Neue Nahrung für Fan-Angst: Keine Singleplayer-DLCs für RDR2?

Singleplayer-Fans befürchten, Red Dead Redemption 2 könnte nach dem Release nicht mit Story-DLCs erweitert werden. Darauf scheint einiges hinzudeuten. Ein Interview verleiht dieser Befürchtung neue Nahrung.

Das ist die Angst der Fans: Freunde von Grand Theft Auto V beklagen seit Jahren, dass der Singleplayer-Teil des Spiels nicht weiterentwickelt wird. Zwar erscheinen regelmäßig DLCs zum Spiel, aber nur für den Multiplayer GTA V Online.

Die Fans befürchten, dass „Red Dead Redemption 2“ genauso laufen könnte:

  • Der Singleplayer-Teil wird nicht erweitert, der bleibt so wie er zum Launch ist
  • Dafür wird „Red Dead Online“ beständig mit kostenlosen DLCs und Content-Updates weiterentwickelt.
Red Dead Redemption 2 Arthur Kutsche

Das sagt der Chef im Interview: Heute ist ein neues Interview von Dan Houser erschienen. Der ist wohl der Hauptautor von Red Dead Redemption 2 und einer der Chefs von RockStar.

Houser sagt, dass sein Fokus jetzt bereits auf Red Dead Online liege. Man schreibe noch Szenen und nehme sie im Motion-Capture-Studio gerade auf.

Die Hoffnung sei es, dass Red Dead Online so robust wie Grand Theft Auto Online werden soll, wenn es einmal den kreativen Stand gefestigt hätte. Red Dead Online soll im November in eine Beta starten.

Das heißt: Man plant wohl neuen Content für Red Dead Redemption 2, aber der scheint wohl nur online zu sein.

Red Dead Redemption 2 Tanzen

Mehr Hinweise: Das passt zu einer Meldung von Ende September. Dort hieß es, dass PlayStation-Spieler 30 Tage eher die DLCs spielen dürften als die Kollegen auf der Xbox One.

Hier ging es spezifisch um DLCs für den Multiplayer „Red Dead Online“ und nicht um Singleplayer-DLCs für Red Dead Redemption 2. Die Aufschrift war: “Play Select Online Content First on PS4.” Damit ist wohl bestätigt, dass neue Online-Inhalte zu Red Dead Redemption 2 kommen werden.

Bundle-RDR

Gibt’s Hoffnung für Singleplayer-DLCs? Hoffnung gibt es, ja. Doch im Moment spricht alles dafür, dass sich RockStar auf den Online-Modus konzentriert. Wenn man neue Singleplayer-Inhalte plant, dann macht man wohl gleich ein Red Dead Redemption III.

Fans können sich damit trösten, dass Red Dead Redemption 2 zumindest ein massives Spiel werden dürfte.

Darum wird sich RockStar wohl auf Red Dead Online konzentrieren: Der Grund für den Fokus auf online ist klar: RockStar hat mit dem Modell bei GTA Online ein Vermögen verdient und das wird auch für Red Dead Online erwartet.

Singleplayer-DLCs zu monetarisieren, dürfte schwieriger sein, als einfach kostenlose DLCs herauszugeben und über Mikrotransaktionen Geld zu verdienen:

Spieler werden Vermögen in Red Dead Online ausgeben, sagt Analyst
Quelle(n): Vulture (Dan Houser Interview)
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
mamma

Online ist man abhängig von Internet und den “Mitspielern” die einem ständig wie in GTA den Spielspaß versauen und rumballern.
Für mich ist nur Singleplayer wahre Unterhaltung!

mamma

sehr Schade! 🙁
schlechte Entwicklung! Spielspass ist Offline bei RDR2 viel größer!

Daniel Will

Wie kann man bei 65 Stunden Story und anscheinend vielen Möglichkeiten sonst die Zeit zu verbringen “Angst” haben. Job für das Spiel gekündigt?

Chriz Zle

Schade!!
Vor allem das Zombie Kapitel war in RDR1 einfach großartig!

Mit diesem Online Kram konnte ich schon bei GTA5 nix anfangen, auch bei RDR wird es für mich nicht 1 Sekunde gespielt.

Howdy

Das einzige was ich gerne zusätzlich für den Singleplayer hätte, wäre ein Zombie-Dlc ähnlich wie im ersten Teil, denn der war sehr geil. Ansonsten hoffe ich einfach mal auf einen fairen und spaßigen Online-Modus :).

