Neuer Content ist Spielern in Division 2 gerade egal – „Fixt euer Spiel!“

The Division 2 plagen seit dem Start der großen Warlords-Erweiterung einige Fehler. Das geht so weit, dass Spieler jetzt fordern, den gesamten Content zu verschieben, damit sich die Entwickler erst um diese Probleme kümmern können.

Was ist da los? Bei The Division 2 kam mit der großen Erweiterung „Warlords of New York“ eine Menge neuer Content und Anpassungen ins Spiel, doch auch ein paar Probleme.

Einige Spieler gehen so weit, dass sie sogar fordern, die Entwickler sollen den kompletten geplanten Content auf Eis legen und sich erstmal um diese Probleme kümmern – Obwohl möglicherweise sogar Zombies ins Spiel kommen könnten.

Schaut euch hier an, was die Agenten da fordern und zu welchen dieser Punkte die Entwickler sich bereits geäußert haben.

division 2 warlords leiter bug
Division 2 frustet seine Spieler gerne mal mit unschönen Bildern und Bugs.

Bug-Liste ist lang – Spieler fordern mehr Service, weniger Content

Was wird gefordert? Ein Thread auf Reddit zählt viele konkrete Probleme auf. Diese vervollständigen dann die User noch in den fast 700 Kommentaren.

  • Treffer-Registrierung scheint kaputt.
  • Gear-Set-Talente funktionieren teilweise nicht.
  • Andauernde Sound-Bugs.
  • Schlechte Loot-Qualität auf hoher Schwierigkeit.
  • Schaden der Feinde ist zu hoch.
  • Feindliche Genauigkeit ist zu gut.
  • Gegner sind zu aggressiv.
  • Die Feinde stecken zu viel ein.
  • Schlechte Multiplayer-Skalierung.
  • Agenten bekommen Schaden hinter Deckungen.
  • Feindliche Status-Effekte machen zu viel Schaden.
  • Reset des Season-Fortschritts.

Den Kommentaren nach zu urteilen, macht den Spielern die Genauigkeit der Feinde mit am meisten zu schaffen. Es gibt Banditen, die mit ihrer SMG oder einer Schrotflinte über Sniper-Entfernungen starke Treffer verteilen. Ihr kriegt also hohen Schaden von Gegnern, die eigentlich noch kein Problem sein sollten, weil sie zu weit weg sind. „asdgred“ meint: „Ich wünschte unsere Shotguns würden auf diese Entfernungen funktionieren“.

Dem Thread-Ersteller „Iamleeboyle“ geht dazu noch auf die Nerven, dass während der vielen Notfall-Wartungen und Server-Downs der letzten Wochen oft Bugs gefixt wurden, die dem Spieler geholfen haben. Er sagt klipp und klar: „Massive, verschiebt alle kommenden Content-Drops! Repariert zuerst das Spiel“.

division warlords ausblick new york regenbogen
So einige Spieler können über manche Bugs hinwegsehen, wenn das Spiel einem dann wieder solche Bilder liefert.

Entwickler geben viel Auskunft, lassen aber auch vieles offen

Was sagen die Entwickler dazu? Die Verantwortlichen sind der Sache allerdings schon auf der Spur. Im wöchentlichen Community-Stream „State of the Game“ vom 18. März sprachen die Entwickler über viele der Punkte, die aktuell für Kritik sorgen. Schon in der Woche zuvor stellte Massive Lösungen für zwei der größten Probleme in Aussicht. Doch es steht noch mehr auf dem Fix-Zettel:

  • Die Fehler der Gear-Sets sind bekannt und haben die höchste Priorität.
  • Schaden der NPCs soll verringert werden.
  • Die „Schwammigkeit“ der Gegner, wenn man mit Gruppen unterwegs ist, soll verringert werden. Feinde halten dann weniger aus.
  • An dem Problem mit dem Season-Fortschritt wird gearbeitet.
  • Die Unregelmäßigkeiten der Treffer-Registrierung werden untersucht.
  • Schlechte Loot-Qualität auf höheren Stufen wird überarbeitet.

Die Entwickler sagen aber auch, dass ihnen der hohe Schwierigkeits-Grad nach der WoNY-Erweiterung gefällt. Wenn sie beispielsweise den Schaden der Gegner verringern, dann bekommt dafür deren Rüstung und Gesundheit einen Boost. Wie sie das hinbekommen wollen und gleichzeitig gegen Kugelschwämme vorgehen, ließen sie allerdings weitestgehend offen. Ein kräftiger Schadens-Build dürfte euch hier schonmal helfen.

Wie die Balance am Ende aussieht, bekommen wir in den nächsten Wochen zu sehen. Auch ob bis dahin der letzte Hunter gefunden wurde: die Agenten sitzen schon seit Wochen an den schweren Rätseln in Division 2.

Was seht ihr als die aktuell größten Baustellen im Spiel?

Quelle(n): YouTube - State of the Game
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
26
Gefällt mir!

71
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Aroziz
Aroziz
12 Tage zuvor

Ich habe mittlerweile mehrere 100 Spielstunden wie die meisten hier und muss sagen ich bin enttäuscht von TD2. Nur Bugs. Jeden Tag was Neues. Alpha, Delta usw. Es nervt einfach. Auch wenn mal neuer Content geliefert wird. Gleicher Tag Fehler um Fehler. Mir ist auch egal was Massive fixt oder nicht. Der Bug mit dem Wiederbeleberhive immer noch seit Anfang von TD2. Das ganze Balancing im Keller. Das Spiel ist gestorben für mich und glaubt mir ihr werdet das alles auch erkennen. Es war trotzdem ne lustige Zeit. Das Addon kann da nix retten und die Ligen Langeweile pur. Massive schämt euch ehrlich. Und eins noch die Belohnung in der neuen Hunterkister Blamage pur ehrlich. Wo ich das gesehen hab. Ich hab mich kaputt gelacht. Bleibt alle gesund

dxd28348
12 Tage zuvor

Dann spiel doch endlich was anderes!

Aroziz
Aroziz
11 Tage zuvor

Ok Chef. Nein im Ernst. Du Fisch sei mal leise mit deinem Supernamen da 😁

Aethos
13 Tage zuvor

Die Bugs nerven echt wenn sie den Spielablauf negativ beeinflussen. Ich bin gestern sehr oft gestorben weil ich oft die Bombertypen nicht höre. Rückt man vor und einer springt mir überraschend vor die Füsse – > Exitus. Am besten noch in Kombination mit nicht funktionierendem Rez vom Drohnenstock. Das ich NY nicht abschließen kann weil eine Tür partout nicht aufgeht wenn man den dazugehörigen Stromkasten zerstört und so nicht an die SHD Tech kommt ist auch nicht gerade zufriedenstellend. Nichtsdestotrotz mag ich das Spiel sehr und habe selbst ohne Raiden und Darkzone über 500 Stunden Spielzeit angesammelt.

