Twitch-Streamer nennt Lost Ark “langweiligstes Spiel ever“ – Sagt jetzt: „Verdammt, ich bin süchtig“

Twitch-Streamer nennt Lost Ark “langweiligstes Spiel ever“ – Sagt jetzt: „Verdammt, ich bin süchtig“

Der Twitch-Streamer Michael „shroud” Gresziek war noch vor einer Woche kein Fan des Steam-Hits Lost Ark. In der Beta hatte ihn das MMORPG kalt gelassen. Es war ihm zu grindy, er nannte es „das langweiligste Spiel, das ich je gespielt habe“ – eine Woche später klingt der Kanadier ganz anders. Nun gesteht er, er sei „süchtig“ nach dem Spiel.

Das war die Meinung von shroud noch vor einer Woche:

  • shroud ist wahrscheinlich der bekannteste Shooter-Spieler auf Twitch, seine Leidenschaft gehört aber MMORPGs: Er liebt es zu grinden. Nach vielen Stunden in WoW hatte er sich New World zugewandt, das kam seiner Grind-Liebe besonders entgegen.
  • Von Lost Ark hielt er aber wenig. Anfang Februar sagte shroud, er wollte Lost Ark eigentlich mögen, weil er total auf MMOs stehe, erklärte aber, dass ihn speziell Lost Ark kalt lasse. Er wolle lieber WoW spielen, Star Wars: The Old Republic oder City of Heroes.
  • Vor einer Woche ging shroud in seiner Ablehnung noch weiter. In einem Twitch-Stream nannte er Lost Ark in der Beta das „Langweiligste Game, das er je gespielt habe“. Wenn er es spiele, werde er sich sicher zu Tode langweilen sagte er. Die Level-Phase sei unglaublich öde, er frage sich, was sich die Entwickler dabei überhaupt gedacht haben.
Neues Video zu Lost Ark zeigt, was das kostenlose MMORPG ausmacht

shroud hatte 0 Erwartungen nach der Beta von Lost Ark, ist jetzt süchtig

Das sagt er jetzt: Nach der Ansage, wie langweilig Lost Ark sicher wird (via twitch), hat shroud in der letzten Woche erstmal 52 Stunden Lost Ark gespielt – also etwa 7,5 Stunden am Tag. Dabei wollten ihm im Schnitt 22,786 Leute zuschauen. Das sind deutlich mehr als die 13,583 Zuschauer, die ihn zuletzt bei New World sehen wollten.

Seine Meinung zu Lost Ark hat sich total gedreht:

„Viele Streamer haben gesagt, dass das Spiel langweilig ist. Ja, ich war einer von denen, okay. Ich geb’s zu: Ich glaubte daran, dass es langweilig wird. Jetzt bin ich verdammt süchtig!“

shroud
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Woher kommt shrouds Sinneswandel bei Lost Ark? Shroud hat sich da wohl offensichtlich selbst falsch eingeschätzt; zudem hat er Lost Ark unterschätzt. Er sagte, er möge das Spiel nicht, weil es zu grindy sei. Dabei hat er in New World betont, wie sehr er Grind mag, solange es „lohnenswerte Herausforderungen“ gebe, die am Ende des Grinds auf ihn warten.

Offensichtlich hat ihn die Content-Vielfalt und Spielteife von Lost Ark dann doch überrascht, nachdem er aus den Anfangs-Leveln raus war, die manche als „schlauchig und eher grindy“ empfinden.

Lost Ark öffnet sich ab Level 27, nach 20, 30 Stunden im Spiel so richtig:

Lost Ark hat ein Level, ab dem sich das MMORPG stark verändert – Und das zum Besseren

Quelle(n): dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
39 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alex

Die Kommentare hier auf der Seite werden echt immer schlimmer. Gefühlt nur noch gehässigkeit, vorverurteilung, pauschalisierungen und oder Hass/Ablehnung verpackt in „eigener Meinung“. Gerade bei so Streamer Artikeln immer wieder furchtbar. 🙄

Zaron

Muss ich dir zustimmen Alex. Für mich sogar ein Grund mich langsam von MeinMMO zu distanzieren. Man liest nur noch sehr selten interessante Diskussionen oder Kommentare.
Wird hier langsam wie die Gamestar..

