Tower of Fantasy stellt gebannte Cheater an den Pranger, Spieler sagen: „Die Bannwelle war nutzlos“

Tower of Fantasy stellt gebannte Cheater an den Pranger, Spieler sagen: „Die Bannwelle war nutzlos“

Das neue MMORPG Tower of Fantasy hat seine erste Runde an Cheater gesperrt und ihre Ingame-Namen zensiert online veröffentlicht. Ein Teil der Spieler ist allerdings der Meinung, dass die Bannwelle nutzlos war, weil es die Falschen erwischt hat.

Das hat Tower of Fantasy gemacht: Auf der offiziellen Seite des MMORPGs wurde am 18. August ein Post veröffentlicht, in dem es um die vorher angekündigte Bannwelle des Spiels ging. Insgesamt wurden über 10.000 Accounts dauerhaft gesperrt.

In einer Aktion, die im Online-Gaming eher unüblich ist, veröffentlichte Tower of Fantasy die Ingame-Namen der gebannten Spieler ebenfalls auf ihrer Seite. Dabei wurde jeder Name aber vorher zensiert und je 3 Buchstaben mit Sternchen ersetzt. Sie sehen zum Beispiel so aus:

  • M***rovIV
  • U***mitedWorks
  • p***forgive.me
  • h***ka00

Dennoch kann man bei einer ganzen Reihe von Ingame-Namen relativ leicht erraten, welche vollständigen User-Namen sich dahinter verbergen. Das betrifft vor allem die längeren von ihnen, die etwa aus feststehenden Begriffen zusammengesetzt sind.

Falls ihr von der Bannwelle betroffen seid, euren Namen aber nicht auf der Seite finden könnt, schaut in die Exel-Tabelle rein, die ebenfalls auf der Seite verlinkt ist. Es kann auch sein, dass euer Name noch nicht drauf ist, weil die Tabelle schrittweise Updates bekommt.

„Die Bannwelle war nutzlos“

Diese Reaktionen gibt es: Das Thema der Sperre wurde im subreddit von Tower of Fantasy schnell aufgegriffen, doch die Stimmung in dem dazugehörigen Thread war nicht besonders hoch. Die User dort bezeichneten die Sperren als nutzlos, weil sie die falschen Leute trafen.

Betroffen waren wohl auch User, die an dem File „ksophon_x64.sys“ gewerkelt hatten, der für das Anti-Cheat-System von Tower of Fantasy verantwortlich ist. Dieser File war allerdings in ein Workaround involviert, das einigen Spielern bei Crashes ihres Spiels und Blue Screens geholfen hatte (via gamesradar und stealthisoptional). Das heißt, sie wurden wohl gesperrt, auch wenn sie nicht tatsächlich gecheatet haben.

Gleichzeitig werden in dem reddit-Thread Screenshots von richtigen Cheatern gezeigt, die weiterhin ungeschoren im Spiel unterwegs sind.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt
Ein Suppressor auf Stufe 7.5 ist für normale Spieler unmöglich.

Ein Screenshot zeigt einen Spieler mit einem 7.5-Suppressor. Allerdings beträgt die aktuell höchstmögliche Stufe lediglich 4.5.

Die Upgrades des Suppressors sind an den Charakter-Level gekoppelt und dieser hat einen temporären Cap, der mit der Zeit erhöht wird. Am ersten Tag nach Release von Tower of Fantasy in Europa lag er bei Level 18, am Zweiten bei Level 24 etc.

Heute, am 19. August, 9 Tage nach dem Release des MMORPGs liegt er bei Level 42 und kann auf 5.0 aufgewertet werden. (via dotesports). Ein 7.5-Suppressor, wie man ihn auf dem Screenshot sieht, ist also für normale Spieler unmöglich zu erreichen.

Am Ende bringen die genervten User auf reddit außerdem noch den Punkt auf, dass Tower of Fantasy lediglich einzelne Charaktere der Cheater sperrt und nicht ihre Accounts, wie es auf der Seite heißt. Entsprechend können die Schummler sich einfach einen neuen Charakter erstellen und weitermachen.

Das könnt ihr gegen die Sperre tun: Falls jemand von euch zu Unrecht von der Bannwelle betroffen ist, könnt ihr den Support von Tower of Fantasy unter der Mail-Adresse support@toweroffantasy-global.com kontaktieren.

Der offizielle Twitter-Account wies aber darauf hin, dass die Bearbeitung der Anfrage etwas länger dauern könnte, da bei dem Support-Team gerade viele solcher Anfragen reinkommen.

Was haltet ihr von der Bann-Aktion? Hat sie geholfen oder war sie wirklich nutzlos? Seid ihr vielleicht sogar selbst betroffen? Schreibt es uns in die Kommentare.

Tower of Fantasy: 7 Dinge, die ihr täglich erledigen solltet, um keine Belohnung zu verpassen

Quelle(n): droidgamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
David S

Ich finde es irgendwie lustig 😀 Spiele seit 2009 ohne Probleme diverse Onlinegames ohne Ban. Und jetzt wurde ich in der 3 Banwelle von TOF gebannt. Hab keine Ahnung warum. Hab weder 3 Programme genutzt noch Daten verändert. Ich hoffe der Support meldet sich bald. Da ich schon 2 Tage warte. Ist echt ein blödes Gefühl wenn man nix gemacht hatte ehrlich ist und andere eher meldet die sich Fehlverhalten…
Ich hoffe es war ein versehen und werde nach einer Prüfung wieder entbannt da es keinen Grund eigentlich gibt für einen Permaban. Außer 12h am Tag zu spielen wäre nicht erlaubt wie die Gebiete auf 100% zu haben mit einer KK von 20k einen Suppresor 5.1 und in den Ranglisten eher im Mittelfeld 😀
Bin irgendwie froh das ich noch einen 2 Acc erstellt habe, da ich etwas langeweile hatte 😀 und kann noch nebenbei zocken. Nur vermisse ich meinen Main.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von David S
Shiadra

Ist das Modifizieren und verändern der Spieldatein nicht lt. agb´s auch verboten? wenn ja finde ich die Banns gerechtfertigt!