Lotte
14 Tage zuvor

Der wie vielte Versuch war das mittlerweile TD als Produkt zu retten?
Es gibt Projekte die sollte man einfach aufgeben, statt sich weiterhin lächerlich zu machen.

Echt traurig.

Aber als Spieler lernt man ja hoffentlich aus so einem Dilemma.

BavEagle
13 Tage zuvor

Richtig und eigentlich dann auch schon bekloppt, wenn auch ich dieses Game immer noch mit Hoffnung auf Besserung leidenschaftlich spiele.

Aber auch traurig, wenn viele Spieler die ganzen ständig andauernden Unzulänglichkeiten gar nicht registrieren und so ein Produkt immer noch grenzenlos verteidigen. Sicherlich gibt’s trotz Allem auch gute Dinge in TD2, aber Grund zum Feiern ? Seit 12 Monaten läuft das Game nicht rund, funktioniert in Basis-Teilen nicht, aber solange die Kasse des Publishers stimmt, wird sich daran auch niemals etwas ändern.

Ob die Spieler dann wenigstens aus TD1- und TD2-Dilemma lernen ? Ich denke eher nicht. Wenn ich mir die jetzigen Season-Belohnungen für den Premium-Zweig ingame anschaue, wird’s für den Publisher wieder funktionieren. Was interessiert dann schon echter Spielspaß für uns Spieler.

Lotte
13 Tage zuvor

Ich nehme an an du hast den DLC gekauft?

Damit ist deine Frage beantwortet.
Keinen interessiert der Spaß der Spieler, nur den Spaß den es macht, die Kohle der Spieler auszugeben. Aber ihr habt ja genug und die 40 Euro….. pffffffffff, dann esse ich halt 2 mal weniger Pizza

Tja, das wird sich in 6 Monaten ändern, wenn alle Kurzarbeiter um die Existenz ihrer Familien kämpfen. Klingt heute noch lustig, wird sich aber ändern. Könnt ja Spargel stechen um zocken zu können wink

BavEagle
13 Tage zuvor

Ja, ich hab den DLC. Die 30 Euro fand ich nach 1 Jahr ok für den neuen Content und das AddOn war meine Hoffnung auf ein endlich wieder spaßiges The Division. Bei TD1 lief’s ja auch nach ca. 1 Jahr deutlich besser und wenn Massive schon alle Fehler aus TD1 wiederholt, sollte TD2 jetzt ja auch funktionieren wink
Story und neue Open World haben mich dann auch nicht enttäuscht, aber niemals hätte ich erwartet, daß Massive es tatsächlich schafft, hinsichtlich Bugs und uneingeschränktem Spielspaß nochmal schlechter zu werden. Schon vorher stand es für mich eigentlich bereits fest, aber jetzt endgültig, daß ein eventuelles TD3 frühestens 12 Monate nach Release gekauft wird.

Deshalb bin ich auch ganz Deiner Meinung, aber beim modernen Spieler nützen die logischsten Argumente nichts. Kritisierst Du z.B. zusätzliche Kosten zum Vollpreis-AddOn für dessen Inhalte, kriegst als Gegenargument „Bezahlung der Entwickler, die arbeiten auch nicht umsonst“. Nee klar, da wird so getan als ob der Publisher mittels AddOn noch überhaupt Nix eingenommen hätte. Solche Spieler merken auch nichtmal, daß sie seit 12 Monaten ständig nur mit einem in vielen Belangen nicht funktionierendem Game kämpfen, alte Bugs immer wiederkehren und stets auch neue hinzukommen. Wenn’s um’s Zahlen geht, dann lautet die Begründung von diesen Spieler sogar wortwörtlich „Dank für die tolle Entwicklungsarbeit“. Die Diskussion kann man echt aufgeben, der moderne Spieler wirft blind und naiv das Geld gegen den Monitor.

Und ja, die Konsequenzen aus momentanem RL-Ereignis werden viele noch zu spüren bekommen und das wird nicht lustig. Vielleicht wacht der ein oder andere dann auf und man kann dann sagen: Willkommen in der Realität wink

Casi.
14 Tage zuvor

Was noch fehlt… der DMG Glitch!!! Er wird DZ und PvP verseuchen…^^

Lotte
13 Tage zuvor

Finde den Glitch eigentlich ganz angenehm, damit lässt sich leicht Loot und Opfer farmen.

Nero00i
14 Tage zuvor

Ehrlich, es kann nur Zufall sein.

Aber aufgrund der ähnlichen Zeiten wo Fehler auftreten, glaube ich das D2 und TD2 auf den selben Server liegen bzw. das selbe Team unter einen anderen Namen arbeitet.
———

Offtopic: Ich habe Kontrollpunkt – Stufe 4 nachdem NY DLC nicht oft gemacht aber wird wahrscheinlich normal sein.
Welle 1 wurde besiegt. Welle 2 kommt ganz normal und dazu noch 4-6 weitere gelbe Wellen gesplittet in 2 kleine die von beiden Seiten auftauchen. -.- (Kommt mir zumindest vor als wären es mehr Gegner)

Und ich hasse die Nahkämpfer mit ihren Schildern.

Und dann wenn du von denen weglaufen willst dein eigener schei..benkleister Char. in die nächst mögliche Deckung geht obwohl du eigentlich einen künstlerischen Ausweichsalto machen möchtest.

BavEagle
13 Tage zuvor

Und dann wenn du von denen weglaufen willst dein eigener schei..benkleister Char. in die nächst mögliche Deckung geht obwohl du eigentlich einen künstlerischen Ausweichsalto machen möchtest.

Das Deckungssystem scheint momentan komplett verbuggt. Du willst in Deckung und stattdessen macht Dein Agent Zirkus-Kunststückchen, Du willst ’ne Ausweichrolle machen und stattdessen klebt er an der Deckung. Gar nicht witzig, wenn Dein „schei…benkleister Char“ dann nur blöde zuschaut wie der Hammer-Typ ihm eins drüberzieht silly

Raven
14 Tage zuvor

Also wir (ca. 5 Spieler) bekommen derzeit keine Blaupausen mehr. Weder von den Kontrollpunkten, noch von den Projekten. Wir haben so zwischen 210 und 230 von 261 Blaupausen.

Tiny-T
14 Tage zuvor

euch fehlen die blaupausen aus den Specialisations zum beispiel, die droppen nicht

BavEagle
13 Tage zuvor

Muß ein Bug sein, geht uns nämlich nicht anders (ebenso zwischen 210 und 230 Blaupausen) und betrifft ganz normale Blaupausen, die man definitiv über Kontrollpunkte ab Stufe 3 erhält. Ab und an erscheinen diese Blaupausen dann auch erst später, wenn man sich wieder neu ins Spiel einloggt, dafür gibt’s aber auch keine Garantie.

