Twitch-Streamer erklärt, wo New World im Vergleich zu anderen MMO-Hits versagt

Michael “shroud” Grzesiek hat seit Dienstag mehr als 70 Stunden New World auf Twitch gestreamt. In seinem letzten Livestream erklärte er dann, woran es New World noch mangelt im Vergleich zu anderen MMO-Hits. Vor allem das UI ist ihm ein Dorn im Auge.

Wer spricht da? Shroud ist ein Variety-Streamer und er hat in den letzten 365 Tagen über 50 verschiedene Spiele präsentiert. Darunter waren Survival-Spiele wie Valheim oder Rust, Shooter wie Warzone oder Valorant, aber auch MMORPGs wie SWTOR oder WoW.

New World kommt bei ihm auf Platz 5 der meistgezeigten Spiele. Entsprechend viel Erfahrung hat shroud bereits in dem Spiel. Schon in der Beta hat er sich zu New World geäußert und freute sich damals besonders über das Endgame:

Twitch-Streamer shroud liebt das Endgame in New World: „Genau so sollten MMOs sein“.

Nachdem der Streamer bereits vor Kurzem erklärt hatte, dass sich New World nicht an Gelegenheitsspieler richtet, hat er sich diesmal laut über das UI im Spiel ausgelassen.

“Das Spiel ist klasse, aber die Benutzeroberfläche mangelhaft”

Was kritisiert shroud? Sein größter Kritikpunkt liegt in der Interaktion mit anderen Spielern. Es sei schwierig, mit anderen Spielern zu handeln oder sie anzuflüstern. Gerade im Chat sei es schwierig, einem Spieler zu antworten. Generell stört ihn der Chat, denn es soll “schwer sein, dem Geschehen dort zu folgen”.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Doch auch am Rest des UIs lässt er kein gutes Haar. In dem Moment, als er den Chat vergrößert, wird das Problem deutlich. Überall sind Knöpfe, der Chat hat etliche Optionen und auch das Gruppen-Interface wirkt überladen. Shroud fragte seine Zuschauer dann:

Warum ist der Feed so beschissen? Schaut euch das an. Wollt ihr mir sagen, dass der ganze Mist hier gut ist? Man sieht, dass es für Daumen gemacht wurde. Das macht mich wütend.

Im Weiteren erklärt er, dass nicht das Spiel das Problem sei, sondern lediglich die Benutzeroberfläche.

Das Spiel ist klasse. Ich sage nicht, dass das Spiel schlecht ist. Ich sage nur, dass die Benutzeroberfläche mangelhaft ist, das ist alles, was ich sage. Die Benutzeroberfläche ist mangelhaft.

Da kann man nicht argumentieren. Das kann man einfach nicht. Das Spiel ist großartig, es ist interessant. Es hat nur ein schlechtes UI.

Was wäre eine Lösung? Das erklärt shroud nicht. Er betont, dass er keine direkte Lösung kennt, dass dies aber auch nicht seine Aufgabe sei.

Der Streamer geht aber davon aus, dass die Entwickler noch an dem UI arbeiten werden. Bis es jedoch einen Fix gibt, müsse er das UI kritisieren.

Alternativ schlägt shroud Addons vor, die dafür sorgen könnten, dass Spieler sich ihr eigenes UI zusammenstellen.

Ist shroud mit seiner Kritik allein? Nein, es gibt einige Kritiker. Die Kritikpunkte sind auch im reddit zu New World zu finden:

  • Der Nutzer Confidy wünscht sich einen Fix für die vielen UI-Elemente, die sich überlappen (via reddit).
  • Discoveryj wünscht sich Anpassungen für das Archer-UI. Beim Zielen gibt es einfach zu viele Symbole auf einem Haufen, was es unmöglich macht, das gewünschte Ziel zu treffen (via reddit).
  • Der Nutzer NLonSec wünscht sich, dass die Spieler generell ihr UI selbst anpassen können (via reddit).
  • Zudem gibt es seit dem Release mehr als 20 Threads, in denen sich über Bugs im UI beschwert wird.

Wie seht ihr die Benutzeroberfläche von New World? Findet ihr sie gelungen oder stört sie euch eher? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Das größte Problem seit Release sind jedoch die Warteschlangen, die viele Spieler vom Zocken ausschließen. Die sind auch deshalb so lang, weil die Spieler tricksen, um während ihrer AFK-Zeit nicht ausgeloggt zu werden. Doch dagegen geht Amazon nun vor:

New World jagt jetzt AFK-Schummler, um die langen Warteschlangen aufzulösen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
65 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Refniel

Wie hier direkt jeder mit Heugabeln auf Streamer los geht die ihre Meinungen teilen, ich selbst schaue selten Streams, aber jeder hat doch ein Recht auf seine Meinung? Wenn ihm das Interface nicht gefällt dann gefällt es ihm eben nicht. Desweiteren hat er doch nur gesagt dass das Interface für ihn wirkt als wäre es für Controller Spieler ausgelegt. Wieso geht man dann hin und spricht Shroud jegliche Meinung ab?
Wenn man sich hier die Kommentare durchliest hat man das Gefühl man liest fast ausschließlich Kommentare von verbitterten ü40 Jährigen welche das Konzept vom Streamen nicht verstehen.

