Tank, Heiler oder DD – In welcher Rolle zieht ihr am liebsten durch MMORPGs?

Wir wollen von euch wissen, welche Aufgaben ihr am liebsten in einer Gruppe übernehmt. Seid ihr einer Rolle treu oder spielt ihr alles gerne? Erzählt mal!

Was ist die „Holy Trinity“? In vielen modernen MMOs werden die Klassen in drei große Kategorien eingeteilt, die über die Aufgabenverteilung innerhalb einer MMORPG-Gruppe bestimmen:

  • Tanks, die die Angriffe der Gegner abfangen und ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen.
  • Heiler oder Supporter, die die Gruppe buffen und am Leben halten
  • Damage Dealer (DDs), die beim Gegner viel Schaden anrichten

Dieses Konzept erlangte vor allem durch WoW an Beliebtheit und verbreitete sich seit dem im Genre. Viele der Spieler haben sich im Laufe der Jahre darauf auf bestimmte Rollen eingeschossen.

Manche bevorzugen es als DDs durch die Weltgeschichte zu ziehen. Als Magier lassen sie Tod und Verderben auf ihre Gegner herabregnen. Oder sie fallen ihren Gegnern hinterhältig in den Rücken als Schurken.

final fantasy xiv paladin af4
Seit den Zeiten von Pen-and-Paper-Spielen gelten Paladine als der Inbegriff eines Tanks

Andere hingegen kleiden sich lieber in schwere Rüstung und stellen sich zum Schutz ihrer Mitstreiter auf. Häufig nehmen sie dafür auch ein Schild in die Hände, wie zum Beispiel Paladine, die in MMORPGs oft Tanks sind.

Und die dritte Gruppe besteht klassischerweise aus Priestern oder Druiden, die mit ihren Buffs und Heilzaubern die Gruppe unterstützen. Mancheiner würde sogar sagen, dass sie von allen Rollen die größte Verantwortung tragen.

Die Rollen der Holy Trinity sind aber natürlich kein Muss und auch nicht in allen MMORPGs vertreten. Seid ihr Puritaner, die nur eine bestimmte Rolle spielen? Oder spielt ihr alle Rollen gleich gern? Oder haltet ihr so gar nichts von dem Holy-Trinity-System und spielt lieber Hybrid-Klassen? Erzählt mal!

5 gute MMORPGs ohne die klassische Holy-Trinity aus Tank, Heiler und DD
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
27
Gefällt mir!

57
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Khorneflakes
1 Monat zuvor

Mh, damals hab ich nur DD gespielt, vorallem in FF14, habe dann mit FF14 aufgehört und mit angefangen Tera und Tank spielen für mich entdeckt, vllt auch weil das Kampfsystem um Längen besser war als das von anderen MMO’s, als ich dann zurück zu FF14 ging, habe ich da auch nur noch fast Tank gespielt und ein bisschen Heal, hat mir aber nicht sonderlich viel spaß gemacht.

Platzhalter
1 Monat zuvor

Ich tippe mal das „aktiver“ Spielen von Tera hat dir mehr zugesagt, man muss dort das Ziel im Fokus behalten

Khorneflakes
1 Monat zuvor

Korrekt, seit dem ich Tera gespielt habe, sind für mich alle anderen MMO’s ziemlich langweilig und habe auch keine 100h mehr darin verbracht, wenn man nun die Masse an games zusammenrechnet die es im MMO Markt so gibt.
BDO war auch ganz gut, ist mir aber zur grindig.

