Spieler bejubeln Idee, wie New World die fehlenden Mounts ausgleichen kann

Dass man in New World ohne Mounts über die Map reisen muss, stört viele Spieler. In der Community wird gerade eine Idee gefeiert, wie man sich stattdessen schneller über die Map bewegen kann. Und dafür sollen die vorhandenen Straßen genutzt werden.

Wie ist die Mount-Situation in New World? Im neuen MMO New World könnt ihr keine Mounts nutzen. Wer für Quests von A nach B kommen will, der muss laufen. Oder die Schnellreise-Funktion nutzen. Doch die Community zeigt, dass durchaus Interesse am schnelleren Fortbewegen ohne Schnellreise besteht.

Eine Idee für einen Straßen-Buff wird gerade in der Community gefeiert.

Straßen mit Speedbuff? Das fordern Spieler

Das ist die Idee: Auf reddit schreibt radish-sauce von der Idee, die Straßen von New World zu verbessern. “Straßen sollten Tempo geben, wenn man nicht im Kampf ist” ist der Titel der Idee. Der Ersteller führt aus, dass es keine Nachteile bei diesem Vorschlag gäbe.

Über 2800 Spieler gaben dem Thread auf reddit ihre Upvotes, mehr als 340 Leute kommentierten darunter.

Viele stimmen der Idee zu und wünschen sich außerdem, dass das Wegstecken der Waffen einen Speedboost gibt.

  • “Wenn ich meine Waffen nicht halte, sollte ich schneller laufen. Ende der Diskussion”, erklärt BsaciallyBasic.

Das gibt es zu bedenken: Den Speedbuff sieht nicht jeder Teil der Community ohne Nachteil. Spieler wie FangedFreak geben zu bedenken, dass man einiges verpassen würde, wenn man nur auf den Straßen läuft. Aktuell schneiden Spieler die geschwungenen Kurven und gehen zwischendurch “Offroad”, dabei stolpert man dann schon mal über ein Erz, Tiere oder Pflanzen.

All dieses zufällige Entdecken würde wegfallen, wenn man dann nur noch über die Straßen läuft, um den Speedbuff zu erhalten.

Was sagt New World zu den Mounts?

Die Begründung im Spiel: Wer im Spiel genau sucht, der findet eine interessante Begründung dafür, warum ihr als Spieler keine Reittiere habt. In einem Brief, den man im Spiel finden kann, heißt es, dass die Tiere auf der Insel einfach zu aggressiv sind. Würde man versuchen, sie zu zähmen, führe das nur zu Verletzungen und Fluchen.

New World nennt den bescheuertsten Grund, warum es keine Mounts im MMO gibt

Der eigentliche Grund zu fehlenden Mounts: Im Interview erklärte Game Director Scot Lane uns von MeinMMO, dass die Welt von Aeternum zum Sammeln und Entdecken einladen soll. Wenn Spieler zu schnell sind, würde das verloren gehen.

Dazu kommt die relativ kleine Spielwelt von New World.

Diese Gründe passen zu den Vermutungen der Spieler im reddit-Thread. Gerade findet man Abenteuer auch dadurch, dass man Strecken abkürzt. Sollte man sich nur noch über die Straßen bewegen, weil man dort schneller rennen kann, dann würde das einen wichtigen Teil des Spieles nehmen.

Wie steht ihr zu dem Thema? Wünscht ihr euch, trotz der relative kleinen Spielwelt von New World eine Möglichkeit wie Mounts, damit ihr euch schneller fortbewegen könnt?

MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch findet: “New World will ein soziales MMO sein, doch dafür macht es zu viel falsch” – im verlinkten Artikel seht ihr seine Gründe.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
42 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Boon

Ich finde es gut das es keine Mounts gibt, denn man findet immer mal eine Ecke wo man noch nicht war, sammelt hier etwas, findet dort einen Boss und dort ein kleines Dorf mit Truhen…..

Kein Stress, alles ist entschleunigt und lädt auch mal zum Verweilen ein. So Stelle ich mir ein MMORPG vor.

Vor allem aber, kleine Server und man sieht sich wie im Leben mindestens zwei mal, ein gewisser Ruf hat der ein oder andere Spieler, egal ob positiv oder auch negativ.

Kein Dungeonfinder, wenig Anonymität, mehr Community und vor allem…..Abenteuer. der weg ist das Ziel und dieser Weg sollte lang sein, ohne Mounts oder speedbuffs….

