Rapper wird in CoD Cold War rassistisch beleidigt – Rächt sich sofort und eindrucksvoll

Während einem Livestream zu Call of Duty: Black Ops Cold War wurde der Rapper T-Pain in einer Lobby rassistisch beleidigt. Es folgte eine Kampfansage des Rappers mit einem epischen Match.

Um was geht es? T-Pain ist bekannt für seine Hits wie “I’m Sprung” oder “I’m ‘n Luv” und vielen weiteren Songs als Rapper und RnB-Sänger. Neben der Musik frönt er seiner Leidenschaft für Videospiele. Über eine halbe Million Leute folgen seinem Twitch-Kanal, auf dem er Spiele wie Among Us, Overwatch oder Call of Duty: Warzone / Cold War spielt.

Eins seiner Videos mit einem Match aus Call of Duty Black Ops Cold War geht gerade viral (via Kotaku.com). Vor dem Spiel wird der Rapper übel beleidigt. Sagt dann, dass er sich in der Runde “alle holen” will, die ihn beleidigten und zeigt dann, dass er das ernst meint.

So genial geht der Rapper mit seinen Gegnern um

So ging das los: Das Highligh-Video des Livestreams von T-Pain beginnt in der Lobby eines Matches von CoD Cold War. Im Allgemeinen Voice-Chat hört man Spieler, die mit Mikrofon zu den anderen sprechen.

T-Pain schaut aufmerksam zu, als im Voice-Chat Dinge wie “F*ck ‘Black Lives Matter'” gesagt werden und wiederholt das N-Wort fällt. Man kann vermuten: In dem Moment prägt er sich die Namen der Gegner ein, die diese Sprache nutzen.

Das TikTok-Video zu diesem Stream-Highlight binden wir euch hier in den Artikel ein. Über 1,5 Millionen Nutzer haben es sich schon angesehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von TikTok, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum TikTok Inhalt

So nahm der Rapper Rache: Das Video springt direkt ins Geschehen und zeigt, wie T-Pain einen Gegner erledigt. “Ich will jeden einzelnen von ihnen”, kündigt er seinem Team an.

Dann erledigt er den nächsten und wiederholt. “Ich will jeden einzelnen von ihnen!”. Bei weiteren Kills wird die Stimmung angeheizt und der Streamer immer lauter. “Ich will sie alle. Ich will sie ALLE. ICH WILL SIE ALLE. ICH WILL DAS GANZE DING!”. Der Rapper schreit im Stream und fordert, dass die Gegner all ihre schwarzen Skins aus dem Spiel löschen sollen.

Was sagen die Zuschauer? In den Kommentaren zitieren Zuschauer die Sprüche von T-Pain und feiern, wie er die Spieler mit rassistischen Äußerungen in die Schranken wies. Nutzer bruinsguy88 sagt “Das fühlte sich für mich so gut an und ich spielte nicht mal mit”. Generell kommt der Clip in den Kommentaren gut an.

Wie findet ihr die Aktion von T-Pain und wie geht ihr mit solchen Spielern in Call of Duty um? Schreibt uns doch eure Erfahrungen hier in die Kommentare auf MeinMMO und tauscht euch sachlich mit anderen Spielern darüber aus, wie man solche Leute am besten klein hält.

Erfahrt hier, ob sich CoD Warzone mit Season 3 wieder für euch lohnt

MeinMMO, GameStar und GamePro positionieren sich solidarisch zur ‚Black Lives Matter‘-Bewegung und tolerieren keinerlei Diskriminierung. Wir bedanken uns herzlich bei allen, die sich in unseren Communitys für ein respektvolles Miteinander einsetzen. Unsere Gedanken sind bei allen Betroffenen. Passt auf euch auf.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
44 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bacon5000

Versteh eh nicht wie man in der heutigen Zeit noch zu einem Rassisten mutieren kann, versteh ich wirklich nicht.
Was stimmt nicht mit einem wenn man anfängt jemanden wegen seiner Rasse zu hassen?
Warum sollte man schwarze hassen? Deren Hautfarbe ist anders und sonst? Deswegen? Es geht nicht in meine Birne.

Natürlich gibt es auch Menschen die meinen Rassismus sei irgendwas anderes als das hassen anderer Rassen, zB wenn zur Polizei gehst und weiß, dann bist du automatisch ein Rassist usw.
Doch, wirklich, so Menschen gibts wirklich.