Gerade bei sowas versteh ich 0 warum Mods das stehen lassen:

Ich bin normalerweise nicht gehässig, aber wo sind jetzt die ganzen Jünger des Shrouds?
„Shroud ist ein MMOrpgler seit Stunde 0, darum hat er Ahnung und alle anderen nicht… blabla“
Oh, welch köstliche Ironie!
tanzt Puppen, tanzt!

Was sollen das zum Thema beitragen? (Bin kein Shroud-Anhänger) Kenne den ehrlichgesagt gar nicht außer von den Artikeln hier.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Zaron
EsmaraldV

Es ist schon auffällig, dass hier gerne gegen die streamer geschossen wird…kann ich persönlich nicht ganz nachvollziehen – die machen doch auch nur ihren Job.

Ja, er hat seine Meinung um 180 Grad geändert – na und?lässt ihm doch seinen Spaß wenn er ihn in LA nun doch gefunden hat!

Alex

Vor allem halt irre, weil die jenigen ja am liebsten garnichts über Streamer hier lesen würden, dann aber den Artikel anklicken und auch noch komplett sinnbefreit kommentieren, damit tun sie genau das Gegenteil weil sie aufermakseimkeit suggerieren, was dafür sorgt das mehr solche Artikel kommen.

weedy_zh

Das soll jetzt kein „Hate“ sein oder so..
Ich melde mich hier eh selten zu Wort.

Aber gibt es nicht etwas dass Meinungsfreiheit heißt oder so ? 🤔
(Oder sollte es zumindest geben)

Dazu gehört halt eben auch, dass man eine eher unangenehme, oder etwas andere Meinungen vertritt als als die Allgemeinheit/Mehrheit ?

Klar, man kann’s auch übertreiben, bspw. mit Verschwörungstheorien a la „Hitler Raumschiffe hinterm Mond“ und so..👎

Aber, in einem Bericht über eine öffentliche Person, kann man doch auch mal seine eigene Meinung kundtun, auch wenn die nicht unbedingt positiv ist, oder etwa nicht ?
Man muss/kann ja nicht immer jeden/jede gleich mögen, oder ?
(Das kann ja die unterschiedlichsten Gründe haben, warum, weshalb, etc..)

Die Ironie am ganzen ist auch noch…
Ich schaue eigentlich nie Streams, und besonders net von den „grossen“, kann mit solchen Sachen nicht viel anfangen. Ich spiele lieber selber.
Aber dieser „Voyeurismus“ hat sich in den letzten Jahren ja echt drastisch vermehrt. Aber auch da sag ich, jedem das seine 😁😎
Nichts desto trotz, die Kommentare in den jeweiligen Artikeln sind einfach echt amüsant/unterhaltsam.

So, jetzt hab ich meinen Senf auch noch dazugegeben.
Schöne Woche noch, und bleibt gesund 🤓✌️

Alex

Meinungsfreiheit bedeutet aber nicht das jeder diese Meinung gut finden muss oder sich nicht dagegen aussprechen darf, genau der Gegenteil ist der Fall, Meinungsfreiheit bedeutet auch sich gegen ander Meinungen aussprechen zu können, eine Meinung sollte fundiert sein Ansonsten ist sie nichts wert und alles was jemanden anderen angreift warum auch immer, ist perse erstmal Keine Meinung, gerade was beleidigend wird, sinnlose unfundierte vorverurteilungen beinhaltet und so weiter.

weedy_zh

Aha ok

Abasin

Da produziert wohl einer Aufmerksamkeit. Eine Bekehrung macht sich medial immer gut. Bringt ihm sicher einige Extra-Abos.

Canelloni

Ich bin normalerweise nicht gehässig, aber wo sind jetzt die ganzen Jünger des Shrouds?

„Shroud ist ein MMOrpgler seit Stunde 0, darum hat er Ahnung und alle anderen nicht… blabla“

Oh, welch köstliche Ironie!

tanzt Puppen, tanzt!

