The Division 2: Wenn ihr’s nicht tut, killen die Rikers einander selbst

In The Division 2 hat ein Spieler eine spannende Szene beobachtet: Eine Patrouille der Rikers gerät in Streit untereinander, am Ende lag ein NPC auf dem Boden. Ein Beispiel für die coolen NPCs in The Division 2.

Das sind die Rikers: Die Rikers sind alte Bekannte aus The Division. Schon im ersten Teil waren sie eine der feindlichen Fraktionen. Es sind Kriminelle, die auf der Gefängnis-Insel „Rikers Island“ in New York einsaßen, einen Ausbruch wagten und seitdem in New York rumrandalieren. Weil die Polizeigewalt zusammengebrochen ist, sind sie in ein Machtvakuum vorgestoßen.

Die Rikers sind verrohte Gesellen mit schwarzem Humor. In The Division 1 wurden sie von Larae Barett geführt. In The Division 2 kamen sie im März 2020 mit der New-York-Erweiterung zurück, unter ihrem Chef James Dragov.

Das ist die Szene: Auf reddit hat ein Nutzer ein Video gepostet, das eine Patrouille von 4 Rikers zeigt. 2 geraten in einen schön inszenierten Faustkampf mit Kopfstößen, Tritten und Schlagkombination.

Am Ende fällt einer der beiden wie vom Blitz niedergestreckt zu Boden und bleibt liegen. Der andere zuckt nur die Schulter. Die verbliebenen 3 Rikers setzen ihre Patrouille fort.

The Division 2 macht die Bösewichte noch böser

Spieler loben das Niveau der Details in The Division 2

So kommt das an: Die Spieler mögen diese „Idle-AI“-Szene. So nennt man es, wenn die KI mal in Ruhe gelassen wird und Zeit hat, sich zu entfalten:

  • es sei echt cool das Massive die KI programmiert hat, sowas zu tun. Das gestalte die Welt gleich lebendiger, sagt ein Nutzer.
  • Gerade solche Kleinigkeiten zeigen die hohe Qualität von The Division, meint ein anderer.
  • Ein dritter sagt: Da hat man 4 Leute für Motion-Capture-Aufnahmen genommen, nur für den Fall, dass jemand das Spiel „nicht normal spielt“, also sofort auf die Patrouille losgeht
division-cleaners
Als Cleaner sollte man besser nicht husten!

Harte Gegner – harte Sprüche: Die KI in The Division 2

Das sind andere Spiele für cooles KI-Verhalten in The Division 2: Auch andere Nutzer sagen, dass sie sowas schon in The Division 2 beobachtet haben:

  • Die freundlichen Patrouillen von Haven würden Drohnen abschießen und streunende Hunde streicheln
  • Eine spektakuläre Szene gebe es auch bei den Cleaners. Da fängt einer das Husten an. Obwohl er noch sagt, er höre grade mit dem Rauchen auf, wird er schon von einem Kameraden mit dem Flammenwerfer gegrillt. Sind die Cleaners doch versessen darauf, den Virus auszuschalten.
Für einige der „beste“ NPC-Dialog in The Division 2.

Allgemein mögen die Spieler die harten NPCs von The Division 2 und ihre Interaktionen im Spiel.

So findet man etwa eine lustige Szene, in der ein nasaler Untergebener meldet, die „The Division“ greife an und nur gesagt bekommt: „What the fuck? Bring sie um!“

Schwein-Division
Die Sprache von The Division 2 ist manchmal etwas rau.

Wer The Division 2 spielt, wird immer wieder vom den NPCs des Spiels angeschrien mit Sätzen wie „Stirb, du Sau.“ Die realistische Sprache soll dazu dienen, die bösen Jungs noch ein bisschen böser darzustellen als in anderen Spielen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
24
Gefällt mir!

3
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Stefan Nestler
21 Tage zuvor

Servus Agents,

für mein Empfinden gibt es aktuell in keinem anderen Game, eine Welt die so lebendig wirkt!
Wie in Lootshootern üblich, spielen wir die bekannten Inhalte ja durchaus merhfach, um unsere Ausrüstung auf die von uns so heißbegehrten „Max-Werte“ zu bringen.

Die besagten Details in der Open-World von „The Division 2“ sind mit einem großen Maß an Hingabe und Leidenschaft erstellt worden. Aktuell ist es für mein Fireteam und mich, der größte Spaß, im heroischen freien Spiel (sowohl D.C als auch N.Y.) Kontrollpunkte einzunehmen und Kopfgelder zu farmen.

Bei der aktuellen Lage auf den Straßen braucht man eigentlich fast keine Missionen/Haupteinsätze oder Raids mehr… aber nur beinahe.

Wenn jetzt noch der Loot verbessert würde, wären wir rundum glücklich!
Momentan ist unserer Erfahrung nach der Loot aus allen Kisten in einem heroischen freien Spiel zu 95 % Schrott.

Auch ist die Drop-Chance auf ein „perfektes“ Item, bei welchem man nur 1 Antribut umschmieden müsste, geringer als im Lotto zu gewinnen (egal ob Waffe oder Ausrüstung).

Dennoch ist das gemecker auf sehr hohem Niveau. Alles in allem hatte Division 2 einen der erfolgreichsten Starts 2019.

Erkennbar ist, wie ich finde, auch dass die Teams der einzelnen Ubisoft Games voneinander lernen!
Von den ganzen Assassins Creeds bis Ghost Recon Wildlands… Man kann deutlich sehen, dass die Jungs & Mädles miteinander kommunizieren und durchaus auf die Community-Wüsnsche eingehen.

Wir bleiben gespannt auf die weiteren Entwicklungen. Good Shoot & Good Loot

Euer
Bruno_Auditore78
smile
(PS4 / Clan : For Eternity / all PVE Content / Zocker „Ü 30“ Wilkommen)

Casi.
21 Tage zuvor

Ich hätte Ihn noch mal nachtreten lassen, als der andere am Boden lag.. smile

BavEagle
21 Tage zuvor

Einige der genannten Szenarien sind wirklich ganz nett und unterhaltsam 👍
Aber „realistische Sprache“ ??? eek Sorry, meiner Meinung nach seit NY-AddOn eher extrem kindlich und das Niveau ist bei Ausdrucksweise der NPCs und auch so einigen Ingame-Bezeichnungen gewaltig gesunken 🙊 wenn das heutzutage USK 18 ist, dann braucht man sich über andere Dinge echt nicht mehr wundern 💩

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.