bekommen. Diesen Schulkinder Heut zu Tage ist einfach nicht mehr zu trauen….

amoxi

6 Kommentare unter dem Artikel und nur deiner ist gut, Ehre!

Keupi

Immer aufpassen, dass die Papis nicht um die Ecke kommen. 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

29
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x