Gummipuppe
15 Tage zuvor

Okay, mit der Zeit wird es wirklich leichter. Gerade zweimal DCD auf herausfordernd gespielt und wir waren in unter 20 Minuten durch.

Ich persönlich sehe massive Baustellen beim schlechten Loot (weiter unten kommentierte ich schon, das mir in über 8 Spieltagen, SHD Level 92/Saison Level 59, von Anfang an auf schwer gestellt und nun Herausfordernd, dazu etliche Level 4 Kontrollpunkte erobert und Kopfgelder gemacht, genau ein exotisches Item (abgesehen das erspielte Kennley College Gewehr) unter die Nase kam und das nervt mich inzwischen tierisch, ist echter Bullshit und hat auch nichts mehr mit Glück zu tun)!

Dazu finde ich den Gegner Spawns in der Open World Map teilweise unglaublich übertrieben und lächerlich. Was da manchmal aus all den Gullies und Türen flutet, ist oft nicht mehr feierlich. Hier könnte Massive durchaus ein wenig herunterschrauben.

Bei den Missionen, insbesondere in einer 4er Gruppe bin ich unsicher. Es gibt inzwischen Missionen, da läuft man durch. Ich habe ein ganz netten Schadensbuild und liege auch nicht sofort im Dreck, obwohl die Rüstung nur bei 900k liegt, doch es gibt Maps, da verzweifelt man teilweise selbst auf schwer. Ich glaube, wir alle lieben DARPA oder Coney Island, MörserAbschnitt?! 😜

Bevor irgendwas am Schaden der Gegner herumgebastelt wird, ändert vor allem erst einmal die Treffersicherheit von Shotguns (Gegner) und ein, zwei andere Gegner Typen. Da man selbst diese Möglichkeit der Trefferqualität nicht besitzt, ist es schlichtweg unfair (von Ubisoft/Massive ungehört in den Raum ruf)

Dazu möchte ich die Tagesmissionen wieder zurück und endlich eine Möglichkeit, die Skrupellos aufzuleveln. Verstehs nicht, es gibt als Bonus eine Level 1 zur Hand aber keine Möglichkeit, diese auf Level 40 anzuheben. Falls ich dazu exotisches Material brauche ->> siehe oben und das nicht finden von exotischen Items.

Als ich damals auf der Xbox Division 2 spielte, gab es das Gerücht, das man seine exotische Dinge auf einen zweiten Charakter transferieren sollte, das würde einen Algorithmus entlblocken? Ist da was dran bzw gilt das immer noch?

Grüße

PS: Suche immer noch einen aktiven PS4 Clan. Mir wurde hier vor kurzem einer empfohlen „InNomeniMortis“, doch nachdem 5-7 Tage niemand auf meine Anfrage reagiert hat, kann man wohl kaum von aktiv sprechen und ich habe meine Anfrage zurückgenommen.

Ricotee
14 Tage zuvor

Komm zu uns. Defense Force A – Sind im Kern aktuell 4-6 die abends täglich online sind. Aktiv sind ca, 10. Größe ist aktuell 18

Gummipuppe
14 Tage zuvor

Danke, ich schaue mal rein smile

Tiny-T
14 Tage zuvor

erst dachte ich, es kommt was gescheites bei dem kommentar hervor …. dann hab ichs doch nur bis zum zweiten Absatz geschafft…..nach reiflicher überlegung nun doch mal fertig gelesen, und siehe da, ein heul-kommentar. du sagst selber SHDlvl 92 …. das ist doch keine spielzeit, die entwickler haben sich was dabei gedacht SHD bis 999+ gehen zu lassen und nicht bei level100 zu stoppen. Was ich jetzt sage ist glück(RNG) aber gestern haben wir 2 Bulletkings, 3 Bighorn und 3 EagleBearer bekommen. Ja gehört dazu …. aber dafür is halt auch grind nötig, wenn nur 2 missionen am tag rennst kriegst halt weniger als wenn du 20 machst, is ja klar. und wenn du auch mal SHDLEvel 300 bist und deine uhr geupgraded hast wird das spiel auch einfacher, ausserdem, versuch lieber heroisch zu laufen, da sind die drops auch besser!

Gummipuppe
14 Tage zuvor

Es bedeutet mir nicht wirklich viel, das du dich durch meinen Kommentar gequält und mir geantwortet hast, aber ich bin mal so frei und reagiere auch netterweise auf deinen Kommentar.

Ich komme gerade aus Division 1, das ich davor (nochmal) ähnlich lange gespielt hatte, wie jetzt Division 2 und dort wirst du mit exotischen Loot zugeschis…müllt…man kommt in gewisser Weise konditioniert in Division 2, wo genau das Gegenteil, demotivierend für einen Lootshooter, eintritt. Das ich nur 2 Missionen am Tag spiele, ist deiner Fantasie entsprungen, unabhängig davon hat aber nicht jeder soviel Zeit, wobei ich dachte, weil ich noch keinen über 150 gesehen habe, das ich im guten Mittelfeld liege. Doch mit „Homeoffice“ könnte sich das vielleicht ändern. Als das Spiel voriges Jahr im März erschienen ist, ich es noch auf der Xbox spielte, fühlte es sich lohnender an, daran habe ich vorrangig zu knabbern. Aber mal sehen, vielleicht ändert sich das ja wirklich mit der Zeit…

BavEagle
13 Tage zuvor

Die von Dir genannten Probleme stimmen schon und man muß da gar Nix schön reden.

So laufe ich mittlerweile (gezwungenermaßen) auch mit einem DMG-Build mit 999k Rüstung rum, überlebe damit gut und auch wesentlich öfters als viele Randoms, vermutlich auch aufgrund Talent „Unzerbrechlich“. Allerdings reicht der ausgeteilte Schaden in mehreren Missionen vorn und hinten nicht, dafür müßte ich ganz extrem auf DMG gehen und dann benötige ich unbedingt passende Team-Kameraden.

Der generelle Schwierigkeitsgrad in solchen Missionen ist durchaus ok und auch hinsichtlich taktischer und anspruchsvoller Spielweise passend. Aber es ist lächerlich, wie viel selbst einfachere Gegner einstecken, so daß auch diese einen öfters überrennen, während man sich um gefährlichere Gegner kümmern möchte, die umgehend töten. Die Trefferquote mitsamt sofortigem Agenten-Tod ist bei vielen Gegnern dabei auch nur ein schlechter Witz, die fehlerhafte eigene Treffer-Erkennung natürlich dann doppelt tödlich.