E p n e Xx

Shroud in allen Ehren, aber der MMO Spieler ist er nicht. Daher die Kritik an Dingen, die viele ganz Gegenteilig sehen. Das UI ist bewusst sehr übersichtlich gehalten. Wer sich durch die ganzen Asia-MMOs gekämpft hat weiß, das viel nicht gut ist und das meistverbreitete UI für z.B. Wow ist ElvUI – Was auch extrem Minimalistisch ist. Ja, Buffs und Debuffs erkennt man nicht sehr gut, aber Farbtupfer in einem sonst sehr Monochromen Interface würden eher noch irritieren. Wir sehen aber wieder die üblichen Probleme: Viele Spieler rushen so schnell es geht auf Max Levle, bzw. versuchen es. Verpassen Inhalte und lernen nicht über ausprobieren, sondern über Youtube Videos und Streamer. Die Streitaxt und Hatchet machen sehr viel Schaden im PVE. Ergo muss man das SPielen wenn man in Randomgruppen mitgehen möchte weil: alles andere ist ja schlechter. Man muss sich von dem Gedanken verabschieden, alles krampfhaft zu optimieren. New World hat es geschafft einem Spieler die Maximale Freiheit zu geben, ohne das System nutzlos zu machen. Man kann bis level 30 mit Streitaxt und Eishandschuhen spielen um dann zu merken, das macht mir kein spaß oder die die beiden Waffen funktionieren nicht so gut zusammen. Dann zieht man eben einen Rapier an und geht auf Int. Kein neues Leveln eines Charakters – kein neues Grinden von Schmieden, Sammeln oder Bergbau. dazu kommt ein Punkt der kaum angesprochen wird: PaytoWin. Es ist schier unmöglich sich mit einbringen von Echtgeld einen Vorteil zu schaffen. Gut oder? Es gibt kein Abomodell, was einen zum spielen “zwingt” – Obwohl eine Spielmitgliedschaft in der Regel nicht viel mehr kostet als ein Kinobesuch – und im Pvp ist auch der nicht so begabte oder ambitionierte Spieler eine willkommene Hilfe. Dazu kommt die Freiheit alleine oder in Gruppen zu spielen. Man kann sich alleine durch Gegnergruppen hauen oder mit seinen Freunden die Gegend erkunden.

Im Grund eist New World endlich ein Spiel, was das Leveln als Erlebnis gemacht hat. Der Weg zum Highlevel macht unheimlich Spaß und dadurch dass der Spieler nirgends wirklich eingeschränkt ist, kann sich jeder so entfalten wie er das möchte.

monk

Shroud in allen Ehren, aber der MMO Spieler ist er nicht. 

warum nicht?

Refniel

Du hast nicht den blassen Schimmer davon was Shroud in seiner Freizeit macht, du siehst nur das was er dir zeigt. Sich dann also da hinzustellen und ihm sein Recht auf Meinung abzusprechen ist echt fragwürdig.

TomRobJonsen

Naja das ist Geschmackssache.
Ich finde das UI sehr aufgeräumt und finde mich gut zurecht, einzig das anzeigen der Quest finde ich störend und das nur weil das so Groß angezeigt wird.

Dexter Ward

Dass das UI nun nicht das schönste ist dürfte eigentlich jedem klar sein. Glaube da braucht es nun nicht extra einen Streamer um das anzusprechen. Auch Frage ich mich mittlerweile was denn solchen Streamer-Aussagen immer so viel Gewicht verleit, dass man sie extra teilen muss.
Im Endeffekt sind das ja auch nur Entertainer die viel zocken und eine gewisse Menge an Zuschauern haben.

Aber ja, das UI könnte man verbessern oder ein paar mehr Einstellungsmöglichkeiten bringen um es besser individualisieren zu können.

Weissbier242

Das ist ganz einfach. Das gleiche wie mit Influenzern. Wenn Leute etwas sagen wo zb. 1 Millionen Follower das hören usw, hat das halt Gewicht. Da spielt es auch keine Rolle ob der Ahnung hat, das ist nun mal leider aktuell so in vielen Bereichen.

Zuko

Also wenn er die Oberfläche mangelhaft findet, dann muss man ihm tatsächlich unterstellen, anscheinend kein anderes mmo zu kennen.

Denn mir fällt eigentlich keine bessere UI derzeit ein.

