Survival-MMO Last Oasis stirbt auf Steam, versucht es jetzt auf Xbox

Das Survival-MMO Last Oasis hatte zuletzt stark mit schwindenden Spielerzahlen zu kämpfen. Nun kündigten die Entwickler einen Release auf den Xbox-Konsolen an – und den Start von Season 2.

So geht es Last Oasis auf Steam: Während der Spieler-Peak zum erfolgreichen Start des Spiels im April 2020 noch bei 33.104 Spielern lag, schmolzen die Zahlen in den letzten Monaten dahin. Anfang Oktober waren 99% Prozent der Spieler von Last Oasis verschwunden.

Auch aktuell, gut anderthalb Monate später, sieht es nicht viel besser aus: Zwar gab es einen leichten Anstieg der Zahlen zu verzeichnen, allerdings hat Last Oasis innerhalb der letzten 30 Tage immer noch nur 648 Spieler im Durchschnitt und 1.308 im Peak zu melden.

Im Monatsvergleich sieht man, dass die Spielerschaft mittlerweile stark eingebrochen ist
(via SteamCharts)

Das Survival-Game rückt eine stillstehende Welt in den Vordergrund, die von der Sonne gnadenlos versengt wird und den Spielern alles abverlangt, um zu überleben. Außerdem gibt es einen starken Fokus auf PvP-Elemente, was allerdings auch zu einem der bezeichnenden Probleme des Spiels führte: Ganker machten Neulingen das Leben schwer.

Die Entwickler zeigten sich der Probleme bewusst, erklärten jedoch, sich keine große Sorgen zu machen. Verbesserungen seien in der Mache und würden Spieler zurücklocken.

Und nun stehen tatsächlich Neuerungen bei Last Oasis an. Während das Spiel auf Steam ums Überleben kämpft, startet es einen weiteren Versuch auf den Xbox One und Xbox Series X|S.

Last Oasis kommt 2021 auf Xbox One & Series X

Wann kommt Last Oasis auf die Xbox? In einer Ankündigung sprechen die Entwickler von Donkey Crew, dass Last Oasis im 1. Quartal 2021 im Xbox Games Store landen wird. Es ist dann sowohl auf der Xbox One, aber auch auf den neuen Konsolen Xbox Series X und S spielbar. Passend dazu gibt es einen kurzen Xbox-Trailer:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das Team spricht von vollständigen Optimierungen des Spiels für die Konsolen sowie Aktualisierungen auf allen Plattformen. Außerdem soll die Xbox-Version nahtlos im Crossplay mit dem PC spielbar sein.

Was kommt noch? Neben dem Xbox-Start für 2021 kündigten die Entwickler auch den Start der Season 2 mit Verbesserungen und Änderungen für Last Oasis an. Die beginnt am 22. November und geht mit einer kompletten Serverlöschung einher.

Ob das Survival-MMO mit der neuen Season und später auf Konsole nochmal die Kurve kriegt? Einige andere Spiele haben dies nicht geschafft – leben nun aber auf Privatservern weiter.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Caliino

Da ist der Hardcore-PvP-Fokus wohl doch nicht so gut bei den Spielern angekommen xD

Inque Müller

Kann nicht verstehen, wie man so eine geniale Innovation an die Wand fahren kann, oder doch.

https://mein-mmo.de/survival-mmo-last-oasis-bekommt-privat-server/

hier wurde das PvP Problem schon erkannt und gelöst, aber auch schon wieder total dämlich, mit gemieteten Servern.

Wieso nimmt man sich nicht ein Beispiel an, erfolgreichen bestehenden Konzepten?
Bei Conan Exiles, Ark, The Forest usw., kann man Private Server auf der eigenen Kiste erstellen und das Game so sielen, wie man möchte oder die Welt erforschen oder erkunden nach Lust und Laune.

Problem erkannt, Problem gebannt. 😉

Kolbe

Also ich finde es immer lustig wie das immer auf das PvP geschoben wird das solche Games sterben.
Ich hab es viel gespielt und auch andere Titel dieser Art… und das System kann funktionieren… wenn man es richtig macht.
Das Problem hier war einfach mal wieder das kaum etwas funktionierte wie es funktionieren sollte… Inhalte nicht gekommen sind wie versprochen usw usw usw
Das hat rein gar nichts mit PvP an sich zu tun… es hat damit zu tun das man gar keine Regeln eingefügt hat… und es dann Leute gab die das ausgenutzt haben… und das ist das Problem!
Es muss Systeme geben die für und gegen das Full PvP sind… ohne diese kann das nicht funktionieren.
Es ist keine Lösung jedes PvP direkt zu entfernen usw oder zu sagen das man PvP Zwang entfernt… dann wären es halt die Griefer gewesen die das Game ruiniert hätten… da das auch nicht entsprechend gesichert wurde. 😉
Also bitte nicht irgendeinen Mist behaupten wenn man es offensichtlich selbst nicht gespielt hat… die Probleme lagen ganz wo anders… hatten diese teilweise mit PvP zu tun?Natürlich immerhin ist es ein PvP Game wäre komisch wenn dem nicht so gewesen wäre. Es war aber eher die Unachtsamkeit und teilweise Unfähigkeit der Entwickler und das Guter Mensch denken was das Spiel am ende ruiniert hat!

  • Unmengen an Bugs
  • Kein System im PvP z.B. Große gegen kleine Companys
  • Bug User wurden nicht entsprechend bestraft oder teilweise Wochen später
  • Versprechen wurden nicht gehalten und Kommunikation Mangelhaft
  • Kein System um das fluten von Servern zu verhindern
  • Teilweise Mangelhafte bzw eher Ungenügende Performance

Das sind nur ein Paar der Probleme die mir fix eingefallen sind und davon sind nur 2 direkt verbunden mit PvP!
Die Idee war super und es hatte Potential aber solche Games vertragen keinen Release als EA Game da die Bugs die es in einer EA Phase gibt nicht vereinbar sind mit diesem Spielprinzip. Aber es hätten kaum doch so viele Leute gekauft und gespielt wenn das Interesse nicht bestehen würde!

TiltedElf

Erst große Fresse gehabt und sich über New World lustig gemacht, weil sie deren Fokus vom PvP only geändert haben und jetzt sterben die genau deswegen. Bitter
Karma ist nh btch

Mr. Killpool

PvP in so einem Spiel konnte es ja nur schief gehen. Man hätte den PvP zwang entfernen müssen und mehr soziale Aspekte wie Spielermärkte bringen müssen.
Mich hat dieses Hardcore PvP jedenfalls direkt abgeschreckt.

Namma

Ja versteh ich auch nicht, wäre doch auch ein perfektes setting für genau so was.
Ich finde da hast du absolut recht

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x