Unter solchen Umständen sind viele Missionen nur noch mit eingespieltem Team und zueinander passenden Builds der Spieler möglich. Auch ich laufe mittlerweile zwar einige Missionen auf herausforderndem Schwierigkeitsgrad solo (und das verlange ich gar nicht), aber die Gegner-Skalierung ab 3 Spielern ist einfach nur extrem, da würde auch kein besserer Build nützen und Scheitern mit Random-Teams eigentlich vorprogrammiert.
Tut mir dann nicht leid, sagen zu müssen, auch ich gehöre zu dieser Mehrheit mit tatsächlichem realem Leben und zumindest in meiner FL gibt’s keine vorgeschriebenen Online-Zeiten. Wir spielen die Spiele noch zur Unterhaltung und sind nicht auf der Arbeit mit fest geplanten Zeiten und Abläufen, auch wenn andere Spieler die Games scheinbar nur noch „abarbeiten“ wink

Deshalb sage ich nicht, generellen Schwierigkeitsgrad erleichtern, sondern so wie Du, Bullet-Sponges und extrem lächerliche Trefferquote von Gegnern beseitigen sowie Hit-Detection fixen und Skalierung überarbeiten, dann klappt’s taktisch auch mit eher zufällig zusammengewürfeltem Team.

Hinsichtlich wirklich zur Verfügung stehenden Builds und Loot ist es aber weiterhin absolute Glückssache. Persönlich könnte ich sagen, trotz hoher Spielzeit droppe ich niemals ein wirklich gutes Item und Exos kennt mein Agent überhaupt nicht während andere Spieler auch in meiner FL bei sehr geringer Spielzeit desöfteren mit God-Rolls zugeschüttet werden. Aber ok, so ist das Spiel und dann muß man halt brauchbare alternative Builds finden. Inwieweit die bei obiger Problematik helfen, ist dann natürlich selbsterklärend.

So sage ich abschließend auch:
Es ist frustrierend wenn man ’ne herausfordernde Regierungsbunker-Mission solo packt, die Mission wegen Zeit-Verbesserung und fehlender Online-Freunde mit Randoms versucht und die Mission dann gar nicht abschließen kann. Das liegt nicht an der Ausrüstung der Mitspieler sondern an unzähligen Bullet-Sponges, lächerlich tödlicher Trefferquote der Gegner, eigener fehlerhafter Treffer-Erkennung und Skalierung bei 4 Spielern. „Fixt euer Spiel !“

Patrick
15 Tage zuvor

Tolles Spiel aber muss schon sagen nach einem Jahr (schlimm dass die Erwartungshaltung zu Release inzwischen so niedrig ist) erwarte ich wirklich ein poliertes Spiel….
Probleme auf die ich in meinen ersten 3 Tagen gestoßen bin…..

(Crossplay zu Stadia funktioniert nicht richtig.) Die Leute sind in der Gilde als Online sichtbar. In der Freundeliste aber gar nicht….. Freunde die nicht in meiner Gilde sind kann ich nichts ins Spiel einladen. Sie mich aber schon. Crossplay ist aktiviert.

Es gibt Eingänge an denen ich teilweise nicht hoch klettern kann. So komme ich in eine kontaminierte Zone partout nicht rein.

Die Tür des ersten Savehouses ließ sich nicht öffnen. Nur neu laden der map half. Die Quest hatte nämlich die Tür nicht freigeschaltet….

Striker Flugdrohne bleibt gerne Mal irgendwo stehen und tut nichts mehr…..

Verschiedene andere Probleme meist mit der Umgebung. Orte an denen man partout nicht in Deckung gehen kann. In den Boden hinein fällt oder komplett stecken bleibt und nur durch Teleport raus kommt….

Damals zu Release waren jedoch 3 der Gadgets überhaupt nicht nutzbar. Das war fast schon gamebraking. Drohne und Geschütz gingen einfach Instant kaputt in 98% der Fälle.

spencerhill
15 Tage zuvor

1.Dilemma Gear Set ist bei mir verbugt
Wechsle 1x mein Set und dann wieder zurück und dann greift der 4er Bonus wieder
2.Auf Roosevelt Island beim Zwischenboss kann es passieren wenn er nicht mehr weiß wohin er über die Absperrung klettert und versucht zu flüchten .
Killt man ihn ausserhalb , kommt man auch nicht mehr an den Loot ran da er dort liegen bleibt
Das führt auch dazu anscheinend im nächsten Abschnitt wenn man alle Gegner tötet den Hinweis bekommt wieder zum vorherigen Abschnitt zu gehen um den Boss dann zu töten der flüchten wollte .Da er ausserhalb gestorben ist , registriert wahrscheins das Spiel es nicht und schickt dich wieder zurück
3.Ja…wegen den ganzen Soundbugs braucht man ja nichts mehr sagen
4. Schwierig soll es ja sein , aber der Unterschied von schwer auf herausfordernd ist zu gravierend .
Dies würde mich aber nicht weiter stören wenn man auch richtig für entlohnt werden würde .
5.Kontrollpunkte setzen sich nicht zurück . Einmal eingenommen , immer eingenommen
6 .Hab heut sogar ne Belobigung bekommen ohne Rüstungsverlust durch die Mission zu kommen . Hatte aber nen Rüstungsbruch der dann auch noch zum Tode führte….das Spiel belohnte mich aber trotzdem smile

Ja ….gibt einiges noch zu tun aber macht immer noch Laune

Patrick
15 Tage zuvor

Mein Kumpel und ich langweilen uns Grad ein wenig im Weltrang 2 weil wir da zu krass Durchheizen. Er auf Tank und ich auf Abilitiepower wir zerfetzen so ziemlich alles….

Kann momentan nicht sagen, dass das Spiel zu schwer wäre….

StephanGer74
15 Tage zuvor

Bist also nicht Level 40, wenn ich das richtig deute. Weil Weltenrang 2 ist beim Leveln vom 1 Jahr.
Komm also erstmal im Endgame an, dann kannst du Dir erst eine Meinung bilden.

spencerhill
14 Tage zuvor

Weltrang 2 ist noch wenn du kein New Yorker Update hast ….denn dann geht’s weiter mit normal,schwer,herausfordernd, heroisch und legendär
Auf schwer ist es teils wieder zu einfach für geübte Spieler .
Zieht man rüber auf herausfordernd sind viele Spieler überfordert und derartig oft aufn Boden .
Dann macht das Zusammenspiel auch weniger Spaß mit Randoms als noch vor dem Update

GipsyDanger
15 Tage zuvor

Division 2 ist inzwischen ein hoffnungsloser Fall…
Dinge, die den Spieler betreffen, kann Massive in ner knappen Stunde „fixen“, aber wenn’s um NPCs geht,
dann ist Massive nicht um Ausreden verlegen:

– „we’re aware of this problem…“
– „we’re monitoring the situation…“
– „we’re still gathering numbers and metrics…“
– „it’s not that easy…“
– „we need more data…“

Ich hatte die Schnauze voll und hab vor ner Woche mit Division 2 aufgehört – dafür habe ich jetzt wieder richtig viel Spass mit der Season 20 in Diablo 3 smile

WhatzitTooya
15 Tage zuvor

Höchste Priorität hat sicher nicht das fixen der Gearsets sondern nur das fixen der Bugs von denen die Spieler profitieren.