Eine gute Benutzeroberfläche braucht vorallem 2 Dinge. Übersichtlichkeit und selbsterklärend von Anfang an, ohne sich reindenken zu müssen.

Wenn ich da spontan an Teso denke. Das mit ABSTAND schlechteste UI aller Games jemals…

Oder die komplette Unübersichtlichkeit von BDO.

Oder die Überladenheit von WoW und GW2.

Das einzige UI was mir noch etwas besser gefällt, ist in SWTOR. Das wars.

Zuletzt bearbeitet vor 15 Tagen von Zuko
NilS

Das UI soll unordentlich und nicht übersichtlich sein? Hat der mal SOLO oder Black Desert gezockt? Kennt der ESO?

Das Inventar ist besser aufgeräumt als die Pillendose von Oma!

Sry aber diese Meinung überrascht mich arg. Klar gibt es Platz für Verbesserungen, wie üblich, und tatsächlich sind die Spielerinteraktionen kompliziert, davon abgesehen empfinde ich das UI aber eher vorbildlich.
Hätte er jetzt zu knappe RPG Elemente und zu wenig Skilling bemängelt, langweilige Quests oder Grind wäre das für mich persönlich wesentlich nachvollziehbarer.

Escad

Wie schön es früher doch war, ich hab eine Gaming Seite aufgemacht und hab Gaming News gelesen. Heute sehe ich auf Gaming Seiten nur noch Streamer News 🤷🏻‍♂️
ich halte zwar nix von der ganzen Streamer Sparte aber recht hat er, das UI und vor allem der Chat ist unterirdisch.

Alex

“Nur noch Streamer News” ist halt schon übertrieben, nicht lesen und weiter schauen, gibt noch genug normale Artikel du gibst den Artikel Klicks und sorgst damit das Interesse daran generiert wird.

Dexter Ward

Dafür das Escad hier mit keinem Wort NW erwähnt sondern allgemein die News anspricht und man es hier in den Kommentaren doch sehr häufig lesen kann, dass es mittlerweile sehr vielen zu stark um Streamer geht ist der Ton von dir ihm gegenüber schon fast etwas zu unfreundlich.

Zuletzt bearbeitet vor 15 Tagen von Dexter Ward
monk

da ist die zahl von “streamer news” noch geringer, als wenn man nur NW betrachtet. also wo genau ist jetzt das problem?

Alex

Es kritisieren halt immer die selben und die würden halt am liebsten überhaupt nichts über Streamer lesen weil sie diese ablehnen, warum auch immer, können sie ja, dann sollen sie doch einfach die news dazu ignorieren, lassen sich aber triggern wie kleine Kinder.
Insgesamt sind das nochmal deutlich weniger die mit shroud ist momentan die einzige auf der gesammten start seite, egal wie oft ich “mehr anzeigen” drücke. Der gute Herr Leitsch ist eventuell einfach die ständigen Unterstellungen und inhaltlich absolut wertlosen Kommentare dieser Art leid, kann ich absolut nachvollziehen, ich finde es auch nur noch nervig.
Am Ende sind sie ja sogar noch selbst schuld das solche news gut ankommen, denn sie tragen zum klick und Kommentar Verhältnis bei wie der gute Alexander bereits ausgeführt hat. Das ist halt einfach doppelt daneben.

Zuletzt bearbeitet vor 15 Tagen von Alex
Skyzi

Ich warte schon, das so ein Youtuber oder Streamer demnächst Experte heißt….

monk

warum auch nicht? vielleicht solltest du dir die definition eines experten mal anschauen

Skyzi

Ich sehe kein Experte.

monk

vielleicht solltest du dir die definition eines experten mal anschauen

Skyzi

Das mir jetzt zu redundant.

monk

redundanz ist oft hilfreich. vor allem wenn man nicht weiß, was ein experte ist.

Alex

Ich frag mich echt was leute immer haben wenn irgend ein Streamer etwas sagt, direkt enrage zu gehen. Was los mit denen? Müssen streamer jetzt ihre Meinung für sich behalten nur weil die Buthurt sind? xD sowas albernes, der Kerl kann seine Meinung ruhig kund tun wie jeder andere auch, verbesserungswürdig ist die UI auf jeden fall, sehe ich auch so, auch ohne irgend einen Streamer der mir das sagt. 😀
Noch mehr daneben ist es von einer verbesserungswürdigen UI direkt auf das Ganze Game loszugehen wie einige hier, was nur los mit den Leuten. ^^
Kann ja jeder seine meinung kund tun, aber die üblichen verdächtigen hier, schreiben das ja unter quasi jedem Artikel aufs neue, euch gefällt das spiel nicht, absolut ok, wir habens verstanden, geht weiter, spielt was anderes und hört auf euch so aufzuführen ist doch nur noch Toxisch und hilft niemanden.