Platzhalter
1 Monat zuvor

Es ist zwar „Ur-Alt“ und basiert auf die Half-Life 2 Engine (aufgebohrt natürlich), aber vielleicht kann dir „Vindictus game“ zusagen

Loccorocco
1 Monat zuvor

80%tank und healer lese ich hier da frage ich mich wie es sein kann das in mmos diese immer Mangelware sind 😂

Platzhalter
1 Monat zuvor

+ Freunde
+ Gilde

— Random Gruppen

Ich
1 Monat zuvor

Da ich zu 99% immer Magier oder Bogenschützen spiele (oder ein Äquivalent dieser Klassen), bin ich halt immer DD.
Tank ist für persönlich eine unbefriedigende Rolle, hauptsächlich der Sandsack sein,aber nicht austeilen, ist nicht meins.

Tronic48
1 Monat zuvor

Ich Spielte schon immer gerne einen Tank, so wie ich das auch in DAOC/Aion/HDRO/Everquest/Rift u.s.w. gemacht habe, ich Liebte Chars mit Fetten Rüstungen, Schwert und Schild.

Aber seid ich GW2 kenne, möchte ich das nicht mehr, egal welche klasse, nicht mehr auf andere angewiesen zu sein, warten bis die Gruppe voll ist, hoffen das keiner gleich beim ersten Wipe geht, was aber fast immer der Fall war, immer war der Tank schuld daran, nein, nein, nie wieder so ein Klassen spezifisches MMO.

Ich Liebe GW2, da kann ich, jeder Spielen wozu er Lust hat, und dennoch gehen wir fast immer als Sieger hervor, und das sehr oft auch mit Randoms, jeder kann Nahkampf, Fernkampf, heilen, wie auch immer, und das ist gut so.

Und ganz sicher, werde ich auch nie wieder so ein MMO Spielen, wo man sich eine dieser Klassen aussuchen muss, Tank, Heiler, u.s.w.

zerial
1 Monat zuvor

Ich liebe fernkampf DDs wie z.b. den Gunner mit 2 pistolen oder den forcer mit Blitz aus PSO2 was ich grad wieder daddel aber auch meine Tankklasse in POE macht mir spaß ich liebe es vor allen Bossen zu stehen und zu sagen komm schon zeig mir was du hast und ich kein schaden neme hehe

Klaphood
1 Monat zuvor

Interessant, dass fast alle bisher Tank oder Heiler/Support genannt haben! 😄

Könnte man ja fast meinen, DDs wären Mangelware. 😉

Bei mir sind es auch immer Heiler gewesen. Leider finde ich auch, dass es das einfach schon länger nicht mehr gibt. Beim Leveln finde ich es ja noch okay, wenn man mithalten kann, aber im Dungeon/Raid zu jeder Zeit ein halber Damagedealer zu sein, dafür spiele ich keine Heilklasse.

Starthilfer
1 Monat zuvor

DD’s sind keine Mangelware. Halbwegs gute DD’s hingegen schon. twisted

Alex
1 Monat zuvor

Am liebsten spiele ich Support, aber es gibt heutzutage keine MMOs mehr die sich reine Supporter trauen, leider.
Tanks müssen mir zusagen spiel ich aber sehr gern, als DDler spiele ich aber meistens.
Healer finde ich langweilig und immer wieder wenn ich über so etwas nachdenke wird mir bewusst wie Genial das Klassen Design in HDRO war, da hab ich alles sehr gerne gespielt, egal was, jede Klasse hatte ihren Reiz und selbst Barden und Runenbewahrer haben spaß beim heilen gemacht.

amoxi
1 Monat zuvor

Nur Heiler, nichts anderes. Ich vermisse meinen Schamanen und das heilen schon sehr, aber das ist auch das einzige was ich an WoW vermisse.

Bamelowsky
1 Monat zuvor

Dito 👍

Saigun
1 Monat zuvor

Vollblutheiler seit 15 Jahren. Die neuen Heiler, in egal welchen mmo, muss ich aber gestehn sagen mir nurnoch wenig zu. Es geht heutzutage auch bei Heilern immer mehr darum dmg zu machen und dmg fähigkeiten sind eigentlich nichts was ich als Heiler haben möchte. Es fühlt sich immer an wie verschwendetes Potential. So nach dem Motto, wenn ich anstat der beklopten dmg Fähigkeit eine weitere Supportfähigkeit hätte, währe das einfach schicker.