Chiefryddmz
15 Tage zuvor

die bugliste mag zwar lang sein, aber man kennt es ja:
die minderheit ist meistens am lautesten.. und die anderen zocken fröhlich vor sich hin wink

ich bin mit WONY wieder eingestiegen und hab die letzten monate immer wieder mal ne runde durch DC gedreht.. mit der erweiterung hat massive mMn einige dinge ins spiel gebracht, die schon seit TD1, tag 1, drin hätten sein können (rekalibrierung, bibliothek, anzeige der roll-wertigkeiten, etc)

auch die schwierigkeit an sich finde ich eigtl passend… ich meine, die jeweiligen bezeichnungen sagen doch schon alles aus: schwer soll schwer sein, und herausfordernd herausfordernd
an der skalierung solo/duo/gruppe könnte man allerdings arbeiten, an der pumpgunner-präzision (ewiges TD-thema so wie es aussieh^^ wink
und auch an der wertigkeit der lootdrops auf höheren schwierigkeitsgraden

im allgemeinen gibt einem division im endgame (meine meinung) mehr zu tun als je zuvor
und allein das vervollständigen der bibliothek motiviert mich so dermaßen, hätte ich nicht gedacht ;D

division soll spaß machen! und das tut es, für mich jedenfalls.. vielleicht sollte sich der ein oder andere halt mal vom kompetitiven gedanken verabschieden und das spiel genießen, so als kleiner tipp am rande razz

..klar, der ein oder andere delta in einer etwas längeren mission hat mich auch frustiert und mal zur weißglut gebracht =/
..aber es gibt schlimmeres! gerade in zeiten wie diesen..

grüße an alle agenten da draußen und bleibt gesund!!

Der Nehring
15 Tage zuvor

Ganz aktuell: Delta 3 um 15:43 / 15:57 und 16:04 Uhr. Reicht das? Und jetzt ist es 16:07 Uhr. Wenn einem diese Tatsache aberkannt wird und immer noch behauptet, es sei ein echt tolles und spaßiges Spiel, dann sollte wohl eher diese Person als Minderheit anerkannt werden.

Ferner nervt mich die Tatsache, dass wir fast täglich ca. 2-5 Std. auf Stufe Herausfordernd oder Heroisch zocken und noch keine Exowaffe erspielen konnten. Ob NAMED ENEMY oder die aktuelle Saison, nichts!

Wo, bitte wo, soll man da das Speil genießen und Spaß haben?

Grüße auch an dich und bleib gesund!!

Hornet
15 Tage zuvor

Nun Loot ist nun mal Glückssache. Ich habe bis jetzt 3x Süsse Träume, BT Datenhandschuhe, 2x Kendras, Camelion, die neuen Knieschoner, Nemesis, 2x das Outcast MG und 3x Bärchentierrüstung gefunden. Also das gar nichts Exotisches droppt kann ich so nicht bestätigen. Es gibt außerdem ja auch noch die Möglichkeit über Saison Exotics zu erspielen, wie die neue Maske oder der Saisonbehälter von der League. Da war sogar das Outcast MG in GodRoll drin. Mal ab davon gibt es auch gute Named Items die manchen Exotic das Wasser reichen können. Was die Lootqualität auf Herausfordernd oder Heroisch angeht bin ich bei Euch. Kann nicht sein, das die Hälfte der Drops auf Heroisch mit Werten ankommen wie 3%Waffenschaden, 1,5% Critchance. Das sind Items für den Anfang auf schwer, aber nicht für Heroisch. Aber vieleicht hab ich bei der Lootqualität kein Glück…

Gummipuppe
15 Tage zuvor

Prima für dich! Ich bin SHD Level 92/Saison Lv 59, ergo nicht wirklich wenig gezockt 😝 – mehrere Level 4 Stützpunkte, Kopfgelder und Missionen auf Schwer und Herausfordernd und es droppte genau EIN exotischer Rucksack bisher. Das hat nichts mehr mit Glück zu tun, das ist ausgemachter Bullshit, genauso wie die Treffersicherheit, einiger Gegner, über die komplette Map.

Hornet
14 Tage zuvor

Ha, den Rucksack habe ich vergessen zu erwähnen. Aber Spaß beiseite. Ich verstehe Dich auch. Bin allerdings jetzt SHD-Level 190. Aber sehe es ja auch an meinen Freunden wenn wir zusammenspielen. Die meisten haben vieleicht 1-2 Exos gefunden bis jetzt. dafür haben sie eben auch schon paar nützliche gelbe mit GodRoll gefunden, was mir eben fehlt. Daher meine Meinung das es Glücksache ist.

Gummipuppe
14 Tage zuvor

Okay, ich danke dir für deinen Comment und gebe die Hoffnung dann noch nicht gänzlich auf. Darf ich fragen, was du spielst? Noch herausfordernd oder schon heroisch? Und welche Missionen „lohnen“ sich hier?

Hornet
13 Tage zuvor

Ich spiele zur Zeit Gewehr-Schadensbuild mit perfekter Glaskanone und den benannten Knieschonern mit Schaden gegen Ziele außerhalb der Deckung. Allein auf Herausfordernd in Gruppe auch Heroisch. Allein geht auch Heroisch. Finde allein spielen sich die Missionen leichter. Aber ist eine sehr defensive Spielweise, weil hoher Schadensinput durch Glaskanone. Missionen kann ich alles DC spielen. In NY hab ich die Missionen noch nicht allein probiert. Hab zumindest Rooswelt Heroisch in den angegebenen 25 Min geschafft, für das Saison-Event. Bis zur letzten Instanz geht das allein sehr gut. Nur in der letzten Instanz wurde es haarig. Wenn da die Gegner klever rushen kann es schnell vorbei sein, weil man keine Rückzugsmöglichkeit hat. Aber beim 4. Anlauf hat es dann geklappt in 24:25 min.

StephanGer74
15 Tage zuvor

Ich bin bis jetzt eher enttäuscht, balancing Probleme, bugs ohne ende und am schlimmsten finde ich den sprunghaften Anstieg der Schwierigkeit von 3 auf 4 Spieler. Kugelschwämme herzlich willkommen.
Sorry so wird das nix, alles war gut gedacht und die Umsetzung sehr traurig, genau so wie in Destiny 2.
Muss mir wohl ein anderes Spiel suchen.

Patrick
15 Tage zuvor

Wenn dir weder div noch Destiny gefallen aus den selben Gründen sind glaub ich nicht die Spiele das Problem und da kannst du dann lange suchen…

StephanGer74
15 Tage zuvor

Also an D1 hatte ich meinen Spass und ich glaube es liegt an der Einfachheit der Spiele die in D2 usw. verloren gehen. Es gibt zu viele Einstellmöglichkeiten und von dem übertriebenen Grind erst garnicht zu reden.