Zuletzt bearbeitet vor 15 Tagen von Alex
UGODZILLA

Also mich persönlich stört nur wenn sich Leute wie er, ohne MMORPG-Verständnis ein Urteil erlauben. Als er meinte man müsse doch dringend einen Levelboost einführen, da es zu lange dauert auf max level zu kommen, dachte ich nur WTF.
Hab mir dann auch mal Streams angeschaut, wie er new World spielt. Also bitte, Aim in FPS hat er ja, ob legit oder nicht sei dahingestellt, aber Leute wie er sollen doch bitte ihre Meinung besser zu Dingen kund tun wovon sie auch Ahnung haben.

Alex

ohne MMORPG verständnis? Was gibt dir das recht das zu behaupten? Shroud spielt seit ewigkeiten sehr viele MMOs, nur weil er für seinen Aim bekannt ist und nicht jedes MMO das er zockt stream macht ihn das doch nicht zum Shooter Only Boy der sich nach New World verirrt hat und ich hab ihm zugeschaut für die Drops, er spielt ordentlich, verschiedene Builds je nach Situation und das auch ordentlich, gerade in der einen PvP schlacht die ich gesehen hab hat er ordentlich rasiert und die leute nacheinander auseinander genommen. 😀 Keine Ahnung was du gesehen hast aber ich kann da kaum etwas negatives sehen und ich bin da definitv nicht voreingenommen, ich schaue ihn sonst auch nicht großartig, zu WoW Classic zeiten hab ich ihn mal ne weile geschaut, was er sehr intensiv gestreamt hat.
Und Level Boost ist halt geschmackssache, New World hat tatsache einiges zu bieten im Endgame zumindest wenn man auf PvP bock hat, aus der sicht kann ich das verstehen, er ist halt nicht der Typ der alles total in Ruhe erkunden möchte, ja und? Was gibt dir das recht ihm vorzuschreiben wie er zu spielen hat oder ihm deswegen expertiese abzu sprechen? Soll doch jeder spielen wie er bock hat. Xp Boosts und co wird es so oder so früher oder später geben, hat AGS doch schon angekündigt und nur nach den Aufschrei einiger auf Später verschoben, die kommen aber trotzdem.

Zuletzt bearbeitet vor 15 Tagen von Alex
Daalung

Und was gibt IHM (also Streamer allgemein) das Recht, anderen vorzuschreiben, wie das Spiel zu sein hat?
Es wird IMMER 2 oder mehr Seiten geben….aber hier ist wie überall schon seit Jahren.
Ne Minderheit brüllt rum und macht Randale (PvPler, Streamer,Pro-Gamer usw) die Mehrheit (die normalen Spieler die halt hin und wieder aus SPASS zocken wollen) solls fressen und wenn nicht werden die Fans dazugeholt die jeden Niederbrüllen und allen alle Rechte absprechen die sie selbst ihrem Idol aber zuschieben. Keiner Wunder das das Pack dann denkt sie sind Gottes Weisheit auf Erden.

Alex

Wtf wo schreibt er denn etwas vor, du verteidigst hier Leute die eben Meinungen absprechen und argumentierst dann so? Siehst du nicht dein Paradoxon? Er hat nur eine Meinung zur UI kund getan, das ist doch kein vorschreiben, es ist in seinem Augen eben schlecht designt, das ist doch komplett legitim? Die Leute hier wollen ihm eine Meinung absprechen kommen da mit sinnlosen vorverurteilungen die nicht stimmen und da nimmst du sie allen ernstes so in Schutz wenn dir das wirklich wichtig wäre Meinungem einfach mal zu akzeptieren, müsstest du gerade gegen diese Leute argumentieren.

Ganz nebenbei, Meinungsfreiheit heißt nicht das jeder deine Meinung akzeptieren muss, genau der Gegensatz ist die Realität, Meinungsfreiheit ist dafür da Meinungen auch zu diskutieren, nicht dem gegenüber einfach zu akzeptieren.
Es ist viel schlimmer, das es keine Diskussions Kultur mehr gibt und leute nur noch schwarz und weiß sehen, “Streamer will etwas vorschreiben” nur weil er seine Meinung kund tut ist genau das, vorverurteilung und kurz gedachtes schwarz weiß denken nur um seine Ansichten zu vertreten ohne dabei wirklich mit einer fundierten Meinung einen Standpunkt einzunehmen.

Zuletzt bearbeitet vor 15 Tagen von Alex
Ähre

Absolut lächerlich. Diese vollpfeifen hast du unter jedem artikel in dem es um irgendwelche streamer geht die irgendwas sagen.
Sinnloses gehate anstatt einfach den artikel nicht zu lesen und die fresse zu halten mit ihrer ekelhaften negativität.