Ardyn

Ich würde Mounts wollen…
I Mean wenn ein Spieler die Welt entdecken will dann tut er das auch aber ich will auch einfach mal schnell von A nach B rennen ohne zu Porten oder an Erz hängen zu bleiben oder oder oder wenn ich Erz Farmen will gehe ich Erz Farmen wenn ich von der Stadt zur Quest & zurück will sterbe ich am Ende einfach & Porte mich zu der Stadt so sehe ich dann sogar noch weniger als mit ein Mount durch die Gegend zu Reiten xD

KCee

Ich möchte ein Drachen-Flugmount! 😄

Spaß beiseite, übrigens selbst die Farmerei in NW macht Spaß.
Muss man halt mögen und ist auch eher ein Spiel für “Erwachsene”.
Für Leute, die auch gerne nach Feierabend mal ganz gechilled noch ein bisschen Steine kloppen wollen.
Finde ich im übrigen auch sehr angenehm, was sich auch meistens im Chat oder Verhalten der meisten Leute widerspiegelt.
Wer nach mehr Action und Klopperei sucht, der kann weiter WoW spielen gehen 😉

Charania

Ich hätte trotzdem gerne Reittiere. Wenn sie nicht zähmbar sind, könnte man doch Babys aufziehen, die später zu Reittieren werden. Klar, erkundet man so die Spielwelt weniger, aber das kann doch jeder selbst entscheiden. Es wird ja niemand gezwungen zu reiten. Ich persönlich finde das laufen mit Freunden nicht schlecht. Wenn man jedoch alleine spielt oder in bestimmten Situationen, wäre eine schnellere Fortbewegung von Vorteil. Manchmal können diese ewigen Strecken eben schon nerven.

Glühwürmchen

Naja ich finde das laufen nicht schlimm in NW
Aber manchmal denkt man es wäre doch schön wenn es bissel schneller gehen würde.
Ich persönlich würde es cool finden wenn man ein Tier Baby selber aufziehen müsste das man es späte als reittier nehmen könnte die ausgewachsenen Tiere kann man ja nicht zähme aber bei Babys sieht das anders aus würde mir gut gefallen und so kann man dann eben nur die Tiere zum reittier machen die es im Spiel hat.

Jo

Puuh vielleicht Pferde Routen wie es sie zum launch in DAoC vor ca. 20Jahren gab? da konnte man dann (anders als in wow) abspringen wenn man seinen Zielort erreicht hatte.
NW hat ja auch andere dinge übernommen die in DAoC zum grind gehörten… wie nicht instanzierte quest mobs die man looten muss.

snac

Das laufen ist mir total egal, der PvP Aspekt an dem Spiel macht 0 Spaß. Wegen großen streamern ist ein großteil bei den grünen… Ich dachte mal ich geh mal ins Syndikat, ein krasser Fehler auf meinem Server haben die gelben 1 land, die violetten 2 und die grünen ganze 7…
Hatte pvp auch an aber wenn immer 2-3 grüne zusammen laufen und man selber solo questet bekommt man die ganze Zeit auf den Sack…
Bin jetzt zum reinen pve Spieler geworden und muss hohe steuern Zahlen… So macht das Spiel richtig spaß……..
“Auto-Balance” gibt es nicht… Ist schon lächerlich.

Kolbe

verstehe dich aber solo pvp ist halt nicht so geil… da ist auch egal ob eine Fraktion so eine übermacht hat! Alleine gegen Gruppen geht fast immer in die Hose… meistens jedenfalls

Der Don

Ich weiß mit der Frage werde ich ziemlich viel Hass ernten… aber dennoch. Macht man in NW überhaupt was anderes außer farmen? Selbst wenn man Streamern zuschaut sind 90% von denen am farmen…. kaum einer prügelt sich mit Mobs, geschweige den PvP (Oh Gott ich habe tatsächlich das Unwort “PvP” in den Mund genommen). Spielt doch lieber Farm-Simulator da könnt ihr auch genug sammeln, den am Kämpfen hat anscheinend 90% der NW-Spielerschaft kein Interessse.

Dexter Ward

Also wenn man NW wirklich selbst spielt kriegt man da schon ein anderes Bild. Man trifft in der Welt viele Leute die Kämpfen. gerade die Questorte sind gut besucht. Aber das farmen und craften ist eben auch ein großer Bestandteil des Spiels. Warum also so abfällig darüber äußern?

Zaron

Probiers mal selber aus. Gerade zu zweit kann man Richtung coole Entdeckungstouren. Machen in Gebiete in denen auch Elite Mobs stehen für kleine Gruppen etc. mit coolen Drops/Loot. Du hast auch die Portale mit Mob Wellen und Bossen z.B

Spiels einfach mal selber anstatt zu zuschauen. Am besten mit der Frau oder einem Freund.
Jedoch wirst du mit dieser Grundabneigung wenig spaß an einem Spiel finden.

