Morgen startet das Rocket-Event in Pokémon GO – Das müsst ihr wissen

In Pokémon GO startet morgen, am 2. Februar, das große Event rund um Team GO Rocket. Wir zeigen euch hier alle Boni, die zum Event bekannt sind.

Wann läuft das Event? Los geht es am 2. Februar um 10:00 Uhr und läuft bis zum 7. Februar um 20:00 Uhr Ortszeit. Ihr habt also fast eine Woche Zeit, um die Boni zu nutzen.

Im Event dreht sich alles um die bösen Machenschaften von Team GO Rocket und passende Pokémon erscheinen dafür in der Wildnis.

Alle Infos zum Rocket-Event in Pokémon GO

Das sind die Boni: Wir listen euch hier alle Boni auf, die zum Event bekannt sind. So habt ihr einen guten Überblick:

  • Rocket-Rüpel kämpfen mit anderen Cryptos – Darunter auch neue Cryptos wie Quiekel, Nasgnet, Stollunior, Seemops, Liliep und Anorith
  • Generell erscheint Team GO Rocket häufiger
  • In der Wildnis erscheinen Pokémon wie Golbat, Smogon, Ariados, Baldorfish, Sniebel, Hunduster, Blanas, Skunkapuh, Pionskora und Toxiped
  • Der Eierpool der 12-km-Eier vergrößert sich
  • Es gibt besondere Raids und Quests rund um Team GO Rocket
  • Eine befristete Forschung wird starten
  • Eier werden doppelt so schnell ausgebrütet
Kurios Eier Pokemon GO
Die Kurios-Eier werden sich ab dem Event verändern.

Gibt es neue Shinys? Dazu ist bisher nichts bekannt. Dennoch versprechen auch die bisher angekündigten Spawns einige spannende Shiny-Checks. So können Smogon, Baldorfish, Sniebel, Hunduster und Pionskora allesamt in der schillernden Form angetroffen werden.

Das ändert sich an den 12-km-Eiern: Die Kurios-Eier, die ihr von den Rocket-Bossen erhalten könnt, erwarten Zuwachs. Baldorfish, Larvitar, Krebscorps, Absol, Pionskora, Ganovil, Zurrokex, Gladiantri, Skallyk und Kapuno schlüpfen ab Event-Start aus den 12-km-Eiern. Unratütox fliegt hingegen aus den Eiern raus.

Lohnt sich das Event? Nach den zahlreichen Events rund um die einzelnen Generationen im Januar ist das Rocket-Event nun eine nette Abwechslung.

Die angekündigten Spawns stammen aus unterschiedlichen Generationen und einige seltene Pokémon, wie etwa Pionskora oder Baldorfish sind dabei.

Es bleibt abzuwarten, ob sich auch die Rocket-Bosse verändern und ob sie mit neuen Pokémon kämpfen. Dann könnten wir dort auf weitere Crypto-Shinys hoffen.

Wie geht es weiter? Der Februar ist erneut voller Events und es gibt so einiges zu tun. So warten Rampenlichtstunden, Raid-Stunden und weitere Events auf euch. Wir geben euch hier die Übersicht:

Pokémon GO: Alle Events im Februar 2021 – Welches lohnt sich?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Xpiya

Das mit den neuen Pokémon stimmt auch nur bedingt und es sind auch nicht alle? Bzw… vielleicht hatte ich auch 1200 Rocketrüpel Pech, aber heute hab ich bei meinem ersten Ballon direkt ein Owei gesehen(das erste mal bei Rüpeln).

owei als crypto interessiert mich nämlich und daher freue ich mich. Naja mal sehen wie häufig das kommt.

Als Info für interessierte, kam bei dem Sprich, Angst vor unsichtbaren Kräften.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x