Alex

Ich versteh es halt echt nicht, ich finde streaming auch überbewertet und schaue mir höchstens für Drops mal etwas nebenher an, deswegen würde ich doch nie her gehen und jemanden seine Meinung zu einer total banalen Thematik absprechen, ich ziehe die Neid Keule ungern, aber manchmal fällt mir kein anderer Grund ein warum man so ist.

Daalung

Nein, ihre Meinung können sie kundtun.
Aber es ist keine Meinung mehr, wenn irgendjemand sagt es “…MUSS das und das gemacht werden”, das ist “etwas vorschreiben wollen”…und besonders witzig ist dann, wenn kommt “das und das MUSS gemacht werden, aber natürlich hab ich keinen Plan wie aber trotzdem muss es geändert werden”

Mal nebenei lässt du ja auch keine “Meinung” von anderen zu wie dein “direkt enrage zu gehen” deutlich zeigt.
Aber auch das ist ja mittlerweile normal…eine “Meinung” hat man nur selbst, alle anderen halt nicht, was?

Ich bin der Meinung das alle Streamer und Influencer selbstverliebte, selbstherrliche Vollidioten sind, die von der Leichtgläubigkeit/Neugier anderer leben. Wie die Religionen zb auch.
Ich wette es gibt bestimmt Tausende die mir zustimmen und Tausende die mir nicht zustimmen.
Nur ein normales Gespräch gibst heutzutage gar nicht mehr, man hat “dafür” zu sein, oder man ist ein “Feind” der bekämpft werden muss…man lässt anderen auch ihre Meinung nicht mehr und sagt “gut das ist deine meinung, ich hab ne andere und gut”….nö..da gehts dann gleich los mit Beleidigen, Beschimpfen und dann den anderen um jeden Preis davon zu überzeugen das dessen Meinung nicht das Klopapier wert ist, mit dem man sich den Hintern abwischt^^

Alex

Hast du nicht gerade selbst gesagt das anderen etwas vorzuschreiben keine Meinung ist? Also wem spreche ich da die Meinung ab wenn es nach deiner Auffassung nach keine Meinung ist? Weil genau das machen diese hier, sie wollen meinmmo am liebsten vorschreiben nicht mehr über Streamer zu schreiben und sprechen den streamern ab ihre Meinung kund zu tun.
Etwas paradox was willst du denn nun? Ich lass jedem seine Meinung sobald diese aber andere angreift ist es nicht mehr nur eine Meinung und nur weil es seine Meinung ist es müsste sich etwas ändern ist das noch lange nicht “etwas vorschreiben”, du hast eine etwas seltsame Auffassung davon was eine Meinung überhaupt darstellt hab ich die Vermutung, aber jedem wie er es meint.
Ich sage auch am schulsystem müsste sich etwas ändern, nur als Beispiel, vorschreiben sieht anders aus, er geht ja nicht her und sagt “so und so müsste man es machen” sondern daran müsste man noch nach seiner Auffassung etwas ändern weil es unausgereift ist und sich anfühlt wie für Controller gemacht. Was ist daran jetzt etwas vorschreiben, das ist einfach nur ein Standpunkt den er vertritt.

EViolet

Also diese Streamer glaube die haben die “Weisheit” mit dem Löffel gefressen 🙁 Wenn er toll ist, soll er doch mal sein eigenes Spiel entwickeln. Deswegen gucke ich diese Streamer gar nicht, da diese glauben sie stehen über alles und jeden.

LeyLaVelle

Was hat denn das damit zu schaffen? Wenn mir ein Film nicht gefällt, muss ich deswegen nun in die bayerischen Filmstudios und selbst Regie führen? Oder mich ans Mikrofon stellen weil mir das gejaule von der Spears ned passt? Ist doch voll legitim sowas zu bemängeln?!

Daalung

Setz 10 Streamer da dran und JEDER erklärt dir wies WIRKLICH geht.
Natürlich jeder anders^^

Ich kann nicht verstehen, wie man solche Clowns für voll nehmen kann……wenn vor 20 Jahren jemand einem anderem vorschreiben wollte wie man selbst spielen SOLL, dann wäre derjenige instant gesteinigt worden.

Und heutzutage? gibt man dieser selbstverliebten/selbstherlichen Pest nicht nur Recht und allzeit, überall ne Plattform, wo sie ihrem Schmuh unter die Leute bringen, nein….mittlerweile ist die Welt so verblödet, das sie sogar noch Geld BEZAHLEN um nem ANDEREM beim spielen zuzuschauen…..dümmer gehts dann nimmer.

Da kauf ich mir dann doch lieber das Spiel und zocks, statt nem anderem meine Kohle zu schenken, wenns mich den so interessiert, das ich dabei nem Typen/Tussi stundenlang zuschau…

Zuletzt bearbeitet vor 16 Tagen von Daalung
Hamurator

Gemach. Ist doch auch nichts anderes als Leute, die Foren- oder Kommentar-Beiträge schreiben.