Kolbe

ich stimme da Dexter Ward zu! Ich spiele mit pvp 24/7 an (natürlich mit Ausnahmen wenn grad nen PvP Train an mir vorbei ist) und fighte ständig und es macht richtig spass.
Die meisten Streamer sind halt Angsthasen(noHate) und spielen solo oder in kleinst Gruppen kein PvP weil sie angst haben das sie gejagt werden. Aber lassen wir das Thema besser das genauso wie Glaubensfragen oder Politik… gibt nur Stress. 😀

Marius

Ahh die alles muss schneller gehen Fraktion wieder. Das alle gleich schnell laufen ist super, gerade für das open PvP. Speedbuff nein danke, das sind doch wieder nur die Leute die schnell max lvl sein wollen und in nem Monat wieder heulen das sie nicht Wissen was sie machen sollen….🤷‍♂️

Kolbe

Ja die Laufwege sind sehr lang und mögen manchmal nerven besonders reine PvE Spieler (wir haben immer PvP an und daher hat man immer was zu tun beim laufen xD)
Aber ich stimme zu das man sehr viel verpassen würde wenn man nur noch Straßen verwendet! Ich sehe es auch sehr Problematisch das mit einem Speedbuff oder Mounts usw die Welt viel kleiner wirken wird als sie eh schon ist.
Und für mich als PvP Spieler das größte Problem… Feindliche Spieler die man in einem längeren und intensiven Fight gekillt hat wären so viel schneller wieder im Kampfgeschehen drin. Das kann ich auf garkeinen Fall unterstützen das würde das Open World PvP weiter schädigen was es eh schon wurde durch einige Änderungen im Verlauft der Letzten Betas und Alphas.
Außerdem ist eh schon ein Problem das sowas wie das Animation Canceling als Movement Methode die Speedbuffs usw von Waffen ausstechen. Wenn dazu jetzt noch passive Speedbuffs kommen auf Straßen oder wenn man die Waffe weg steckt ist das ja richtig RiP! Dann können sie auch direkt alle Movement Buffs usw von den Waffen entfernen. (Müssen mit sowas aufpassen da Amazon sonst gerne mal nach dem Motto “Oh du hast ein Muttermal auf dem Arm das ich entfernen soll? Ich schneide mal den ganzen Arm ab das sollte helfen” patcht. 😉 )
Ich finde die Leute sollten mal anfangen nicht mehr zu versuchen New World in die selben Ecken zu drücken wie andere MMo´s. New World ist New World und das sollte es bleiben… ja es hat Fehler usw aber wir mögen es und wenn wir nun zu sehr daran rumbasteln beschweren wir uns in ein paar Monaten das es nur ein Clon ist von Spiel xy.
Und ja ich hab auch dinge die ich unmöglich finde. Z.B. das Animation Canceling beim Movement! Ich finde sowas hat nichts in ein Spiel zu suchen besonders wenn es nicht alle gleichermaßen nutzen können. Jetzt könnte man sagen spiele doch als Tank mit Stoff dann kannst es auch super nutzen… aber ich glaube ich brauche niemanden erklären wie dumm diese Aussage wäre. 😉 Kleines Beispiel wieso ich das so albern finde… es beschweren sich sehr viele über die Geschwindigkeit der Gaxe… dazu muss man sagen das die Gaxe eine Waffe zum verfolgen und hunten ist… aber selbst diese kommt den animation cancel Boys/Girls in den meisten Fällen nicht hinterher! In meinen Augen ist das Canceln einer einer von den devs gewollten Mechanik um sich ingame einen unfairen Vorteil zu verschaffen schlicht Cheaten bzw bug using… und da hilt auf kein gelaber “Skill” etc… ich kann das auch nur bringt es mir nichts mit Heavy Armor 😉 und wenn die Devs sowas gewollt hätten hätte dann Light Armor Class nicht einfach einen Movementspeed Bonus? 😉

Ich würde eher eine Art Bus System gut finden. Das Kutschen zu festen Zeiten von A nach B fahren. Sollte aber öfter fahren als bei mir im Ort 😉

