Skyforge: Adepten-System erinnert an asiatische Browsergames

Beim Götter-MMO Skyforge hat man jetzt das Adepten-System näher vorgestellt. Es erinnert an asiatische Browser-Games und ist ziemlich komplex.

Mini-Games, bei denen der Spieler über eine Heerschar von Angestellten und Bediensten gebietet, sind der neue Trend bei MMOs. Bei Rift hat man Schergen, bei Star Trek Online seine Crew und World of Warcraft höchstselbst wird bald Gefolgsleute bekommen. Auch das Action-MMO Skyforge schließt sich dem Trend an: Wir haben die Grundzüge vor einer Weile vorgestellt.

Jetzt wird der Publisher my.com deutlicher und geht ins Detail. Das Adepten-System scheint erstaunlich komplex zu werden und erinnert an Browsergames aus dem asiatischen Raum. So können die „Adepten“, das sind namhafte Untergebene, einen von acht Berufen ausüben:

o Ingenieur – ein technisches Genie
o Templer – ein Wächter des Guten
o Zauberer – ein Behüter alter Rituale, antiker Runen und Traditionen
o Mystiker – ein Meister aller magischen Dinge
o Prediger – ein Prediger des eigenen Ordens
o Heiler – ein kompetenter Arzt
o Gesandter – ein diplomatischer Abgeordneter
o Agent – ein Ermittler für paranormale Aktivitäten

Skyforge Gott

Die Adepten unterscheiden sich ferner durch ihre Qualitäts-Stufe. Hier gibt es fünf, die niedrigste Stufe ist grau (fähig), die höchste orange (legendär). Zudem kann der Spieler einen Adepten „erleuchten“, dann wird er auf die Grundstufe 1 zurückgesetzt, seine Basis-Werte aber deutlich erhöht. Adepten können voneinander lernen und gar als Missionare ausgesandt werden, um wiederum andere Adepten zu rekrutieren.

Insgesamt klingt das wie ein erstaunliches komplexes System. Es wird interessant sein, welche Rolle die Adepten letztlich im fertigen Skyforge einnehmen werden. Da das Spiel ansonsten eher auf Speed, schnelle Kombination und eine beeindruckende Grafik zu setzen scheint, ist ein komplexes Mini-Game eine interessanter Zutat in der Mischung. Die Spielprinzipien mit verschiedenen Rang-Stufen bei den Gefährten, einem „Rebirth“-System und anderen Featuren erinnern an Browsergames wie das von Jagex vertriebene „War of Legends“.

Skyforge wird ein Free2Play-MMO sein. Die Vermutung liegt nahe, dass beim Adepten-System einige Cash-Shop-Items Verwendung finden. Gerade bei den Qualitäts-Stufen und dem „Erleuchtungs-System“ scheint sich dies anzubieten. Offiziell ist in dieser Richtung allerdings noch nicht angedeutet oder bekanntgegeben worden.

Man rechnet eigentlich jetzt jede Woche mit dem Start der Closed Beta in Skyforge, die will man noch dieses Jahr starten und so viel Zeit ist bekanntlich nicht mehr.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.