Fortnite: Pro will sich viele Kills holen – Epic sperrt ihn live auf Twitch

Ein Fortnite-Streamer hat live auf Twitch gemerkt, wie schnell Epic einen Bann raushaut. Nachdem sich der Streamer mit seinen Zuschauern zusammenschloss, wollte er sich Kills holen, indem er auf einem Zweitaccount unterwegs war. Epic gefiel das gar nicht.

Um diesen Spieler geht es: Der Profi Aydan Conrad steht bei Ghost Gaming unter Vertrag und hat schon in diversen Turnieren mitgemacht. Auch auf Twitch ist der Profi vertreten.

Doch nun wurde einer seiner Accounts von Epic gesperrt. Er wollte sich leicht Kills verdienen und hat dafür auf einem Zweit-Account gespielt und mit seinen Zuschauern zusammengearbeitet. Nach einigen Runden wurde er dann von Epic live im Stream gesperrt.

So wollte sich der Pro die Kills erschleichen

Das war der Plan: Im Trio-Modus wollte Aydan besonders viele Kills machen und startete daher einen Aufruf an seine Zuschauer. Er sucht Mitspieler, die von den Werten her schlechter als er waren und die dann direkt von der Map springen.

Der Pro selbst spielte dabei mit einem “Zweit-Account” (Smurf) und bekam so leichtere Gegner zugeteilt, als wenn er mit dem “richtigen Account” gespielt hätte. Dies liegt an dem neuen Matchmaking von Fortnite. Die “schlechten” Mitspieler von ihm helfen dabei dann.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Dadurch, dass die zwei anderen ausscheiden, steht der Profi dann alleine den ganzen Trios gegenüber und kann gegen die vermeidlich schlechteren Gegner zahlreiche Kills abstauben.

So funktionierte der Plan: Die ersten Runden liefen gut für Aydan und er landete viele Kills. Es schien so, als würde nichts passieren, wenn man solche Tricks nutzt.

Dann griff Epic aber ein. Während der Profi gerade in der Lobby wartete, tauchte die Nachricht auf, dass sein Account für 24 Stunden gesperrt wurde. Der Grund dafür war “Exploiting”. Zu deutsch etwa “Ausnutzen” oder “Ausbeuten”.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Wie reagiert der Pro darauf? Aydan nimmt das Ganze mit einem Lachen. Schließlich war es nicht sein Haupt-Account, der hier gebannt wurde, sondern nur ein kleiner Account. Andere Profis hat es da auf Twitch schon härter getroffen.

So lacht er lauthals los und sagt: “Das ist Comedy!”. Er scheint also nicht sonderlich getroffen zu sein.

Zwei andere Profis wurden von ihrem Team-Chef bloß gestellt:

Team-Chef stellt 2 junge Fortnite-Profis bloß: Sie vermüllen ihm die Bude
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Riccardo Kolb

Ich : Wer ?
Mein-mmo : Naja Ayden
Ich : Nein wer hat gefragt ?

Christine

Okay was hat er jetzt ausgetricksen wollen Ich verstehe es irgendwie nicht

Patrick Seitz

Das matchmaking… Er wird als Profi aufgrund seiner Erfahrung in-game auch mit anderen Profis gelistet ….

Durch das suchen schwächer Mitspieler und nutzen eines Zweitaccounts umgeht er das.

Das ist einer der Gründe warum ich keine competetiven freeplay-titel Spiele….

Selbst wenn Leute scheiße bauen, machen die sich einfach nen neuen Account und gut ist. Man kann sie nicht bestrafen…

Justsandyyyy

Den Hauptaccount auch gleich bannen. Ekelhafter Typ.

zFeliix

Ich kann ihn verstehen…

Psycheater

Wieso ist das Exploiten?! Soll er doch alleine gegen die Trios spielen wenn er Spaß dran hat, wen juckts?!

Gerd Schuhmann

Danke für den Hinweis. Wir haben den Artikel überarbeitet, um klarer zu machen, wo das Problem lag.

LooTerror

Sorry aber ich schnall immer noch nicht um was es geht, Es ist ja die Aarena.. Ich glaub nicht das da Matchmaiking ist.. Da wird man doch je nach erspielten punkte eingestuft..
und der Bann verstehe ich auch nicht.. Es ist Zwar sehr Ehren loss von ihm (wobei Aydan noch nie viel Ehre hatte) aber was ist daran verboten? Das er ein zweiter Acc hat? evt. ist der eine acc sein Trainings acc.. viele Profis in anderen spielen handhaben das so um neues zu probieren und nicht gleich ihr guten Statistiken zu gefährden..

Gerd Schuhmann

Smurfen macht solches Matchmaking immer schwierig und unterläuft das.

So wie ich das verstehe, habe ihn auch seine Twitch-Zuschauer aufgefordert, damit aufzuhören, weil sie das als unfair empfanden. Vielleicht wollte Epic so klar machen: Es gefällt uns nicht, wenn du das machst.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x