Alex
1 Monat zuvor

Hast du HDRO gespielt? Der Barde dort ist für mich bis heute die beste je designte Heal Klasse, hat man nichts zu Heilen rattert man Akorde hoch und runter und bufft sich und seine Mitspieler damit, das war Genial, mich hat nie wieder ein Heiler so fasziniert.

Saigun
1 Monat zuvor

Ich brauch PvP in einen mmo und hdro hat da nicht wirklich was.^^ Mein Favorit war der GW1 Heiler. Das war abgefahren was man mit den alles machen konnte. So gute Schutz und Heilzauber habe ich nie wieder erlebt.

Alex
1 Monat zuvor

Mittlerweile ist das pvp in Hdro murks aber allgemein hatte ich auch da die beste Zeit meines Lebens im PvP, das Ork/Freievölker PvP auf einer riesigen Map mit enorm vielen Festungen etc war Genial, nicht auf allen Servern, bei einigen war nur gezerge angesagt aber auf Belegaer gab’s immer wieder Geniale Fights und eine sehr Enge PvP com. Bei so Open PvP Sachen bestimmt halt immer die Com die Qualität.
Hatten sogar ein riesiges GM abschieds Event mit Hunderten Teilnehmern als einer der Großen Schlachten Führer tragisch bei einem Unfall ums leben gekommen ist, der Server war einfach Genial.

Suchtus
1 Monat zuvor

Bele Monstern war super. Ich hatte meine schönste MMORPG Zeit dort.

Thugra von Ulfednar schickt ein „grrr“ raus und ein Inc. Gute tol. 😂

Ach das waren richtig tolle Zeiten. Und eine super Community. So was habe ich leider nie wieder gefunden.

Alex
1 Monat zuvor

Haha falls wir zur selben Zeit gespielt haben (bevor Ränge nichts mehr wert waren) ist dir vielleicht Hakbaths Jagdgruppe ein Begriff wir haben in kleinen Jagdgruppen manchmal ganze Schlachtzüge auseinander genommen und mein Orkseschnitter Guzer war immer bei den Duellen zugegen. ^^
Das waren noch schöne Zeiten. grin

N0ma
1 Monat zuvor

GW1 war beste MMO bis heute. Heiler war da auch meine Lieblingsklasse neben Assa. Beste Position war UA Heiler im Riss SC und Seeder im DOA SC.

luriup
1 Monat zuvor

Hört sich nach FFXIV an.
Was anfangs nur ein Damage Stance war,
wurde es von Addon zu Addon immer mehr Pflicht für die Heiler.

Starthilfer
1 Monat zuvor

Schonmal mit ESO probiert? Dort geht der Trend leider auch immer mehr auf Schaden/ Support beim Heiler aber die Möglichkeiten deinen Heiler zu gestalten sind ziemlich umfangreich. Es ist unterdessen möglich mit jeder Klasse einen passablen Heiler zu bauen und durch die Verschiedenen Sets hast du umfangreiche Möglichkeiten. smile

HUPILA
1 Monat zuvor

Gerne unterschiedliche Klassen. Bevorzugt sind aber Tanks und Heiler.

Als Tank ganz einfach: Du bist der Boss. Und zwar wie schnell die Gruppe durchgeht und wie gut deine Fähigkeiten sind den Überblick zu behalten (Heiler Heilung, Gruppen Mana, Gruppen schaden).

Und den Heiler: ich liebe es mit den Leben und Tod andere zu spielen 😈. Des weiteren kann man die Gruppe Carrien. Sollte der andere Heiler schlecht sein oder die Gruppe mehr Mals schaden fressen. Natürlich kann man nicht alles carrien. , es ist aber toll. ( 💕 Mentor System als Heiler)

p1ddly
1 Monat zuvor

Interessanterweise in MMOs am liebsten Fernkampf DD. In RPGs wie Divinity und so Geschichten bau ich mir am liebsten aber immer Heiler zusammen.