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Canelloni
dEEkAy2k9

Hab au ne Alpha und Beta probiert, fand ich beide mega bescheiden und langweilig.

Jetzt zocke ich Lost Ark weil ich ein Founder Pack gewonnen habe und die Zeit bis Elden Ring überbrücken will. Tatsächlich ist Lost Ark aber mega monoton.

Laufe hier hin, drücke QWERASDF und dann wieder weiter laufen. Im Gruppenspiel während der Levelphase versagt das Spiel grandios. Gibt eigentlich nix, dass man zusammen machen kann ausser die „Töte 5 Gegner“ Quests und die Inis.
Allerdings sind Inis so ein Ding und die Server machen da gerade nicht mit. Ständig wird einem der Zugang zur Ini als Gruppe mit komischen Fehlermeldungen verwehrt.
Story-Inis sind natürlich Singleplayer Instanzen…

dheimos

Der Liebe shroud…. Erst Aufmerksamkeit durch Ablehnung, dann volles reinwemmsen! „Oh, wenn shroud schon so einen Wandel hinlegt, muss ich mir ansehen was da los ist“….. so denken doch dann viele Zuschauer oder? Ein Schelm wer da Böses denkt….
ich unterstelle ihm das er das bewusst so gemacht hat oder zumindest extra übertrieben hat. Er kennt sich doch mit vielen Spielen aus, als hätte er das nicht schon ähnlich für sich einschätzen können. Aber so sind streamer halt.
fpr mich ist das so: ich spiele d2r, damit bin ich bedient. Brauche kein zweites Hack and Slay.
meine frage habe ich: wird das Spiel eigtl mal richtig knackig schwer oder eher nicht? In d2 bin ich kurz davor, hell alleine durch zu machen, aber es ist einfach mega hart.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von dheimos
justus

ich unterstelle ihm das er das bewusst so gemacht hat oder zumindest extra übertrieben hat.

was hat er denn gemacht, außer im stream zu sagen, dass es eher nicht seinen geschmack trifft und das leveln sehr langweilig ist?

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von justus
dheimos

Naja, dieses pauschale „ist Mist“ und dann „es macht süchtig“. Das umschwenken meine ich natürlich. Das wette ich das er das z.t. Bewusst gemacht hat. Man kann halten von ihm was man will aber das er im Vorfeld weniger pauschal sein könnte, kann man bei ihm denke ich voraussetzen, angesichts seiner spielkenntnisse

Chiefryddmz

Das Spiel wird exrtrem schwer, ja

Chris

Was denn was denn, brechen seine Zuschauerzahlen mit New World ein und läuft jetzt zum nächsten Trend spiel?! Wie unerwartet für einen Streamer 🙄

Pixelrambo

^^ jop, dachte ich mir auch… ist wie mit Fliegen, da wo es zurzeit am besten stinkt fliegt man halt hin/drauf!!!  :wpds_eek: 

Godlikegaming

War ja klar, Typisch shroud halt..

Todesklinge

Grinden finde ich auch doof (siehe Black Desert Online), daher sollte man sich nicht zu sehr auf das Maximum fokusieren!

Sonst gerät man schnell in Langeweile wenn es nicht mehr weitergeht.

Sammeln (Vorstufe von Grinden) ist voll ok, sofern es motiviert und auch abwechslungsreich ist. Bin Stufe 45, bisher war alles super fair und ging zügig als erledigt.

Habe da schon so ein Gefühl das man ab 50 dann mehr Wiederholungen (Dungeon usw.) machen muss. Hoffe bis dahin kommt mehr Nachschub.

Lieber langsam leveln und Spass haben, als schnell durch und dann Langeweile.

Nadya

Habe nun schon einige Stunden drin verbracht und alle nebenqs mitgenommen. Bei 50 ist noch lange nicht Schluss. Gerade weil die Mainquest noch viel weiter geht und die Insel erkunden Spass macht 🙂

Vultox

Solche Leute zählen (für mich persönlich) zu den unglaubwürdigsten Menschen überhaupt. Erst widerspricht er sich mit dem Grind und dann „oh macht doch Bock sorry“. Könnte glatt Politiker werden.