Brohn

Nur so als kleiner Reminder: Es gibt nur EINE menschliche Rasse. Auch so ein lustiger Fakt, den einige ganz gern vergessen. ?

Eine andere Hautfarbe macht noch keine andere Rasse. Es ist nur eine andere Hautfarbe und mehr nicht. Denn genau da fängt das Problem bereits an. Zu glauben es gäbe mehr als eine menschliche Rasse. Mit derlei Kleinigkeiten beginnt es. Nur um mal deinen ersten Satz zu beantworten.

Brohn

Nur um das noch schnell klar zu stellen. Ich möchte dir hier nicht an den Karren fahren. Mein Kommentar dient nur als kleine Information, weiter nichts. ?

Max Mustermann

Ich finde es viel unterhaltsamer, dass vielen nicht bewusst ist, dass die ersten Menschen auf diesem Planet schwarz waren und wir alle, von genau diesen Abstammen. Es ist sogar zu einem minimalen und sehr selten Prozentsatz möglich, dass zwei weiße Menschen, ein schwarzes Baby bekommen (diesen Fall stelle ich mir bei einem komplett rechts orientierten Paar sehr spaßig vor, zumindest im Kreissaal). Allein wegen dieser Tatsache ist der Hass gegen schwarze noch unverständlicher, da wir alle im Kern schwarz sind, nur nicht äußerlich…

d-lYx

„I wan‘em all, I want‘em AAAALLL ?“ ??? Grandios! ?

honigmarie

Weiß man, ob die die das gesagt haben (im Voicechat) Weiß waren?
Oder ist er jetzt auch ein Rassist, weil er dieses böse Wort auch gesagt hat?
Oder darf er das, weil er Schwarz ist?
(ist das aber nicht auch wieder rassistisch? du darfst, weil du Schwarz bist. Du darfst nicht, weil du Weiß bist)

NeinFalsch

puh…..

hat die öffentliche diskussion des letzten jahres und all der jahre davor nicht dazu ausgereicht zumindest dieses “er darf das wort sagen, ich nicht”-blabla aus der welt zu schaffen?

ich versuch es mal in ganz kurz:
menschen halten andere menschen als sklaven. menschen geben sklaven einen bestimmten begriff. dieser begriff wird auch nach ende der sklaverei weiterhin benutzt um die “minderwertigkeit” der unterlegenen menschen darzustellen. ehemals versklavte wollen nicht, dass der begriff von den ehemals versklavenden benutzt wird.

ist das wirklich so schwer?

Exilant

lustig wenn weise anderen erklären wollen wie schwarze sich fühlen oder denken….

NeinFalsch

ja – das kann ich. weil ich mich schon mit vielen genau über dieses thema unterhalten habe.

…so what? was ist dein argument dahinter?

honigmarie

Ah verstehe.
Die dürfen das untereinander sagen, und ein Weißer nicht, weil mal was war.
Das ist aber nicht gerade inclusive and diverse.

NeinFalsch

hach…
ja komm ist gut.

du hast deine meinung. hast dich mit der anderen nicht mal ansatzweise beschäftigt, sonst würdest du die sichtweise kennen.

aber mir hier irgendwas von diverse und inclusive labern.

ganz ehrlich und ohne umschweife:
Du und Exilant ihr blamiert euch hier bis auf die knochen. eure aussagen zeigen, dass ihr euch wirklich überhaupt nicht damit auseinandergesetzt habt. ihr kennt ja die andere sichtweise nicht mal -> wie wollt ihr euch dann überhaupt “kritisch” mit diesem thema auseinandersetzen?

latenter rassismus…tief vergraben. so sieht er aus. gg

ImInHornyJail

Dann sollen die ehemals Versklavten auch aufhören dieses Wort zu verwenden sonst wird es weiterhin in dieser Welt von vielen Menschen verwendet. Sei es um zu beleidigen oder weil es wie das Wort Digga verwendet wird.
Wenn Leute es hören, ist es in ihrem Kopf. Wie und ob sie es dann verwendet liegt an ihnen. Aber wenn sie es überhaupt nicht hören, kennen sie es nicht und niemand würde mehr dieses Wort verwenden.

Denk von mir was du willst aber ich finde die schwarze Gesellschaft trägt auch dazu bei, dass dieses Wort weiterhin auf dieser Welt existiert und von vielen verwendet wird.