VoodooNimbul
1 Monat zuvor

Als Mauler. Also ein damage Dealer, der ständig über sein Spiel schimpft smile

Hugo
1 Monat zuvor

Früher DD und Tank, heute eher Healer.

Rush
1 Monat zuvor

Shamy , tank heal und bissl dd in einem. Das waren zeiten in classic wow . Natürlich nur in inis

N0ma
1 Monat zuvor

Heiler, ist noch das interessanteste.
Beste Tank war der GW1 Shadowform Assassine als Tank. Sowas gibts heute leider nicht mehr.

Starthilfer
1 Monat zuvor

Klingt fast ein bisschen wie der Nachtklingen-tank (Assasinenklasse) in ESO

N0ma
1 Monat zuvor

In ESO hab ich nur den Drachenritter als Tank gespielt, insofern kenn ich den nicht.
Die SF Assa hatte keine Aggrofähigkeiten. Man musste als erster Dmg machen für Aggro und dann gut pullen, zB Eckenpull. Bei GW1 konnte man nicht durch andere durchlaufen, sodass man quasi den Weg blockieren konnte. Alle 25 sekunden SF casten +-1sek, sonst war man meistens sofort tot.
Dafür konnte man aus ca 500 Skills 8 auswählen die man benutzen kann. So gabs 100er verschiedene Varianten die man spielen konnte. Bei ESO spielt man vielleicht 2 verschiedene Builds.

Man konnte den zum Teil auch Solo spielen, also ohne Gruppe, wenns genug Range DD’s als Mobs gab. Wie gesagt extrem vielfältig,

Starthilfer
1 Monat zuvor

Hab nie GW1 gespielt und kenn mich da auch nicht aus aber wenn ich das in dem Youtube vid richtig gesehen habe war man mit der SF immun gegen Distanzangriffe oder so ähnlich, hatte dann aber iwie begrenztes dmg output.
Bei ESO hast du ja keinen Massenspot und musst die Adds auch so irgendwie an dich binden bis du alle angetankt hast. Die Aggro ziehen funktioniert nur bedingt gut. Aber das mit der Immunität gegen Distanzangriffe ist durch mindestens 1 Waffenskill und bedingt durch 3 Klassenskills ebenfalls möglich. Allerdings recht Ressourcenintensiv und meist auf 5 Sek oder eine gewisse Anzahl Projektile begrenzt.
Die Nachtklinge hat vor einiger Zeit einige ziemlich gute Änderungen erfahren und gehört neben dem Drachenritter wohl unterdessen zu den beliebtesten Tanks.

Solo als Full-Tank in Veterandungeons ist keine besonders gute Idee, da ist es einfacher einen DD entsprechend an zu passen damit er sowas alleine Spielen kann.

Ich glaube die Unterschiede von GW zu ESO sind nur schon des Kampfsystems wegen zu gross um da viele Parallelen ziehen zu können.

N0ma
1 Monat zuvor

Mit SF war man immun gegen magische Angriffe, aber nicht gegen physische.
Magische hat aber schon sehr geholfen, weil die Mobs einem immer gleich 90% Verlangsamen aufgebürstet haben, damit man nicht entkommen konnte wink

Zyronerus
1 Monat zuvor

DD und dann eigentlich nur mit Axt. Keine Ahnung wieso. Spricht mich voll an grin

Ich mag auch den Heiler ABER die MMORPG’s, die ich dann spiele, haben Heiler, die absolut keinen Schaden machen und Spieler, die einen nicht mitnehmen oder gefühlt gar keine anderen Spieler. Deswegen fällt die Rolle dann leider oft weg.