Fole

Ich hoffe wirklich, du gehst auf keine Konzerte oder guckst Sportveranstaltungen zu. Denn wer ist schon so blöd und guckt anderen dabei zu, wie sie Sport oder Musik machen, anstatt es selbst zutun. 😉

Refniel

Ich weiß nicht was mit den Menschen auf meinmmo los ist, ob ihr aus der älteren Generation kommt, oder ob da absolut der Neid raus spricht, aber Streamer sind nun mal Entertainer. Denkst du die Leute schauen denen nur zu auf Grund des Spiels welches gespielt wird? Nein. Streamer sind genau dasselbe wie Comedians, oder Schauspieler. Sie wollen dich unterhalten und das die dafür Geld bekommen ist auch vollkommen berechtigt.
Genauso berechtigt ist es wenn diese Menschen ihre Meinungen teilen, diese Meinungen haben in vielerlei Hinsicht Gewicht, weil diese Menschen den ganzen Tag vor der Glotze hängen und oft gute Ansätze für Spielverberbesserungen haben. Ich persönlich schaue so gut wie nie Streams, brauchst mir also auch nicht mit “ja bist ja voreingenommen” kommen. Ich finde auch dass das UI in New World noch besser aussehen könnte und ich habe total viel Mmorpg Erfahrung.

Pixelrambo

UI selber zusammen basteln : S ja neeee wieder bei WOW mit Addons etc. xD geh weg ey Shroud Pfui…

Was mich gestört hat, ist wen man mit der Auflösung von 1080p auf 720p geht der Text hard zur Grütze wird…
Kein Plan, kenne Games da kann man das getrennt skalieren Oo und noch weiter runter hat man einen Text-Brei xD bei “New World”🤓

Hamurator

Für ein frei gestaltbares UI braucht es keine Addons, siehe Final Fantasy XIV. Das Spiel muss das einfach von sich aus unterstützen.

Pixelrambo

… Sachen gibs(FF habe ich selbst gezockz xD) … xD HaHa ich glaube “New World” hat andere Baustellen… sErVerrrr Ich bin zwar von “New World” angepisst aber das UI ist schon so OK!

Refniel

Ich bin WoW Spieler und das seit geraumer Zeit und ohne Addons wie beispielsweise Elvui würde ich WoW nicht spielen auf Grund des schlechten UI’s und wo genau ist denn da das Problem? Entwickelte Addons für Spiele wie WoW können das Spiel deutlich verbessern was in WoW definitiv der Fall ist.

Mark Mitterbacher

So eine Überraschung. Aber man wollte ja nich auf mich hören. Wie ich sagte, es ist kein Hit.

Alex

Was hat eine verbesserungswürdige UI damit zu tun ob es ein hit ist oder nicht, lass die Kirsche doch mal im Dorf und reibe weiter deine Glaskugel. 😀

Chitanda

In China ist nen Sack reis umgefallen ich habe es gesagt jeden Tag passiert es immer wieder…und keiner hört auf mich und stellt sie anders hin…schande aber auch

Zaron

Ich find das UI völlig in Ordnung.

Ich komme ursprünglich von FF14.
Craftet mal da und schiebt mats hin und her.
Da ist NW ein Traum.

Albion find ich aber von der UI und Handhabung besser ist aber auch nicht so viel.

Gibt zwar ein paar Dinge die man optimieren kann, aber das kommt bestimmt mit der Zeit🙂

Asator

Kann, ich persönlich, so nicht nachvollziehen.

Aber das UI spinnt derzeit eh gerne mal 🤷‍♂️

Mich selber nervt derzeit nur das ich quasi “arbeiten” muss das ich an meine mates, die etwas mehr Zeit haben ran komme.

Wir timen die wichtigen Quests eh schon gut aber ich hinke massiv im Bergbau, Holz fällen und Kürschnern nach.
Das nimmt mir etwas den Ansporn ins nächste 28+ Gebiet zu eiern weil ich da außer den Quest nicht mehr voran komme…

Zuletzt bearbeitet vor 16 Tagen von Asator
Bodicore

Ja tatsächlich könnte das UI etwas besser sein, aber andererseits sind zumindest alle Funktionen vorhanden.

Mann muss sich halt auch mal dran gewöhnen ich komm klar damit aber bisschen basteln müssen sie schon noch daran.

Zuletzt bearbeitet vor 16 Tagen von Bodicore
voxaN

Das UI wirkt wie auf Controller ausgelegt. Furchtbar.
Dabei ist es nichtmal das Standardui. was so schlimm ist, sondern die diversen Unterpunkte.
Interagieren mit anderen Spielern, Items im Chat posten, anvisieren von Gegnern oder Gegenständen.

