Schalke sagt, sie verkaufen ihren Liga-Platz in LoL, weil’s im Fußball so mies läuft

Auf der Mitglieder-Versammlung von Schalke 04 am Sonntag hat jetzt ein Verantwortlicher gesagt, dass man sich sehr wahrscheinlich von dem Startplatz in der LEC des Profi-Teams in League of Legends trennen muss. Man sei ein Fußball-Club und müsse Prioritäten setzen. Damit verliert Deutschland seine einzige Profi-Mannschaft in der höchsten Spielklasse von LoL.

Das ist die Situation:

In der LEC treten 10 europäische LoL-Teams gegeneinander an. Riot Games setzt seit 2019 auf das sogenannte “Franchise-Modell”: Es gibt keinen Abstieg- oder Aufstieg aus der Liga. Wer in der Liga mitspielen will, muss sich letztlich den Startplatz eines anderen Teams kaufen.

„Wir sind am Ende ein Fußballclub“

Das sagt Marketing-Vorstand Alexander Jobst: Die Seite Ruhr24.de zitiert den Marketing-Chef

Wir haben uns die Entscheidung schwer gemacht, dass wir uns von diesem Geschäftsbereich sehr wahrscheinlich trennen müssen. […] Wir wissen bei Schalke: Wir sind am Ende ein Fußballklub, haben wirtschaftliche Prioritäten zu setzen, um den Rucksack leichter werden zu lassen. Dazu gehört die Entscheidung, dass man sich von einem lukrativen Zweig trennen muss.

Alexander Jobst, Schalke 04, Marketing-Vorstand

Es heißt ferner, man fände die Entscheidung „schade“, aber bitte um Verständnis, „dass sich Schalke auf sein Kerngeschäft zu konzentrieren hat.“

Wie geht es jetzt weiter? Das weiß man im Moment nicht. Die E-Sport-Abteilung hat die Aussage noch nicht kommentiert. Da hieß es bis zuletzt, der Verkauf des LoL-Teams stehe im Raum, sei aber noch nicht entschieden.

Offenbar ist es jetzt aber entschieden.

Schalke steigt im Fußball ab, verkauft einen der besten LoL-Spieler für angeblich 1 Mio €

Laut Informationen von ruhr24.de muss der Gaming-Chef Tim Reichert noch im Juni die Entscheidung des Clubs umsetzen. Das Geld, das man mit dem Verkauf einnimmt, soll angeblich in die Tilgung von Schulden gesteckt werden.

Wer den Spot von LoL kauft, ist im Moment noch nicht bekannt.

Die aktuelle Saison in LoL läuft bereits und Schalke hat erst vor kurzem ein wichtiges Match gewonnen. Der Verkauf des Liga-Platzes wäre wahrscheinlich erst für die Saison 2022 möglich.

Hoffnungsloses Schalke schlägt den Rekordmeister in LoL – Irgendwie ist WoW Schuld

Quelle(n): ruhr24.de
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Benny

Wirklich sehr schade. Vielleicht sollte sich Schalke lieber vom Fußballteam trennen???

Sander

Vorallem wenn man überlegt wann S04 das letzte mal im Fußball die obere Tabellehälfte auch nur gesehen hat, geschweige denn im Finale war.. ?

Fearloc

Find ich (auch wenn ich G2 Fan bin) Schwachsinn… Aber ändern wird man’s wohl nich können, wenn man keine 30 Millionen hat, die man Schalke überweisen kann.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x