Osiris80
15 Tage zuvor

Das Spiel starb doch schon vor Monaten weil es kein Konzept gab, warum doktert man jetzt weiter daran rum und macht alles noch schlimmer?

Patrick
15 Tage zuvor

Was meinst du mit kein Konzept?

Patrick
15 Tage zuvor

Ich war irgendwann etwas gelangweilt bzw hab einfach andere Spiele wie Battlefield 5 und Total War lieber gespielt….

Auch manch unspielbar Klassen haben das Vergnügen getrübt sonst aber fand ich das Spiel schon immer sehr gut und 1000x besser als den Vorgänger.

Der Nehring
15 Tage zuvor

Solange die Entwickler ihre Borniertheit nicht ablegen und Statements wie „Die Entwickler sagen aber auch, dass ihnen der hohe Schwierigkeits-Grad nach der WoNY-Erweiterung gefällt.“ fallen, wird sich nicht viel ändern. Was interessiert mich das Empfinden der Entwickler. Wenn die User / Kunden die Mängel offen kommunizieren und darauf nicht reagiert wird, kommt die große Retoure. Das Game wird nicht mehr gespielt bzw. dem Nachfolger steht man sehr skeptisch gegenüber und überdenkt den Kauf. Die Folge: Umsatzeinbußen.

Erst dann kommen die Entwickler wieder an mit „wir hören auf die User und wollen alles in Absprache mit EUCH besser machen. Bis das Game wieder gut verkauft wird und sie ihren Dickkopf wieder durchsetzen müssen. Ein Teufelskreislauf.

Zavarius
15 Tage zuvor

Bis Dienstag abwarten. Der State Stream ging viele Fehler an, mit dem Kommentar „Next week“. Und wer TD3 sofort kauft, ist nicht mehr gesund. TD1 war ein mahnendes Beispiel dafür dass erst was getan wird, wenn es nahezu keine Spieler mehr gibt. Und TD2 ist jetzt genauso am Ende. Talente, Mods, Werte wurden genommen, Gegner gesteigert, Skallierung offiziell als fehlerhaft bestätigt usw. Noch lege ich es ihnen zu Gute, dass sich alles ändert. Das DLC ist noch keine 2 Wochen draußen.

Patrick
15 Tage zuvor

Ich vermisse die teils krassen Holstereffekte sad

Rewind
15 Tage zuvor

Vieles kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ich habe jetzt 8 verschiedene builds mit denen ich solo heroisch in 20-25 Minuten clearen kann. Von full Dmg mit all reds (31 Millionen dps aktuell ohne min-max build zZ) , über all yellow skill builds und full blue-tank builds hab ich alles vertreten. Mit dem Update wurde positioning und game knowledge für höhere Stufen extrem wichtig… Ohne Deckung spielen ist fast unmöglich und imo auch sehr gut so. Selbst named npcs benötigen in etwa 1 1/2 clips von einem AR (und die sind zZ nicht die stärksten dps Waffen im spiel btw)… Ja einiges ist noch meh aber dieses extreme „die Gegner sind so stark mimimi“ kann ich persönlich überhaupt nicht nachvollziehen. Ich sehe es bei meinen teammates auch sehr oft, sie rennen einfsch erstmal in alles rein und wundern sich dass sie ohne weak points und guter deckungsnutzung sterben und sind nur am malen obwohl sie selber die größten Fehler machen… Es gibt sehr viele gute viable builds die man spielen kann, allerdings muss man sich diese ergrinden. Und nur weil Leute „all reds“ haben machen sie keinen Dmg… Weil sie nicht verstehen wie die schadensberechnung funktioniert. 7 Millionen dps mit all reds ist leider komplett ungeeignet für alles was hard und höher ist. Das sollte man vielen vllt mal erklären und zeigen wie man ordentliche builds baut. Da sehe ich das größere Problem bei vielen. Wenn die AI merkt, dass der Spieler schwach ist will sie pushen. Merkt die AI sie bekommt Probleme, spielt sie passiver. Kein Wunder also dass so viele Spieler gepusht werden…

TNB
15 Tage zuvor

Sorry aber dein Post ist ziemlicher Mumpitz.

31 Millionen DPS? Bullshit. Wenn ich ein Clip an der Puppe Leere, habe ich auch 30 Millionen DPS. Das ist aber weder Aussagekräftig noch relevant.

All reds ist aktuell der stärkste Build, dazu muss man die Schadensberechnung nicht verstehen. Da reicht logisches denken, welche Werte man braucht.

7 Millionen DPS mit all reds sind vollkommen ausreichend für challenging+. Jeder Spieler meiner Gruppe macht zwischen 4-6 Millionen DPS (richtige DPS und nicht dein Fake Wert) und wir rennen durch challenging und heroic ohne Probleme und die Gegner schmelzen wie Butter.

Bevor du mit deinem gefährlichen Halbwissen um dich wirfst, solltest du dich erst mal informieren und verstehen wovon du redest.

Rewind
15 Tage zuvor

Für ordentliche damagewerte brauchst du amplifier und keine wpd+. Darum sind zb fox prayers auch für einen lmg build besser als kneepads mit lmgdmg+. Einfsch aufgrund der schadensberechnung und wie die zusammenhängen. Brandbonus

Zavarius
15 Tage zuvor

Selten so gelacht.