Mega billig.

Wenn etwas grindy ist, dann wohl New World. Ich habe Ragnarok Online gespielt eine Zeit lang. DAS ist Grind.

Das traurige ist noch, die Leute die ihm zuschauen (bestimmt nicht alle), kaufen ihm das noch ab.

Higi

Typischer Heuchler, erst dumm sabbeln und dann sich mit dem Fähnchen im Wind drehen… ^^

justus

erklär mir doch mal bitte, was das mit heuchlerei zu tun hat.

Higi

Wenn du das nicht kapierst, dann tut es mir leid.

justus

seine meinung ändern ist also heuchelei?

Fole

Ja ! Man weiß doch. Man darf nur eine haben. XD

Higi

Er hat seine Meinung nicht geändert weil es seine Meinung ist, er hat von Anfang an über das Spiel schlecht geredet, jetzt wo er mehr Zuschauer abgreifen kann, weil Lost Ark grad im Hype ist, findet er es auf einmal geil, das is nix als heucheln und seine Zuschauer fallen noch drauf rein…

justus

er hat vorher nur gelevelt und jetzt bei release zum ersten mal das endgame gespielt und dadurch seine meinung geändert. sehe da keine heuchelei. du scheinst ihn einfach nicht zu mögen und dichtest dir da etwas rein.

Higi

Spricht wahrscheinlich der Fanboy, gut dass ich mit meiner Meinung nicht alleine da stehe und was du sagst stimmt absolut nicht, dichtest dir selber was rein….

justus

nein, ich schaue shroud nicht. ja klar, es gibt nie nur einen hater.

Nein

Ich bin mittlerweile quasi durch, wir sind jetzt 1360 und ab jetzt ist es nur noch mega cash lastig. Man hat einfach nur noch 15% Chance auf Upgrade 😀

Bodicore

Spar dir die Mats sobald es weiter geht wirst du mehr davon haben.
Es macht in Lost Ark selten Sinn das Maximum zu erreichen.

Nein

Naja mein Ziel war eig. 1370 und danach alles verkaufen. Mein Alt ist jetzt 920.

Mein Ziel ist es beide oben zu haben und dann mich ums Housing zu kümmern 😀

Godlikegaming

dude du bist zu hardcore xD meine gs ist grade mal 500 bin ich zu langsam!?

Bodicore

Naja gibt eigentlich keine Vorgabe wie schnell man da oben auf 1300+ sein muss.

Ich persönlich will jeden Wächter Raid und Abgrunddungeon ect. sauber spielen und werte manchmal die Ausrüstung nicht hoch obwohl ich das Material dazu hätte.
Weil ich die Instanzen bei den ersten Runs nicht Outgearen will.

Es ist doch absolut egal ob du jetzt 500 oder 1300 bist.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Bodicore
Chiefryddmz

THIS!! 👌🔥

hab am Samstag nach ca 70h lvl50 in arthetine erreicht.. in Vern war ich mit 50,5 XD

wenn man in seinem eigenen Tempo spielt macht man jedenfalls NICHTS falsch 🙂
und.. „zu langsam“ gibts nicht @Godlikegaming 😉✌️

Azaras

15% ist verdammt viel

Waifey

Im Vergleich zu BDO und seinen 0,4% ein Segen!! Wer jetzt schon nachgibt den sehe ich zu 100% nicht in einem Hellmode RAID oder dergleichen^^ und Cash lastig war es zu Season 1 Zeiten aber die wenigsten werden wohl zu der Zeit auf den Korea Servern gespielt haben^

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Waifey
Khorneflakes

Naja, ich bin nun lvl30 und wirklich viel spaß macht es nicht, vllt liegts auch einfach daran, dass ich Barde spiele aber ich hab bis jetzt noch nicht einen Questdialog gelesen weil ich mich das so gar nicht catcht

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Khorneflakes
Spritzkeks

Ich wollte Barde als 2. Char spielen, und hab nach 2 min wieder aufgehört
Mein Berserker macht hingegen mächtig spass..

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

39
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x