Johnny
1 Monat zuvor

*trällert* „Die Mobs tun euch weh, ich mach euch heil, ich verlang nicht mal Geld, das ist der Heiler-Style…“

Malocher
1 Monat zuvor

!!! TANK !!!
eindeutig IMMER tank grin
egal was, egal wo es endet immer damit xD
weis auch net ich finds einfach geil in horden von mobs zustehen mit max life und ressistenzen , schaust zu wie sich alles und jeder abmüht dich kleinzukriegen und du stehst da und grinst einfach nur cool

in teso hat man allerdings ein BSCHEN mehr zu tun als nur schild hochhalten ^^
aber nach ca 3 jahren tank dasein werde ich auch langsam schwach und gehe richtung dd ABER nur spass und experementierhalber smile

luriup
1 Monat zuvor

Ganz oben steht bei mir der Supporter.
Nicht als Heiler/Supporter sondern als CCler,Groupbuffer.
Barde(FFXI,DAoC,Vanguard) oder auch der Kantor aus Aion mit kurzen Buffs die der Gruppe einen ordentlichen Schub geben können.
Leider ist CC eigentlich in Vergessenheit geraten.
Es zählt nur noch Dungeonruns/Stunde.
Dann wähle ich meisst den Tank.
Mit dem Tank kann ich auch das Schlachtfeld kontrollieren.
Ich bestimme wann und wo gekämpft wird.(wer selber pullt kann dann auch gerne tanken)
Mit Aggroskills und auch Skills zum Mob ranziehen,
kann ich kontrollieren,dass mir kein Mob davon davonläuft
oder am Hintern des Heilers knabbert.

Ich spiele also gerne den Kontrollfreak ob nun mit CC oder Tankskills ist mir egal.

Hamurator
1 Monat zuvor

Hach, CC… Schön waren die Zeiten…

Fearloc
1 Monat zuvor

Bei mir sind es je nach Spiel Tank oder DD. Heal hab ich einmal zu Anfang meiner ESO-Zeit versucht und hab dann relativ schnell umgeskillt 😅
Aber an sich gibt es für mich nix schöneres, als einfach nur zwischen all den Mobs und Bossen zu stehen und zu wissen, dass die dich einfach nicht kleinkriegen, weil du einfach ein Geiler Tank, oder ein DD mit schön AoE und Lifesteal bist grin

Starthilfer
1 Monat zuvor

Der Heiler hat sich ja seid ESO Release um fast 180 Grad gedreht. Da ist unterdessen viel mehr machbar gerade mit den neueren Klassen Warden und Nekro.
Ich lob mir halt die Wahl zu haben und einfach von jeder Klasse einen Char zu besitzen. Bin gerne Flexxibell cool

Nico
1 Monat zuvor

mh Wenn ich so darüber nachdenke fällt mir auf das die heutigen mmorpgs immer mehr diese feste schienen fahren. Dazu dann die besagten 0815 Klassen mit 0 Einfall – daher Spiele ich kaum noch Tank – den letzten Tank hab ich in Wildstar gespielt. Finde es einfach zu öde wie man tank spielt seit vielen Jahren.

Heiler kommt aufs mmo an – in ff14 macht das noch ganz gut Spass. Im Aktuellen WoW z.b. aber nur stupides Spamheilen.

DD´s kommt immer drauf an wie die Animationen sind bzw die Mechaniken der Klassen. So stupides draufklatschen mit rota abspulen find ich doch etwas langweilig.

Am meisten fehlt mir aber heutzutage Supporter – wie in Lineage2 Bladedancer, Swordsinger, Prophet. Wobei Bladedancer ein solider dd war und ein Swordsinger als frontschwein ganz gut war.

Aber solche supporter rollen sind halt in mmorpgs immer mehr weggefallen weil mmorps keine mmorpgs sind sondern singleplayer spiele mit multiplayer option – sehr schade

Sha
1 Monat zuvor

Alle drei 😅
Aber nix geht über das Heiler sein

Bodicore
1 Monat zuvor

Als Tank verlaufe ich mich dauernd, Als DD muss ich mich dem Penisvergleich stellen und als Heiler habe ich Stress mit Papiertanks und den Pernisvergelich-DD…

Ich fürchte man kann nicht gewinnen.