Hans R.
15 Tage zuvor

Mit meinem „Waffenschadenset“ (6x Max Schaden) liegt man nach nur 1 – 2 Treffern und die Gegner fressen Muni Ohne Ende. Mit Meinem Rüstungsset (6x Max Rüstung), ca 1,9Millionen liege Ich auch nach 1 – 2 Treffern. Angeblich sollen Leute 3 Millionen Rüstung haben, doch wie soll das Funktionieren? Bleibt Mir nur GELB (Fertigkeitenschaden). 12 x Gelb und alles auf Max. Fertigkeitenschaden erlaubt es Mir HERAUSFOEDERND zu spielen. Fakto: Setvielfalt kann man knicken. Wieso ist die Bibliothek so extrem Niedrig mit den %? Das Spiel ist schon wieder langweilig geworden. Und dann die Rouges in der DZ….stellen n DROHNENSTOCK am Eingang (Geschützte Zone) rennen ein paar Meter in Deckung und gehen Rouge. Hab keine Chance, der DSTK. holt jeden gleich am Eingangsberreich. ÄRGERLICH!
Und jeden Tag DELTAS oder auch ANWENDUNGSFEHLER. Besonders Nervig in Schwierigen Missionen oder kurz vor dem Endbosss. Muss dann 5 Min Neustarten und lade dann am Anfang der Mission OHNE Loot. Ich bin echt frustriert und entäuscht ab der Momentanen Situation. Und warum haben sie Uns die Modplätze genommen? 3 Mods sind doch ein Witz. Auch die Talente fehlen (nur auf Weste und Rucksack hats noch Talente) . Und was ist mit Schaden gegen Elite? Vor dem Update warens 80%, und jetzt wenns „gut“ kommt noch 20 – 30%. Bei dem was die Gegner aushalten auch ein absoluter Witz.
Gestern (und fast alle Tage) bin Ich nur noch am fluchen ab dem Spiel. Ein TD 3 werd Ich definitiv NICHT mehr kaufen.
Ja, ist klar, man MUSS im TEAM spielen…aber gibt doch auch etliche Solospieler. DIE werden kanz schön angepi…. sein von dem Jetzigen Spiel. Früher hat man den Techniker stark gemacht, jeder hatte Freude und ne Chance zu spielen, hat Massive auch kaputt gemacht. Jedesmal, wenns was Gutes gab, wirds wieder zerstört. War ja auch in Td1 so, z.b. Die ExplosionsMunition für die Gruppe oder die Seekermines. Ich hab jedenfalls wieder gepflegte Langeweile. Bibliothek voll, 3 Build, wovon 2 nicht brauchbar, kann nicht in die DZ wegen den asozialen Rouges..und wenn Ihr mich jetzt fertigmachen wollt: Zuerst RÜSTUNGSGLITCH, dann RPM -Glitch, Im Raid wird auch beschissen und geglitcht (28Min-Runs) und dann noch das mit dem nervigen Drohnenstock in der/m DZ-Eingang. Ein Update/Patch MUSS kommen, ansonsten Bin Ich weg.
Schönen Tag wünsch ich noch wink

weedy_zh
15 Tage zuvor

3mio. Rüstung kriegst bspw. Mit dem perk von dem Set systemkorruption oder wie es heisst (extra für dz)..
Was du sonst so schreibst, kann ich nicht bestätigen, da ich hauptsächlich nur du spiele .
Jedoch, was du über die dz schreibst, klingt bisschen nach frust…
Dz ist endlich so wie sie sein sollte, bis auf wenige „op-waffen“, da sollte noch geschraubt werden.
Drohnenstock, Schilde, etc., Kein Problem, nimm einfach den Stör-impuls 😉😎

Zavarius
15 Tage zuvor

Ist ja nicht so, das jeder 2. bis gestern noch mit dem Rüstung/DMG Exploit rumrannte. Und das mit dem Drohnenstock ist eine wideröiche Taktik die mir auf der xbox auch schon begegnete. Nur mit 3. Spawnst, rennst nach vorne und bekommst 30+ Flattergeschosse um die Ohren.

RyznOne
15 Tage zuvor

Seid ihr sicher das es Division 2 ist? Die Bugs klingen nach Division 1 zu Beginn des Endgames. Zu starkes aiming der Mpcs verbunden mit ewig viel leben.. MTB lässt grüßen

Zavarius
15 Tage zuvor

Never change a running system. Sollte sich Ubisoft/Massive zum Motto machen. Die brauchen immer über 1 Jahr um auf einen fertigen Stand zu kommen. Die Fehler ähneln teilweise zu sehr denen von TD1. Hier überschnitt sich vermutlich die Entwicklung und das Reskin der alten Fraktionen.

MrXfoX
16 Tage zuvor

Finde den erhöhten Schwierigkeitsgrad gerade richtig gut. Nur mit Randoms die heroics machen ist etwas schwer. Hab mir extra ein echt gutes heiler build zusammen gestellt.

Nur meistens sind ein oder zwei Experten in der Gruppe, die sich völlig von der Gruppe lösen so Löcher in der definsive lassen, keine Heilung abbekommen und dann sterben, oft meint es dann noch wer gut und läuft weg zum rezzen(oft der einzige der noch bei mir als heiler steht) und das wiped dann den Rest. Da muss ein bisschen umgedacht werden jetzt und sehr viel defensive gespielt werden.

Wenn ich dann heile beginnen viel auch zu denken, weil die Heilung gut ist(solang kein CD drauf ist) können sie jetzt damage sammeln. Bleiben dann Minuten lang im mg Feuer stehen oder gehen gar nicht mehr in Deckung.

Das nächste was mir aufgefallen ist, 60% der Spieler sind recht unflexibel wenn es ums Wechseln auf wiichtigere Ziele geht, da wird lieber weiter stunden auf den Boss eingeschossen anstatt auf Bomber drohnen, Attentäter oder andere nahkämpfer zu wechseln.

Ich mach sicherlich auch 100 fehlerbeim zocken und immer auf alles achten geht auch nicht. Aber das sind so die Punkte die mir aufgefallen sind im Spiel seit WoNY.

😄 Kann jedem echt empfehlen den hardcore Modus zu spielen, da lernt man schaden zu vermeiden

Zu dem loot Kann man nur sagen, dass Spieler damit nie glücklich sein werden 😄

Und zu den anderen Bugs kann ich gar nicht so viel sagen, bis auf die „normalen“ Fehler ist mir noch nichts begegnet

Patrick
15 Tage zuvor

Wie heißt du ingame? Klingt als könnte ich von dir noch einiges lernen und als wärst du gewillt Leute was zu zeigen. smile

Gummipuppe
15 Tage zuvor

Guter Post 😊 Falls du auf der PS4 zockst, könnte man sich vielleicht adden. Ich bin zwar nicht sehr flexibel, was den Build anbelangt, bastel seit Zeiten an einem Damagebuild herum, ansonsten sehe ich es aber ähnlich, insbesondere nervt es mich, wie manche vorrennen und versuche andere wiederzubeleben, anstatt erstmal die Bedrohung zu beseitigen. Zu 80% sterben diese Leute auch und zu 90% dann das ganze Team 🙄

Psycrow
16 Tage zuvor

Mir ist aufgefallen, nachdem ich endlich ein halbwegs brauchbares ongoing Direktive gear Set zusammen hatte, das dieses auch nicht richtig funktioniert. Gegner lassen im Gruppenspiel keine spezial muni fallen nach kill mit Status Effekt. Dies klappt nur selten und auch nur wenn man selber den letzten tötenden Schuss abgegeben hat. Das war früher anders. So ist das Set unspielbar. Und das mit dem Hard wired Talent nervt auch tierisch. Habe da oft das Problem, dass das Talent anfangs garnicht vorhanden ist und oft in den cooldown geht nach dem ersten Einsatz einer Fertigkeit. Das kann doch auch nicht richtig sein

