Roboter in Fortnite ist doch kein Hund – Ihr dürft raten, was das Monster ist

In Fortnite: Battle Royale wissen wir nun, wie der Roboter aussieht, der am Samstag dem Monster Cattus entgegentreten wird. Das Monster ist übrigens auch erstmals grob zu sehen.

Während der Doggus-Roboter in Fortnite mittlerweile in voller Pracht zu sehen ist, gibt es auch Hinweise zum Monster und zum Showdown zwischen den beiden Kontrahenten.

So sieht der Roboter „Doggus“ aus

Was wissen wir über den Roboter? Der große Roboter wird schon seit Wochen Stück für Stück am Vulkan in der Pressure Plant gebaut. Intern heißt er „Doggus“, was Fans darauf schließen ließ, das es eine Art Hund (von Englisch „Dog“, also Hund) sein wird.

Roboterfabrik FN

Doch da der Kopf bisher fehlte, wusste man es nicht genau. Jetzt ist ein Bild aufgetaucht, das denn Roboter in voller Pracht zeigt. Es wurde just nach dem Release von Patch 9.40 aus den Daten des Clients gezogen und zeigt einen Roboter mit einem Kopf, der entfernt an den Kuschelbären-Skin erinnert. Also eher ein Bär als ein Hund.

Außerdem scheint der neue Bonus-Skin aus der Fortbyte-Challenge, Singularity, die Fertigstellung der Maschine zu überwachen. Und seit heute ist der Roboter auch im Spiel komplett und kann in voller Pracht bei Pressure Plant besichtigt werden.

fortnite-roboter-fertig
Quelle: Reddit

Witziges Detail: Die einzelnen Körperteile sind allesamt Stilen von Singularity nachempfunden, darunter Füße von Durr-Burger und Pizza-Pit sowie einen Arm mit dem Design von Rex.

Das ist zum Monster „Cattus“ bekannt

Wie sieht das Monster aus? In den Files wurde aber auch ein Hinweis auf die Gestalt des Monsters gefunden. Das heißt intern Cattus und bisher sah man von ihm nur ein Auge im Eis sowie Fußabdrücke. Man vermutete aber aufgrund des Namens (Cattus heißt in Latein Katze und auch das englische Wort „Cat“ steckt drin), dass es eine Art Katzen-Monster ist.

Im Detail sieht man das Biest zwar noch nicht, aber ein geleaktes Bild einer Variation des Fortbyte-Puzzles zeigt, wie der irre Bunker Jonesy im Wahn prophetische Kritzeleien an die Bunkerwand geschmiert hat. Das geleakte Bild zeigt hier das bisher verborgene Zentrum.

Der Mittelpunkt ist jetzt zu sehen und zeigt einen Kampf zwischen einem Roboter mit langer Lanze und einem fellbedeckten Monster mit spitzen Ohren und riesigen Klauen. Das Viech wirkt größer und massiger als der Roboter, der aber mit seiner Lanze (oder ist es ein Schwert?) einen Reichweitenvorteil haben dürfte.

Was passiert am Samstag?

Am Samstag, den 20. Juli, um 20:00 Uhr geht der Countdown zu Ende. Das dürfte bedeuten, dass dann Cattus endlich dem Meer entsteigt und sich mit Doggus prügelt. Der Kampf der Titanen dürfte die Insel maßgeblich verändern, was aber nur eine Woche vor dem Start der WM am 27. Juli ein gewagter Plan von Epic wäre.

Dennoch kann man sich kaum vorstellen, dass das Zusammentreffen der beiden Titanen spurlos an der Insel vorübergehen wird.

Laut vielen Fans dürfte übrigens Cattus gewinnen, Doggus werden nur wenige Chancen eingeräumt.

Mehr zum Thema
Alles, was wir schon zur Season 10 in Fortnite wissen – Start, Ende, Theorien
Autor(in)
Quelle(n): Fortnite Insider
Deine Meinung?
Level Up (9) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.