Twitch-Streamer lehnt Deal über 9,3 Millionen € ab – Seine Zuschauer sind fassungslos, rufen „Tu es!“

Matthew „Mizkif“ Rinaudo (27) gehört zu den größten Streamern auf Twitch. Firmen sind immer auf der Suche nach neuen Werbepartnern, die ihr Produkt der breiten Masse vorstellen. Der Streamer bekam laut eigenen Aussagen zuletzt einen Deal von einer Casino-Website, die ihm umgerechnet 9,3 Millionen Euro boten.

Was war das genau für ein Deal? Der Streamer offenbarte 2 Details aus dem Angebot:

  • Mizkif sollte 15 Stunden im Monat auf der Casino-Website zocken und sein Spielen live auf Twitch zeigen.
  • Als Entlohnung winkten dafür dann die 9,3 Millionen Euro (10 Mio. US-Dollar) im Jahr.

Streamer lehnt 10 Mio US-Dollar aus „moralischen Gründen“ ab

Was sagte Mizkif dazu? Bevor er die Summe überhaupt nannte, sagte Mizkif: „Ihr müsst verstehen, ich bin ein Mensch und ebenso erst verdammte 27 Jahre alt – solche Zahlen zu sehen. Ich bin ehrlich zu euch: Habe ich darüber nachgedacht und es anzunehmen? Ja, das tat ich.“

Jedoch lehnte er es aus moralischen Gründen ab. Nicht das erste Mal, dass der Twitch-Streamer ein lukratives Angebot ablehnte. In der Vergangenheit schlug er einen NFT-Deal ab, weil er Angst vor fiesen Sprüchen auf reddit hatte.

Allerdings tat er sich schwer bei der Entscheidung, denn dieses Geld hätte sein Leben für immer verändern können. Nicht nur seines, sondern auch das von Generationen und seiner Familie. Zudem könne er auch etwas davon an den guten Zweck spenden.

In dem Twitch-Clip könnt ihr sehen, wie Mizkif über das Angebot redet:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Zuschauer fassen es nicht und spammen in den Chat: „Tu es!“

Was sagen seine Zuschauer dazu? Normalerweise sind Casino-Streams immer sehr umstritten auf Twitch, aber in Mizkifs Chat hagelte es Zuspruch. „Tu es!“, spammten sie massenweise in den Chat. Weiterhin sagten sie Dinge wie:

  • „Ist doch egal, was wir denken – tu es!“
  • „Mach doch, was du willst.“
  • „Bruder, du bist doof, wenn du das Angebot nicht annimmst.“

Wenige Stimmen appellierten natürlich an die Moral und Vernunft. Mizkif solle das Angebot deswegen nicht annehmen, weil er ein Vorbild sei.

Jedoch stimmte die breite Masse dafür und der Streamer meinte dann grinsend: „Das macht es nicht einfacher, wenn ihr alle sagt, dass ich es verdammt nochmal tun soll. Ich dachte nicht, dass ihr das sagen würdet.“

Warum hat Mizkif den Deal noch abgelehnt? Ein weiter Grund für seine Ablehnung des Deals war offenbar, dass er zurück zu Kanada ziehen müsse. Im Moment lebt Mizkif in Texas und dort gelten strenge Regeln bezüglich Glücksspiele. Klassische Glücksspiele, wie die Teilnahme in Casinos, werden als kriminelles Vergehen geahndet. Ausnahmen sind nur die öffentliche Lotterie und Wetten bei Hunde- und Pferderennen.

Mizkif wolle niemals allein in Kanada leben, auch nicht für 9,3 Millionen Euro. Die Zuschauer meinten daraufhin direkt: „Ih, okay, nein. Dann lass das“ und „Nein, das lohnt sich nicht.“

xQc reagierte überhaupt nicht gut auf Mizkifs Casino-Angebot: Casino-Deal löst moralische Debatte zwischen Twitch-Millionären aus – „Absolut ekelhaftes Verhalten“

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
20
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Igrain

Das letzte Hemd hat keine Taschen – Sehr gute Entscheidung auch wenn es schwer fällt.

T.M.P.

Lol, das Kanada-Bashing.
Beim kanadischen Zoll hängen die nun sicherlich sein Bild hin, und bei der nächsten Einreise gibt es eine ausführliche Ganzkörperuntersuchung. 😅

T.M.P.

Schon klar, aber man kann es halt so oder so lesen. ^^
Wie der kanadische Zoll das aufgefasst hat lesen wir dann demnächst in den News. 😄

Fole

Wer weiß, was da noch so im Vertrag stand. Muss er sein eig. Geld nutzen oder wie lange geht der Deal, nur ein Jahr oder mehrere. Was passiert, wenn er die Stunden nicht einhält? Sprich einmal 14h und im nächsten 16h usw. usw.

Nudelz

mizkif mit vorbildlicher Moral.. dieses Jahr ist wirklich für Überraschungen gut.

Man muss echt viel Geld oder hohe moralische Werte (oder beides) haben, um das abzulehnen.

Ich bin absolut angeekelt von Casino Streams und trotzdem könnte ich das auch nicht einfach abwinken. Selbst wenn man schon 50 Mio zusammen hat.

Chucky

Gute entscheidung.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x