Befome

Ich denke Mounts würden den Spiel nicht gut tun. New World lebt vom entdecken und das würde verloren gehen wenn man Mounts einführt. Ich finde bei der relativ kleinen Map bracht man auch kein erhöhtes Lauftempo weil man sie auch so in relativ kurzer Zeit durchqueren kann.
Ich finde es gerade gut in New World, dass das Laufen das Spiel entschleunigt und habe auch bedenken was das PVP balancing angeht.
Wäre eher dafür das sich die Entwickler noch einmal den Quests widmen und diese optimieren. Es ist schon nervig von einen Ende der Map zum anderen zu laufen um dort 5 Mobs töten zu müssen. Dann lieber noch ein paar begleitquests im gleichen Gebiet einführen damit man sich dort länger aufhält und nicht nach ein paar Minuten den ganzen Weg zurück laufen muss

Furi

Schnellreise zu allen Städten kostenlos machen und nur zu manuell gewählten Punkten oder Schreinen kostet’s halt Ässofff…

Die lange und langsame Latscherei ist momentan das einzige was echt nervt.
Und da bin ich schon mit dem 20% Speedbuff vom Bogen + Dodge-AC unterwegs.

ratzeputz

Das ist tatsächlich das einzige, das mich an New World immens nervt.
Vor allem, weil der Questaufbau teilweise auch auf extrem langes hin und her laufen ausgelegt ist.

“Renn dort hin und check mal die Lage” -> 1km laufen, alles anschauen und wieder 1km zurück laufen.
“Wow … Monster … hau da bitte mal 5 um und gib mir Bescheid” -> 1km laufen, umhauen und wieder 1km zurück laufen.
“Uff ich hab das total vergessen. Kannst du nochmal 5 von den Dingern umhauen und mir ihre Ohren bringen” -> 1km laufen, nochmal 5 umhauen und looten, wieder 1km zurück laufen.
“Ei ei ei ich glaub du müsstest nochmal in die Häuser schauen. In den Kisten hab ich Gewürze versteckt … kannst du mir die bringen?”

Es macht mich, als jemand der gerne einen Questhub komplett “ausquestet”, wirklich wahnsinnig
Ich mag das herumlaufen in New World ja eigentlich auch und bleib auch immer wieder an irgend nem Sammelpunkt stehen und bau Erz ab, oder nehme Pflanzen mit oder sowas.
Wenn ich aber einfach nur die Quests machen will, dann pfeif ich mittlerweile oft auf zumindest das zurücklaufen, indem ich einfach einen “Todesport” mache.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Tagen von ratzeputz
Müsli

So einen kleinen speedbuff auf strassen fänd ich auch ganz nett, die Dinger sind ja eigentlich grundsätzlich genau dafür gebaut.

Warum man schneller werden sollte wenn man die Waffe weg steckt erschließt sich mir nur bedingt. Als Magier ist so ein Wanderstab doch sicherlich angenehm zum flanieren, und Zauberer kommen doch sowieso immer dann wenn sie es beabsichtigen.
Bei allen anderen Waffen ist’s doch egal wo man sie mitführt.

Viel sinniger wäre doch nen SPD debuffs für alle Hammerträger, mit Amboss am Stiel rennt doch niemand 🤔

Der Don

Also ein SPD-Debuff (ich weiß du hast Speed gemeint^^) ist doch schonmal grundsätzlich sehr schlecht. Vielleicht solltest du mal einen CDU-Buff nutzen xD

Müsli

Ich als alter soze hätte da echt aufpassen können. 🤔. In meiner Region fehlt auf jeden fall der Blaufilter…

voxaN

Gibt es das nicht bei archeage? Auf jeden fall gab es das schon mal in mindestens einem mmorpg. Warum man jemanden bejubeln muss für so etwas?

Fände es persönlich aber nicht schlecht. Vllt gekoppelt an das gebietslevel. Mit gebietslevel 20 gibt es nicht mehr so viel zu entdecken.

Bei den mengen an mats ist es schon enorm aufwändig alles vernünftig zu ordnen. Wenn das noch werkstätten abgewertet werden, wird richtig spannend.

Solo

Wieso verbindet man des nicht einfach mit dem crafting. So ne Art buff food des für 1-2 Minuten die Geschwindigkeit erhöht. Um des im PvP zu balancen sind keine weiteren buffs dieser Art erlaubt wie zB mehr Regeneration.

Andre

also meine Vorschläge wären nen Sprint oder schnellreise von überall nutzbar und nicht nur an den rar gesäten steinen

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Andre
Marcello

“dass die Tiere auf der Insel einfach zu aggressiv sind.”
…also die Kuh im Dorf ist sehr unaggressiv 😜

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Marcello
Schlachtenhorn

Du versuchst sie auch nicht zu reiten, oder?