Exilant

die ehemals versklavten leben schon nicht mehr.. und die ältere generation ist vom verhalten her ganz anders als die neue teenie social justice blm bewegung. denn die schlimmes erlebt haben sind komischerweise höflich, friedlich und versuchen das leben mit schönen dingen zu untermalen. und die jugendlichen die mit der zeit garnix zu tun haben und langeweile haben wollen halt die ” sklaverei” ausrede benutzen um sinnlos randalieren und beleidigen zu dürfen.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Exilant
ImInHornyJail

Da bin ich voll bei dir.

Alex

Schwer ist das nicht aber lass dir mal sagen das es durchaus sehr viele schwarze gibt die das wort bewusst nicht mehr sagen, in meinen Freundeskreis hatte ich da einige Diskussionen drüber, weil sich da schon einige uneinig waren am Ende haben die die es halt benutzt haben auch damit aufgehört. Weil grade durch die Vergangenheit das Wort grade für sie schlecht behaftet ist. Das sie das halt benutzen weil sie es unter sich benutzen negiert halt nicht den negativen Hintergrund, es gibt auch genug öffentliche bekundungen die anstreben das dieses Wort generell aus dem Wortschatz verschwinden sollte.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Alex
Alex

Immer auf die fresse den Rassisten, richtig so, hab ich auch schon immer mal wieder gehabt solche Idioten, waren auch meine first targets.

Über BLM mag ich jetzt hier nicht diskutieren, weil es schon wieder einige anschneiden, Bewegungen egal welche werden schon immer auch von Leuten genutzt die der Sache einen Bärendienst erweisen, das ist beim Feminismus, Rassismus und alle sonstigen Themen die für oder gegen irgend etwas einstehen, es wird immer extreme Idioten geben.
Menschen sind bekloppt, zumindest ein großer Teil egal welcher Couleur, deswegen halte ich Twitter für ein sehr gefährliches Medium, dem zu viel Macht zugesprochen wird.
Peace!

Antester

Ja so reagiert die Ü50-Fraktion auch, wenn mal wieder ein Jungspund meint wir wären zu alt für das PvP. Da bleibt man aber eher gelassen und es kommt nur: „Alter Mann, am Arsch“, wenn man zum Schluss wieder mal mehr Kills hat als derjenige.
?

exelworks

Seine Reaktion an sich finde ich gut. Er ist ja Gamer und hat die Leute im Game besiegt.

Dass diese politischen Theme allerdings überhaupt Thema in einem Gamechat sind….finde ich deutlich beschissener.

Ich möchte beim Zocken Spass haben und dummes Zeug quatschen aber keine Gespräche über Politik oder Religion führen. Also in einer Party die ich erstellt habe, sage ich bei sowas immer direkt “besprecht das bitte privat”.

Exilant

ich könnte genauso gut blm gamer zeigen die rassistisch gegenüber weiße hetzen… aber in DE und den USA ist einseitiger rassismus mode… schwarze KÖNNEN NICHT rassistisch sein. es ist ja schon so absurd das selbst family guy ganze folgen zum thema zeigen und witze machen….. frage mich warum hier bei meinmmo politik immer mehr zum thema wird. rassismus ist scheiße egal von welcher seite… aber warum wird die BLM immer so als positiv hervorgehoben ? es gibt unzälige yt handy videos die zeigen wie blm mitglieder einfach so geschäfte vom ” white scum ” zerstören nur weil sie weiß sind…. das ist also freiheit und gleichberechtigung ?

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Exilant
NeinFalsch

FUCK ich wusste es.
ich habe es geahnt….

Ein artikel, der LIVE zeigt, wie ein schwarzer mehrmals hart rassistisch beleidigt wird

einer der ersten kommentare hier: “aber rassismus gegen weiße…”

whataboutism all day long – here we go.

—-
“ich könnte genauso gut blm gamer zeigen die rassistisch gegenüber weiße hetzen…”

ach, wo du es schon ansprichst: gerne verlinken. ich glaube dir natürlich, dass es sowas gibt *zwinkersmiley* hab aber auf meiner recherche nichts direkt gefunden. würde das gerne mal sehen.

dank dir & schon mal ein schönes we.