Malocher
1 Monat zuvor

haha made my day
true story
besser kann mans nicht ausdrücken xD

Platzhalter
1 Monat zuvor

Man sieht das du Raid „Erfahrung“ hast smile

Koronus
1 Monat zuvor

In WoW ursprünglich nur Tanks am liebsten, seit FF XIV liebe ich auch die Heiler Rolle.

Suchtus
1 Monat zuvor

Ich spiele auch meistens Tanks und dann vielleicht noch mal nen Heiler. Reine dds sind nicht so meins. Daher fand ich das PvP in swtor auch so cool weil es eines der wenigen Spiele is, das es geschafft hat den Tank im PvP auch in seiner tankrolle zu lassen. Und man nicht gezwungen wurde jetzt damge zufahren. Und im pve macht es einafch spaß sich „baruk kazat“ schreiend ins getümel zu werfen.

Andy
1 Monat zuvor

In der Open World bin ich als DPS unterwegs.In Dungeon fast immer als Heiler und in Raids zu Anfang als DPS bis ich die Bosse verstanden habe und man auch nicht direkt bemerkt wie schlecht ich bin.
Wenn ich due Bosse dann mal gecheckt habe dann nur noch als Heiler.
Geht in FF ja recht gut.Aber in Spielen in denen man nur eine Rolle spielen dann leider nur als Dps

ParaDox
1 Monat zuvor

Ich spielte nur Tanks und Heiler die Wartezeiten oder das Suchen für Gruppenaktivitäten waren mir durchaus zu lange.

freakymedic
1 Monat zuvor

Normalerweise ziehe ich mir einen DD hoch, am Besten Ranged DD mit Pistolen oder Gewehr (Maschinist in FF14 ftw grin ) um die Bossmechaniken in Dungeons oder Raids zu lernen. Danach wird ein Tank gelevelt. Heiler spiel ich nur dann, wenn es eine Nekromantenklasse gibt wink

Halbtaub
1 Monat zuvor

Only Tank manchmal auch Heiler

Platzhalter
1 Monat zuvor

Zur Zeit auf SWTOR:
– Heiler Klasse
– DPS/DD Supporter
– Tank Newbie

Das sind auch die Klassen die ich hauptsächlich spiele. ich habe Paladin und Cleric/Kleriker mit Everquest gelernt und nebenbei mache ich auch etwas Range DD Support klassen wie z.b. Wizards/Zauberer oder Ranger/Bogenschützen/Jäger das ich mit Guild Wars 2 angelernt habe

Den Tank Newbie nutze ich nur dafür damit meine Paladin Skills von damals nicht komplett verrosten und es ist nicht meine Stärke smile

Holzhaut
1 Monat zuvor

Ich bevorzuge Support. Am liebsten kein Heiler, sondern nur Buff/Debuff. Ist natürlich vom Spiel abhängig ob das überhaupt geht.

Gibt nichts besseres als DDs die aus dem Häuschen sind und nicht wissen warum sie plötzlich so brutalen Schaden machen.

Tank spiel ich auch ganz gerne, das ist dann im Normalfall Charakter Nr.2

Kruppchan
1 Monat zuvor

Ich Spiel zu 90 % als Tank, hat bei mir mit WoW ab BC angefangen. Ab WotLk hab ich aber angefangen auch andere Chars hoch zu ziehen um als flex zur Verfügung zu stehen.

Namma
1 Monat zuvor

Alles nach Beliebtheit sortiert: heiler, support, melee dd, tank, range dd.
Neues oder gemischtes ist auch willkommen

MaxO
1 Monat zuvor

Ich bin und bleib ne Glaskanone smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.