Zavarius
16 Tage zuvor

– Skill Cooldown variieren nach Ladescreens
– Hard Wired Skillpush funktioniert nicht
– Stürmer Set funktioniert nicht, in Verbindung mit dem Hitregister Bug
– Suchermine verschwindet im nichts. Trifft nicht. Bleibt hängen. Verfolgt nicht. Kommandotaste zum manuellen „suchen“ funktioniert, wird aber nicht angezeigt.
– Fahndung setzt sich nach Weltrang zurück
– Kontrollpunkte werden ab dem Washington Monument nicht mehr zurückerobert
– Gegner bleiben hinter Spawntüren, wenn ein Geschütz vor der Tür platziert wurde, unsterblich.
– Saisonanfertigungsbehälter geben einem keine Materialien, wenn diese am Maximum sind, obwohl es als „Erhalten“ ohne Warnung angezeigt wird.
– Waffen laden in der DZ manchmal nicht nach, Waffenwechsel vorausgesetzt (Klick-Sound mit 0 Mag.)
– Waffenwechsel (PC) wird manchmal nicht registriert, wenn über Mausrad
– Haftgranate explodiert verzögert/ gar nicht/ schadet keinem Gegner
– Heilung/ Werte der Fertigkeiten falsch. Weniger DMG/ weniger Heilung als angezeigt.
… MEHR

Nur als kleine Ergänzung. Seit ich Destiny den Rücken kehrte (Solang das mit dem „Ablaufdatum“ nicht endlich geklärt ist), widmete ich mich wieder T-Division. Mit der DLC Wall unspielbar, daher WoNY gekauft. Großer Fehler. Ich habe noch nie so viele, spürbare, Fehler gesehen.

chrizQ
16 Tage zuvor

Poah, das ist echt heftig. Also ich muss sagen, dass mir bisher keiner dieser Fehler begegnet ist, ich zocke momentan aufgrund von Zeitmangel vielleicht 2 Stunden täglich, aber bisher zum Glück bugfrei…

Zavarius
15 Tage zuvor

Ausgangssperre hier. Vieeeel Zeit zum Zocken grin Bis gestern gab es auch noch einen Exploit zum multiplizieren seines Schadens, mit jedem Waffenwechsel an einem Stationären Geschütz. (Und traurigerweise weiß man daher nun, dass man mit 20mille pro Schuss trotzdem Magazine braucht, um auf Legendary wen zu killen…)

chrizQ
15 Tage zuvor

Achja das Coronavirus. Ich arbeite in der Pflege, wir haben leider keine Zeit ^^ Ich bin echt froh, dass ich bisher von den ganzen Bugs verschont geblieben bin, ich hab meinen Spaß, aber die höchsten Schwierigkeitsgrade sind eh nicht mein momentanes Ziel.

Chris
16 Tage zuvor

Ist doch mittlerweile Gang und Gäbe, Hauptsache Content raus gehauen. Der muss nicht gut sein oder wirklich richtig funktionieren, aber man kann wieder zur Kasse beten. Den Abwärtstrend in Punkto Qualität kann man überall betrachten. Die Liste wird dann irgendwann so lange, dass ein Entwickler als Lösung einfach wieder Inhalte streicht. Ich hoffe einfach nur, dass sich das auch wieder in die andere Richtung entwickelt.

Nero00i
16 Tage zuvor

Manche Bugs sind lustig.

Besonders Grafikbugs…. NY Kopflgeld läufts rum wie blöd, schaust eh schon auf jede einzelne ecke ob man dort nicht irgendwie runter kann..

Und dann zufällig endeckt man das ein Grafikfehler die Treppe nach unten verdeckt.

Andere Bugs sind nervig, besonders wenn man auf eine erhöhung möchte aber es geht nicht beim ersten mal.
Da muss sich mein eigener Agent quälen damit er dort rauf kann. Nach paar versuchen funktioniert es dann -.-
—-

Bei der Gegnerstärke finde ich das Problem das es kein Hybrid Build mehr gibt und das es nur noch 3 Modplätze gibt.
Man hat zwar ein Grundbasiswert aber der reicht meist nicht.

Man merkt allerdings im normal Mode ob man mit Rüstungsschaden Werte spielt oder ohne.
Feindliche Agents, und gelbe Feindliche (Flammenwerfer, MG) sind da ziemlich schnell down.

Was ich schade finde ist das ausgenscheinlich das Attribut Rüstungsschaden am LMG (Handschuh, Hersteller) fixiert wurde.
Sturmgewehr Handschuh kann den Wert nämlich nicht nutzen was für mich keinen Sinn ergibt.
Alles bis auf die ersten Werte (3/3) sollten doch änderbar sein.

Und bzgl. Exos finde ich man sollte die Attribute dort auch ändern können. Das Talent selbst allerdings nicht.

DSK18
16 Tage zuvor

Ich finde es traurig das mit jedem weiterem content immer wieder die selben Bugs kommen schon zu Beginn von TD2 war es so das die Gegner plötzlich die ganze zeit rumgerant sind sprich aggressiver sind und zu dem noch göttlichen Schaden austeilen und einstecken egal ob roter, lila, goldener oder benannter Gegner. Da schon in TD1 diese Probleme waren finde ich es sehr erschreckend das die Entwickler nix daraus gelernt haben. Die Entwickler sollten mal eher auf die Qualität des Spiels achten als auf die Masse des Spiels.

waberlap
16 Tage zuvor

Gegner sollen gerne den gleichen Schaden austeilen, aber Bitte nicht mehr Rüstung und/oder Gesundheit erhalten…

Psycheater
16 Tage zuvor

Also wieder und wieder der gleiche Kappes wie bei TD 1 und zu Beginn von TD 2 🤷🏻‍♂️🤷🏻‍♂️

Daniel
16 Tage zuvor

Bei mir stürzt das Spiel immer ab sobald ich versuche eine SHD-Kiste aufzumachen.

RAYCharles
16 Tage zuvor

Massive verspricht seit Monaten an den altbekannten Problemen Lösungen bzw.Baustellen zu reparieren.
Für mich bisher ohne Erfolg.
Missionen alleine zu laufen funktioniert nicht mehr ab Herausfordernd.
NPCS schießen durch Deckungen;treffen aus gefühlten 1km Entfernung mit HeadShoot.
Lootqualität ist ein Witz.
Auf Heroisch gelaufen 3X Lila Loot.
Ich kann mir nicht vorstellen dass einer von Massive das Spiel jemals gespielt hat.
Die Liste wäre noch lang.

Grufi
16 Tage zuvor

Teils kann ich da zustimmen.
Ebenso klappt der Waffenwechsel per Mausrad nicht richtig, was mich mega nervt.

Hollywood
16 Tage zuvor

danke! ich dachte schon meine kostspielige Maus ist schlecht oder ich zu dämlich. Ich kannte dieses Problem weder bei D1 noch bei D2 vor dem NY-Updat.

Grufi
15 Tage zuvor

Leider gab’s den Fehler in Teil 2 schoneinmal. Haben Sie wohl wieder reingepatcht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.