Alle EU-Server von Rust brennen ab und kaum ein Spieler findet das schlimm

Bei einem Brand in einer Server-Farm in Frankreich sind sämtliche EU-Server des Survival-Spiels Rust abgebrannt. Die Spieler haben also sämtlichen Fortschritt verloren, den sie seit dem letzten Reset erspielen konnten. Die meisten von ihnen nehmen es jedoch gelassen – besonders Veteranen zucken nur ein wenig die Achseln.

Was ist passiert? Am 10. März gab es einen Brand in einem Server-Zentrum im französischen Straßburg, bei dem Rust die Server-Daten aller 25 EU-Server verlor. Das Rechenzentrum gehört dem Anbieter OVH, bei dem unterschiedliche Kunden ihre Server aufgestellt hatten.

Was genau ging verloren? Sämtliche serverseitigen Daten sind verloren, da es kein Backup für sie gibt. Dazu gehören:

  • Map-Daten, also in etwa welche Beute in welchen Kisten liegt
  • Gebäude von Spielern, die sie auf der Karte bauen sowie gelagerte Ausrüstung
  • Inventar und Ausrüstung von Spielern auf den Servern

Grob: alles, was Spieler irgendwie in Rust erreicht haben, ist nun verloren und auch nicht wiederherstellbar, wie es aussieht. Das klingt nach einer schrecklichen Nachricht, die kein MMO-Spieler jemals hören will. Die Rust-Community aber stört das nicht wirklich.

rust nachbarn pvp-server
Wer eine Schicke Base gebaut hat, hat diese durch den Brand verloren.

Server rauchen buchstäblich ab – Spieler nehmen es gelassen

Darum stört das kaum jemanden: Rust führt von den Entwicklern aus pro Monat einen sogenannten „force wipe“ durch, bei dem sämtliche Server zurückgesetzt werden – sowohl offizielle als auch die privaten Server, die ihr euch selbst mieten könnt.

Dadurch wird die Server-Last verringert und es gibt immer wieder die Möglichkeit, neu zu starten. Besonders Veteranen sind das schon gewohnt und sehen deswegen kaum ein Problem darin, dass das nun einfach außerhalb der Regel passiert. Der Nutzer Yellow_Tissue auf reddit etwa schreibt:

Ich bin mir recht sicher, dass der force wipe einmal im Monat stattfindet, aber die große Mehrheit der Spieler zockt auf Servern mit wöchentlichem Reset. Das ist also nicht so wirklich schlimm und vermutlich der Grund, warum sich niemand um ein Backup gekümmert hat.

Die meisten Kommentare gehen in diese Richtung. Der letzte Wipe fand am 5. März statt, es ging also nicht einmal ganz eine Woche an Fortschritt verloren. Auch sämtliche Kosmetika dürften nach dem Brand noch erhalten sein, wie die Nutzer auf reddit erklären. Diese seien an das Steam-Inventar gekoppelt, nicht an die Server-Daten und das Inventar sei nicht betroffen.

Stört der Brand niemanden? Nicht alle Spieler nehmen den Verlust der Daten so gelassen hin. Einige fordern sogar Wiedergutmachung, wie etwa der Nutzer Teddddy auf Twitter. Der schreibt: „Wir bekommen besser etwas als Ausgleich für all die Leute, die diese Woche gegrindet haben für ihre Bases und jetzt diese SCHEIßE! Macht hinne und entschädigt die Leute.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Einige Nutzer, die laut eigenen Aussagen selbst Server für Kunden betreiben, schreiben, dass sie mit ihrem kleinen Unternehmen innerhalb kurzer Zeit ein Backup erstellen könnten. Sie wundern sich, warum Rust das nicht hinbekommt.

Dem stehen jedoch wieder Spieler entgegen, die sagen, dass die Größe von Rust zum einen einen viel größeren Aufwand erfordern würde. Zudem sei es ohnehin sinnlos, ein Backup für ein Spiel ohne Langzeit-Fortschritt zu haben, das zudem regelmäßig zurückgesetzt wird.

In jedem Fall sind die Entwickler schon dabei, neue Server für Europa aufzusetzen und viele dieser Server sind sogar schon live und erreichbar. Eine längere Spielpause müsst ihr also nicht einlegen. Wer auf die Konsolen-Version von Rust wartet, der kann ebenfalls mit etwas Glück schon anfangen: die Beta für Rust auf PS4 und Xbox One ist bereits gestartet.

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
N0ma

Schlimmer, mein Aion Server ist auch dort gehostet 🙁
Also nicht meiner, sondern der auf dem ich spiele.

Kamualia

Auf einmal switchen viele Spieler auf ein altes Spiel und dann plötzlich brennen die Server auf mysteriöse Art … hmm

Nerdine

Was läuft denn bei dir falsch?
Erst denken, dann schreiben. Sofern dir das überhaupt möglich ist.

ExeFail23

Habe auch schon davon gehört, hoffentlich ist keine Daten Cloud, oder gameserver von meinen Spielen betroffen, ich hoffe ersteres wird wenn immer gespiegelt! 🙄

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x