Alle 26 Pokémon und 13 Quests zum Entwicklungs-Event in Pokémon GO

In Pokémon GO ist das Entwicklungs-Event gestartet. So bringt es eine Menge an Event-Spawns und auch viele Feldforschungen, die hauptsächlich Entwicklungsitems bringen.

Was ist das für ein Event? Dieses Ereignis ist gestern Abend, am 5. Dezember um 22 Uhr, gestartet. Es geht genau eine Woche lang und endet am 12. Dezember.

Im Event dreht sich alles um Pokémon, die sich besonders entwickeln lassen und deren Entwicklungsitems. Passend dazu gibt es neue Raid-Bosse, Spawns und Quests.

Event Header

Diese Spawns und Feldforschungen warten auf euch

Das sind die Quests: Insgesamt 13 Feldforschungen, die bereits im Vorfeld geleakt wurden, könnt ihr finden. So gibt es:

  • Fange 10 Seeper
    • Belohnung: Eine Drachenhaut
  • Fange 5 Onix
    • Belohnung: Ein Metallmantel
  • Fange 5 Porygon
    • Belohnung: Ein Up-Grade
  • Fange 10 Quapsel oder Flegmon
    • Belohnung: Ein King-Stein
  • Fange 10 Sonnkern
    • Belohnung: Ein Sonnenstein
  • Entwickle ein Barschwa
    • Belohnung: 3 Sonderbonbons
  • Entwickle 5 Pokémon
    • Belohnung: 1000 Sternenstaub
  • Entwickle 10 Pokémon
    • Belohnung: Begegnung mit einem Burmy (Umhang zufällig)
  • Entwickle ein Onix
    • Belohnung: Begegnung mit einem Sichlor
  • Nutze ein Item, um ein Pokémon zu entwickeln
    • Belohnung: Begegnung mit einem Perlu
  • Gewinne 5 Raids
  • Brüte 7 Eier aus
    • Belohnung: Ein Sinnoh-Stein
  • Gewinne 3x gegen einen Boss von Team GO Rocket
    • Belohnung: Ein Einall-Stein
Pokémon GO Einall-Stein Titel

Welche Quests lohnen sich? Die Feldforschung rund um den Einall-Stein kann sich lohnen, wenn man sie gleich mehrfach auf einmal hat. Der Einall-Stein ist selten und hier bekommt man eine gute Chance darauf.

Die Quest, die ein Lockmodul als Belohnung bringt, ist ebenfalls stark. Die Module kosten sonst im Shop 200 Münzen. Wer also sowieso 5 Raids machen möchte, beispielsweise an einer Raid-Stunde, der kann hier gut die teuren Module einsacken.

Module

Welche Pokémon spawnen vermehrt? Die Liste der Event-Spawns ist lang. So gibt es viele Pokémon, die Shiny sein können. Einige Pokémon sind sogar schon Weiterentwicklungen und bringen mehr Sternenstaub und Bonbons. Folgende Spawns gibt es:

  • Burmy*
  • Evoli*
  • Roselia*
  • Onix*
  • Sichlor*
  • Nasgnet
  • Duflor
  • Porygon
  • Skorgla*
  • Sniebel*
Shiny Sniebel
  • Griffel*
  • Trasla*
  • Quapsel*
  • Elektek
  • Flegmon
  • Sonnkern*
  • Seeper*
  • Dragonir
  • Georok
  • Magmar
  • Alpollo
  • Stollrak
  • Magnetilo*
  • Schneppke*
  • Traunfugil*
  • Quiekel*

Welche Spawns lohnen sich? Generell ist die Palette an Spawns breit gefächert. Viele Shinys sind unterwegs und man hat gute Chancen auf ein begehrtes Exemplar. Das Highlight dürfte hier wohl Shiny Burmy sein, was ganz neu ist.

Shiny Burmy

Dazu kommen Spawns wie Dragonir oder Georok, die man nicht alltäglich sieht. Hier sollte man auch zuschlagen, denn sie sind im Kampf nicht verkehrt.

Besonders interessant ist Burmy mit dem Sand-Umhang. Diese spawnen normalerweise nicht an vielen Stellen in Deutschland. Aktuell findet man sie aber überall. Die Chance auf die Entwicklung sollte man also nutzen.

Gibt es neue Raid-Bosse? Die Bosse haben ebenfalls gewechselt. Hierfür zeigen wir euch eine Übersicht über die aktuellen Raids in einem anderen Artikel.

Hier gibt es den Einall-Stein: Wer fleißig raidet, wird sicherlich auch mal einen Einall-Stein finden. Dort gibt es das Entwicklungsitem nämlich als Belohnung.

Keine News verpassen: Folgt unserer Facebook-Seite zu Pokémon GO und tretet der passenden Gruppe zum Spiel bei, um keine News mehr rund um das AR-Spiel zu verpassen!

Niantic hat einen Bug-Fix angekündigt, über den sich wohl viele von euch freuen dürften:

Pokémon GO will 2019 noch einen Bug fixen, der euch viel Zeit kostet
Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
13
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.