Marcello

Haha…die sträubt sich echt bislang 😜

dEEkAy2k9

Mir geht’s garnicht um das Thema schneller fortbewegen, eher darum mehr tragen zu können. Man legt mal ne Erz-Sammel-Runde ein und muss relativ bald wieder zurück, weil man voll ist.

Oh Long Johnson

Würde reichen wenn man schneller rennen könnte und dadurch dann Ausdauer aufbraucht, quasi kurze Sprints.
Die Idee mit den Straßen finde ich auch kacke, allein schon weil man dann nen riesen umweg gehen muss statt quer durch die Botanik. Vielleicht ist das Spiel auch einfach zu schnell “vorbei” wenn man schneller wäre und die Entwickler werden sich schon was dabei gedacht haben. Das einzige was richtig cool wäre, wäre eine Art Karawane die zwischen den Siedlungen hin und her fährt wo man mitreisen könnte und vielleicht sogar überfallen und dementsprechend verteidigen, dann wäre das auch nicht so ein AFK fliegen wie in wow

snac

Das mit den Karawnen ist schon nice, gleichzeitig können die ja Items von Stadt zu Stadt bringen wie in BDO 😜

Incursio

Bei der Map größe finde ich Mounts überflüssig.
Generell nervt mich schon das ständige auf und abmounten in anderen Spielen und die damit verbundene Hektik. Ich mag das Gelatsche in New World, da es das Spiel herrlich entschleunigt.

lIIIllIIlllIIlII

Sorry aber das Problem ist doch nicht die Geschwindigkeit sondern wie die Quests angeordnet sind. Laufe an das Linke untere Ende der Map und töte 3 Wölfe. Gehe danach an das obere rechte Ende der Karte und bringe Peter die Felle. Peter meint die Fälle sollen doch lieber zu Karl der im Süden auf einem Berg hockt. Vorher soll ich aber lieber Klaus auf einer Nachbarinsel fragen ob die Felle wirklich zu Karl sollen… sorry. Aber wenn sie was ändern wollen, dann das.

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von lIIIllIIlllIIlII
Max Mustermann

Es passt, so wie es ist! Ein Haus unten auf der Karte, eins oben und einen Gasthof in der Mitte. Dadurch ist man schnell dort wo man hin muss und die Laufwege werden drastisch verkürzt. Dazu gibt es genügend und gut verteilte Schreine zum Reisen.

Zaron

Genau meine Rede.👍. Vor allem kann man Nebenmissionen super mit Sammeltouren kombinieren.

Habibi

Schneller Sprinten das Ausdauer verbraucht wäre auch eine Möglichkeit.

Asator

Ein kleiner Buff auf Straßen und/oder weggesteckter Waffe wär schon nice to have.

Und auch wenn ich damit wahrscheinlich in der Minderheit bin würde ich mir auch weit mehr Fallschaden wünschen.

Immo kann man runterspringen wo man will ohne nen Gedanken an den Schaden zu verschwenden.

Stephan

Speedbuff durch Straßen oder Waffe wegstecken hätte kein positiven Einfluss aufs PvP.

Thakk

der charakter rennt eh schon die ganze zeit…
mounts: nein danke

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Thakk
Dexter Ward

STRG gedrückt halten, dann kann man auch mal ganz gemütlich durch die Stadt spazieren.
Mache ich ganz gerne mal. Waffen ablegen und dann wird einfach mal durch Königsfels spaziert. 😀

Zaron

Ich finde es gut wie es ist. Scot Lane hat da vollkommen Recht. Eine schnelle Fortbewegung würde dem Spiel mehr Schaden als es nützt.

Man ist es nur aus anderen Spielen gewohnt. Denke nach 1-2 Monaten legt sich das.

Keine Mounts und Flugmounts tun dem Spiel sehr gut.

Straßen sind btw. stellenweise zugepflastert mit Gegnern und diese wären 0 gefährlich wenn ich an denen vorbeirausche könnte.

Aber die Diskussion wurde ja schon 100x mal im NW-Forum durchgekaut…

Lucas

Allgemein einen Speedbuff, wenn man die Waffe wegsteckt. Ende der Diskussion 😀

BK

Wenn dann nur auf Straßen und dort darf dann kein PVP möglich sein. Diese Mechanik wirft viele Fragen auf.

Steelfish

So ähnlich wie bei monster hunter. Wenn ich so nen fetten 2h hammer rumschleife bin ich langsamer wie wenn ich nen leichtes beil nutze z.b. aber wie man das dann im pvp balancen könnte weiß ich auch nicht xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

42
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x