Eines der größten deutschen Twitch-Events startet im März mit Season 3

Eines der größten deutschen Twitch-Events startet im März mit Season 3

Das Survival-Spiel Rust erfreut sich immer noch an großer Beliebtheit auf Twitch. Zum Hype gehörten vor allem 2 Server, die von und mit Streamern betrieben wurden. Dieses Jahr startet die 3. Staffel des Projektes „RUSTplatz“ und die Community ist voller Vorfreude. Alle bisherigen Infos rund um das Projekt verrät euch MeinMMO.

Was ist RUSTplatz für ein Projekt?

  • RUSTplatz entstand durch den Hype um das Spiel Anfang 2021. Content-Creator aus den USA setzten den Trend mit dem Suvival-Game, woraufhin auch die Spanier Inhalte zu Rust produzierten.
  • Die Wellen schlugen bis nach Deutschland, wo nach Streit und Diskussionen eine Zersplitterung in 3 verschiedene große Projekte stattfand.
  • Am erfolgreichsten, harmonischsten und bekanntesten war dann am Ende aber der Server RUSTplatz, auf dem viele bekannte Persönlichkeiten teilnahmen.
  • Auf RUSTplatz durften nur ausgewählte Streamer, die per Whitelist dazu befähigt wurden. Dort wurden dann Rollenspiele und PvP betrieben, während man seine Basis errichtete.
Einblick in das Survival-Game Rust.

Staffel 3 zum erfolgreichsten Rust-Projekt in Deutschland startet

Wer ist dabei? Die Hauptveranstalter und Server Hoster sind wieder mal die Rocket Beans, Bonjwa und Dhalucard. Welche Streamer, außer ihnen selbst, mitmachen dürfen, wurde bisher allerdings nicht bekannt gegeben.

Jedoch postete maexdaemaege im Forum der Rocket Beans, dass sie das Prinzip der vorherigen Staffeln weiter verfolgen möchten: Es wird eine Whitelist geben und es dürfen nur Personen teilnehmen, die die Veranstalter bereits kennen oder für die gebürgt werden könne.

Eventuell kann man also wieder mit bekannten Gesichtern wie JenNyan, PietSmiet oder AnniTheDuck rechnen. Über 112 Spieler gab es in der letzten Staffel von RUSTplatz.

Wann startet Staffel 3 von RUSTplatz? Im März dieses Jahres soll es losgehen. Ein konkretes Datum wurde dabei noch nicht genannt, lediglich ein offizieller Trailer auf Twitter bestätigte dies.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Welche Regeln gab es auf dem Server? Neben der Whitelist und dass man Streamer sein musste, um am Projekt teilnehmen zu dürfen, war der Server auch täglich nur von 19:00 Uhr bis 1:00 Uhr morgens online.

Außerdem durfte man andere Spieler nicht einfach aus Spaß töten, sondern nur nach vorherigen Role-Play und wenn es dadurch Sinn ergab. Diese Regel trat nicht in Kraft, wenn man sich in den festgelegten „Kill on Sight“-Zonen befand.

Zuletzt wurde noch der Text-Chat deaktiviert und man konnte nur per Voice-Chat In-Game kommunizieren.

Voraussichtlich werden ungefähr diese Regeln erneut in Kraft treten, da sie letztes Mal gut funktionierten und für Unterhaltung in der Community sorgten.

Was denkt ihr über den Start der 3. Staffel vom Projekt RUSTplatz? Habt ihr die vorherigen Staffeln verfolgt und habt noch das ein oder andere Highlight im Kopf? Oder hört ihr das erste Mal davon? Seid ihr nun vielleicht neugierig auf die Aktion geworden? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
69
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x