—nochmal edit:
witzig die family guys argumentation: weiße dudes machen zeichentrickserie und beschweren sich, dass schwarze dudes ihnen ihre privilegien vorhalten. serious business. 😀 – welche folge war das? auch das kannste gern hier verlinken, wo du es schon erwähnst. freu mich drauf, ich mag family guy 🙂

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von NeinFalsch
Exilant

wharum whataboutism ? treibst du dich 24h nur im netz herum mit dem thema ? ich arbeite im medizinischen bereich mit allen nationalitäten und rassismus ist kein thema.. und alle sehen es gleich egal wo sie herkommen. nur komisch das im netz alles nur aus hetze, rassismus und noch mehr hetze besteht weil sich jeder anonym fühlt… es ist doch wurst ob im stream jemand was gegen schwarze sagt oder italiener oder chinesen oder deutsche…. es ist und bleibt scheiße. nur wird in den sozialen medien nur rassismus gegenüber schwarzen hervorgehoben…

NeinFalsch

ja…
aber es ist halt seltsam wenn man eine unterhaltung beitritt bei der es eigentlich um äpfel geht und du deine meinung über birnen äußerst.

kannste machen, klar. aber ich denk mir halt meinen teil, wenn jemand bei rassismus gegen schwarze sofort an rassismus gegen weiße denkt.

Axl

Geh dich erst mal über Rassismus informieren und dann komm wieder.

Exilant

ja stimmt sorry es ist kein rassismus wenn ein schwarzer etwas gegen weiße sagt oder beleidigt 😉 hab ich vergessen nur der weiße heterosexuelle kann ein rassist sein.

Axl

Ich verweise auf meinen 1. Kommentar.

Bacon5000

Rassismus = Ich hasse dich weil du einer anderen Rasse angehörst. NICHTS ANDERES ist es. Punkt.

Finde es immer toll wie Schwarze mit irgendwelchem BS ankommen um abzulenken dass sie selber die krassesten Rassisten sind.
In Berlin zB werden Jüdische Bürger jeden Tag von Moslems attackiert, beleidigt oder schlimmeres, wenn das kein Rassismus sein soll.

Axl

Rassismus ist eine Erfindung weißer Menschen, um Menschen anderer Hautfarben zu diskriminieren. Einfach mal informieren, eh man über Dinge reden will, von denen man keine Ahnung hat.

Wenn Juden aufgrund ihres Glaubens attackiert werden, ist das Antisemitismus, kein Rassismus.

Ganz im Ernst, geht euch erst mal informieren, eh ihr in die Tasten haut.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Axl
Bacon5000

Soso nur weiße sind Rassisten was? Gehts dir noch gut? Rassismus ist eine Einstellung, entweder du bist einer, oder eben nicht. Es spielt absolut keine Rolle ob du weiß, schwarz, braun oder ein Pferd bist, wenn du andere hasst weil sie anders sind, dann bist du ein Rassist. Punkt fertig aus, da gibts nichts zu diskutieren.

Weiße haben Rassismus erfunden, größter Bullshit den ich jemals gehört habe, gleich willst du mir wohl auch erzählen das alle Polizisten böse sind was?
Ich komm vor lauter lachen nicht mehr dazu normal zu schreiben xD

ImInHornyJail

Die Weißen sprudeln gerade vor erfinderischer Energie.
Die Zeit
Die Schwerkraft
Die Elektrizität
Der Rassismus

Bacon5000

Wenn ein Türke nen schwarzen als N-Wort beleidigt = Kein Rassismus.
Wenn ein Asiat das N-Wort droppt = kein Rassismus
Wenn ein schwarzer alle anderen hasst = kein Rassismus

xDDDD kannst dir nicht ausdenken.

Komm geh bitter wieder auf Twitter, dort nimmt man dir diesen Indoktrinierten kram evtl ab xDDDD

ImInHornyJail

Wieso ich?
Ich teile doch deine Meinung.

Twitter ist momentan sehr langweilig. Keine guten Trends

Bacon5000

xDDD hast mir echt den tag versüßt

Max Mustermann

Es steht dir doch frei seine Aussage zu prüfen! Anstatt ihn anzumachen, solltest du vielleicht mal etwas recherchieren, denn seine Aussage ist näher an der Realität als deine. Um deine Aussage als korrekt betiteln zu können, müsste es die Bezeichnung NeoRassismus geben. Der Begriff Rassismus wurde in der Tat vom weißen Mann erfunden. Per Definition kann nur ein weißer ein Rassist sein, ob es dir passt oder nicht.
Edit: Das Thema an sich ist zu groß, als das man es in einer Kommentarsektion erläutern könnte

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Max Mustermann
Alex

Nur weil Weiße diesen Begriff geprägt haben durch Rassenlehre, Rassenhygiene und auch Eugenik als überbegriff der auch Behinderungen und Erbkrankheiten mit einschließt gibt es schwarzen nicht den Freifahrtschein die These umzudrehen und jetzt jeden Weißen mit Hass zu bedienen und diese Menschen gibt es, Extreme Menschen gibt es überall.
Ich halte sehr wenig jetzt mit Wortglauberrei anzufangen und über Neo Rassismus oder sonstiges zu reden, das hilft der Sache nicht im geringsten.
Rassismus ansich ist erstmal eine Grundhaltung in der du unterscheidest zwischen Menschen nur anhand ihrer Äußerlichkeiten und oder Herkunft, alleine schon diese Diskussion darüber dem einen etwas zuzusprechen was der andere nicht angelblich können sollte weil er schwarz ist, impliziert eine Unterscheidung der Hautfarbe, was wiederum Rassistischer Natur ist, wäre vielleicht mal angebracht auch um die nächste Ecke zu denken.

Menschen sind Menschen um so eher wir dieses Hautfarben gedenke aus unseren Köpfen bekommen, aufhören dem einen zuzusprechen was der andere angeblich nicht darf, könnten wir uns irgendwann von Rassismus befreien, es ist eine unterscheidung die meiner Meinung nach von Grundauf abgelehnt gehört, gleiches recht für Alle, denn wir sind alle gleich.
Ich kenne auch einige Leute dieser Couleur die das sehr genauso sehen und für sich so leben, sie wollen nicht anders behandelt werden, wollen nicht anders gesehen werden, sie wollen das wir alle gleich sind, so wie es sein sollte.
Ein Freund von mir hat eine Deutsche geheiratet, was glaubst du wie die reaktion seiner Familie im Ausland ausgefallen ist?
Das war sehr unschön erst als Kinder hinzu kamen und die Mütter und großmütter der Familie sich dafür eingesetzt haben das man endlich die Gräben einreist, hat man zusammen gefunden. Vorurteile gibt es auf allen seiten, das ist leider Natürlich da jede Ethnie seine Vergangenheit hat über die wir uns langsam aber sicher mal erheben sollten während wir im gleichen Atemzug daraus lernen und sie nicht für immer weitere Fheden als Grund nehmen, Das ist ein sehr sensibles Thema und gegenseitige Anschuldigungen und Wortglauberreien helfen halt wirklich niemanden.

Um es mit den Worten vom Alten Bob zu sagen.
“One love one life let’s get together and feel alright.”

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Alex
Max Mustermann

Es gibt nunmal keinen umgekehrten Rassismus! Weiße haben den Rassismus nicht nur geprägt, sie haben ihn erfunden, gelebt und bis heute fest verankert. Ein schwarzer kann Fremdenfeindlich sein, aber nunmal kein Rassist, zumindest nicht per Definition des Wortes. Recherchier mal „umgekehrter Rassismus“, du wirst nicht einen Bericht finden, welcher darlegt, dass es möglich ist, dass weiße Opfer von Rassismus werden können. Das ist im Kern auch kein Thema über das man Diskutieren kann, da es keinen Raum zur eigenen Darlegung bzw. Interpretation lässt. Rassismus ist ein fest definierter Begriff. Ich persönlich spreche niemandem etwas zu, verstehe auch nicht wie du darauf kommst, da ich das nicht mit einer Silbe zum Ausdruck gebracht habe. Ich gebe lediglich wieder, was sich ein paar Klicks entfernt im WWW finden lässt, oder auch analog im Duden als auch in Tonnenweise vorhandener Literatur seit Entstehung des Rassismus.

Alex

Ich hab mal die Probe gemacht.
Lustig das, wenn ich nach Rassismus google was ja deiner Auffassung nach nur in eine Richtung schlägt, genau das bestätigt was ich hier sage.
Lediglich der Duden behandelt das einseitig, ist aber auch kein guter Punkt um nach aktuellen Einschätzungen von Theorien zu suchen, da dort lediglich eine kurze Definition als Einordnung stattfindet, die haben keinen Anspruch das Thema tiefgreifend an dieser Stelle zu behandeln, ist auch nicht deren Aufgabe.

Ansonsten wird erklärt wo der Begriff herkommt, was er in seinen Grundzügen beschrieben hat und wie die heutige Auffassung dazu ist.
Das dieser nur von weißen ausgehen kann, wird da nirgendwo erwähnt, viel eher das dieser Begriff heutigen Auffassung nach eine verallgemeinerte Definition besitzt, die genau das wiedergibt was ich hier sage, der Unterschied ich brauch dafür um das zu erkennen keine pseudo Internet Erklärungen ich hab ein kopf den ich selbst benutze.
Fremdenfeindlichkeit wird in dem Moment zu Rassismus wenn du diese feindlichkeit an Hautfarbe und ähnlichen angeblichen unterschieden fest machst, da eben genau das aus dem Denken resultiert das es verschiedene Rassen gibt, die unterschiedlich sind. So schwer ist das eigentlich nicht zu verstehen.
Echt faszinierend wie du immer denkst dich mit etwas auszukennen aber offensichtlich nicht die Notwendigkeit siehst das selbst zu überprüfen oder tiefergehend zu behandeln als an der Oberfläche zu kratzen.
Das dann anderen vorzuwerfen ist genauso lustig wie traurig.

War schon bei deinem Persönlichkeiten innerhalb von Sekunden erkennen bullshit genauso, da haben dir mehrere Leute gesagt das dieses Konzept dahinter überholt und nicht real ist, weder jemals wissenschaftlich bestätigt wurde aber egal. Schon bei dem Thema hab ich dir versucht an Beispielen klar zu machen das du niemals von außen Menschen so lesen könntest wie du es behauptest, erst recht nicht innerhalb von Sekunden.
Ist ja aber egal, fühl dich im recht, ich werde solang Leute weiterhin dazu anregen Themen umfangreich zu behandeln, statt nur einseitig.

Max Mustermann

Erstens war es nur eine Person, die wie du, immer recht haben will, aber falsch liegt. Diesbezüglich hast du nicht ein Wort geschrieben, also bist du auch ein Fame Lügner, traurig. Und deine Art mit Situationen umzugehen, indem du passiv aggressiv reagierst und beleidigend wirst, sagt mehr über dich aus als du denkst. Du bist meine Zeit nicht wert, da ich Menschen, welche ihr Selbstbewusstsein über die Kommentarsektionen diverser Plattformen stärken, traurig und bemitleidenswert finde. Ignoriere in Zukunft was ich schreibe, dass waren die letzen Worte, welche ich an dich richte, denn du bist langweilig und plump. Schönes Leben noch (Schade das man hier nicht blockieren kann) Edit: Da du eine Leseschwäche zu haben scheinst, hier nochmal zur Erinnerung: Du solltest UMGEKEHRTER RASSISMUS googeln✌️

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Max Mustermann
Alex

Lustiges Kerlchen. Hab ich auch und auch zudem was du in einem anderen Kommentar geschrieben hast, da geht es hauptsächlich um institutionellen Rassimus das ist ein ganz anderes Fahrwasser. Aber war mir klar das du so reagierst, nichts anderes erwartet. 😉
Jeder der deine Auffassung nicht teilt so zu verurteilen spricht echt für dich. Top Diskussions Kultur die du an den Tag legst. 👍

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Alex
Max Mustermann

Hier mal ein kleiner Auszug, da hier in Bezug auf Rassismus von „das ist eine Einstellung“ gesprochen wurde: Darüber hinaus handele es sich bei Diskriminierungsformen wie Rassismus nicht einfach um Einstellungen, sondern sie bedürften gesellschaftlicher Macht, um systematische Diskriminierungspraktiken über soziale Institutionen umzusetzen.[12] Der Begriff Reverse Racism (dt. „umgekehrter Rassismus“) würde, auf die USA bezogen, implizieren, dass Minderheiten weiße Amerikaner durch rassistische Handlungen, Einstellungen, und institutionelle Strukturen genauso unterordnen können, wie Schwarze traditionell von Weißen unterdrückt wurden.[12] Da Schwarzen als Gruppe die institutionelle Macht fehle, um Weiße systematisch zu diskriminieren, sei der Begriff irreführend

Alex

Weiße haben die Rassenlehre “Erfunden”, Eugenik, Rassenhygiene und ähnliches, schon richtig.
Rassismus ist aber eine Einstellungssache und hat im heutigen Kontext erstmal sehr wenig mit dieser alten idiotischen Lehre und co zu tun wo viele Vorurteile sicherlich herkommen, da hast du schon recht.

Rassismus ist aber eben genauso wie Feminismus eher eine Grundhaltung, eine Theorie, dafür sind Ismen nunmal da, Asiaten können genauso Rassistisch sein wie ein Schwarzer, Weißer oder sonstiger Couleur.
Und zum Antisemitismus gehört eine menge mehr als Juden ihrer Religion wegen anzugreifen um dich zu rezitieren, beschäftige dich bitte erstmal damit bevor du in die Tasten haust. 😉
Hierzu eine öffentliche Definition: „Antisemitismus ist eine bestimmte Wahrnehmung von Juden, die im Hass auf Juden Ausdruck finden kann. Rhetorische und physische Manifestationen von Antisemitismus richten sich gegen jüdische oder nicht-jüdische Individuen und/oder ihr Eigentum, gegen Institutionen jüdischer Gemeinden und religiöse Einrichtungen.“
Heißt das kann mit der Religion ansich zu tun haben, eben aber auch mit idiotischen Weltverschwörungs Theorien die dann wenig mit der eigentlichen Religion zu tun haben sondern mit dem Volk und Einzelpersonen dahinter.

Nicht böse gemeint wenn du denkst Rassismus kann nur von weißen ausgehen was dein Kommentar vermuten lässt bist du auf dem Holzweg.
Wir sind alle Menschen, unterschiedlich gefärbt einen rassisten macht aus darin unterschiede zu finden und vorurteile gegenüber Menschen anderer Coleur hat, egal ob Positiv oder negativ behaftet, also denk nochmal in ruhe drüber nach ob dein Denken so sinnvoll ist.
Rassenlehre ist nicht gleich Rassismus, beides hat lediglich überschneitungs Punkte und eigentlich ist jegliche Diskussion dieser Art Rassistisch weil man wieder in Hautfarbe unterscheidet, die welt wäre eine bessere wenn man aufhört Schwarze als Schwarze und Weiße als Weiße zu sehen sondern einfach mal akzeptiert das wir alle Menschen sind die sich bis auf eine äußerlichkeit gleichen.
In diesem Sinne peace love and unity! <3

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Alex
ImInHornyJail

Ich finde deine Kommentare einfach klasse und nicht nur hier.
Vor allem bleibst du auch immer sachlich, was in der heutigen Zeit sehr selten der Fall ist.

ImInHornyJail

Erstmal: Ist das nicht CoD Black Ops?

Ich finde es immer herrlich wenn Leute einen auf großen Macker machen oder beleidigen was das Zeug hält und danach richtig auf die Fresse kriegen. Dementsprechend gutes Video, tolle Aktion.

Zu BLM muss ich leider sagen: So wie der Feminismus immer mehr zu einem Synonym für Männerhass wird, wird BLM langsam immer mehr zu einen Synonym für Weißenhass. Soll nicht heißen, dass ich BLM nicht gutheiße. Soll heißen, dass viele Leute sich nicht wirklich dafür einsetzen sondern einfach nur die Gegenseite hassen und meinen das wäre ihr Ziel.

Bacon5000

Feminismus ist ne gute Sache und bin ich auch zu 100% für, das Problem sind aber (und bitte bannt mich nicht für diese Aussage liebes Team) die sogenannten Femi-Nazis, die benutzen den Feminismus als Plattform für ihre Männerhassende Agenda und ziehen so die echten Feministen mit in den Dreck.
Feministinnen standen auf den Straßen und haben für ihre Rechte gekämpft, Femi-Nazis verstecken sich hinter Twitter Accounts und attackieren alles was ihnen nicht passt.

BLM geht da leider einen ähnlichen weg.

ImInHornyJail

Du hast gerade das erklärt bzw. wiedergegeben, was ich gesagt habe. Also betreibst du gerade Mansplaining und Hepeating. Wow. Einfach Wow.
.
.
.
War nur Spaß. Ich bin deiner Meinung. Nur leider beschränkt es sich nicht mehr nur auf Twitter.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

44
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x