NahYou

für jedes element in new world gibt es ein anderes spiel das dies vor jahren schon besser gemacht hat.

und alleine das gameplay is so unterirdisch schlecht das es kaum zu glauben ist das dieses spiel von 2021 ist.

new world ist ein testament dafür wie schlecht es um gaming bestellt ist.

und wie sich offenbar der großteil der spielerschaft mit spielen zufrieden gibt die vor 10-15 jahren nicht mal ne 5/10 gewesen wären.

und die gaming medien die angst davor haben ihren “acess” zu verlieren schreiben den scheiß auch noch schön.

Zarthan

In deinem Kommentar steht jetzt auch mal nichts Handfestes. Was ist denn so schlecht?
Was machen andere Spiele besser?

Zum Artikel: Na so lange es nur das UI ist. Und nicht das Gameplay. Ist ja schon mal alles gut.

Alex

der muss halt wirklich unter jedem Artikel den selben mist schreiben ein Troll sondersgleichen. 😀
Ich bin beim Thema Destiny ja auch lange echt toxisch gewesen und hab unter jedem Artikel negativ kommentiert, irgendwann kam ich mir dabei aber selbst blöd vor und hab reflektiert warum ich das überhaupt mache und wahrscheinlich ist es echt so, das man neidisch darauf ist das man selbst nicht/nicht mehr den Spaß an etwas findet wobei andere viel spaß haben, so war es zumindest bei mir so, ich hab damit aufgehört, mal eine kleine stichelei abundzu ist ja ok, aber der Kerl erinnert mich sehr an mich damals, so negativ wie er ständig ist, da steckt doch irgendwas dahinter.
Lasst euch nicht ärgern, alleine solche “Angst vor etwas” aussagen, ist doch kompletter Blödsinn, ich erinner mich noch wie Leya damals bei Anthem erdreistet hat neben all dem negativen einen positiven Artikel zu schreiben, da waren auch einige einfach nur sowas von Toxisch, ich war froh darüber das ihr da eigentlich immer unparteiisch seid und das sagt was ihr auch persönlich dazu empfindet, das merkt man auch.
Viele kommen halt nicht damit klar wenn andere Leute andere Meinungen haben.

Zuletzt bearbeitet vor 16 Tagen von Alex
NahYou

auch wenn es nicht mein job ist, schreibe ich gerne die nächsten tage ein review zu dem spiel welches ihr dann gerne veröffentlichen dürft.

und warum das spiel maximal ein early access titel ist.

und in der tat bin ich gefrustet weil wir seit jahren durchschnittliche einheitsbrei in form von AAA spielen bekommen.

und nein, ich möchte nicht nur pixelart indie games spielen auch wenn da sicher hervoragende spiele und konzepte immer wieder auftauchen.

Zuletzt bearbeitet vor 16 Tagen von NahYou
Klaphood

Also die Kritik an der Seite kann ich in dem Zusammenhang auch wirklich nicht verstehen. Bei allem anderen stimme ich dir aber 100% zu.

Das Spiel ist einfach wirklich sehr unfertig bzw. unreif. Ich weiß, man hasst gerne Blizzard, aber meint ihr, nur mal als Beispiel, in dem Zustand hätten sie ein Spiel überhaupt angekündigt? Denkt mal drüber nach. Es geht nicht darum, was Blizzard aus seinen Spielen macht, das ist ein ganz anderes Thema. Aber wenn sie ein neues Spiel veröffentlichen dann kann man extrem gute Qualität in fast allen Punkten erwarten, vom Endgame in Diablo 3 v1.0 vielleicht mal abgesehen. So was erwarte ich mir eigentlich auch in einem MMO. Das Spiel macht Spaß, aber ich habe nicht das Gefühl, etwas wirklich Besonderes oder Hochwertiges zu spielen. Alles wirkt spärlich und minimalistisch und fast noch im Entwurf.

Daalung

Das war der Grund, warum ichs nach der ersten Beta stoniert habe. Ich habe da schon gesagt das es noch mindestens 1-2 Jahre braucht…und alles was ich les oder hör bestätigt mich in der Meinung.
Und was Blizzard angeht—-das Blizzard vor sagen wir 2012-2014 rum, die hätten das NICHT angekündigt. Aber das Blizzard seit 2015 bis jetzt, veröffentlicht jeden Mist unfertig.
Addons, Spiele (wie zb das angesprochene Diablo 3), Remakes sowieso……glaub mir, wenn DIE das programmiert/aufgezogen hätte. dann hätten die Clowns die erste Alpha schon als Releasestatus verhökert UND dann die Fans blöd angemacht, das nicht das Spiel unfetig ist, sondern die Spieler nur zu blöd sind damit umzugehen^^

Shynxx

Ich habe zum Release WoW Vanilla gespielt…. Glaube mir das war sowas von buggy das Game.

