Red Dead Online: So verändert das 1. Update Geld und Gold – Patch Notes

Das erste Update für Red Dead Online ist auf dem Weg. Das verändert Geld und Gold-Preise sowie Belohnungen im Multiplayer von RDR 2. Wir zeigen Euch in den Patch Notes auf Deutsch, was drin steckt.

In den letzten Tagen gab es viel Kritik an der Wirtschaft von Red Dead Online. Spieler beschwerten sich, dass die Preise einiger Gegenstände viel zu hoch und der Lohn im Vergleich viel zu gering sei. Als Beispiel nannte man eine Dose Bohnen, die einen höheren Wert als ein Ehering hat.

Rockstar hörte sich das Feedback der Spieler an und baut jetzt Änderungen in Red Dead Online ein.

Red Dead Online Patch am 6. Dezember – Patch Übersicht

Was sind die Änderungen? Heute, am 6. Dezember, werden die ersten Änderungen in der Beta von Red Dead Online eingebaut. Die sollen laut Rockstar für mehr Spaß, Balance und ein befriedigendes Spielerlebnis in allen Modi und Missionen sorgen.

  • Erhöhte Geld- und Gold-Auszahlungen
    • Die gibt es in verschiedenen Aktivitäten wie Free-Roam-Missionen und Events, Wiederholungen von Missionen aus „Ein Land der Möglichkeiten“, Showdown-Serien und mehr.
  • Geringere Kaufpreise
    • Die meisten Waffen im Katalog von Wheeler, Rawson & Co und bei Büchsenmachern sind jetzt günstiger. Spieler, die diese Waffen bereits kauften, bekommen die Differenz erstattet. Diese Erstattung kann bis zum 10. Dezember dauern. Wenn sie Euch gutgeschrieben wurde, erkennt Ihr das an einer Ingame-Nachricht.
  • Anpassungen von Geld-Werten
    • Bestimmte Felle, Häute und Fische sowie Pferdeerwecker und Broschüren wurden preislich angepasst. Wie genau sich die Werte verändern, ist noch unklar.

Die Geld-Probleme gehörten zu den größten Kritikpunkten der Spieler an der Beta von Red Dead Online. Viele waren erleichtert, als Rocktar Änderungen an diesem System ankündigte.

Red Dead Online Geld verdienen Titel

Was planen die Entwickler als nächstes? Nach diesen Anpassungen beschäftigen sich die Entwickler weiter mit den Problemen, durch die Spieler regelmäßig aus Sitzungen ausgeschlossen werden.

Außerdem werden sie weiter das Feedback in der Community beobachten und im Auge behalten.

In Red Dead Online verteilt ein Cowboy-Weihnachtsmann Geschenke an die Spieler

Autor(in)
Quelle(n): Rockstar Newswire
Deine Meinung?
Level Up (12) Kommentieren (18)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.