Sunface

Da bin ich ganz ehrlich. Das ist mir egal wenn es nur online kommt. Ich spiele sogar lieber online.

marty

Also wenn es wirklich gut wird, könnte ich mir längers Spielen auch im Online Modus vorstellen. Da wäre es mir dann auch egal, wenn im normalen Spiel keine DLC kommen. Ich bin nur gespannt, ob es auch ein Art Housing geben wird. Wenn man im Online Modus Geld verdient, muss man es ja auch irgendwie ausgeben können und eine eigene Farm aufbauen wäre schon ziemlich cool.

vanillapaul

Würde ich extrem schade finden, denn Rockstar kann gute Geschichten erzählen. Und die werden im Onlinemodus leider nicht erzählt.

Bienenvogel

Also Angst habe ich deswegen nicht. ????Außerdem ist das doch positiv das keine DLCs kommen: so hat man nicht das Gefühl das Rockstar irgendwas rausgeschnitten hat um es als DLC zu verkaufen, sondern alles direkt ins Spiel packt. Desweiteren kann ja in den nächsten Monaten auch noch an einem DLC gearbeitet werden, der dann nächstes Jahr rauskommt. Der Zombie DLC von Teil 1 kam doch auch nicht zwei Woche danach raus oder? Und selbst wenn nur Content für Online kommt, das Spiel wird genug zu bieten haben. Ich sehe in RDR2 auch kein Spiel was ich die nächsten Jahre spiele.

BigFlash88

wird sicher genau so laufen wie on gta5.

single player ist da und wird nicht erweitert, der online modus ist die „eierlegendewollmilchsau“ und die muss gefüttert werden

Sleeping-Ex

Ich bin ja recht naiv und frage mich bereits seit Jahren wie das im Falle eines Red Dead Online laufen soll.

Ist schon klar das ich Geld für Waffen, Anpassungen, Pferde, etc. verdienen kann, aber ich hege immer noch die Hoffnung, dass es keine Mondpreise wie bei GTA Online geben wird, mangels fliegender Motorräder und Orbitalkanonen.

Gerd Schuhmann

Auf reddit lästert man bereits, dass sie die mechanische Riesenspinne aus Wild Wild West bringen werden. 😀

Sleeping-Ex

Mir fällt auch gerade ein, dass es dort ein raketenbetriebenes, fliegendes Fahrrad gab…

marty

Ich würde wetten, dass irgendwo auch in einer Höhle die Zeitmaschine aus “Back to the future” steht. Da würde ich sogar Geld drauf setzen ;-))

Bienenvogel

Das wäre aber ein cooles Easteregg.

BigFlash88

kennste den film cowboys vs aliens?

Sleeping-Ex

Kenne ich und bisher habe ich diese Möglichkeit erfolgreich verdrängt.

Bis jetzt. Dankeschön…

BigFlash88

hab ich doch gerne gemacht????????????

Sleeping-Ex

Ach, soll’n die doch machen. Hauptsache ich kann entspannt mit Freunden pokern. Ich verstehe bis heute nicht warum es die Möglichkeit nicht in GTA Online gab.

BigFlash88

damit du dir dafür rdr2 kaufen musst????????

Sleeping-Ex

Das war sowieso ein feststehendes Ereignis. Noch vor der Ankündigung.

Sollte Rockstar allerdings die selbe Nummer wie mit den GTA Online DLC’s abziehen gibt es keine Vorschusslorbeeren und Vorbestellungen von Super-Duper-Deluxe-Editionen mehr.

Bienenvogel

Ich glaube das die sicher nicht so ausgeflippt wie bei GTA werden. Das ist ja sowieso schon immer recht verrückt gewesen. Und hat sich selbst nicht so ernst genommen. Daher machen Sachen, wie fliegende Motorräder da irgendwo Sinn (auch wenn das eher zu Saints Row passen würde). Bei RDR haben sie auch diesen typischen, schwarzen Humor drin, aber der Grundton ist ja doch eher ernst und der stimmig zum Setting.
Daher denke ich im Moment, dass auch die Online Inhalte in diese Richtung gehen. Vielleicht kann man ja Farmer werden, Bandit, Kopfgeldjäger, Trapper.. mit den entsprechenden Aktivitäten. Aber wissen tun wir es erst wenn es kommt.

Sleeping-Ex

Wie Gerd und BigFlash bereits sagten, man schaue sich Cowboys&Aliens und Wild Wild West an, dann weiß man was für Verrücktheiten möglich sind. 😀

Sleeping-Ex

Mindestens ein Undead-Nightmare-DLC ist für Red Dead Redemption jawohl Pflichtprogramm.

Was habe ich die Erweiterung für den Vorgänger geliebt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x