Blizzard bzw. Act. Ist heute auch deutlich länger im Business, macht dafür etliche andere Fehler.

die meisten Leute können New World nur nicht in guter Performance spielen das ist ihr Problem.

Auf einem 24 Zoll In FHD stell ich mir das auch grauenhaft vor.

aber wer NW mit gefestigten Spielen vergleicht hat die Idee nicht verstanden.

voxaN

Blizzard und AGS kann man nicht vergleichen. Der VP von AGS meinte dieses Jahr noch, dass sie nicht an Quartale und Fristen gebunden seien, sie bringen es raus, wenn es fertig ist.
Dann frag ich mich, warum sie dem Spiel nicht noch 1-2 Jahre Entwicklungszeit geben. Die hätte es dringend benötigt. Oder man lässt den PvE Part weg.

NahYou

Welche Idee bitte?

Schuhmann

. Ich weiß, man hasst gerne Blizzard, aber meint ihr, nur mal als Beispiel, in dem Zustand hätten sie ein Spiel überhaupt angekündigt

Blizzard wird das jetzt zum Verhängnis. Die haben in den letzten Jahren so viele Spiele mitten in der Entwicklung gekillt, weil sie nicht mehr an den Erfolg geglaubt haben, dass sie eine 5-jährige Release-Lücke haben, Activision Blizzard fast ausrastet und nach und nach die Kontrolle übernimmt.

Hamurator

Blizzard hat sogar schon schlechteres veröffentlicht. Nämlich Warlords of Draenor und Warcraft 3 Reforged.

Chitanda

Shadowlands ist auch absoluter Müll der in der Beta/Alpha schon heftig bemängelt wurde…und es wurde alles so released einfach lol

Schuhmann

und in der tat bin ich gefrustet weil wir seit jahren durchschnittliche einheitsbrei in form von AAA spielen bekommen.

Im MMORPG-Bereich kam seit 7 Jahren kein westlicher AAA-Titel mehr raus.

Das ist dann vielleicht in anderen Genres so.

Aber im Prinzip hat dir jeder, der Ahnung hat, seit 5 Jahren sagen können: Das nächste halbwegs kompetente AAA-MMORPG im Westen wird ein Hit, weil der Markt danach lechzt.

Und New World ist genau jetzt dieses “halbwegs kompetente AAA-MMORPG.”

Was sie gut machen, was wenige Spieler gleich blicken, ist es, dass sie Elemente von Spielen einbauen, die in den letzten 5 Jahren enorm erfolgreich auf Twitch waren.

Ansonsten: MMORPGs sind zum Release immer ausbaufähig. Das wird sich nie ändern. Wir hatten neulich einen wunderbaren Artikel, was Stephen Frost zur MMORPG-Entwicklung sagt.

Egal, wie lange du entwickelst, am Ende ist es immer viel zu wenig Zeit für Endgame und alle geilen Feature und du bist zu sehr mit Bug-Fixing, Feuer löschen und Politur beschäftigt, wenn du rauskommst, als dass du die Dinge machen kannst, die ein MMORPG dann wirklich abrunden.

New World ist da ein Musterbeispiel.

Alle heute erfolgreichen MMORPGs wurden erst einige Jahre nach ihrem Release gut und rund. MMORPGs, die das gar nicht schaffen (WildStar), sind dann sehr schnell sehr tot.

Wer das Genre “MMORPG” mag, sollte sich im Moment echt freuen, dass New World beweist, dass man mit einem relativ klassischen MMORPG derart erfolgreich sein und Steam/Twitch dominieren kann.

Das wusste vor New World mit Sicherheit keiner – jetzt ist das ein Fakt. Und das wird sich positiv auf das Genre auswirken.

Genau so ein Signal hat seit Jahren im Markt gefehlt.

Schuhmann

und die gaming medien die angst davor haben ihren “acess” zu verlieren schreiben den scheiß auch noch schön

Der “Access” zur Vollversion eienes Online-Spiels? 🙂 Den hast du, wenn die Server am Release-Tag online gehen – und keine Minute vorher.

Siehst du irgendwo bei uns den “Wir haben NEw World schon 3 Monate vor Release gespielt und hier ist unser großer Test”-Test? 😀

Das ist ein Vorwurf, den man vor 15 Jahren Gaming-Magazine machen konnte: “Ihr müsst euch mit dem Publisher gut stellen, damit ihr vorab spielen könnt, damit ihr den Test am Kiosk habt, bevor das Spiel rauskommt.”

Mit der Realität unserer Seite hat das mal echt nichts zu tun. 😀

Chitanda

Bin ja auf deinen “Review” gespannt. Mal sehen wie Objektiv er sein wird.

Und andere Spieleschmieden veröffentlichen noch viel schlimmere Games.

NahYou

erst wollte ich eine schlaue antwort schreiben, dann hab ich gemerkt es wäre verschwendung.

whataboutism ist kein argument

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

65
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x