René

Grundsätzlich ist das meist verboten, das stimmt.
In Wirklichkeit ist das aber sehr grenzwertig.
Wäre ein Bann gerechtfertigt wenn man statt das Optionsmenü zu benutzen direkt in die Configdatei schreibt?
Was ist wenn man da rein schreiben muss weil das Spiel Müll damit gemacht hat?

Shiadra

dann meldet man das und wartet das es gefixt wird! Es ist fast unmöglich festzustellen ob er den bug gefixt hat oder sich pro std 10 rote kerne zukommen lassen hat!
Deswegen steht ja in den AGB´s das das modifizieren der datei nicht erlaubt ist!

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Shiadra
René

Und wenn das so nicht gefixt werden kann oder wird?
Muss ja nicht direkt vom Spiel stammen.
Ein kleiner Fehler woanders, das System schmiert mitten beim Speichern ab, die Configdatei ist hinüber und das Spiel startet nicht mehr.
Oder man stellt selber nur ne falsche Auflösung ein und das Spiel startet nicht mehr, kann passieren.

Soll dann über einen Patch das einfach bei allen resetet werden?
Oder hat man dann einfach Pech?

Max Hass

Ich finde das mit dem Pranger toll. Sollten alle Devs so machen – aber unzensiert. (Online-)Cheater gehören bloßgestellt.

Schlachtenhorn

Solange bis es Ausversehen mal den falschen erwischt und er unschuldig and den Pranger gestellt wird.

Nein

Das Ding ist einfach, dass ToF als Cashgrab entwickelt wurde. Das Spiel hat keinerlei Mechanic gegen Cheats, du kannst dir sogar die Pulls cheaten.

Es ist, wenn du willst, ein SP Game. Das einzige, was Online läuft, ist die „große“ Spielwelt. Alles andere läuft Offline, sodass du dir einfach alle Items geben kannst, du willst.

PS: Einige laden aber auch ihr Geld einfach in China auf, du bezahlst dann für das 100 € Pack nur 10 € (ungefähr)

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Nein
Anonymus Gamer

Ich habe das jetzt 2-3 mal gelesen mit dem 100€ pack für nur 10€ wie soll das möglich sein?

Bzw wie kann man es machen?

Luripu

Wie ich schon mal schrieb,
sind mir die Ranglisten Cheater egal.
Wo es aufhört sind die Duper die mit 6* auf allen Charakteren rumrennen,
da sie sich unendlich viele Nucleus dupen können.
Das ist ein Tritt in die Eier von allen,
die Geld für ihre Charaktere ausgegeben haben.

Wanderer

Die werden genauso gebannt. Anfang der Woche war die Arena voll mit C6 Nemesis + C6 zwei weitere chars. Die sind aber alle nicht mehr da. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass solche dupes nicht auffallen. Es wird nicht allzuviele Whales geben, die 1.000 €+ pro Charakter ausgeben.

Nein

Viele kaufen einfach in China, da bezahlst für das 100 € pack irgendwie nen 10er.

Und das ist sogar legal, da man direkt über das Spiel kauft 🙂

Nein

Das hab ich schon vor Release gepostet, dass man sich Echtgeld einfach cheaten kann.
Das wird auch nicht gefixt, weil es nicht möglich ist.

Das Game wurde hier nur nochmal raus gebraucht, um noch einmal Cash abzugreifen.

Xyyr

Ein Screenshot zeigt einen Spieler mit einem 7.5-Suppressor. Allerdings beträgt die aktuell höchstmögliche Stufe lediglich 4.5.

Die Upgrades des Suppressors sind an den Charakter-Level gekoppelt und dieser hat einen temporären Cap, der mit der Zeit erhöht wird. Am ersten Tag nach Release von Tower of Fantasy in Europa lag er bei Level 18, am Zweiten bei Level 24 etc.

Heute, am 19. August, 9 Tage nach dem Release des MMORPGs liegt er bei Level 40. Für einen 5.0-Suppressor benötigt man Level 41, der erst in 2 Tagen freigeschaltet wird (via dotesports). Ein 7.5-Suppressor, wie man ihn auf dem Screenshot sieht, ist also für normale Spieler unmöglich zu erreichen.

Diese Informationen zum maximalen Suppressor und Max-Level sind so leider auch nicht richtig.
Es ist zwar korrekt, dass der Suppressor an das Level-Cap gebunden ist, jedoch kann man durchaus bereits einen 5er Suppressor besitzen, sofern man seit dem Launch aktiv spielt, da das aktuelle Cap (auf den zum Launch verfügbaren Servern) bei Level 42 liegt.
Der Spieler „Gamer“, welcher in dem Bild gezeigt wird, ist natürlich ein Cheater, da der 7.5 Suppressor aktuell keinesfalls machbar ist, schon gar nicht mit seiner Kampfkraft von gerade einmal 7902 und nahezu ohne Equipment.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Xyyr
Xyyr

Der Suppressor 5.1 benötigt mind. Level 41 und 18.000 Kampfkraft, danach kann man Schrittweise bis 5.5 aufwerten. Wenn man also die benötigte Kampfkraft von 34.400 besitzt (was aktuell, wenn überhaupt, nur whales schaffen), kommt man auch jetzt bereits bis 5.5 Suppressor.
Danach ist erstmal bis Level 51 Schluss.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx