Newcomer in Rainbow Six: Siege ist im Nachteil, zerlegt Gegner trotzdem mit 7:0

Der erste Spieltag der GSA League in Rainbow Six: Siege ist vorbei und begann bereits mit einem riesigen Highlight, gefolgt von einer überraschenden, perfekten Runde. Lest hier die Zusammenfassung.

So lief der erste Spieltag: Am 14. Mai fand der erste Spieltag der GSA League statt. Nach der Pre-Show um 18:00 Uhr begann das erste Match um 19:00 Uhr, gefolgt von einem weiteren Match jede Stunde. Gespielt wurde in einem „Best-of-1“. So haben die Teams der GSA League gespielt:

  • G2 Esports 7:4 Team Secret
  • FACT Gaming 0:7 Turtle eSport
  • DIVIZION 7:5 Rogue
  • War Kidz 7:2 mYinsanity

Wie viele Leute haben zugesehen? Bereits am ersten Spieltag hatte der offizielle deutsche Kanal von Rainbow Six: Siege auf Twitch allein in der Spitze 7664 Zuschauer (via sullygnome). Dazu kommen weitere Zuschauer auf Mixer und YouTube sowie VODs.

Rainbow Six Siege: So seht ihr die Deutsche Liga

Alle Infos, Ankündigungen und Streaming-Pläne zur großen deutschsprachigen GSA-Liga.

Newcomer FACT Gaming zerlegt Turtle eSport

Was ist passiert? Im zweiten Match des Abends trafen Turtle eSport auf FACT Gaming. Das Team Turtle wurde von Ubisoft als eines der Teams direkt eingeladen, FACT hat sich (unter dem Namen TRSH) in den Qualifiern für die Teilnahme qualifiziert und war bis dato eher unbekannt.

Turtle eSport ist ein „Traditions-Verein“, der schon seit etlichen Jahren in Deutschland als E-Sport-Verein besonders in Rainbow Six: Siege tätig ist. Etliche namenhafte Spieler wie Exp0 (Team Secret) haben dort schon gespielt. Kommentator ShatterXx nannte Turtle eSport die „Schmiede der krassen DACH-Spieler.“

Bereits im Vorfeld waren sich die Analysten des Weekly Breach und die Kommentatoren uneinig darüber, wer das Match gewinnen wird. Und obwohl die Zuschauer überwiegend der Meinung waren, dass Turtle dieses Match gewinnen wird (68% dafür), hat es FACT Gaming für sich entscheiden können – mit einer perfekten Runde von 7:0.

Wie haben FACT das angestellt? Die erste Runde lief noch recht ausgeglichen, obwohl Turtle nach einem anfänglichen Vorteil etwas zu übermütig wurde und sich hat überrumpeln lassen, statt defensiv in der Verteidigung zu spielen. Turtle eSport fehlte in diesem Match das Zusammenspiel.

Zugleich hat FACT äußerst vorsichtig und überlegt und nicht etwa riskante Rush-Taktiken gespielt. Dieses Verhalten zog sich durch das gesamte Match und das Zusammenspiel der Spieler hat letztendlich dafür gesorgt, dass FACT siegreich war.

Dabei waren etliche starke Plays in der Runde, die FACT ebenfalls beim Sieg geholfen haben, unter anderem von den Spielern Gisela, Daya und BZ. Diese haben selbst in scheinbar unmöglichen Situationen eine Niederlage noch verhindert:

Warum war FACT eigentlich im Nachteil? FACT Gaming hat unter dem Namen TRSH bereits in den vorhergehenden Qualifiern der GSA League gespielt und dort etliche Matches absolviert.

Diese Matches können dazu genutzt werden, das Spielverhalten und das Zusammenspiel der Spieler zu analysieren. So können Profis Taktiken und Strategien dagegen entwickeln.

Turtle eSport hat vor der GSA League eine Pause gehabt und einen Analysten, der eigentlich genau solche Analysen vornehmen sollte. Daher wäre FACT im Nachteil gewesen, da ihr Spielstil und ihre Spiele im Vorfeld genau analysiert werden konnten – dennoch haben sie perfekt gesiegt.

Highlight des Abends: G2 gegen Team Secret

Das Highlight des Abends war allerdings direkt das erste Match der GSA League: G2 Esport gegen Team Secret (ehemals OrgLess). G2 gilt als eines der stärksten und am besten organisierten Teams der Welt, während OrgLess erst kurz vor der GSA League überhaupt vom Verband Team Secret unter Vertrag genommen wurde.

G2 Esport ist aktuell der Favorit auf den ersten Platz der Liga und der Sieg gegen Team Secret kam nicht überraschend, war aber hart erkämpft. Mit 7:4 musste sich G2 Esport ordentlich anstrengen, während Team Secret sich als Underdog als erstaunlich wehrhaft entpuppt hat.

Beide Teams haben vorsichtig und überlegt gespielt und starkes Teamplay bewiesen. Letztendlich waren aber vermutlich die Vorbereitung von G2 und ihre Erfahrung ausschlaggebend für den Sieg. Dabei haben starke Plays von Profis wie Virtue ihren Teil zum Sieg beigetragen:

Für die Zukunft allerdings könnte Team Secret durchaus interessant werden. Da das Team ab jetzt auch die Möglichkeit hat, aktuelle Spielweisen ihrer Gegner zu analysieren und sich besser vorzubereiten. In den kommenden Spieltagen könnte der Newcomer sich noch als starke Konkurrenz auf den Titel beweisen.

Wer sich für Rainbow Six: Siege interessiert, sollte sich das Match noch einmal ansehen, um sich eventuell Tipps abzuschauen, mit denen er besser wird. Im hier eingebundenen Video startet die Begegnung etwa bei Stunde 1:30:00:

Die Überraschung: DIVIZION besiegt Rogue

Eine weitere Überraschung des Abends war das Match DIVIZION gegen Rogue, wobei Rogue als Favorit des Spiels mit 5:7 verloren hat. Zugleich war dieses Match das knappste.

Rogue ist ein international aktiver Verein, der seit 2018 schon in etlichen Major-Turnieren, wie den United States Nationals und der Pro League Season 11 in Europa, die ersten Plätze belegt hat. Das Team gilt neben G2 als einer der Favoriten auf den Titel.

DIVIZION dagegen ist das zweite Team, das sich in den Qualifiern für die GSA League qualifizieren konnte. Dort sind sie allerdings schon etlichen Fans und Analysten als potenziell starke Gegner aufgefallen.

In dem knappen Match haben sich die qualifizierten Newcomer gegen die eingeladenen Favoriten durchsetzen können. Dabei hatten sie den gleichen Nachteil wie schon FACT Gaming: Sie konnten besser analysiert werden.

Am Ende hat jedoch ihr stärkeres Teamplay dazu geführt, dass sie sich durchsetzen konnten – möglicherweise mit mangelnder Vorbereitung seitens Rogue, in die wir allerdings keinen Einblick haben.

Rainbow Six Siege DIVIZION Sieg Flawless gegen Rogue
Die letzte Runde im Match konnte DIVIZION sogar ohne einen einzigen Verlust (Flawless) für sich entscheiden.

Der nächste Spieltag startet nächste Woche, am Donnerstag, den 21. Mai, wieder um 19 Uhr. Besucht unsere Übersicht zur GSA League, um mehr zu Spielzeiten, Tabelle und den kommenden Matches zu erfahren.

GameStar und MeinMMO sind Medienpartner der diesjährigen Liga für Rainbow Six: Siege in Deutschland, Schweiz und Österreich. Wir werden in den kommenden Wochen und Monaten regelmäßig auf unseren Websites und Kanälen über die Liga, Partien und Teams berichten.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.